Lehrfilme: Sozialpädagogik

Film: Marte Meo - Die ressourcen-orientierte Entwicklungsmethode von Maria Aarts

Maria Aarts ist eine faszinierende Frau, lebendig, charismatisch und mit der Vision, die eigenen Kräfte der Menschen wecken zu können. Genau das bedeutet nämlich "Marte Meo" (= aus eigener Kraft). Bereits 1987 hat sie die Methode entwickelt, bei der es darum geht mit einer einfachen Videokamera Alltagssituationen oder pädagogische Interaktionen aufzunehmen, ganz gleich in welchem Bereich sich Menschen begegnen, handeln oder kommunizieren. Und dann in der Auswertung der einzelner Sequenzen (dem Review) wird ganz genau hingeschaut und nach den Entwicklungspotenzialen der beobachteten Personen gesucht. "Kleinschrittig", fast Bild für Bild wird analysiert, wo individu...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
37,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Schule 4.0: Zwischen Tafel und Tablet - wieviel Digitalisierung braucht das Klassenzimmer?

Tablets, Smartphones und Co. - aus unserem Alltag sind digitale Werkzeuge kaum mehr wegzudenken. Sie beeinflussen nicht nur unser Leben, sondern auch unsere Art zu Lernen. Während Pädagogen hoffen, dass das Lernen damit attraktiver wird, sehen Kritiker die traditionelle Schule in Gefahr. Newton drückt die Schulbank der Zukunft und zeigt, wie Digitalisierung den Unterricht verändert - unter anderem an der Donau-Universität Krems, wo Forscher an Spielen für den Unterricht basteln oder in einem Roboterbaukurs, der Lehrkräften die Scheu vor der Technik nehmen soll. Newton - Neues aus der Welt der Wissenschaft - macht bahnbrechende Forschung verständlich...hier weiterlesen

Produktion: 2017

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Die Talententdecker-Werkstatt

Eltern entdecken gemeinsam, was in ihren Kindern steckt. Jedes Kind hat irgendein besonderes Talent für irgendetwas! Das Spektrum solcher Begabungen reicht vom Blasrohrschießen, über Trommeln, Klettern, Bauen und Malen, bis hin zum besonders gut beobachten, erkennen und erklären können. Weil es nicht so leicht ist, die besonderen Begabungen eines Kindes zu entdecken, wurde die Talententdecker-Werkstatt entwickelt und aufgebaut. Hier werden Kinder im Alter von 3 - 10 Jahren an verschiedenen Stationen eines Parcours eingeladen, ermutigt und inspiriert, spielerisch auszuprobieren, was sie schon alles können und dabei herauszufinden, was ihnen besonders viel Fre...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
21,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Die ungeliebte Mittagsruhe - Prof. Dr. Christina Jasmund

"Wir gehen jetzt alle schlafen, machen die Augen zu und dann ist Ruhe!" -"Erzwungener Mittagsschlaf ist Kindesmisshandlung!" sagt Christina Jasmund. Stattdessen stellt sie die Selbstregulation des Kindes in den Vordergrund. Selbst erkennen zu können, ich bin jetzt müde und selbst den Wunsch zu haben, ich möchte jetzt schlafen, ist ein Teil der Selbstständigkeitsentwicklung, die in unseren Bildungsplänen propagiert wird. Am Beispiel der Mittagsruhe stellt sie eine andere, Kind-gerechtere Tagesgestaltung für die Ganztagesbetreuung in KiTas vor. Als Bonusmaterial enthält die DVD den Film "Mittagsschlaf im Waldkindergarten" (ca. 4 Min.), ein Auszug aus der D...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
42,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Die Welt da draußen

Sechs Jahre wird es dauern, bis der Ostsee vollgelaufen sein wird! Das werden die Kinder während ihrer Kindergartenzeit nicht mehr erleben. Aber warum dieser Ostsee entsteht, das kann man mit ihnen schon thematisieren, eben zum Projekt machen. "Die Welt da draußen", das ist das Motto der "Kita Anne Frank", in Cottbus. Doch nicht nur die Renaturierung des ehemaligen Braunkohleabbaugebietes, auch die Forschungslabore der BTU (Brandenburgische Technische Universität) und viele andere interessante Einrichtungen in ihrem Lebensumfeld entdecken und erfahren die Kinder dieser Kita in ihren Projekten. Dafür wurde sie 2017 mit dem "KITASTAR in Gold" ausgezeichnet. Begründ...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
21,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Lieber einen Sommer auf der Alm als ein Leben lang auf Ritalin - Edition Hüther Folge 1

Berichtet wird über Jungen im Alter von 8-14 Jahren mit der Diagnose ADHS und z.T. langjähriger Behandlung mit Psychostimulanzien (Ritalin). Sie verbringen einen Sommer auf einer Almhütte und machen dabei die Erfahrungen, dass sie wichtig sind und es auf sie ankommt, dass sie etwas leisten können, dass sie dazu gehören, dass man gemeinsam mit anderen etwas schafft, was allein nie zu schaffen wäre. Es wird beschrieben, was geschehen kann, wenn man diesen Jungen Gelegenheit bietet, solche neuen Erfahrungen zu machen, was dabei in ihren Gehirnen passiert und wie ihnen diese auf der Alm gesammelten Erfahrungen helfen, sich später wieder in ihrem Familien- un...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
37,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Neues für die Welt der Kinder, Vol.2

