Zurück

Lehrfilm: Neues von Evolution und Genetik

Eigentlich könnte der Titel der DVD auch heißen: Klammer auf - Neues von - Klammer zu - Evolution und Genetik. Denn um im Unterricht die neuen Erkenntnisse und Entwicklungen herausarbeiten zu können, muss ja zuerst 'das Alte' bekannt sein. Und deshalb werden auf der DVD auch die wichtigen Grundlagen der Genetik behandelt, wie die Mendelschen Gesetze, die Mitose und Meiose. Über dieses Wissen konnte Charles Darwin noch nicht verfügen, insofern ist es aus seiner Sicht auch etwas 'Neues'. (Seine bahnbrechenden Forschungen zur Evolutionstheorie findet man auf der bereits im Februar diesen Jahres erschienenen DVD 'Darwin und die Evolution'.)

Das sind die Themen:
Evolutionsforschung: Damals, heute, morgen
Was Darwin noch nicht wissen konnte
Genetik: Chancen und Risiken

Grafiken, Bilder, Arbeitsblätter, Lösungsblätter und Unterrichtsentwürfe geben den Lehrern und Lehrerinnen zusätzliches Arbeitsmaterial für einen abwechslungsreichen Unterricht in den Fächern Biologie und Ethik in der Sekundarstufe I an die Hand.
Zum ersten Film, 'Evolutionsforscher unter sich': Es diskutieren die Wissenschaftler Lamarck, Cuvier, Darwin, Wallace und der erst 2005 verstorbene Biologe Ernst Mayr. Sie tauschen sich über ihre jeweiligen Wissensstände aus. Lamarck schaut etwas grimmig: Er muss sich für seine Theorie verspotten lassen, dass erworbene Eigenschaften vererbt werden können. Allerdings ist Lamarck heute durch die Erkenntnisse der Epigenetik zumindest teilweise rehabilitiert. Mehr dazu auf der DVD...
Eine Karte zeigt die Zugrouten, auf denen Mönchsgrasmücken aus Europa immer zum Überwintern in den Süden geflogen sind. Aber so schnell kann Evolution wirken:Seit ca. 50 Jahren ist eine nördliche Flugroute hinzugekommen, eine genetische Variation, die inzwischen Zehntausenden von Mönchsgrasmücken einen Selektionsvorteil verschafft. Das neue Winterquartier wird ermöglicht durch die wärmeren Winter in Nordeuropa (Klimawandel!). Es bietet den 'Nordziehern' wichtige Vorteile: z.B. nette Engländer, die Vögel füttern und nicht abschießen, einen früheren und kürzeren Heimweg, deshalb ein größeres Angebot an Nistplätzen, früheres Brüten, frühere Aufzucht.
An Gregor Mendel und seinen Erbsen kommt heute kein Schüler mehr vorbei. Zuerst hat er Erbsen gezüchtet, und dann hat er sie auch gezählt. Das hatte bei ihm bekanntlich nicht (nur) mit Pedanterie zu tun, sondern mit seinem Forschungsdrang. 'Mendel erklärt Mendel' heißt das Filmmodul, in dem die Mendelschen Regeln erklärt werden.
Zu den Grundlagen der Genetik gehört die Zellteilung. Ihre unterschiedlichen Phasen werden mit Hilfe eines aufwändigen und anschaulichen 3D-Animationsfilms visualisiert. Gleiches gilt für die Meiose. Die komplexen und diffizilen Abläufe dieser auch Reifeteilung genannten Zellkernteilung, bei der die Anzahl der Chromosomen vom diploiden auf den haploiden Zustand reduziert wird, werden durch eine 3D-Animation verständlich gemacht.
Ein Thema bei 'Genetik: Chancen und Risiken' widmet sich den Auswirkungen von Gentechnik bei Tieren, die als Lebensmittel dienen, hier am Beispiel transgener Lachse: Lachse, die um ein Vielfaches größer werden als ihre wildlebenden Artgenossen, und das in der Hälfte der Zeit.

Im Kaufpreis dieses Films ist pädagogisches Begleitmaterial enthalten. Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie das Material herunterladen können.

Jahr: 2009
Studio(s): focus-multimedia
Laufzeit: 14 Minuten
Zielgruppe: Mittelstufe, Oberstufe
Sprachfassung: Deutsch
FSK: Lehrprogramm

Verfügbare Lizenzen

license-info
license-info

Kunden die dieses Produkt gekauft haben kauften auch:

Lehrfilm Der Zauberlehrling herunterladen oder streamen
  • (21)

Der Zauberlehrling

Ab 49,00 €
Lehrfilm E6 - Bibliothek der Sachgeschichten: Ein Mensch entsteht herunterladen oder streamen
  • (9)

E6 - Bibliothek der Sachgeschichten: Ein Mensch entsteht

Ab 39,00 €

Das Streben der Mächte

Ab 48,90 €

Aktuell liegen keine Kundenrezension vor.

Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme und Dokumentationen für den Einsatz im Unterricht herunterladen und streamen. Sie können zwischen der Einzellizenz oder der Klassenlizenz wählen. Die Einzellizenz ermöglicht Lehrkräften die öffentliche Vorführung des Films in jedem schulischen Kontext. Die Klassenlizenz ermöglicht außerdem das Teilen des Films mit den Schülern im Distanzunterricht. Die Einzellizenz ist zeitlich nicht begrenzt. Die Nutzung der Klassenlizenz ist auf zwölf Monate limitiert.

Die Filme können pro Nutzer auf drei beliebigen Endgeräten wiedergegeben werden (z.B. 1 x PC, 1 x Tablet, 1 x Smartphone). Das Abspielen ist nur mit dem Fluxplayer (App) möglich, der Ihnen im Bestellprozess kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ein Einbetten der Filme in Lernplattformen (z.B. Moodle) ist nicht möglich.

Sie bestellen professionelle Unterrichtsmedien, die den strengen Vorschriften des Datenschutzes und des Urheberrechts entsprechen.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?
Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.