Lehrfilme: Gesellschaft

Film: Wie im Himmel

Der weltberühmte Dirigent Daniel Dareus kehrt nach einem schweren Kollaps in sein schwedisches Heimatdorf zurück. Eigentlich wollte er sich von der Welt zurückziehen, doch als er das Amt des Kantors antritt, findet er über seine Leidenschaft für die Musik auch zu den Menschen zurück. Bei seiner Arbeit mit dem bunt zusammengemischten Chor der kleinen Gemeinde entfaltet sich vor ihm allmählich ein ganzer Mikrokosmos menschlicher Sorgen und Nöte, und er ist überglücklich, als er erkennt, dass er mit Hilfe der Musik einen Weg in die Herzen der anderen findet. Das ist die Erfüllung seines Traums, mit dem er vor Jahrzehnten aus dieser Gege...hier weiterlesen

Produktion: 2004

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
80,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Reim dein Leben

Schon seit Jahrzehnten hat Rap-Musik eine große Relevanz für Jugendliche. In den letzten Jahren wurden besonders deutsche Rapper kommerziell sehr erfolgreich. Die Wortspiele und harten Texte finden viel Anklang bei jugendlichen Hörern, die lyrischen Provokationen des Gangsta-Rap stoßen aber auch auf Kritik - z. B. wegen ihrer problematischen Blickwinkel auf das Frauen- und Männerbild, auf Gewaltausübung und Drogenkonsum - bei Eltern und Pädagog*innen und bei denen, die sich von den Texten diskriminiert fühlen, weil sie diese als sexistisch, antisemitisch oder homophob empfinden.In den Filmen werden die Bedeutung und die Wirkung der Musik durch die...hier weiterlesen

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
32,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Werte

Gesetze und Regeln sorgen dafür, dass eine Gesellschaft funktioniert. Ohne Werte sähe sie aber trotzdem ziemlich traurig aus. Gerade in der jetzigen Situation, wo im politischen und im wirtschaftlichen Leben alle Zeichen auf Egoismus stehen, ist es wichtig, Werte und Normen zu vermitteln, bei denen auch andere Menschen im Mittelpunkt stehen. Dieser Film befasst sich mit den Themen Freundschaft, Solidarität, Gemeinsinn, Hilfsbereitschaft und der Fähigkeit zum Teilen. Die Definition von "Werten und Normen" macht den Anfang. Der Film erläutert die Entwicklung der Wertephilosophie von der Antike über den Humanismus der Renaissance bis hin zur Französisc...hier weiterlesen

Produktion: 2008

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
48,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Umfrage / Meinungsbild: Familienförderung

Die Familienförderung ist ein Thema, das große Bevölkerungsgruppen angeht. In den Interviews werden Menschen unterschiedlichen Alters und Geschlechts dazu befragt, ob sie die Förderung für ausreichend halten, welche zusätzlichen Unterstützungen sinnvoll wären, ob Eltern ein Betreuungsgeld erhalten sollten, wenn sie keinen Betreuungsplatz in Anspruch nehmen. Einige der Befragten denken, dass die Förderung ausreicht, andere nicht. Man müsse sich eben auch selbst engagieren. Es gibt verschiedene zusätzliche Unterstützungen, die den Befragten einfallen, etwa Steuerentlastungen, Förderunterricht, Freikarten, mehr Erziehungs- und...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Umfrage / Meinungsbild: Bezahlbarer Wohnraum

Es scheint, als würde es immer schwieriger, bezahlbaren Wohnraum zu finden. In den Interviews bekommen Menschen unterschiedlichen Alters und Geschlechts die Fragen gestellt, wie sie die Mietpreisentwicklung samt ihren Folgen beurteilen und ob der Staat den Mietpreismarkt regulieren sollte. Bei der ersten Fragen sind sich alle Befragten einig: Die Wohnungen in Großstädten seien kaum mehr bezahlbar. Kleine Mieter würden durch Luxusrenovierungen verdrängt, und es sei notwendig, dass mehr Sozialwohnungen errichtet würden. Zu den genannten Folgen zählen die Ghettoisierung, eine steigende Kriminalitätsrate und eventuelle Krawalle wie in den Randbezirken ...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Umfrage: Arbeitsbedingungen in Deutschland

Die Arbeitsbedingungen in Deutschland befinden sich in einem stetigen Wandel. In den Interviews bekommen Menschen verschiedenen Alters und Geschlechts die Frage gestellt, wie ihre Meinung zu diesem Thema aussieht. Einige der Befragten verweisen darauf, dass die Arbeitsbedingungen in anderen Ländern schlechter sind als hier. Andere befürchten, dass die aktuellen hiesigen Arbeitsbedingungen die Schere zwischen Arm und Reich noch weiter öffnen als bislang. Sie verweisen darauf, dass für immer weniger Lohn und mit immer weniger Angestellten oft mehr Arbeit getan werden muss. In familiären Unternehmen seien die Bedingungen noch akzeptabel, während sie in Groß...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Umfrage: Flüchtlingshilfe