Enthalten sind Filmbeiträge über innovative Ideen und Projekte für die Welt der Kinder in Kindertagesstätten und Schulen. Beiträge: EINE SCHULE DER ZUKUNFT - BILDUNG DIE GELINGT (ca. 26 min): In Berlin gibt es eine Schule, in der die SchülerInnen nicht nur eigenverantwortlich lernen und Aufgaben im Gemeinwesen übernehmen, sondern in die sie tatsächlich auch gerne gehen. BETRIEBLICHE KINDERBETREUUNG - EIN ERFOLGSMODELL (ca. 15 min): Immer mehr Unternehmen erkennen und nutzen die Vorteile eines eigenen Kindergartens: Mehr Flexibilität für die Eltern, sowie das Unternehmen, stärkere Mitarbeiterbindung, schnellerer Wiedereinstieg wertvoll...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
21,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Nicht Mutter

Nach aktuellen Schätzungen hat jede fünfte Frau in ihrem Leben einmal ihre Schwangerschaft abgebrochen. In dem Film erzählen mehrere betroffene Frauen und ein Mann ihre Erfahrungen eines Schwangerschaftsabbruches und die damit zusammenhängenden Gefühle und Folgen für ihr Leben.Die Gefühle nach dem Abbruch drückt die junge YouTuberin Laura (21) so aus: "Als ich wach geworden bin, war dieser Druck von mir weg, dass alle auf mich einreden. Ich hatte es hinter mir und im nächsten Augenblick kam der Tränenausbruch und der Gedanke: Was habe ich da gerade getan? Und dann: Ich glaube, ich habe einen Fehler gemacht." Laura ging mit ihrer Geschichte...hier weiterlesen

Produktion: 2017

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Beobachtungsschnipsel Vol. 3 Auswählen, anschauen, auswerten

Beobachtungsschnipsel sind reale Szenen aus der pädagogischen Praxis, zum Auswählen, Anschauen, Auswerten und zwar mit geklärten Urheberrechten. Nach den beiden ersten Schnipsel-DVDs, ist dies nun die vorerst letzte DVD der Reihe. Diesmal unter anderem auch mit einer TAGESBEOBACHTUNG von Lenny. Wir haben ihn einen ganzen Tag lang mit der Kamera begleitet. Mehrfach wurden ja bereits längere und ausführlichere Szenen gewünscht. Auf dieser DVD werden Sie diesbezüglich fündig werden. Außerdem finden Sie auf dieser DVD drei Interviews von pädagogischen Fachkräften, die darin berichten, wie sie mit den Beobachtungsschnipseln arbeiten und d...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
52,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Bildung in der frühen Kindheit: Folge 1 & 2

Kinderzeichnungen haben schon immer die Aufmerksamkeit von Eltern und Pädagogen auf sich gezogen. Was erzählt das Kind mit seiner Zeichnung über sich und die Welt? Auch die Forschung beschäftigt sich seit über 100 Jahren mit Kinderzeichnungen. Der Vortrag wird unterschiedliche Interpretationsansätze vorstellen (Kinderzeichnungen als Entwicklungsphänomen, als ästhetisches Phänomen, als Ausdruck der Persönlichkeit) und anhand von Beispielen ein kommunikatives Interpretationsverfahren erläutern das für die pädagogische Praxis in Kitas unerlässlich ist.Inhaltsangabe 1:01. Einleitung02. Kinderzeichnung als Entwicklungsph&aum...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
41,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Bildung in der frühen Kindheit: Folge 3 - Mit Medien lernen

Medien in der Hand von Kleinkindern sind für Pädagoginnen und Pädagogen vielfach noch ein Reizthema. Gerade in letzter Zeit wurde durch populistische Publikationen die Diskussion über einen verantwortlichen Medienumgang angeheizt. Dieser Vortrag wird anhand von Forschungsergebnissen die Einflüsse von Medien auf die Entwicklung und Sozialisation von Vor- und Grundschulkindern darstellen. Auf dieser Basis wird begründet, welche medienpädagogischen Maßnahmen helfen können, einen verantwortlichen und verantwortbaren Medienumgang an Kinder zu vermitteln.hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
31,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Bildung in der frühen Kindheit: Folge 4 - Mehr Männer in KiTas! Aber warum?

"Kinder brauchen Männer!" - nicht nur in der Familie, sondern auch in Bildungseinrichtungen wird seit einigen Jahren über die Bedeutung männlicher Bezugspersonen debattiert. Aber sind männliche Pädagogen wirklich schon im Kindergarten wichtig für Kinder, und wenn ja, warum? Lernen Kinder ander(e)s, wenn sie es mit männlichen Pädagogen zu tun haben? Brauchen insbesondere Jungen Männer, oder sind sie für Mädchen gleichermaßen bedeutsam? Und schließlich: was bedeutet es für Frauen, mehr männliche Kollegen zu bekommen?hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
31,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Bildung in der frühen Kindheit: Folge 5 - Die hundert Sprachen der Kinder

Das Konzept der Reggio-Pädagogik in den kommunalen Krippen und Kindergärten von Reggio/Emilia stellt die Wahrnehmungserziehung und die Entfaltung der "hundert Sprachen" der Kinder in den Mittelpunkt. Nach einer kurzen Einführung in die besonderen Grundlagen dieses pädagogischen Modells zeigen ausgewählte Beispiele zum Thema "Licht und Schatten" ganz praktisch, wie hier kleine Kinder aktiv und eigenständig ihre Umwelt erforschen, wie sie ihre eigenen Fragen und Theorien entwickeln und diskutieren und wie sie mit ästhetischen Mitteln ihr eigenes Weltbild gestalten und phantasievoll verändern können.hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
31,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Außen vor

