Lehrfilme: Literatur

Film: Der Zauberlehrling

Eine Ballade von Johann Wolfgang von GoetheWalle! Walle, manche Strecke, dass zum Zwecke Wasser fließe,und mit reichem vollen Schwalle zu dem Bade sich ergieße!Der Zauberlehrling probiert heimlich einen Zauberspruch des Meisters. Er verzaubert einen Besen, der ihm mit Eimern Wasser vom Fluss holen soll. Als der Lehrling die Situation bald nicht mehr unter Kontrolle hat, überflutet die Zauberküche. Er ruft den Meister, der die Situation im letzten Moment bereinigt.Eine märchenhafte Verfilmung der Ballade von Johann Wolfgang v. Goethe mit lebendigen Figuren und mystischen Schauplätzen. Begleitet wird der Film vom Sprecher Helmut Krauss (D) und Anthony Straege...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Peterchens Mondfahrt 1

Der Maikäfter Herr Sumsemann hat vor vielen Jahren sein sechstes Beinchen verloren, als sein Baum von einem Holzdieb gefällt wurde. Die Nachtfee hat den Bösewicht samt Beinchen auf den Mond verbannt. Nur zwei Kinder, die noch nie einem Tier etwas zuleide getan haben, können den Bann brechen und Herrn Sumsemann helfen, sein Beinchen zurückzuholen. Peterchen und Anneliese sind sofort dabei. Im Schnellkurs lernen sie fliegen und machen sich auf die Reise zum Mond. Unterwegs bestehen sie viele Abenteuer und besiegen schließlich den bösen Mondmann.hier weiterlesen

Produktion: 1990

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Wer hat Angst vor James Joyce

Der Roman Ulysses des irischen Schriftstellers James Joyce (1882-1941) ist eines der ganz grossen Lese-Abenteuer. Das Buch gilt aber auch als angsteinflössender Klassiker: bedeutend, aber schwer zugänglich. Doch für Fritz Senn - einen der wichtigsten und anregendsten Joyce-Forscher - ist Ulysses nicht das in die Literaturwissenschaft entrückte Meisterwerk, sondern ein hinreissender Abenteuerroman und eines der lustigsten Bücher überhaupt.Ausserdem ist Ulysses die einzigartige Dokumentation einer Stadt (Dublin) und einer Epoche (der Jahrhundertwende). Mit Fritz Senn wird die Erschliessung der Ulysses-Topographie vor Ort zur Ansteckung und literarischen Verf&uu...hier weiterlesen

Produktion: 1998

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Kabale und Liebe

Reihe: Deutsche LiteraturDie ON! DVD ‚Kabale und Liebe‘ zeigt, wie die Geschichte des Dichters, die politischen Verhältnisse seiner Zeit und seine Werke miteinander verwoben sind. Der Sturm und Drang  und die Weimarer Klassik als Epochen der deutschen Literatur werden vorgestellt.Come ON! - Reportage "Kabale und Liebe – Ein Trauerspiel für uns Schüler?"Kabale und Liebe - vor mehr als 200 Jahren von Friedrich Schiller geschrieben - wird heutzutage immer noch aufgeführt. Die Geschichte von verbotener Liebe, gesellschaftlicher Unterdrückung sowie familiären und politischen Zerwürfnissen ist auch heute noch aktuell. Warum? Check ON! - ...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
68,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Faust - interaktiv

Reihe: Deutsche Literatur Das ON! Medienpaket ‚Faust‘ stellt eines der bedeutendsten Dramen der deutschen Literaturgeschichte vor: Johann Wolfgang von Goethes ‚Faust‘, und lädt die Schüler dazu ein, die Tragödie des Doktor Faust über Liebe, Trieb und Versuchung für sich zu entdecken. VIDEO:Reportage - Klassisch / Interaktiv: "Faust entdecken" - 12:35 / 13:17 minErklärfilm I: "Wer war Johann Wolfgang von Goethe?" - 3:32 min Erklärfilm II: "Faust II verblüffend aktuell" - 2:56 minErklärfilm III: "Wer ist Mephisto?" - 2:25 minInterview: 5 Fragen – 5 Antworten: Christoph Biermeier - Freilichtspiele Schwäbisch Hall...hier weiterlesen

Produktion: 2012

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
68,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Arnes Nachlass

Eine Literaturverfilmung nach Siegfried Lenz Arnes Nachlass ist eine zeitgemäße Adaption einer Geschichte von Siegfried Lenz, mit u.a. Jan Fedder und Suzanne von Borsody prominent besetzt. Arne (Max Hegewald) kommt als Pflegekind in die Familie zu einem alten Freund seines Vaters. Er hofft, bei Harald (Jan Fedder), dessen Frau Elsa (Suzanne von Borsody) und deren Kindern Hans (Dennis Mojen), Wiebke (Franziska Brandmeier) und Lars (Sven Gielnik) Nähe und Geborgenheit zu finden. Aber es fällt ihm schwer, sich zu integrieren - sein Vertrauen in die Gemeinschaft ist durch sein großes Unglück erschüttert worden. Zu Wiebke allerdings fühlt er sich hin...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Das kleine Gespenst

Auf Burg Eulenstein haust seit uralten Zeiten ein freundliches, kleines Gespenst, dessen sehnlichster Wunsch es ist, einmal die Welt bei Tag zu sehen. Die Überraschung ist groß, als der Wunsch sich unverhofft erfüllt und das kleine Gespenst auf abenteuerliche Entdeckungsreise geht. Das Licht, die Farben, die Menschen faszinieren das im Antlitz der Sonne schwarz gewordene kleine Wesen, für das der helle Tag einige Überraschungen und Schrecken bereit hält.hier weiterlesen