Die Flüchtlingspolitik in Europa und Deutschland ist aktuell ein besonders schwieriges Thema. In den Interviews werden Menschen unterschiedlichen Geschlechts und Alters gefragt, ob man Menschen helfen sollte, die auf ihrer Flucht nach Deutschland gelangen und ob man dabei zwischen Wirtschaftsflüchtlingen und politisch Verfolgten unterscheiden sollte. Die erste Frage wird einstimmig beantwortet: Menschen auf der Flucht brauchen Hilfe, wer stark sei, müsse Unterstützung bieten, die Menschenrechte geböten es, und es sei das Richtige. Schnelle Integration könne durch eine rasch erteilte Arbeitserlaubnis erreicht werden. Was die Wirtschaftsflüchtlinge betriff...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Verbraucherschutz

Die Aufgabe des Verbraucherschutzes ist es, Verbraucher auf betrügerische oder schädliche Angebote hinzuweisen. Nicht immer ist es leicht, die negativen Punkte eines Produkts zu erkennen. Viele Verbraucher haben auch häufig weder die Informationen noch die Handhabe, die sie brauchen, um sich zu wehren. Wenn Regeln für ganz Europa gelten, ist die EU dafür zuständig. In Deutschland sind es Ministerien der Länder sowie das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Sie schaffen Gesetze in diesem Bereich und achten darauf, dass sie eingehalten werden. Die Stiftung Warentest und die Verbraucherzentralen werden von ihnen f...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Migration

Migration bedeutet, dass Menschen ihre Heimat verlassen und sich in einem anderen Land ein neues Leben aufbauen. Bei Zugewanderten und ihren Nachkommen spricht man von Menschen mit Migrationshintergrund. Es gibt unterschiedliche Arten, die man unterscheidet in Gastarbeiter, Aussiedler, Flüchtlinge und politische Asylanten. Durch das Zusammenkommen von Menschen mit vielen Nationalitäten in Deutschland ist Integration sehr wichtig geworden. Menschen, die in ihrer Heimat wegen ihrer Religion, Rasse, Zugehörigkeit zu einer sozialen Gruppe oder Staatsangehörigkeit verfolgt werden, haben nach der Genfer Konvention ein Anrecht auf Asyl. Dieses Recht gilt nicht, wenn Menschen ...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Wohnung mieten

Wer eine Wohnung mieten möchte, findet die passenden Angebote in einschlägigen Internetportalen, in den Samstagsausgaben von Regionalzeitschriften, bei Maklern oder durch Nachfrage in sozialen Netzwerken. Der Film stellt die einzelnen Möglichkeiten mit den jeweiligen Vorteilen vor. Der Unterschied zwischen Warm- und Kaltmiete und die Zusammensetzung der Nebenkosten werden erklärt.Es wird gezeigt, wie die Wohnungsbesichtigung abläuft, was zu beachten ist und welche Unterlagen und freiwilligen Informationen für den Mietvertrag notwendig sind. Die Inhalte des Mietvertrags mit gesetzlichen Vorgaben und persönlichen Einigungen etwa zur Renovierung werden vorg...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Energie - Nachhaltige Energieversorgung

Von 1972 an gibt der Film einen Überblick über Umweltverschmutzung, Energieengpässe und -kosten. Da fossile Energieträger endlich sind und die Erdatmosphäre nicht überbelastet werden darf, gleichzeitig aber der weltweite Energiebedarf ansteigt, müssen saubere und erschwingliche Energiequellen erschlossen werden. Dabei gilt es allerdings, viele Faktoren zu berücksichtigen.Das Konzept der Nachhaltigkeit wird erklärt. Die ökologische, ökonomische und die soziale Nachhaltigkeit stehen oft im Widerspruch zueinander, doch für eine zukunftssichere Entwicklung müssen alle drei Faktoren ausbalanciert sein. Der Film erklärt dies ...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Digitale Gesellschaft - Industrielle Fertigung

'Industrie 4.0' ist eine Bezeichnung für die Herstellung von Produkten mittels digitaler Technologien. Man spricht auch von der vierten industriellen Revolution, da die Umwälzungen, die aktuell zu erwarten sind, ähnlich einschneidend sein könnten wie die, die die Einführung der Dampfmaschine im 18. Jahrhundert nach sich zog.Der Film zeigt, dass vor der industriellen Fertigung Produkte individuell nach Käuferwünschen angefertigt wurden. Digitale Technologien in der Industrie könnten nun dazu führen, dass der Käufer sich sein Produkt am eigenen Rechner nach seinen Wünschen zusammenstellen kann und dass Maschinen weitestgehend selbstt&au...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Geld - Funktionen des Geldes

Direkt nach der Sesshaftwerdung stellten Menschen fest, dass der übliche Tauschhandel an seine Grenzen kam, wenn das passende Tauschgut nicht zur Verfügung stand. Sie benutzten seltene Dinge als Zwischentauschmittel. Daraus ergab sich schließlich das Geld als Tausch- und Zahlungsmittel. Der Film zeigt, dass das Geld ein knappes Gut und allgemein akzeptiert sein muss, um als Tausch- und Zahlungsmittel fungieren zu können. Da das Geld allgemein anerkannt ist, legt es Wertmaßstäbe für Güter und Dienstleistungen an. Es wird zur Recheneinheit. Voraussetzung dafür ist, dass es ausreichend teilbar ist. Man kann Geld sparen und somit Werte aufbewahre...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Girokonto bei einer Bank eröffnen

