Zurück

Lehrfilm: Majestät brauchen Sonne: Kaiser Willhelm II. - Der erste deutsche Medienstar

Er war der meist fotografierte und meist gefilmte Mensch seiner Zeit, die nach der Fotografie gerade die bewegten Bilder entdeckte: Deutschlands letzter Kaiser Wilhelm II. (1859 -1941). Glückloser Romantiker oder barbarische Gefahr für die Menschheit? Dynastisches Monster oder eitler Pfau? Der Kaiser, ein Mensch der Öffentlichkeit, wurde kontrovers diskutiert. Er verstand es meisterhaft, sich mithilfe der Medien in Szene zu setzen und sich im wahrsten Sinne des Wortes in ein gutes Licht zu rücken.
Die von Mario Adorf kommentierten nachvertonten Filmszenen geben einen reichhaltigen Eindruck des letzten Hohenzollernkaisers. Mit aufwendiger Digitaltechnik optimierte Peter Schamoni umfangreiches Stummfilmmaterial und zeigt die verführerische Kraft einer umstrittenen Herrscherfigur, die für ihre spektakulären Medieninszenierungen stets Sonne – eben das sprichwörtliche Kaiserwetter – brauchte.
Die mit dem Bayrischen Filmpreis ausgezeichnete Dokumentation erhielt das Prädikat „Wertvoll". Sie ist gründlich recherchiert, objektiv gestaltet und mit ihrem einzigartigen Filmmaterial für den Geschichtsunterricht geeignet. Der 2011 verstorbene Regisseur Peter Schamoni zeichnet ein authentisches und unterhaltsames Portrait des Monarchen, das gleichzeitig eine Hommage an die Anfänge der Kinematografie darstellt.

Jahr: 1999
Studio(s): Schamoni Film
Regie: Schamoni, Peter
Autor(en):
Laufzeit: 101 Minuten
Zielgruppen-Filter: Mittelstufe, Oberstufe
Sprachen-Filter: Deutsch
FSK: Ohne Altersbeschränkung
Empfehlung: Prädikat besonders wertvoll

Verfügbare Lizenzen

license-info
license-info

Kunden die dieses Produkt gekauft haben kauften auch:


Aktuell liegen keine Kundenrezension vor.

Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme und Dokumentationen für den Einsatz im Unterricht herunterladen und streamen. Sie können zwischen der Einzellizenz oder der Klassenlizenz wählen. Die Einzellizenz ermöglicht Lehrkräften die öffentliche Vorführung des Films in jedem schulischen Kontext. Die Klassenlizenz ermöglicht außerdem das Teilen des Films mit den Schülern im Distanzunterricht. Die Einzellizenz ist zeitlich nicht begrenzt. Die Nutzung der Klassenlizenz ist auf zwölf Monate limitiert.

Die Filme können pro Nutzer auf drei beliebigen Endgeräten wiedergegeben werden (z.B. 1 x PC, 1 x Tablet, 1 x Smartphone). Das Abspielen ist nur mit dem Fluxplayer (App) möglich, der Ihnen im Bestellprozess kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ein Einbetten der Filme in Lernplattformen (z.B. Moodle) ist nicht möglich.

Sie bestellen professionelle Unterrichtsmedien, die den strengen Vorschriften des Datenschutzes und des Urheberrechts entsprechen.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?
Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.