Produktion: 1992

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Michel bringt die Welt in Ordnung

Michel, der ganz Loenneberga mit seinen Streichen in Atem hält, erweist sich als hilfsbereiter, netter Junge, als er feststellt, dass die Magd Lina fürchterliche Zahnschmerzen und Angst vor dem Schmied hat, der in dem Dorf gleichzeitig auch als Zahnarzt fungiert. Leider sind Michels Vorschläge so abenteuerlich schlimm, dass sich Lina dann doch entschließt, zum Dorfschmied zu gehen. Aber Michel hat inzwischen gelernt, dass man bei Typhus blau anläuft, und schon beschmiert er seine Schwester Ida im Gesicht mit Tinte. Nach dem Schrecken, den Michel damit verursacht hat, kommt schon wieder neuer Ärger. Er sperrt seinen Vater auf die Toilette ein.hier weiterlesen

Produktion: 1971

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Michel in der Suppenschüssel

"Immer dieser Michel!" Was auch immer der kleine Michel anpackt, geht schief. Und obwohl er es eigentlich nie mit Absicht macht, sieht es immer so aus, als ob er den anderen einen "bösen" Streich spielen möchte. Dieses Mal will Michel nur den Rest Fleischsuppe aus der Schüssel lecken und prompt passiert ihm dabei ein Missgeschick. Er bleibt mit seinem Kopf in der teuren Suppenschüssel stecken. Ob er jetzt wohl auch wieder zum Holzmännchenschnitzen in den Schuppen muss?hier weiterlesen

Produktion: 1971

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Michel muss mehr Männchen machen

Michel denkt sich immer wieder neue Streiche aus und bringt damit die Familie, die Nachbarn, ja sogar das ganze Dorf hin und wieder zur Verzweiflung. Sogar Geld haben die Leute von Lönneberga schon gesammelt, um Michel nach Amerika zu schicken. Aber Lina meint, die Amerikaner seien schon genug mit ihren Erdbeben gestraft. Da solle man sie doch vor der Katastrophe Michel bewahren! Dabei meint es Michel doch nie böse, wenn er zum Beispiel für den Vater Flusskrebse fängt. Dass die dummen Viecher aus dem Korb krabbeln und den Vater gehörig zwicken, dafür kann doch Michel nichts, oder? Als sein Freund Alfred an einer Blutvergiftung erkrankt, vergehen Michel alle S...hier weiterlesen

Produktion: 1972

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Erich Kästner: Drei Männer im Schnee - Mit Paul Dahlke, Claus Biederstaedt und Günter Lüders

Millionäre und ihre Marotten: Geheimrat Schlüter nimmt nicht nur unter falschem Namen an einem Preisausschreiben seines eigenen Konzerns teil, er gewinnt auch noch den 2. Preis und tritt die gewonnene Reise an - als armer Schlucker Schulze. Unauffällig begleitet wird er von seinem Butler Johann, der sich natürlich als Baron ausgibt. Damit man Schlüter nicht allzu übel mitspielt, verrät seine Tochter den Plan an die Hoteldirektion. Doch die erwischt natürlich prompt den falschen falschen Millionär und hofiert den wirklich armen Dr. Hagedorn, der damit zweimal den ersten Preis gewinnt.hier weiterlesen

Produktion: 1955

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Erich Kästner: Emil und die Detektive - Das Original nach dem Drehbuch von Billy Wilder

Nach Berlin! So eine weite Reise ist eigentlich kein Problem für Emil Tischbein, den Lausejungen, Mustersohn und Musterschüler. Aber dann geht halt doch etwas schief. Der böse Grundeis betäubt Emil im Zug mit präparierten Bonbons und stiehlt ihm die 140 Mark, die doch für die Großmutter bestimmt waren. Verdammt! Aber Emil nimmt schon am Berliner Bahnhof die Verfolgung auf und findet bald Verbündete - so ziemlich alle Lausbuben dieser Stadt. Vor einem Hotel, in dem Grundeis abgestiegen ist, beziehen sie Posten, während sich Emil, als Page verkleidet, in die Höhle des Löwen wagt. Nur: Wo hat Grundeis das Geld versteckt? Und wie lä...hier weiterlesen

Produktion: 1931

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Neues von den Kindern aus Bullerbü

Eine schreckliche Zeit für Lisa, Inga, Britta, Ole und Bosse, denn bis Weihnachten ist es noch eine furchtbare lange Zeit und erst dann gibt es wieder Ferien. Doch schneller als gedacht ist die Weihnachtszeit da, es werden Plätzchen gebacken, Geschenke werden gebastelt und schön verpackt. Am Weihnachtstag stehen alle Kinder mit leuchtenden Augen vor dem festlich strahlenden Baum und feiern zusammen mit den Eltern ein wunderschönes Fest. Doch die Idylle hat bald ein Ende. Beim Eislaufen bricht Bosse durchs dünne Eis. Nur der wagemutige Einsatz seiner Freunde rettet ihm das Leben.hier weiterlesen

Produktion: 1986

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Astrid Lindgren: Die Kinder von Bullerbü - TV-Serie