Auf ein Girokonto kann man Geld einzahlen oder wie beim Gehalt einzahlen lassen, man kann es abheben und auf andere Konten überweisen. Sowohl Gehälter als auch staatliche Unterstützung werden inzwischen auf Girokonten gezahlt. Ohne ein solches Konto kann man nur schwer einen Mietvertrag abschließen, und der Einkauf im Internet funktioniert nicht. Der Film zeigt, was man vor der Eröffnung eines Girokontos bedenken muss. Man sollte die Bedingungen verschiedener Banken vergleichen. Dazu zählen Kontoführungsgebühren, eventuelle Guthabenzinsen, Sollzinsen bei Überziehung und Prämien. Für die Eröffnung eines Kontos braucht man einen g...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Zahlungsmethoden im Internet

Es gibt verschiedene Methoden, wie man bei einem Kauf im Internet bezahlen kann. Der Film stellt sie vor und nennt ihre Vor- und Nachteile. Weit verbreitet ist der Kauf über Kreditkarte. Der Käufer zahlt per Vorkasse. Gibt es Schwierigkeiten bei der Kaufabwicklung, muss er der Abbuchung bei der Kreditkartengesellschaft widersprechen. Auch die Sofortüberweisung ist schnell und einfach, bietet aber kein Widerrufsrecht. Beim Lastschriftverfahren wird dem Verkäufer das Recht eingeräumt, den Betrag vom Konto abzubuchen. Es besteht ein achtwöchiges Widerrufsrecht. Der Film stellt außerdem den kommerziellen Bezahldienst PayPal vor, geht auf den Käuferschu...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Adoption - Die Filme

'Adoption als Chance' Vom Kinderheim in Russland auf den Bauernhof in der Toskana. Der fünfzehnjährige Pietro, an der Wolga geboren, in Italien adoptiert, will irgendwann wissen, woher er kommt. Dreifaches Glück: Eine Schweizer Familie und ihre drei Adoptivkinder. Zwei davon sind leibliche Geschwister. Hat mich meine Mutter gehasst? Unbequeme Fragen eines Adoptivkindes und wie man sie beantwortet. Eine leibliche Mutter erzählt, warum sie ihre Tochter zur Adoption freigab und wie sehr sie darunter litt. Was tun, damit Adoption nicht zum Trauma wird? Experten geben Auskunft. 'Ich wurde adoptiert' Daniel K., Manager einer multinational tätigen Firma, war als Kind ado...hier weiterlesen

Produktion: 2009

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Gemeinsam statt einsam

Neue Wohnmodelle im Alter sind immer beliebter. Das 'Haus im Viertel' in Bremen bietet Wohnen mit Service inmitten eines lebendigen Quartiers, wo Nachbarschaftshilfe gross geschrieben wird und alte Menschen lange selbständig sein können.In Zürich leben fünfzig Leute in der grössten Alters-Hausgemeinschaft der Schweiz in eigenen Wohnungen, aber mit gemeinsamen Aktivitäten. "55 plus", das erfolgreiche Pilotprojekt einer Wohnungsbaugenossenschaft.Alt werden in der Fremde, aber aufgehoben in der eigenen Kultur. Die 'Oasi', eine Pflegewohnung in Zürich für Immigrantinnen aus dem Süden.'Ruhestand' ist etwas für Zyniker. Interview mit Bremens Ex-...hier weiterlesen

Produktion: 2010

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Zivilcourage

Dokus und Kurzspielfilme zum Thema Zivilcourage. In den Filmen zum Thema Zivilcourage geht es um die folgenden Aspekte: Welche Erfahrungen haben Jugendliche mit Situationen von Gewalt, Ungerechtigkeit, Mobbing? Welche Erfahrungen haben sie mit Zivilcourage (als Handelnder, als Nicht-Handelnder, als Opfer)? Welche Vor- und Nachteile können aus Zivilcourage für den Einzelnen entstehen? Wo können Jugendliche sich Hilfe holen, wie können sie selber anderen helfen?Die Filme:Die wollten gern eine Schlägerei sehen: Schüler einer Hauptschule beschreiben am Beispiel einer gewalttätigen Konfliktsituation das Verhalten der Beteiligten, Zeugen und die verschiedenen ...hier weiterlesen

Produktion: 2010

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Blinde Katze, Worauf warte ich hier?