Ein Film über jugendliche Außenseiter.In jeder Gesellschaftsstruktur gibt es Menschen, die ausgegrenzt werden. Der Film 'Außen vor' zeigt, wie unterschiedlich fünf Jugendliche mit Ausgrenzung in ihrem Leben umgehen. Sie schildern ihre persönlichen Erfahrungen mit diversen Formen der Ausgrenzung: von der bewussten Entscheidung, nicht der Masse zuzugehören über Ausgrenzung durch Mobbing oder Aggression.Die subjektiven Erlebnisse, die mit der Ausgrenzung zu tun haben, prägen das Leben jedes Individuums. Schüchterne und introvertierte werden gehemmter im Umgang mit ihren Mitmenschen und gehen dementsprechend anders mit ihrer Situation um als aggr...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Unser Haus für Kinder - Das Montessori-Konzept im Kindergarten

Kinder wachsen heute in unterschiedlichen sozialen und familiären Verhältnissen mit ungleichen Entwicklungschancen auf. Der Film greift diesen Gedanken auf und führt Sie zur Montessori-Pädagogik im Kindergarten: Kaum ein anderes Konzept nutzt die Unterschiede in einer Gruppe und geht so sehr auf die Kräfte jedes einzelnen Kindes ein. In dem integrativen Kinderhaus "Mühlenkinder" lernen Sie die Besonderheiten der Montessori-Pädagogik kennen und erhalten einen tiefen Einblick in die subtile Umsetzung seitens der Erzieherinnen. Gleichzeitig stellen die Montessori-Kenner Hildegard Lippert und Prof. Dr. Armin Müller das Kinderhaus vor und beschreiben seh...hier weiterlesen

Produktion: 2002

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
34,80 € (inkl. MwSt.)

Film: Freunde fürs Lernen - Integrativer Unterricht an der Merianschule

"Jeder hat andere Stärken und die eigenen Handicaps gleicht der Mitschüler aus." Nach dieser Devise lernen die Kinder der Merianschule, einer staatlichen Förderschule, gemeinsam mit ihren nicht behinderten Mitschülern einer Regelschule in so genannten integrativen Kooperationsklassen. Um den individuellen Bedürfnissen der Schüler gerecht zu werden und die große Leistungsschere zu berücksichtigen, bedarf es eines klaren Konzepts. In den Kooperationsklassen setzt man deshalb auf individualisierten Unterricht und Lernen anhand konkreter Projekte. Nur in den Fächern Mathe und Deutsch wird die Gruppe aufgeteilt. Eine Herausforderung, der sich Lehre...hier weiterlesen

Produktion: 2007

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
27,80 € (inkl. MwSt.)

Film: Eltern-Sein kann man lernen - PAT - Mit Eltern lernen - Ein präventives Förderprogramm

Gerade junge Mütter und Väter haben nach der Geburt ihres Kindes viele Fragen. Auch fühlen sie sich oftmals alleine gelassen, überfordert und haben Angst etwas falsch zu machen. Ein Programm, das Familien in einer solchen Situation hilft, heißt "Mit Eltern lernen". Von der Schwangerschaft bis zum dritten Lebensjahr des Kindes begleiten Pädagoginnen die Eltern und zeigen ihnen, wie sie ihr Kind von Anfang an fördern können. Nürnberg war die erste Stadt in Deutschland, in der "Mit Eltern lernen" angeboten wurde - mittlerweile haben viele Städte nachgezogen. Das Vorbild kommt aus den USA und heißt dort "Parents as teachers", kurz: PAT....hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,80 € (inkl. MwSt.)

Film: SpiKi - Sprachförderung in Kindertagesstätten

SpiKi heißt ein richtungsweisendes Programm zur Spracherziehung und Sprachförderung, das zurzeit an fast allen Kindertagesstätten der Stadt Nürnberg durchgeführt wird. Gefördert werden nicht nur Migrantenkinder oder Kinder aus bildungsfernen und sozial benachteiligten Familien, sondern Kinder aus allen Bevölkerungsgruppen. SpiKi ist ein umfassendes Programm, welches sich wiederum auf vier Praxisprojekte und diverse Übungen stützt. Beim Projekt "Phono-logisch Hand in Hand" werden beispielsweise Silben geklatscht, Reime gebildet oder Anlaute erkannt. Die Übungen stärken die Fähigkeit neben dem Inhalt von Sprache auch deren Struktu...hier weiterlesen

Produktion: 2004

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,80 € (inkl. MwSt.)

Film: Seltene Art: Erzieher - Männer dringend gesucht

In Familien ist es heute üblich, dass sich Mütter und Väter gemeinsam um die Erziehung kümmern. Doch in Horts und Kindertagesstätten ist ein Mann als Erzieher noch immer die Ausnahme. Bundesweit liegt der Anteil bei gerade mal 3 %. Ist der Beruf nicht attraktiv für Männer? Liegt es an Vorurteilen denen sich Erzieher ausgesetzt fühlen, an der schlechten Bezahlung oder den fehlenden Aufstiegschancen? Das bundesweite Modellprojekt "Mehr Männer in Kitas", das bis Ende 2013 lief, sollte für den Gedanken werben, dass für die Erziehung der Kinder beide Geschlechter wichtig sind. Männer sollten für den Beruf begeistert werden, um de...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,80 € (inkl. MwSt.)