Die Geschwister Bosse, Lasse und Lisa, ihre Freunde Anna, Britta und Olle sowie dessen kleine Schwester Kerstin erleben zu jeder Jahreszeit aufregende Ferien in ihrem kleinen Heimatdorf Bullerbü. Das besteht nur aus den drei Bauernhöfen Südhof, Mittelhof und Nordhof. Im Winter toben die Kinder im Schnee, im Sommer laufen sie barfuss durch die Natur. Sie spielen Verstecken oder mit dem Hund, füttern Tiere, raufen, klettern über Zäune und spielen einander und anderen Streiche. Episoden: 01 Jeden Tag ist etwas los 02 Besuch bei einem Wassergeist 03 Zähneziehen tut nicht weh 04 Spuk auf dem Heuboden 05 Kerstin geht auf Abenteuer 06 Weihnachtsschmaus bei Tan...hier weiterlesen

Produktion: 1960

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Das Geheimnisvolle Wrack

Ein gesprengter Bunker an der Ostseeküste bietet den Kindern von Rügen den idealen Abenteuerspielplatz. Wolfgang ist aus Berlin zu Besuch. Ihn interessiert jedoch mehr das Wrack vor der Küste. Bei einem nächtlichen Bootsausflug dorthin entdecken die Kinder Spuren, die auf weitere Besucher hinweisen. Als sie eines Nachts versuchen, der mysteriösen Sache auf den Grund zu kommen, geraten sie in die Hände einer Gangsterbande, die das Wrack als Stützpunkt zum Sprengstoffschmuggel benutzt. Das vermeintliche Abenteuer wird nun für die Jungen richtig gefährlich, insbesondere da eine Aktion der Polizei beginnt, die schon seit längerem auf der Spur ...hier weiterlesen

Produktion: 1954

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Die Reise nach Sundevit

Wo andere Urlaub machen, da lebt der kleine Tim Tammer: Nur ein Katzensprung von einem herrlichen Ostseestrand entfernt, direkt am Leuchtturm. Als eines Tages eine Gruppe Kinder direkt hinter den Dünen zeltet, schlägt Tims Herz höher. Er möchte mit ihnen an das Kamp Sundevit weiterziehen. Nichts wünscht er sich sehnlicher als diese kleine Reise das erkennen auch seine Eltern. Bevor es losgeht, fährt Tim aber noch mit seinem Fahrrad schnell zum alten Bradkuhl, um ihm seine Brille zu bringen. Noch weiß er nicht, dass es eine lange Fahrt werden wird, dass er noch oft von den Dorfleuten um Hilfe gebeten wird und zunächst die neuen Freunde verpasst. Abe...hier weiterlesen

Produktion: 1966

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Das Schulgespenst

Ein zehnjähriges, zu Hause und in der Schule widerborstiges Mädchen tauscht mit einem von ihm "befreiten" Schulgespenst die Gestalt und entwickelt sich fortan zu einer angepassten Musterschülerin. Schließlich kann es mit Hilfe seines Freundes das Gespenst überlisten und wird wieder das "alte" Kind von einst.hier weiterlesen

Produktion: 1986

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Die Suche nach den wunderbunten Vögelchen

Im Städtchen Käsebrot liegt das Kinderheim "Sonnenschein". Dort wohnt ein Vögelchen, bei dessen Gesang Blumen erblühen und Springbrunnen sprudeln. Eines Tages aber ist der Vogel verschwunden. Die Spur führt zum Rummelplatz. Kinder aus dem Heim und die Polizisten Wiesel und Löffelholz beginnen eine aufregende Verfolgungsjagd.hier weiterlesen

Produktion: 1963

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Die Geschichte von der Gänseprinzessin

"Die Geschichte von der Gänseprinzessin und ihrem treuen Pferd Falada": Prinzessin Aurinia ist mit ihrer Magd Liesa und ihrem Pferd Falada auf dem Weg zum Schloss des Königs Ewald, dessen Sohn Ivo sie zur Frau versprochen wurde. Unterwegs zwingt Liesa die Prinzessin zum Rollentausch, sie selbst will Königin werden. Im Schloss angekommen, versucht Falada die falsche Braut zu entlarven. Liesa lässt Falada köpfen, den Kopf über dem finsteren Tor aufhängen, und Aurinia muss als Gänsemagd dienen. König und Prinz werden misstrauisch angesichts der Grausamkeit der vermeintlichen Prinzessin, und Ivo verliebt sich in die freundliche Magd Aurinia. Mit Hi...hier weiterlesen

Produktion: 1988

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Alfons Zitterbacke

Zitterbacke! Mit solch einem Namen ist Ärger vorprogrammiert. Dabei ist Alfons hilfsbereit und voller Einfälle. 60 Eier sollen ihm beachtliche Bizepse bringen, denn sein Vater ist ein starker und großer Chefkoch. Ebenfalls auf ungewöhnliche Art trainiert Alfons für seinen Weltraumflug. Auf all seinen Abenteuern begleitet ihn seine Freundin Micki. Diese hat große Hochachtung vor Alfons, konnte er doch die Gespenster auf dem Rummelplatz siegreich bekämpfen.hier weiterlesen

Produktion: 1956

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Woyzeck to go - Georg Büchner kompakt und cool verplaymobilisiert

"Immer zu! Immer zu!" - Georg Büchners WOYZECK ist das erste Drama der Moderne - und das gut sechzig Jahre, bevor die Moderne überhaupt erfunden wurde. Dazu trägt natürlich die Tatsache bei, dass Büchner den Text bei seinem Tod 1837 unfertig, in mehreren fragmentarischen Fassungen hinterließ. Aber nicht nur der Text, sondern auch der Protagonist ist so fragmentiert wie es die Seele des Menschen in der Moderne ist - und das liegt an der Ausbeutung und der körperlichen und emotionalen Gewalt, die Woyzeck in seinem Soldatenleben erfährt. Michael Sommer und sein Playmobilensemble präsentieren eine kompakte und unterhaltsame Version von Büchne...hier weiterlesen