Zwei Filme über russische Migranten.1. 'Blinde Katze' Eine autobiografische Dokumentation junger Russlanddeutscher mit dem Themenschwerpunkt Gewalt.In dem Video beschreiben vier zugewanderte junge Erwachsene im Alter zwischen 18 und 22 Jahren aus Kasachstan und Kirgisien Stationen ihres Lebens: Sie erzählen von den Verhältnissen ihrer Herkunftsländer und den Umständen ihrer Einwanderung. Die Erfahrungen, die sie in den ersten Jahren als Fremde in Deutschland machten brachte sie wie viele andere 'Russlanddeutsche' zu einer russischen Sub-kultur innerhalb der deutschen Gesellschaft. Diese Subkultur bewerten die Beteiligten unterschiedlich: Einerseits als Stärke...hier weiterlesen

Produktion: 2003

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Behinderung und Arbeit

Junge Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen.Die Filmreihe besteht aus vier Dokumentationen über junge Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen zum Thema Ausbildung und Arbeit. Sie werden beim Übergang von der Förderschule in die Werkstätten für behinderte Menschen oder in ein Berufsbildungswerk begleitet und dort ausführlich portraitiert.Die Filme beschreiben, wie sie arbeiten, welchen Wert die Arbeit für sie hat und was ihre Perspektive ist. Die Filme:1. "Endlich frei" Ein Film über Jugendliche mit geistiger Behinderung zwischen Schule und Beruf.Der Film begleitet Jugendliche der Abschlussklasse einer Förderschule bei ihrem Übe...hier weiterlesen

Produktion: 2010

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Obdachlosigkeit

Obdachlosigkeit von Männern und Frauen. 1. "Ansonsten geht's uns prima" Ein Portrait über Obdachlose in Wuppertal: Sechs Charaktere und sechs Lebensgeschichten, die unterschiedlicher nicht sein können, von obdachlosen Männern und Frauen, die in Wohnheimen, Betreutem Wohnen, 'draußen' oder wieder privat wohnen.Alexandra ist frisch geschieden. Vorrübergehend ist sie im Hopster-Fiala-Haus für wohnungslose Frauen untergekommen. Vergleichsweise 'behütet' versucht sie den richtigen Absprung ins eigenständige Leben zu finden.Rolf und Holger, zwei Freunde, die auf der Straße leben, haben sich mit ihrer momentanen Situation arrangiert. Trotz des ...hier weiterlesen

Produktion: 2005

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Trauern in der Fremde

Umgang mit Tod und Trauer in der Fremde. Der Film erzählt zwei miteinander verknüpfte Geschichten parallel: In der einen Geschichte wird die Entwicklung und der Bau des Trauerortes Düsseldorf dokumentiert. In der anderen beschreiben MigrantInnen und Flüchtlinge ihren Umgang mit Tod, Verlust und Trauer - in ihren Herkunftsländern und hier in Deutschland."Tod und Trauer brauchen einen eigenen Platz im Leben." Um der Trauer um ihre toten Verwandten einen Ort zu geben, wurde vom Psychosozialen Zentrum für Flüchtlinge Düsseldorf (PSZ) ein interreligiöser Trauerort für Menschen geschaffen, die fern von ihrem Heimatland leben und sich nicht verab...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Bin ich schön

Ein Film über den Umgang von Jugendlichen mit Schönheitsidealen. Der Film thematisiert den scheinbaren Zusammenhang zwischen Erfolg und dem äußeren Erscheinungsbild. Wie sehr kennzeichnet die Zugehörigkeit zu einer Gruppe das Äußere? Was macht Schönheit wirklich aus? Die Dokumentation begleitet fünf Jugendliche in ihrem Alltag, beim Schminken, Einkaufen und Sport. Was finden sie schön und was nicht? Worauf achten sie bei sich, beim Partner und bei Freunden? Wie viel oder wie wenig tun sie für ihre Wunschfigur und ein gutes Körpergefühl?Die ganz unterschiedlichen Sichtweisen der jungen Protagonisten erzählen vom Druck ...hier weiterlesen

Produktion: 2012

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Drei Tage wach

Eine Dokumentation über Partykultur und Drogenkonsum. Kokain, Ecstasy, (Meth-)Amphetamin oder LSD: Die als «Partydrogen« bezeichneten, meist illegalen Drogen werden inzwischen nicht nur innerhalb einer bestimmten Szene, sondern schicht-, alters- und geschlechterübergreifend konsumiert. Das Einnahmeausmaß unterscheidet sich individuell. Vom Gelegenheits- über den Alltags- bis hin zum Dauergebrauch sind die Formen des Konsums so vielfältig wie die Gelegenheiten, an denen dieser stattfindet.In dem Film werden junge Erwachsene bei ihrem Umgang mit Partydrogen begleitet. Dabei werden Gründe, Umstände, Wirkungen und Folgen des Konsums thematisiert...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Fremdes Ufer

Ein Film über lesbische Frauen mit Migrationshintergrund. In vielen Ländern herrscht ein weniger tolerantes Klima gegenüber Schwulen und Lesben als in Deutschland. So haben viele homosexuelle Menschen mit anderen kulturellen Wurzeln oft starke Probleme im Umgang mit der eigenen sexuellen Identität. Diskriminierung und Unverständnis sind dabei Themen, die das natürliche Selbstverständnis massiv beschneiden und ein aufgeklärtes Verhältnis zu Familie und Freunden oft nahezu unmöglich machen.Der Film begleitet drei junge lesbische Frauen aus der Türkei, Russland und dem Kongo in ihrem alltäglichen Leben und zeigt Einblicke in die Leb...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Made in USSR