Film: Grenzverletzungen

Sexuelle Grenzverletzung und Übergriffe umfassen alle Verletzungen der Intimsphäre und der sexuellen Selbstbestimmung, wie Nötigung und Belästigung bis hin zum Missbrauch. Sexuelle Grenzverletzungen bei Menschen mit Behinderung liegen dann vor, wenn sie ungewollt Objekt sexueller Bedürfnisse von anderen Personen werden. Einem Menschen mit Behinderung, insbesondere mit einer geistigen Behinderung, kann in gewissen Fällen nicht bewusst sein, wann eine Grenze überschritten wurde, oder er kann dies nicht verbalisieren.In der Filmreihe kommen Menschen mit Behinderung zu Wort, die Opfer sexueller Übergriffe und Grenzverletzungen geworden sind. Auch deren ...hier weiterlesen

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
32,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Vorbilder - Pädagogik-Talk Teil 6

Es gibt kaum wissenschaftliche Studien zur Bedeutung von Vorbildern. In diesem Pädagogik-Talk sprechen der Kinder- und Jugendlichentherapeut Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff, die Kinderbuchautorin Conny Heinz, die Erzieherin und Feuerwehrfrau Verena Viehmann und der vierfache Vater und Heilerziehungspfleger Janosch Herman über die Bedeutung von Vorbildern für Kinder und Jugendliche. Außerdem gibt es einen Kindertalk mit vier 9- bis 12-jährigen Kindern zu diesem Thema. Sie alle liefern Beispiele und Beiträge zu einem Thema, das in der pädagogischen Praxis bisher oft nur untergeordnete Beachtung findet. Dieser Talk bietet Anregungen und Hilfen f&uum...hier weiterlesen

Produktion: 2019

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
56,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Streitschlichtung - Schüler/innen lösen ihre Konflikte selbst

Eine CD landet zerkratzt auf dem Boden des Klassenzimmers, eine Zankerei um eine Coladose eskaliert zur Schlägerei. Konflikte und Streitereien gehören zum Schulalltag. Immer häufiger sind es nicht Lehrpersonen, sondern speziell ausgebildete Schülerinnen und Schüler, sogenannte „Streitschlichter“, die in einem vertrauensvollen Gespräch mit den Beteiligten den Konflikt beilegen können. Der Film zeigt die beiden Streitschlichter André und Mona bei ihrer Arbeit und gibt einen Einblick in die Ausbildung im Rahmen eines Workshops, bei dem angehende Streitschlichter auch einiges über sich selbst erfahren.hier weiterlesen

Produktion: 2001

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
50,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Streitschlichtung / Mediation - Tätigkeit und Ausbildung

Wenn es in Klassenzimmer und auf dem Pausenhof Konflikte gibt, treten häufig sogenannte „Streitschlichter, ausgebildete Schülerinnen und Schüler – auf den Plan, um zu vermitteln und den Frieden wiederherzustellen. Das ist nicht immer eine leichte Aufgabe. Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es für die Streitschlichtung? Wo liegen ihre Grenzen? Anhand eines Abschlußtrainings für angehende Streitschlichter zeigt der Film detailliert, worauf es bei der Aufgabe ankommt und wie die Ausbildung abläuft. Zu Wort kommen Schülerinnen und Schüler sowie die Leiter des Workshops.hier weiterlesen

Produktion: 2001

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
50,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Verstehen und verstanden werden

Ein Lehrgang mit Dr. Reinhold Miller gibt Impulse und Hilfestellungen, um im pädagogischen Alltag professionelle Handlungssicherheit zu gewinnen - und sensibilisiert für die Wahrnehmung zwischenmenschlicher Vorgänge. Psychosoziale Basiskompetenzen wie Konflikte lösen, Sach- und Beziehungsebene unterscheiden, authentisch handeln, Grenzen setzen u.a. werden in verschiedenen Kapiteln behandelt. Aus kommunikativen Situationen in der Schule werden exemplarisch Dialoge trainiert, Einstellung und Haltung in der Beziehungsdynamik reflektiert. Die Filmausschnitte sind auch übertragbar auf die vorschulische Erziehung, die außerschulische Betreuung und die Beratungsarb...hier weiterlesen

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
48,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Balladenabend - Zuerst sollte ich einen König spielen; aber dann war ich der gefährliche Drache.

Der Film "Balladenabend" dokumentiert ein Begegnungsprojekt zwischen dem Bischof-Sproll-Bildungszentrum und der Schule St. Franziskus der St. Elisabeth-Stiftung. Im Schuljahr 2012/2013 studierten Jugendliche mit und ohne Handicap gemeinsam einen Balladenabend ein. In einer Arbeitsgemeinschaft bereiteten sie sich monatelang auf den großen Tag der Aufführung vor. Das Filmteam war vom ersten Treffen an dabei und verbrachte in unregelmäßigen Abständen Tage beim Einstudieren in Biberach. Wir lernten die Jugendlichen näher kennen, erlebten eine Akzeptanz von Behinderung und begaben uns auf eine emotionale Reise durch die Zeit über Höhen und Tiefen. So e...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
50,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Wenn die Seele erschüttert ist

In diesem Film kommen vier Menschen zu Wort, die unterschiedliche Formen von Psychotraumatisierung erlebt haben. Sie verbindet, dass sie im weiteren Verlauf ihrer Entwicklung Symptome einer Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) entwickelt haben, die Einfluss auf das gesamte Leben genommen hat.Hildegard (53) ist eine Frau in der Mitte des Lebens. Sie ist politisch und gesellschaftlich engagiert, hält jedoch gleichzeitig Distanz zu anderen Menschen. Als Kind wurde sie während eines Ferienaufenthalts von ihrem Onkel sexuell missbraucht. Lange Zeit hat sie keine Erinnerungen daran. Nach einer Retraumatisierung wird sie hochgradig suizidal. Durch langjährige Therapie h...hier weiterlesen

Produktion: 2017

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
32,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Gemeinsam allein sein