Produktion: 2019

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Die Marquise von O.... to go - Heinrich von Kleist kompakt und cool verplaymobilisiert

"Ich will nichts wissen, versetzte die Marquise, stieß ihn heftig vor die Brust zurück, eilte auf die Rampe, und verschwand.", ja in Kleists Zeiten galt es als bürgerliches Ideal, über wirklich wichtige Dinge (Beziehungen, Sex, Gefühle?) NICHT zu sprechen, was viele Probleme verursachte (siehe gesamte Literatur dieser Zeit). Bei SOMMERS WELTLITERATUR TO GO wird alles ausbuchstabiert - und zwar in nur acht Minuten. Die Marquise von O?. ist erstens Witwe und zweitens Tochter eines Offiziers in Kriegszeiten. Blöderweise ist sie deshalb dabei, als die Russen eine italienische Festung erobern - und dabei passiert was, woran sie sich nicht erinnern kann, jedenfall...hier weiterlesen

Produktion: 2020

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Der Sandmann to go - E.T.A. Hoffmann kompakt und cool verplaymobilisiert

"Sköne Oke!" - ja, Sie werden auch Augen machen, wenn SOMMERS WELTLITERATUR TO GO in neuneinhalb Minuten die Schauergeschichte vom "Gespenster-Hoffmann" zusammenfasst. Nathanael hat eine rege Fantasie, aber anscheinend auch das ein- oder andere unaufgearbeitete Kapitel aus seiner Kindheit, wobei es um den Verlust der eigenen Augen geht. Immer weiter steigert er sich in seine Wahnvorstellungen hinein und verliebt sich dazu noch in die recht wortkarge Olimpia - nur um festzustellen, dass sie eine sehr lebendig wirkende Holzpuppe ist. Da springt Nathanael dann doch lieber freiwillig von einem Turm. "Es ist ein böser Mann, der kommt zu den Kindern, wenn sie nicht zu Bett gehen wol...hier weiterlesen

Produktion: 2020

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Deutschland, ein Wintermärchen to go - Heinrich Heine kompakt und cool verplaymobilisiert

"54´, 74´, 90´, 2006" sangen die Sportfreunde Stiller über die WM 2006, die später als "Deutschland, ein Sommermärchen" verfilmt wurde. Den Titel kuckte sich Heinrich Heine schon 1844 ab, als er sein Buch DEUTSCHLAND, EIN WINTERMÄRCHEN schrieb, das hier zum Glück nicht den ganzen Winter, sondern gerade mal achteinhalb Minuten braucht. Ein unbenannter Erzähler reist mit dem Zug durch das winterliche Deutschland. Zunächst bleibt er in Köln, wo er über den schlechten Einfluss der Kirche nachdenkt, seinen Vater besucht und von einer unheimlichen Gestalt verfolgt wird. Bei seiner Fahrt durch Westphalen sinniert er über Politik...hier weiterlesen

Produktion: 2020

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Emilia Galotti to go - Gotthold Ephraim Lessing kompakt und cool verplaymobilisiert

"Weh mir! Weh mir!" - Lessings bürgerliches Trauerspiel für euch in 10 unvergesslichen Minuten von Sommers Weltliteratur to go zusammengefasst.Emilia ist eine fromme und anständige Bürgerstochter die mit dem Grafen Appiani verlobt ist. Aber da gibt es auch noch einen Prinzen, der auch auf Emilia steht. Emilia findet ihn eigentlich auch ganz gut, kann das aber nicht mit ihrem Gewissen und ihrer Hörigkeit gegenüber ihrem Vater und dem Versprechen vereinbaren das sie dem Grafen gegeben hat. Außerdem ist Papa gar kein Fan des Prinzen und hat Emilia auch vor diesem gewarnt, weswegen sie auch vor ihm flieht, als er ihr in der Kirche, nun ja sind wir ehrlich, ...hier weiterlesen

Produktion: 2020

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Effi Briest to go - Theodor Fontane kompakt und cool verplaymobilisiert

"Das ist ein zu weites Feld" sagt Papa Briest gern und das gilt auch für Fontanes großen Roman - zum Glück bietet SOMMERS WELTLITERATUR TO GO das Wichtigste daraus in neuneinhalb Minuten.Sie ist jung, adlig, hübsch - und geht in die Falle: Effi von Briest heiratet den doppelt so alten Baron von Instetten, der zwar alles hat, was ein Mann nach gesellschaftlichen Maßstäben haben muss, aber sie doch nicht glücklich machen kann. Das liegt natürlich daran, dass er immer arbeitet und die gegenseitige Liebe wohl nur eine wohlwollende Zuneigung ist, es liegt aber vor allem auch an der Krankheit adliger Damen in der vormodernen Gesellschaft: Langeweile. St...hier weiterlesen

Produktion: 2019

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Romeo und Julia to go - William Shakespeare kompakt und cool verplaymobilisiert