Die autobiografische Dokumentation wurde von acht aus Russland, Weißrussland und der Ukraine stammenden Jugendlicher in einem Zeitraum von einem halben Jahr erarbeitet. Das Video geht von der heutigen Sicht der Protagonisten aus: Wie fühlen sie sich als Russlanddeutsche oder Kontingentflüchtlinge in der deutschen Gesellschaft? Drei Jugendliche erzählen dabei die persönliche Geschichte ihrer Einwanderung. Der Realschüler Sergej ist im Alter von 10 Jahren nach Deutschland gekommen. Seine Eltern sagten ihm nicht, dass sie auswandern würden, so dass er glaubte, man würde nur einen kurzen Verwandtenbesuch machen. Er ist nun seit 7 Jahren in Deutschland ...hier weiterlesen

Produktion: 2004

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Trennungskinder

1. Das war dann einfach so Der Dokumentarfilm wurde von Jugendlichen, deren Eltern sich getrennt haben, mit Hilfe einer Filmemacherin über mehrere Monate produziert. In den sehr persönlichen biografischen Selbstportraits zeigen die Jugendlichen ihre sich verändernde Lebenssituation, ihre Gefühle vor und nach der Trennung der Eltern, ihre Beziehungen zu alten und "neuen" Elternteilen, welche Auswirkungen die Trennung heute für sie hat. Im Vordergrund steht die Frage: Wie verändert bzw. beeinflusst die Trennung der Eltern die Kinder? Der Film porträtiert fünf Jugendliche im Alter zwischen 14 und 15 Jahren, die ihre ganz eigene Sicht der Trennung ihrer...hier weiterlesen

Produktion: 2009

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Vom Hören Sagen

Ein Kind wird durch einen Supermarkt geschoben. Die Kamera filmt den Hinterkopf des Jungen, während die Waren an ihm vorbeiziehen. Dies ist eine der Eingangszenen von Eibe Maleen Krebs´ Film VOM HÖREN SAGEN. Zehn von Geburt an blinde Menschen beschreiben ihre Vorstellungen von Licht und Farbe oder davon, wie es sein muss, ein Auto zu lenken und wie sie träumen. Der Film ist größtenteils in Schwarz-Weiß gefilmt und liefert neue Perspektiven unserer Sehgewohnheiten. Auf diese Weise wird der Fokus weniger auf die Originalität des Blindseins als auf die Originalität von Wahrnehmung gerichtet. Im Laufe des Filmes wird die Frage größer,...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
45,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Arbeit

Das Thema Arbeit wird wegen der Verknappung der Ausbildungsplätze immer wichtiger. Nur selten aber haben Jugendliche eine Vorstellung von dem, was sie dort erwartet, die Einsicht in Arbeitsprozesse ist ihnen nur begrenzt möglich. Diese Lücke - die Arbeitswelt im Alltag zu erfahren - füllt die DVD durch die Vorstellung von zwei Arbeitsplätzen, den eines Industriemeisters in der metallverarbeitenden Industrie und den einer Krankenschwester im Dienstleistungssektor. Es wird deutlich, wie durchstrukturiert und durchorganisiert Arbeit abläuft, welche Disziplin, und Fähigkeiten bei der Ausübung der Berufe nötig sind. Die DVD nähert sich dem The...hier weiterlesen

Produktion: 2007

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
96,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Faulsein! - Anleitungen zum Müßiggang

Faulsein, Nichtstun, in den Tag hinein leben, Abhängen - was viele Menschen eigentlich am liebsten machen ist verpönt. Denn das moderne Leben ist rund um ständige Produktivität und die nützliche und bezahlte Tätigkeit organisiert. Im Film wird eine Reise an jene Orte und zu jenen Menschen unternommen, die sich heute bewusst dem Tabu des Nutzlos-Seins und des Müßiggangs aussetzen - und die es lieben, einfach faul zu sein. 'Ich arbeite, also bin ich', die Selbstdefinition als 'arbeitender Mensch' und über ' die eigene Leistung' hat für jene die ihren Job verlieren die Konsequenz, dass sie für sich selbst eine neue Position in der Gesel...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Alles, was gerecht ist

Drei Familiengeschichten zeigen, wie es um die Verteilung von Chancen, Vermögen, Glück und Gesundheit in unserer Gesellschaft steht. Die Hoffnungen, Ängste, Alltagssorgen der Familien sind ebenso unterschiedlich wie die Gedanken der einzelnen Familien und Familienmitglieder zu Fragen von Gerechtigkeit, Freiheit, Glück. Die Unternehmerfamilie: Seit Generationen vererben die Gmachls Betrieb und Vermögen in Elixhausen, Salzburg. 'Ich hätte es schlechter erwischen können', sagt Michaela Gmachl, die das Superior-Hotel weiterführt. Ihre jüngste Schwester bekam ein anderes Hotel zum Ausgleich geschenkt, die dritte Schwester eine Tierarzt-Praxis. In S...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Das digitale Ich - Computer, Menschen, Emotionen