"Wenn man älter wird, wird manches schwieriger." Sabine und Bert beschließen beim Eintritt ins Rentenalter, ihr hübsches Reihenhaus im Dorf vor Darmstadt zu verlassen, in dem sie ihre drei Kinder großgezogen haben. Als Vorbereitung aufs Altwerden kaufen sie sich in einem Darmstädter Neubaugebiet zwei Eigentumswohnungen, Tür an Tür. Zwischen den Wohnungen lassen sie eine Verbindungstür einbauen, die man mal auflassen, mal schließen kann.Der Film begleitet das Paar bei seinem Umzug ins neue Leben. "Die meisten Menschen denken zu spät über das Altern nach", sagt Sabine. Früh genug wollten sie ihre Zukunft so klären, dass all...hier weiterlesen

Produktion: 2017

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
32,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Wenn ein Kind stirbt

Durch Krankheit, Unfall oder Suizid sterben jedes Jahr mehr als 25.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland. Oftmals überwältigt der Schmerz die Eltern in einer Weise, die sie unzugänglich macht für die Geschwister und andere Angehörige. Beziehungsstrukturen zerbrechen und das seelische Gleichgewicht aller gerät für lange Zeit aus den Fugen, manchmal sogar für immer. Was könnte nach einem solchen Schicksalsschlag hilfreich sein, wie kann das Leben dennoch weitergehen? Der Film porträtiert Menschen, die diese tiefe Krise überstehen mussten. Sie berichten von ihren Erfahrungen und ihrem beschwerlichen Weg. Doch letztlich macht der Film...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
34,80 € (inkl. MwSt.)

Film: Vom Versorgen zum Begleiten - Paradigmenwechsel in der Behindertenhilfe

Dieser Film zeigt am Beispiel der Lebenshilfe Fürth, was sich in den letzten Jahrzehnten in der Behindertenhilfe verändert hat. Er thematisiert das gegen viele Widerstände erkämpfte Recht auf eine selbstbestimmte Sexualität. Aber auch die Abschaffung des Vormundschaftsrechts (1992) führte zu einem vollständig veränderten Selbstverständnis im Umgang mit Menschen mit geistiger Behinderung. Zuletzt resultierte aus der UN-Behindertenrechtskonvention und dem Prinzip der Inklusion ein weiterer Paradigmenwechsel: Heute geht es darum, die Heterogenität im vollen Umfang zu akzeptieren und Menschen mit Behinderung Teilhabe in allen Lebensbereichen z...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,80 € (inkl. MwSt.)

Film: Wir sind da! 40 Antworten auf Ihre Fragen zur praktischen Arbeit mit Flüchtlingskindern

Heike Baum und Volker Abdel Fattah sind zwei bundesweit anerkannte Fortbildner und Buchautoren, die sich sehr intensiv mit dem Thema Flüchtlingskinder in der Kita auseinandergesetzt haben. Heike Baum ist ehemalige Erzieherin und heute eine sehr gefragte Fortbildnerin im Elementarbereich. Ihre Sicht auf die Praxis ist von reichhaltigen Erfahrungen geprägt und ihre Antworten sind immer direkt, klar und pragmatisch. Volker Abdel Fattah ist in Ägypten aufgewachsen und heute in Deutschland als Fortbildner tätig. Er bietet mit seinem kultursensitiven Blick auf viele für uns unbekannte Migrationsaspekte wertvolle Anregungen, die ErzieherInnen die Arbeit mit Flüchtli...hier weiterlesen

Produktion: 2017

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
67,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Bewegung und Wahrnehmung

Bewegung ist ein Grundbedürfnis des Menschen und zählt besonders in den ersten Lebensjahren zu den elementaren Ausdrucksformen der Kinder. Wann immer es möglich ist, springen und klettern sie, balancieren, rennen, hüpfen und schaukeln. All dies ist Ausdruck ihrer Entdeckerfreude und Vitalität. Dabei dient Bewegung nicht nur der körperlichen Gesundheit, sondern dadurch erschließen sich Kinder ihre Umwelt, lernen sich selbst und andere kennen und versuchen das zu begreifen, was um sie herum passiert. Bewegung ist ganzheitlich zu betrachten und spielt in der kindlichen Entwicklung eine wichtige Rolle. Mit dieser DVD wird der Blick und die Sensibilität...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
71,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Wüste auf Bewährung

Im Südwesten der USA gibt man kriminellen und schwer erziehbaren Jugendlichen eine ganz besondere zweite Chance. Sie sollen sich in den ausgedörrten, weiten Ebenen Arizonas bewähren. Geleitet wird dieses Projekt von der 'Anasazi-Foundation', die sich auf therapeutische Survivalkurse spezialisiert hat. Es ist keine einfache Aufgabe für straffällig gewordene Jugendliche, die sich hier im Südwesten der USA zwei Monate lang behaupten müssen. Unterrichtet werden sie von einem Totonac-Indianer. Ezekiel Sanchez unterweist sie in den Lehren der Anasazi, eines ausgestorbenen Indianerstammes. Täglich muss die Gruppe einen Weg von etwa 15 Kilometern in der W&u...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Leben und Feiern im Kirchenjahr - 5 Bilderbuchkinos

- 5 Bilderbuchkinos zu christlichen Festen und Bräuchen Die DVD beschäftigt sich mit der Thematik "Leben und Feiern im Kirchenjahr" im Hinblick auf Kinder im Vor- und Grundschulalter. Dazu gibt es fünf unter (religions-)pädagogischen und ästhetischen Gesichtspunkten ausgewählte Bilderbuchkinos zu den christlichen Festen und Bräuchen "Erntedank", "Sankt Martin", "Nikolaus", "Weihnachten" und "Ostern". Wir haben uns sehr bewusst für diese fünf Bilderbücher entschieden, um daraus Bilderbuchkinos zu produzieren, da die Feste und Bräuche, von denen sie erzählen, im Jahresplan der Tageseinrichtungen für Kinder und an den Grundschu...hier weiterlesen