"Sex, lies and violent death in Verona.? - So, oder so ähnlich würde wohl die Schlagzeile der Boulevardpresse lauten, wenn die berühmteste Liebesgeschichte aller Zeiten sich heute ereignen würde. SOMMERS WELTLITERATUR TO GO fasst den Klassiker in einer mindestens so heutigen und mitreißenden Sprache sowie knapp zehn Minuten zusammen.Wenn das Herzchen wummert, der Magen kribbelt und die Hormone so richtig durch die Decke gehen, weil wir verliebt sind - dann neigen wir ein bisschen dazu, den Alltag auszublenden. Der Alltag ist in unserm heutigen Werk der Weltliteratur leider Bürgerkrieg, keiner ist seines Lebens sicher, alle haben Angst - außer Romeo, de...hier weiterlesen

Produktion: 2020

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Der zerbrochne Krug to go - Heinrich von Kleist kompakt und cool verplaymobilisiert

Scherben bringen Glück - das ist in diesem Komödienklassiker eher nicht der Fall. Sommers Weltliteratur to go erzählt ihn in 8 Minuten.Der Dorfrichter Adam, der das "Fensterln" noch nicht so ganz begriffen hat, sitzt arg lediert bei Gericht und soll den schuldigen verurteilen, der in der Nacht zuvor bei Eve im Zimmer war und den Krug von Frau Marthe zerbrach, als er den Raum hastig durchs Fenster verlies. Da er es allerdings selbst war, und der Gerichtsrat Walter sich angekündigt hat um dem Verfahren beizuwohnen muss er einen Sündenbock finden. Frau Marthe hält den Verlobten von Eve, Ruprecht, für den Schuldigen, der jedoch den Fremden überhaupt ers...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Ein Sommernachtstraum to go - William Shakespeare kompakt und cool verplaymobilisiert

"Gut gebrüllt Löwe!" - und gut gedichtet, Shakespeare! Wir entwirren die vielen Handlungsfäden des bekifftesten Märchens der Kulturgeschichte in nur vierzehn Minuten. Herzog Theseus von Athen hat sich die widerspenstige Amazonenkönigin Hippolyta erobert (im Sinne des Wortes) und will sie mit großer Party ehelichen. Das Heiratsfieber scheint auch in der Athener Stadtjugend zu grassieren, nur gibt?s da einige Individuen, die sich partout nicht so verpaaren wollen, wie Papa will. Also Hermia will Lysander, soll aber Demetrius heiraten, der von Helena geliebt wird. Als Hermi zur Heirat mit Demetrius gezwungen werden soll, flieht sie mit ihrem Lover Lysander in d...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Odyssee to go - Homer kompakt und cool verplaymobilisiert

"Wenig, aber mit Liebe", das ist ein echtes Zitat aus der ODYSSEE - und trifft genau die Kurzfassung des Epos von SOMMERS WELTLITERATUR TO GO! Odysseus ist der mittelständische König von Ithaka, der nach getaner Arbeit im Trojanischen Krieg mit seinen Angestellten auf dem Heimweg ist. Dabei kommen ihm so viele doofe Typen, unwahrscheinliche Wetterphänomene und Begegnungen der dritten Art in die Quere, dass die Geschichte schon fast ein bisschen nach schlechter Ausrede klingt. Dabei will er echt heim! Zuerst hält ihn der einäugige Riese Polyphem auf, der mehrere Kameraden von Odysseus frisst, aber der drückt nochmal ein Auge zu. Dann muss er sich mit seinen ei...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Der Vorleser to go - Bernhard Schlink kompakt und cool verplaymobilisiert

Unwissenheit schützt nicht vor Strafe. Diese Lektion ist für die Figuren in Bernhard Schlinks Erfolgsroman nicht die leichteste und mit diversen Schicksalsschlägen verbunden. SOMMERS WELTLITERATUR TO GO fasst die wichtigen Themen dieser historischen Geschichte in zehn Minuten zusammen. Der junge Michael Berg beginnt eine Affäre mit der einundzwanzig Jahre älteren Hanna Schmitz. Teil ihrer gemeinsamen Rituale ist, dass Michael Hanna aus Büchern vorliest. Da er sich irgendwann für Gleichaltrige zu interessieren beginnt, verlieren sich beide aus den Augen, begegnen sich aber ein paar Jahre später wieder, als Michael, der inzwischen Jura studiert, einen...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Othello to go - William Shakespeare kompakt und cool verplaymobilisiert

"Vielleicht, weil ich ja schwarz bin?" William Shakespeares Klassiker "Othello" hat neben Rassismus und Frauenfeindlichkeit eine gehörige Portion Spannung zu bieten: Sommers Weltliteratur To Go erzählt das Eifersuchtsdrama in packenden 13 Minuten. Othello ist Feldherr in der Armee der Republik Venedig. Er ist erfolgreich, beliebt und?ein POC, eine "Person of Color". Er hat die sehr junge, sehr schöne und sehr weiße Desdemona heimlich und ohne das Wissen ihres Vaters Brabantio geheiratet. Der gehässige Fähnrich Jago, der gehofft hatte, von Othello zum Leutnant befördert zu werden, ist sauer: er muss zusehen, wie statt ihm sein unerfahrener Kollege Cassi...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Das Nibelungenlied to go - Kompakt und cool verplaymobilisiert

"Uns ist in alten mæren wunders vil geseit" - ja, das NIBELUNGENLIED, immerhin das deutsche Nationalepos, hat Superhelden, unsterbliche Liebe und extremste Rache zu bieten. Bei uns erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Inhalte in nur zwölfeinhalb Minuten. Siegfried ist ein Strahlemann wie er im Guinness-Buch der Rekorde steht. Weil er vor keinem Blutbad zurückscheut und alle anderen Statussymbole schon hat, macht er sich auf, um die schönste Superchica von allen zu erobern, nämlich Kriemhild von Burgund. Deren Familie will allerdings auch etwas davon haben, dass er ihre Superchica abgreift. Also muss er erstmal ihrem Bruder König Gunth...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Das kunstseidene Mädchen to go - Irmgard Keun kompakt und cool verplaymobilisiert