Fast nichts auf der Welt geht mehr ohne Computer. Fällt der Strom aus, steht die Arbeit still. So gut wie alles ist heute rechnergesteuert, digital vernetzt, kommunizierend, sendend und empfangend. Eine analoge Welt, die zunehmend geheim von binären Abläufen und Programmen beherrscht wird. Menschen reagieren mittlerweile irritiert, wenn sie 'plötzlich' ein Computerproblem haben, die Onlinedienste nicht mehr funktionieren, die Server still stehen und so weiter und sofort. Und zumeist steht die Arbeit dann auch still, sofern die Elektronik nicht Notstrom gesichert ist, und die Menschen wissen dann zumeist nicht mehr wie sie 'analog' weiter arbeiten sollen bzw. könnt...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Schönheitsideale und ich

Schlank ist schön. Diese Botschaft der Werbung und Modeindustrie wird jungen Menschen tagtäglich suggeriert. Junge Frauen und Männer eifern diesem Ideal nach und wollen schlank, schön und begehrenswert aussehen. Die wenigsten haben aber von Natur aus Modelmaße. Unter 10.000 haben nur 6 Frauen die von den Medien angepriesenen 'Idealmaße' von 90-60-90. Also einen Brustumfang von Kleidergröße 38/40, eine Taille der Kindergröße 134 und die Hüften eines 14-jährigen Mädchens mit Kleidergröße 34. Viele beginnen schon in jungen Jahren mit Diäten und schlittern in eine Essstörung. Ein Kreislauf von Essen und ...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Herr Meier und der Ökologische Fußabdruck

Trilinguale DVD (Deutsch, Englisch, Italienisch)Herr Meier lebt zufrieden in seinem Haus. Der Kühlschrank ist voll, der Fernseher läuft und der Abfall wird jede Woche von der Müllabfuhr abgeholt. Dabei macht er sich selten Gedanken darüber, dass all diese Dinge bereits Ressourcen verbraucht haben, bevor er sie überhaupt in Händen hält. Ohne es zu wissen, erzeugt Herr Meier so einen großen "ökologischen Fußabdruck". Damit ist die Fläche der Erde gemeint, die zur Herstellung, Verarbeitung und zum Transport von Gütern, zur Erzeugung von Energie und zum Abbau von Abfällen und Schadstoffen die für eine Person gebraucht wir...hier weiterlesen

Produktion: 2010

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Der kleine Unterschied im Kopf

Frauen sind weniger aggressiv und brauchen insgesamt mehr Harmonie als Männer, können sich aber schlechter als diese räumlich orientieren und haben Probleme damit, Landkarten richtig zu lesen! Sind das alles nur Vorurteile, die man durch allgemeine Erfahrung hier und dort bestätigt sieht, oder lassen sich dieser Geschlechterunterschiede wissenschaftlich belegen? Was wissen Psychologen und Gehirnforscher über die Frage nach den Unterschieden zwischen Männern und Frauen? Bislang galten solche Verhaltensunterschiede als Resultat geschlechtsspezifischer Erziehung. Heute forschen Wissenschaftler nach biologischen Ursachen wie der embryonalen Prägung des Gehir...hier weiterlesen

Produktion: 1999

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Mörderinnen von Targsor

Es ist das einzige Frauengefängnis in Rumänien, überbelegt mit 1.500 Gefangenen: Targsor bei Ploie&#537,ti. Bis zum Ende des 2. Weltkrieges gehörte das weitläufige Gelände zu einem Kloster, danach wurde es ein Lager für Feinde des Ceausescu-Regimes. Seit dem Sturz des Diktators Ceausescu kam es in Rumänien viele Male zum Gattenmord. Ohne seinen harten Führer geriet die traditionell von Männern dominierte Gesellschaft des Landes ins Wanken. Um sich gegen ihre häufig gewalttätigen Männern zu wehren, entledigten sich viele Frauen ihres 'Haus-Patriarchen' - in der Regel eine Verzweiflungstat. So auch Daniela Hristodor. Sie w...hier weiterlesen

Produktion: 2003

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Videofabrik Nigeria

Die Schauspieler spielen dilettantisch, die Technik funktioniert miserabel, und die Kulisse besteht häufig aus Sperrmüll. Kabat Esosa Egbon reicht das. Er ist einer der jungen Filmproduzenten, die sich auf dem nigerianischen Videomarkt etablieren wollen. Große Kinos gibt es in Lagos nicht. Stattdessen versammeln sich die Menschen vor den Fernsehern, in kleinen Verschlägen in den Hinterhöfen, an Straßenecken oder in einer der zahllosen Kneipen der Armengettos. Dort laufen rund um die Uhr die in Rekordzeit produzierten Filme: Gedreht mit einfachen DV-Camcodern für ein Budget um die 10.000 US-Dollar - inklusive Gehälter und Gagen. Die Begeisterung de...hier weiterlesen