Produktion: 2010

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
44,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Liebe in der Fremde 1

Für die Filmreihe wurden mit jungen Geflüchteten und Eingewanderten in Gruppen Kurzfilme zu den Themen Liebe, Sexualität, Rollenbilder und Grenzverletzungen produziert. Im Zentrum der Filme steht die ehrliche Reflexion des eigenen Erlebens der Beteiligten im Zusammenhang mit ihren Wünschen und Ängsten. Die authentischen Geschichten der Jugendlichen zeigen einerseits, dass der Umgang mit der Liebe und dem anderen Geschlecht abhängig ist von ihren Flucht- und Migrationserfahrungen, ihrem kulturellen und religiösen Hintergrund, ihren deutschen Sprachfähigkeiten und ihrer Lebenssituation, andererseits sind auch geflüchtete und eingewanderte Jugendl...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
32,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Liebe in der Fremde 2

Für die Filmreihe wurden mit jungen Geflüchteten und Eingewanderten in Gruppen Kurzfilme zu den Themen Liebe, Sexualität, Rollenbilder und Grenzverletzungen produziert. Im Zentrum der Filme steht die ehrliche Reflexion des eigenen Erlebens der Beteiligten im Zusammenhang mit ihren Wünschen und Ängsten. Die authentischen Geschichten der Jugendlichen zeigen einerseits, dass der Umgang mit der Liebe und dem anderen Geschlecht abhängig ist von ihren Flucht- und Migrationserfahrungen, ihrem kulturellen und religiösen Hintergrund, ihren deutschen Sprachfähigkeiten und ihrer Lebenssituation, andererseits sind auch geflüchtete und eingewanderte Jugendl...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
32,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Doku Vortrag von Judit Costa: Flüchtlingskinder: In erster Linie Kinder!

In diesem ergreifenden Vortrag macht Judit Costa aus der Menschen-rechtlichen Perspektive deutlich, dass Migrantenkinder einen Anspruch auf eine kindgerechte Zukunftsgestaltung haben. Sie haben ein Recht auf Bildung und Chancengleichheit und zwar in allen Phasen des Flucht- oder Migrationsprozesses. Sie schaut aus vier Blickwinkeln auf die aktuelle Situation: - Sind genug Bildungsangebote vorhanden? - Die Schülerzahlen sinken seit Jahren stetig! - Sind die Bildungsstätten zugänglich? - Die Asylbewerberunterkünfte liegen meist außerhalb! - Sind die Bildungsangebote zumutbar? - Das Schulmaterial bildet Einwanderungssituationen nicht realistisch ab! - Wird auf Bild...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
21,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Doku Vortrag Prof. Dr. Lothar Krappmann: Kinder im Grundschulalter

Besonderheiten u. Entwicklungserfordernisse Was ist ein guter Hort? Was erwarten Kinder im Grundschulalter? Was sollten die pädagogischen Leitziele in dieser Lebensphase sein? (Der Dreiklang von Betreuung, Bildung und Entwicklung). Was können / sollten HortpädagogInnen anbieten? Worauf müssen sich Eltern verlassen können, wenn ihr Kind nachmittags betreut wird? (Die Gründe im "Hintergrund"). Ersetzt die Ganztagsschule den Hort? Was wird heute bereits gut gemacht und wo gibt es Veränderungsbedarf? Das sind nur einige der Fragen, die Prof. Dr. Krappmann aufwirft, beantwortet und anhand denen er aufzeigt, dass ein Hort nicht ein Ort des Leistungsdenkens, s...hier weiterlesen

Produktion: 2012

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
42,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Forscherdialoge: Wie sollten Dialoge mit Kindern gestaltet sein, um diese bestmöglich zu unterstützen?

Bei der Tagung "Forscherdialoge" in Blossin ist es dem MBJS des Landes Brandenburg gelungen, hochkarätige ExpertInnen dazu zu bewegen, über das Forschen von Kindern nachzudenken und sich in tiefgründigen Dialogen darüber auszutauschen. Die DialogpartnerInnen sind: Prof. Dr. Gert E. Schäfer, Prof. Dr. Moritz Daum, Prof. Dr. Frauke Hildebrandt, Prof. Dr. Hartmut Wedekind, Dr. Michaela Hopf, Dr. Salman Ansari, Dr. Fritz Schließmann, Alexander Scheidt. Auf dieser DVD werden ihre wesentlichsten Aussagen in einem Essay präsentiert, das viele Fragen aufwirft und diese auch profund beantwortet, z.B.: Wie lernen Kinder? - Wie verstehen Kinder die Welt? - Was sin...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
25,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Doku Vortrag Prof. Dr. Gerald Hüther: Was können wir zum Gelingen der Bildung unserer Kinderarbeit

Neurobiologische Rückenstärkung für moderne Eltern "Was können wir zum Gelingen der Bildung unserer Kinder beitragen? Neurobiologische Rückenstärkung für moderne Eltern" - so hat der bekannte Hirnforscher seinen Vortrag betitelt, den er am 06. Mai 2011 in der Ev. Gesamtschule in Berlin-Zentrum für Eltern von Schülerinnen und Schülern eben dieser Schule gehalten hat. Ziel dieses Vortrages war eine Unterstützung der Eltern, die hier mit ihren Kindern einen neuen Weg der Bildung gehen. Im Rahmen seiner wissenschaftlichen Begleitung dieser Schule hat er in 72 Min. auf spannende und unterhaltsame Weise über 8 Themenkomplexe gesproc...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
26,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Haltung - Kann sie VerHALTen steuern, uns HALT geben? - Pädagogik-Talk Teil 3