"Ich will so ein Glanz werden, der oben ist. Mit weißem Auto und Badewasser, das nach Parfüm riecht, und alles wie Paris." Irmgard Keuns Roman über die Sehnsüchte eines jungen Mädchens in den rauschenden 20er Jahren präsentiert SOMMERS WELTLITERATUR TO GO in glanzvollen 10,5 Minuten?Unterhaltung garantiert! Doris ist 18 sehnt sich danach, eine Künstlerin zu werden, ein Glanz zu sein. Ihr Leben als Sekretärin kommt ihr unangemessen banal vor, die Männer weiß sie um den Finger zu wickeln und doch bleibt der erhoffte Aufstieg aus. Nach dem Diebstahl eines Pelzmantels - die Dame von Welt braucht schließlich den passenden Look - flieht ...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Irrungen, Wirrungen to go - Theodor Fontane kompakt und cool verplaymobilisiert

"Wo Amors Pfeil recht tief getroffen, / Da stehen Himmel und Hölle offen." Dieses Motto aus einem Knallbonbon fasst die Situation der Näherin Lene und ihres adligen Verehrer Botho ziemlich gut zusammen - werden sie ihre Romanze über den Frühsommer retten oder jeder standesgemäß heiraten? Fontanes Roman von 1888 enthielt zur Entstehungszeit noch einigen sozialen Sprengstoff, aus heutiger Sicht bleiben seine Protagonisten freilich ziemlich brav und vernünftig. Michael Sommer und sein Playmobilensemble liefern eine gewohnt kompakte und unterhaltsame Zusammenfassung des Werkes. Informationen für Lehrer: Handys weg, Deutschlektüre? Michael Sommer ...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Traumnovelle to go - Arthur Schnitzler kompakt und cool verplaymobilisiert

Aus einem erotischen Traum kann ganz schnell ein Trauma werden, muss der Arzt Fridolin feststellen, als er in einen Strudel von Fantasien gezogen wird, die ziemlich gefährlich werden. Erleben Sie Arthur Schnitzlers TRAUMNOVELLE in einer kompakten und unterhaltsamen Playmobil-Zusammenfassung von Michael Sommer. Informationen für Lehrer: Handys weg, Deutschlektüre? Michael Sommer geht einen anderen Weg: Zusammen mit einem riesigen Playmobilensemble, verständlicher Sprache und viel plattem Humor holt er Schüler*innen und Student*innen da ab, wo sie ohnehin unterwegs sind: im Internet. In seinen Videos stellt er die Figuren und die Handlung der wichtigsten Werke der...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Endstation Sehnsucht to go - Tennessee Williams kompakt und cool verplaymobilisiert

"Flores para los muertos!" Ja, die Toten und die Vergangenheit spielen eine große Rolle in diesem Drama. SOMMERS WELTLITERATUR TO GO präsentiert das Wichtigste daraus in zwölf Minuten. Sie ist keine Lady und er ist kein Gentleman: Blanche Dubois und Stanley Kowalski. In Tennessee Williams' Klassiker A STREETCAR NAMED DESIRE tragen sie einen Kulturkampf aus, bei dem Blanche unterliegen wird. Informationen für Lehrer: Handys weg, Deutschlektüre? Michael Sommer geht einen anderen Weg: Zusammen mit einem riesigen Playmobilensemble, verständlicher Sprache und viel plattem Humor holt er Schüler*innen und Student*innen da ab, wo sie ohnehin unterwegs sind: i...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Michael Kohlhaas to go - Heinrich von Kleist kompakt und cool verplaymobilisiert

"Torheit, du regierst die Welt." - das kommt einem ja oft so vor, wenn man mit Behörden zu tun hat. Aber bitte greifen Sie nicht zur Selbstjustiz, sonst geht es Ihnen noch wie Michael K. aus K., dessen Geschichte wir in kurzen zehn Minuten präsentieren. Der Pferdehändler Kohlhaas macht auf einer Geschäftsreise Bekanntschaft mit einem lokalen Machthaber namens Tronka, der einfach mal Wegzoll einkassiert, weil er es kann. Dabei nimmt er Kohlhaas nicht nur Geld, sondern zwei sehr teure Pferde ab. Das tut weh, aber der Pferdehändler beißt erstmal alle verfügbaren Zähne zusammen, weil er sicher ist, dass er dem Adligen anschließend vor Gericht ein...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Nora oder ein Puppenheim to go - Henrik Ibsen kompakt und cool verplaymobilisiert

"Ich muss dahinter kommen, wer Recht hat, die Gesellschaft oder ich." Mit Nora schuf Ibsen eine der berühmtesten Frauenfiguren der Weltliteratur, ein Vorbild der Frauenbewegung. Michael Sommer und sein Playmobilensemble schaffen es in nur 9 Minuten herauszuarbeiten, warum Nora ihren Mann verlassen wird. Egal ob Ostern oder Weihnachten: Ehekrach hat immer Konjunktur. Die junge und gutgläubige Nora Helmer lebt ganz für ihren Mann und ihre Kinder. Das Familienidyll gerät ins Wanken, als sie wegen einer früheren Dummheit erpresst wird. Helmer war einige Jahre zuvor schwer krank gewesen. Um schnell an die nötigen Mittel zu gelangen, fälschte sie kurzerhand di...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 1984 to go - George Orwell kompakt und cool verplaymobilisiert