Produktion: 2003

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Rentner GmbH

Das Durchschnittsalter bei 'Vita Needle', einer Nadel- und Röhrenfabrik nahe Boston, USA, liegt bei stolzen 74 Jahren.Der Chef Frederik Hartmann schwört auf seine 35 arbeitenden Rentner. Sie bescherten ihm in nur 5 Jahren ein Umsatzplus von 100%. Die Angestellten auf Lebenszeit Mary, Marion, Paul, Tom, Ann und Rosa, alle zwischen 75 und 95 Jahren, haben in der Firma ein neues Zuhause gefunden, fühlen sich in der Gemeinschaft wohl und werden gebraucht! Sie kommen gern und freiwillig und sind hoch motiviert. Konkurrenzgehabe oder Machtkämpfe haben keinen Platz. Die freie Wahl der Arbeitszeiten und Arbeitsstunden, lassen ihnen alle Zeit für Enkelkinder, Arztbesuche o...hier weiterlesen

Produktion: 2008

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
54,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Liebe ist Liebe - Vom Lebensgefühl junger lesbischer und schwuler Menschen

Die beiden jungen Frauen, Sabrina und Mayan, sind seit zwei Jahren ein Paar. Jetzt ziehen sie in eine gemeinsame Wohnung. Jacob und Florian sind ebenfalls bereits eine Weile zusammen. Jacob wusste schon immer, dass er schwul ist, Florian hingegen hat sich zum ersten Mal in einen Mann verliebt. Die burschikose fünfzehnjährige Larissa weiß seit einiger Zeit, dass sie lesbisch ist. Eltern und Freunde unterstützen sie. Der flott gestaltetet und dabei sehr berührende Dokumentarfilm zeigt die fünf Protagonisten in ihrer Lebenswirklichkeit. Sie erzählen von ihren Erfahrungen, von schlimmen und guten Begegnungen, von Wertvorstellungen und davon, dass Liebe einf...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
79,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Schlüssel zum Leben - Erfahrungen in der Krabbelstube

Wir erleben den Tagesablauf in einer Frankfurter Krabbelstube. Die Erzieherinnen begegnen den Kleinkindern sehr ruhig, liebe- und respektvoll. Jeder Handgriff - etwa bei der Pflege - wird dem Kind auch verbal angekündigt und auf das individuelle Tempo des Kindes abgestimmt. Die Kinder sollen sich geborgen fühlen. Rituale wie Singen und Beten vermitteln nicht nur Sicherheit sondern ein Wertegefüge, das auch Eltern anderer Religionen schätzen. Gespräche mit den Bezugspersonen beim Bringen und Abholen runden den ganz auf das Kindeswohl abgestimmten, kommunikativen Umgang ab. Den gesellschaftspolitischen Ausgangspunkt, einen Film über Krabbelstuben zu produzieren...hier weiterlesen

Produktion: 2012

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
79,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Albert Schweitzer - Ein Leben für Afrika

Im Jahr 1949 zählt Albert Schweitzer zu den am meisten bewunderten Menschen der Welt. Als er zusammen mit seiner Frau Helene die Vereinigten Staaten besucht, um mit Konzerten und Vorträgen Spenden für sein Urwald-Hospital im afrikanischen Lambarene zu sammeln, schlägt ihnen anfangs eine Welle der Sympathie entgegen. Doch im Amerika des Kalten Krieges und der McCarthy-Ära gibt es bald auch Misstrauen gegen den Theologen, Arzt und Organisten. Schweitzer ist mit Albert Einstein befreundet, der ihn bittet, ihn in seinem Kampf gegen die Atomgefahr zu unterstützen. Für den US-Geheimdienst wäre dies ein Angriff auf die Politik der westlichen Welt. Deshalb ...hier weiterlesen

Produktion: 2010

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
99,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Accompagnato - Die Kunst des Begleitens - oder So geht des!

"Sensationell" - "umwerfend komisch" - "beängstigend expressiv" - "eine kleine Utopie, ein Stück richtiges Leben im falschen": So urteilte die Presse über das Reutlinger Projekt Accompagnato - Die Kunst des Begleitens für Orchestermusiker und geistig behinderte Solisten - und auch vom Publikum wurde die gemeinsame Produktion der Württembergischen Philharmonie und des Festivals "Kultur vom Rande" begeistert gefeiert. Als der Filmemacher Alexander K. Müller Anfang 2008 in einer der ersten Proben vorbeischaute, um einige Bilder für einen Festival-Werbespot aufzunehmen, war er von der Arbeit so fasziniert, dass er fortan aus freien Stücken das gesamte P...hier weiterlesen

Produktion: 2010

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Hin und weg 1 - Eine Filmreihe über Flucht und Folgen

Die Filmreihe "Hin und Weg" wurde von geflüchteten und deutschen jungen Menschen mit Unterstützung von FilmemacherInnen produziert.Inhaltlich geht es in den Reportagen und Kurzspielfilmen um die Flucht, Ankunft und Integration der Geflüchteten und das Zusammenleben der einheimischen Bevölkerung mit den Geflüchteten.Teil 1- Eine etwas andere Kindheit: Zwei 13-jährige afghanische Jungen erzählen von ihrer dramatischen Flucht und ihrem alltäglichen, aber sicheren Leben hier in Deutschland. (10 Min)- Eine etwas andere Kindheit 2: Die beiden 13-jährigen Jungen, Faramoz und Musa, führen nach ihrer gefährlichen Flucht aus Afghanistan ein all...hier weiterlesen