Sehr oft wird von "HALTUNG" gesprochen. Doch was ist eigentlich damit gemeint: Die Einstellung, persönliche Werte, Positionen? "Mit HALTUNG kann man sich selbst sichtbar machen", sagt Prof. Dr. Winkler (Uni Jena). "HALTUNG bedeutet, dass ich mir darüber bewusst bin, wo ich stehe und wo ich hin will", meint Michaela Kruse-Heine (nifbe). "HALTUNG ist ja nicht an sich gut. Es gibt auch schlimme Haltungen", konstatiert Detlef Diskowski (ehem. MBJS Brandenburg) und "HALTUNG führt für mich in die Einzigartigkeit des jeweiligen Individuums", behauptet Karin Esch (HGQM). Die Talk-TeilnehmerInnen versuchen, sich dem nebulösen HALTUNGsbegriff auf sehr unterschiedliche Weise...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
50,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Ist weniger mehr? - Pädagogik-Talk Teil 2

Diese Fragen stellen sich immer mehr Fachkräfte in der Elementarpädagogik. Klar, man könnte sie kurz und knapp beantworten. Das wäre aber zu einfach. Deswegen haben wir renommierte ExpertInnen eingeladen und diese dazu befragt. Heraus gekommen ist eine anspruchsvolle Diskussion, die zeigt, dass es viel "Für und Wider" gibt: "Programme sind keine Knebel-Instrumente" sagt Dr. Christa Preissing, "würden 10 Gebote evtl. ausreichen" fragt Detlef Diskowski und Gerald Hüther reduziert es sogar auf eine einzige Vorgabe, die es umzusetzen gilt. Trotzdem haben alle auch versucht, einen sog. "Wertekern" im Umgang mit den Kindern heraus zu arbeiten. Dabei ist eine D...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
50,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Mit Kindern wachsen - Was macht eine gute Pädagogik aus? - Pädagogik-Talk Teil 1

Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, wurden zwei Wissenschaftler, ein Trainer, eine KiTa-Leiterin und eine Mutter zu einem Pädagogik-Talk in die "Alte Ziegelei" in Kaufungen eingeladen. In diesem ungewöhnlichen Ambiente haben die Talkgäste inspirierende Dialoge geführt und die Kernfragen zur pädagogischen Qualität gegen den Strich gebürstet. In lockerer und entspannter Atmosphäre haben sie die Pfade des üblichen Fachpalavers verlassen, um sich auf einige wesentliche Merkmale einer guten Pädagogik zu besinnen. Moderation: Inge Michels. Dabei herausgekommen ist ein unterhaltsames und gleichzeitig tiefsinniges Gespräch mit Gänse...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
50,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Das Leben als Lehrplan - Angewandte Fröbelpädagogik: Partizipation, Inklusion, Qualifikation

Ein als kleine Firma selbst betriebenes Schüler-Café, ein selbst gebauter Pizza-Ofen, in dem während der Unterrichtszeit gebacken wird, eine selbst gebaute Wasseranlage für den Spielplatz, das sind nur einige Beispiele, für das, was hier von den Schülerinnen und Schülern während ihrer Schulzeit selbst realisiert wird. Das Wörtchen "selbst" hat eine sehr große Bedeutung und gehört zum Kern der Pädagogik, die hier praktiziert wird. In Keilhau, einem kleinen Ort im Thüringer Wald, gibt es von einer größeren Öffentlichkeit bislang nahezu unbemerkt eine Schule, die Beispiel gebend ist für viele andere Schu...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,80 € (inkl. MwSt.)

Film: Eine Schule der Zukunft - Bildung die gelingt!

In Berlin gibt es eine Schule, in der die SchülerInnen nicht nur eigenverantwortlich lernen und Aufgaben im Gemeinwesen übernehmen, sondern in die sie tatsächlich auch gerne gehen. Sie führen sogar stark nachgefragte Fortbildungen für Schulleiter und Lehrer durch und begeistern so andere Schulen für dieses Konzept. Es ist ein herausragendes Beispiel für gelingende Bildung und Erziehung zur Verantwortung! SchülerInnen, LehrerInnen und Margret Rasfeld, die Leiterin der Ev. Gemeinschaftsschule Berlin-Zentrum zeigen, wie es möglich ist, dass Schule nicht nur Spaß machen kann, sondern zudem auch noch erfolgreich ist. Wer in der Schule einen ...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
37,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Bäume, Bach und Bildungsplan - Bildung in Waldkindergärten

In diesem Waldkindergarten-Film wird aufgezeigt wie die Inhalte der Bildungspläne der Länder in den Waldkindergärten umgesetzt werden. Mit der Kamera haben wir Waldkindergärten in fünf verschiedenen Bundesländern besucht und interessante Praxisbeispiele gedreht. Die Zielsetzung: Zeigen wie die Bildungspläne umgesetzt werden und dass Bildung auch in Wakigas sehr gut möglich ist. Darüber hinaus wird die DVD eine gute Hilfe für ErzieherInnen sein, die bisher nur wenig Berührung mit dem Bildungsplan hatten oder diesen im Rahmen Ihrer Arbeit erfolgreich(er) umsetzen wollen. Neben den Verantwortlichen für die Bildungspläne kommen...hier weiterlesen