"Big Brother is watching you.? Bei dem gemeinten Big Brother handelt es sich eher weniger um die Show über zusammengepferchte B-Promis, die sich wahlweise zanken oder übereinander hermachen, sondern viel mehr um einen alles überwachenden Staat, vor dem Georg Orwell uns mit seinem Buch 1984 warnen will. Und diese Warnung soll Sie nur zwölf Minuten kosten. Im Buch geht es um Winston Smith, der sich überraschenderweise nicht besonders wohlfühlt in seinem fiktiven England, das alle Bürger aufs genauste überwacht. Überall Kameras, nirgendwo Privatsphäre, nirgendwo Liebe. Oder doch? Winston verliebt sich in Julia und versucht mit ihr, Big Brot...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Götz von Berlichingen to go - Johann Wolfgang von Goethe kompakt und cool verplaymobilisiert

"Er aber, sag?s ihm, er kann mich im A. lecken." -> ergänze A. Ja, es ist vor allem dieses Zitat, in dem Goethe den Sturm und Drang auf die Spitze treibt, das sein Stück GÖTZ VON BERLICHINGEN so berühmt gemacht hat. SOMMERS WELTLITERATUR TO GO präsentiert das ohnehin schnelle Drama in noch schnelleren zehneinhalb Minuten. Dem Reichsritter Götz von Berlichingen ist vor allem eins wichtig: seine Unabhängigkeit. Weil freiberuflichen Ritter zu seiner Zeit (wir befinden uns Anfang des 16. Jahrhunderts) systematisch von den großen Territorialbossen ausgebootet werden, setzt sich Götz gegen den fiesen Bischof von Bamberg zur Wehr. Sein frühe...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Im Westen nichts Neues to go - Erich Maria Remarque kompakt und cool verplaymobilisiert

"Die verlorene Generation" - so nannte man später jene jungen Soldaten, die sich quasi direkt aus der Schule in den Ersten Weltkrieg stürzten und nach vier langen Jahren zurückkamen, perspektivlos, verstümmelt, verstört. Erich Maria Remarque widmete ihnen einen Roman, der für heftige Debatten sorgte, weil er so ganz ungeschönt vom ersten industriellen Krieg erzählt. Mit einer Mischung aus Expressionismus und neuer Sachlichkeit führt er seinen Lesern die psychischen Folgen des Gemetzels vor Augen. Sommers Weltliteratur to go fasst den berühmtesten Antikriegsroman der Weimarer Republik anschaulich in 12,5 Minuten zusammen. Paul Bäumer ...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Biedermann - Theaterstück nach einem Theaterstück von Max Frisch

Aufzeichnung einer Inszenierung der Badischen Landesbühne BruchsalDer Zuschauer weiß ganz genau, dass Schmitz und Eisenring Brandstifter sind und den nächsten Brandanschlag im Hause Biedermann vorbereiten. Auch Biedermann weiß dies! Frischs Stück ist so angelegt, dass es darüber keinen Zweifel gibt.Biedermann und die Brandstifter veranschaulicht die Eigenschaft des Menschen, wider besseren Wissens eine vermeidbare Katastrophe zuzulassen, sich geradezu daran zu beteiligen der paradoxe Untertitel Ein Lehrstück ohne Lehre erhält damit seinen eigentlichen Sinn.Frischs Klassiker funktioniert nicht nur im historischen Kontext, sondern schlägt durch...hier weiterlesen

Produktion: 2007

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Die Welle - Theaterstück von Reinhold Tritt nach einem Experiment von Ron Jones

Aufzeichnung einer Inszenierung des Theaters Plauen ZwickauDie Welle ist ein Experiment des Lehrers Ben Ross mit einer Schulklasse, die Zweifel an den Verhaltensweisen der Deutschen während des Dritten Reiches hatte, am Ende jedoch die Frage Wie entsteht Faschismus durch ihre eigenen Handlungen beantwortet. Faschismus kein Phänomen, das nur andere betrifft es steckt in jedem von uns. Diese Aussage formuliert der Lehrer Ben Ross in der fiktiven Schulklasse von Die Welle. Sie ist richtig und aktuell.Eine Auseinandersetzung mit dem Thema Faschismus im Deutschunterricht ist notwendig und sollte nicht alleine die Auswirkungen, sondern auch auch den Entstehungsweg, also das „Wie...hier weiterlesen

Produktion: 2005

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Heinrich von Kleist - Leben und Werk - in Auszügen

Heinrich von Kleist gehört zum Repertoire klassischer Literatur. Und eigentlich ist bereits diese typische Zuordnung falsch. Denn von Kleist ist kein Klassiker, sondern man könnte ihn als den ersten modernen Schriftsteller und Dramatiker Deutschlands bezeichnen. Focus-multimeda versucht mit dieser DVD der Person Heinrich von Kleist und seinem Werk näher zu kommen. Sein Lebensweg wird in einer Rückblende gezeigt: Heinrich und seine Freundin Henriette verbringen die letzte Nacht vor ihrem gemeinsamen Tod mit Schreiben und Erzählen. Dabei erfährt der Zuschauer die wichtigsten Ereignisse aus Kleists kurzem Leben: Seine Militärzeit, seine Probleme mit der Fam...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
80,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Der Mann im Strom