Produktion: 2009

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
42,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Bildungs- und Lerngeschichten - Grundlagen - Praxiserfahrungen - Anregungen

Auf der DVD wird gezeigt, wie die Bildungs- und Lerngeschichten in der Praxis umgesetzt werden und welche Erfahrungen das pädagogische Personal und die Eltern mit dieser Methode gemacht haben. Außerdem gibt es interessante Hintergrundinformationen. Fachlich begleitet wurde die Produktion von dem DJI-Team, das die Methode in Deutschland entwickelt und eingeführt hat. Die DVD ist die audio-visuelle Ergänzung zum Buch "Bildungs- und Lerngeschichten". Der Film bietet hilfreiche Informationen und wertvolle Anregungen für diejenigen, die sich mit dem Gedanken tragen, die Bildungs- und Lerngeschichten in ihrer KiTa einzuführen oder ihre Arbeit mit diesem Instrument...hier weiterlesen

Produktion: 2009

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
54,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Wie Kinder zum Deutsch kommen - Sprachförderfilm

Unser Bildungssystem tut sich immer noch schwer mit Kindern, die aus einem anderen Land zu uns gekommen oder als Kinder ausländischer Mitbürger hier geboren sind und die deutsche Sprache erlernen wollen. In diesem Film macht die bekannte Sprachwissenschaftlerin und Fachbuchautorin Prof. Dr. Iris Füssenich auf charmante Weise deutlich, wieso sprachliche Bildung eine Schlüsselkompetenz für Kinder mit Migrationshintergrund ist, wie sich die Sprache bei mehrsprachigen und Migrantenkindern entwickelt und worauf es dabei an kommt. Außerdem werden eine gelungene Migrationsgeschichte erzählt und zahlreiche Empfehlungen für die pädagogische Praxis sowi...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
58,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Wie Kinder zur Schrift kommen - Sprachförderfilm

Dieser zweite Sprachförderfilm ist eine Fortsetzung des ersten und behandelt die Schwerpunktthemen: Schriftspracherwerb, Literacy und Sprachförderung bei ein- und mehrsprachigen Kindern. Kinder fangen eben nicht erst in der Schule an zu schreiben, sondern weit vorher. Dieser Film zeigt auf eindrucksvolle Weise, wie Kinder in der KiTa und auch zu Hause beim Schriftspracherwerb wirkungsvoll unterstützt werden können und wie Kinder mit Migrationshintergrund besser mit der Mehrsprachigkeit klar kommen können. Die bekannte Sprachförderexpertin und Fachbuchautorin Prof. Dr. Iris Füssenich führt kompetent und anschaulich durch den Film und gibt wertvolle A...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
58,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Wie Kinder zu(m) Wort kommen - Sprachförderung im Alltag - Sprachförderfilm

Der Titel ist Programm: Auf dieser DVD wird an vielen Beispielen aus der Praxis aufgezeigt wie es möglich wird, Kinder bei der Entwicklung ihrer Sprachkompetenz wirkungsvoll und erfolgreich zu unterstützen, sie in Alltagssituationen (bspw. beim Essen, Händewaschen, Wickeln, ...) durch empathisches Zuhören und geschickte, herausfordernde Fragen in Dialoge zu bringen, eben zu(m) Wort kommen zu lassen (best practice). Es wird eindrucksvoll veranschaulicht, wie und mit welchen Mitteln man Kinder auf einfache Weise anregen kann, ihr Sprachpotential zu entfalten. Durch den Film führt die bekannte Psycholinguistin Dr. Anna Winner. Von ihr kommen viele wertvolle Hintergr...hier weiterlesen

Produktion: 2012

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
62,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Aufsichtspflicht in KiGa und Hort

Was pädagogisch nachvollziehbar begründet ist, kann keine Aufsichtspflichtverletzung sein Die Aufsichtspflicht führt oft zu Unsicherheiten in der Arbeit mit Kindern. Der ehemalige Richter und bekannte Fachbuchautor Prof. Simon Hundmeyer gibt auf Fragen zur Aufsichtspflicht, die ihm in seiner langjährigen Tätigkeit immer wieder gestellt wurden, rechtlich begründete Antworten und zwar verständlich und leicht nachvollziehbar. Die meisten der dabei beschriebenen Szenarien sind selbstverständlich auch bildlich dargestellt und werden vielen PädagogInnen vermutlich bekannt vorkommen. Der Film macht deutlich, dass ein verantwortungsvoller Umgang mit d...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
58,00 € (inkl. MwSt.)


Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme und Dokumentationen für den Einsatz im Unterricht herunterladen und streamen. Sie können zwischen der Einzellizenz oder der Klassenlizenz wählen. Die Einzellizenz ermöglicht Lehrkräften die öffentliche Vorführung des Films in jedem schulischen Kontext. Die Klassenlizenz ermöglicht außerdem das Teilen des Films mit den Schülern im Distanzunterricht. Die Einzellizenz ist zeitlich nicht begrenzt. Die Nutzung der Klassenlizenz ist auf zwölf Monate limitiert.

Die Filme können pro Nutzer auf drei beliebigen Endgeräten wiedergegeben werden (z.B. 1 x PC, 1 x Tablet, 1 x Smartphone). Das Abspielen ist nur mit dem Fluxplayer (App) möglich, der Ihnen im Bestellprozess kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ein Einbetten der Filme in Lernplattformen (z.B. Moodle) ist nicht möglich.

Sie bestellen professionelle Unterrichtsmedien, die den strengen Vorschriften des Datenschutzes und des Urheberrechts entsprechen.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?
Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.