Eine Literaturverfilmung nach Siegfried Lenz 'Der Mann im Strom' erzählt die Geschichte des Schiffsinspektors und Tauchers Hinrichs, der aufgrund seines Alters Probleme hat, noch Arbeit zu finden. Der alleinerziehende Vater zweier Kinder ist neu in Hamburg und greift zu illegalen Mitteln, um der Arbeitslosigkeit zu entkommen. Er fälscht seinen Taucherpaß und wird von einem kleinen Bergungsunternehmen im Hamburger Hafen eingestellt. Bei schwierigen Tauchgängen an einem havarierten Schwimmdock bewährt sich der erfahrene Mann durch seinen mutigen Einsatz. Doch dann holt die Vergangenheit den Familienvater ein. Micha, der Ex-Freund seiner Tochter Lena, wird ihm al...hier weiterlesen

Produktion: 2005

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Die Auflehnung

Eine Literaturverfilmung nach Siegfried Lenz Frank Wittmann ist Fischmeister in der dritten Generation. Mit seiner Frau Sophie und der Tochter Ute führt er seine Teichwirtschaft durch wirtschaftlich schwere Zeiten. Als der erste Kormoran in die Teiche einfällt, ist Frank Wittmann alarmiert. Die Vögel bedrohen seine Existenz. Frank Wittmann lehnt sich auf und greift zur Waffe, um sich gegen die Fischräuber zu wehren. Franks Bruder Willy Wittmann,ein renommierter Teeverkoster, verliert seinen Geschmackssinn und steht vor dem Nichts. Willy flieht aus Hamburg, um sich am Ort seiner Kindheit eine Auszeit zu nehmen.hier weiterlesen

Produktion: 2010

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Aus dem Leben eines Taugenichts

1823 schreibt Joseph von Eichendorff, 38 jährig, seine Erzählung: "Aus dem Leben eines Taugenichts". Der Romantiker Eichendorff, der vor allem durch seine Gedichte noch heute bewundert wird, beschreibt voll feiner Ironie die in Wirklichkeit zusammenbrechende Adelsgesellschaft, deren immer noch starre Grenzen, der Taugenichts scheinbar mühelos durchbricht. Der Film zeigt Ausschnitte aus dem Leben von Joseph von Eichendorff und skizziert dessen dichterischen Werdegang und Leben in seiner Zeit, in der gerade die französische Revolution stattgefunden hat, gegen Napoleon Krieg geführt wird und die industrielle Revolution beginnt, mit den bekannten sozialen Verände...hier weiterlesen

Produktion: 2005

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
25,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Geh aus mein Herz - Paul Gerhardt

Bilder von Dichtung und Leben im Barock skizziert der Film am Beispiel der Biografie des Barock-Dichters Paul Gerhardt und seiner bekanntesten Kirchenlieder. 1607 wurde Paul Gerhardt geboren - in Grimma besucht er die sächsische Fürstenschule, in Luthers Wittenberg studiert er. Bald wird der Autor des bekannten Kirchenliedes "Nun danket alle Gott", Johann Krüger, auf seine Texte aufmerksam, die Not und Elend, die Gräuel des 30jährigen Krieges und die tiefe Frömmigkeit seiner Zeit ausdrücken. "Oh Haupt voll Blut und Wunden" - "Befiehl du Deine Wege" - Paul Gerhardts Lieder sind geistliche Andachten aus dem Bedürfnis nach verinnerlichter Frömmigk...hier weiterlesen

Produktion: 2003

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
25,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Goethe: Erlkönig

Goethes Ballade wird durch Bild-Dokumente aus Goethes Leben in den biografischen Zusammenhang gestellt - skizziert wird sein Lebensweg von behüteter Kindheit in Frankfurt bis zur Suche nach einer Lebensaufgabe in seinen frühen Weimarer Jahren.Nach Weimar kommt Goethe auf der Suche nach einer Lebensaufgabe aus dem wesentlich größeren, reichen Frankfurt. Dort wird er am 28. August 1749 geboren - der kleine Bub, der einmal so berühmt werden sollte, wird Johann Wolfgang genannt, - nach dem Großvater mütterlicherseits, dem Schultheiß von Frankfurt. Schon früh beginnt er Gedichte zu schreiben, als 12jähriger bereits einen mehrsprachigen &bdqu...hier weiterlesen

Produktion: 2006

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
25,00 € (inkl. MwSt.)


Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme und Dokumentationen für den Einsatz im Unterricht herunterladen und streamen. Sie können zwischen der Einzellizenz oder der Klassenlizenz wählen. Die Einzellizenz ermöglicht Lehrkräften die öffentliche Vorführung des Films in jedem schulischen Kontext. Die Klassenlizenz ermöglicht außerdem das Teilen des Films mit den Schülern im Distanzunterricht. Die Einzellizenz ist zeitlich nicht begrenzt. Die Nutzung der Klassenlizenz ist auf zwölf Monate limitiert.

Die Filme können pro Nutzer auf drei beliebigen Endgeräten wiedergegeben werden (z.B. 1 x PC, 1 x Tablet, 1 x Smartphone). Das Abspielen ist nur mit dem Fluxplayer (App) möglich, der Ihnen im Bestellprozess kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ein Einbetten der Filme in Lernplattformen (z.B. Moodle) ist nicht möglich.

Sie bestellen professionelle Unterrichtsmedien, die den strengen Vorschriften des Datenschutzes und des Urheberrechts entsprechen.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?
Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.