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Alles Mädchen - Eine Dokumentarfilmreihe über Mädchen

Mädchen sollen heute am besten alles sein: burschikos wie Pippi Langstrumpf und feminin wie Prinzessin Lillifee zugleich. Die Vielzahl der Möglichkeiten und teils widersprüchlichen Anforderungen macht es Mädchen nicht immer leicht, ihren eigenen Weg zu finden. Gesellschaftliche Rollenbilder sind deutlich weiter und zugleich widersprüchlich geworden. Sie stellen so viele Optionen bereit, Mädchen zu sein, dass es wenig Orientierung gibt.Der Film zeigt anhand von Porträts ganz verschiedener Mädchen der Generation Z das persönliche Erleben der weiblichen Geschlechterrolle in unserer Gesellschaft: Delia (13) ist engagiert und emanzipiert. Sie liebt ...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Ausgegrenzt - Eine Filmreihe über Diskriminierungen von Menschen mit Behinderung

Die dokumentarische Filmreihe befasst sich mit vielen Facetten der Ausgrenzung und Diskriminierung von Menschen mit Behinderung.Die Protagonisten haben verschiedene Behinderungen und erfahren in ihrem Alltag immer wieder unterschiedliche Formen von Behindertenfeindlichkeit: Sie werden auf der Straße angestarrt oder müssen sich immer wieder Beleidigungen und Witze anhören. Außenstehende sprechen oft nur einen begleitenden Assistenten oder Bekannten an und beeinträchtigen so immer wieder ihr Selbstbewusstsein. Werden sie direkt angesprochen, reden die Menschen oft mit ihnen, als seien sie kleine Kinder. Hohe Stufen, kaputte Aufzüge und gestresstes oder fehlen...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: I'm too sexy for my? - Ein Film über Sexismus

Auch und gerade Mädchen und junge Frauen nehmen Sexismus in seinen verschiedenen Ausprägungsformen aktuell wahr. Sie nehmen ihn anders wahr, als in der Frauenbewegung der Siebziger- und Achtzigerjahre des 20. Jahrhunderts und gehen damit auch anders um. Betroffen von Sexismus sind - unabhängig von ihrer eigenen Wahrnehmung und Deutung - 100 % aller Mädchen und Frauen. Auch wenn auch Jungen und Männer von Geschlechterungerechtigkeit betroffen sind, konzentriert sich diese Dokumentation thematisch auf Mädchen und junge Frauen.Die Protagonistinnen setzen sich in dem Film intensiv mit dem Thema Sexismus auseinander und schildern dabei ihr ganz persönliches E...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Hin und weg 2 - Eine Filmreihe über Flucht und Folgen

Die Filmreihe "Hin und Weg" wurde von geflüchteten und deutschen jungen Menschen mit Unterstützung von FilmemacherInnen produziert.Inhaltlich geht es in den Reportagen und Kurzspielfilmen um die Flucht, Ankunft und Integration der Geflüchteten und das Zusammenleben der einheimischen Bevölkerung mit den Geflüchteten.Teil 1: - Brief an Deutschland: Ein Film, welcher Deutschland personifiziert und damit versucht, die Meinung Jugendlicher zur momentanen Flüchtlingssituation darzustellen. (3 Min)- Hier ist es besser: Drei afghanische Jungen leben seit einigen Monaten in einer interkulturellen Wohngemeinschaft zusammen. Wie und warum sind sie nach Deutschland ...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Gut begleitet

Im Mittelpunkt der Hospizarbeit steht der schwerstkranke und sterbende Mensch mit seinen Wünschen und Bedürfnissen sowie seine Angehörigen und Nahestehenden.Der Film porträtiert die ambulante Hospiz- und Trauerarbeit des ambulanten Hospizdienstes Lebenszeiten in Wuppertal:- Die hauptamtliche Mitarbeiterin erklärt die vielfältigen Arbeitsbereiche, die Hospizkultur und die Haltung der MitarbeiterInnen.- Die Arbeit der zahlreichen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen steht im Zentrum der ambulanten Hospizarbeit. Mehrere ehrenamtliche Mitarbeiterinnen beschreiben ihre Motivation und den Inhalt ihrer Hospizarbeit, sie berichten von ihren Erfahrungen aus Begleitungen vo...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
29,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Generation '89 - Erwachsenwerden im Wendejahr

Es ist die bisher nicht erzählte Geschichte der Wiedervereinigung - das Wendejahr aus Sicht von sechs Teenagern aus Ostdeutschland. Sie erinnern sich gemeinsam an das, was vor einem Viertel Jahrhundert geschah. Damals, im Herbst 89, sind sie zu jung, um später in die üblichen Raster von "Stasiopfer", "Ostalgiker" oder "Jammerossi" zu passen, aber auch bereits zu alt, um im neuen Deutschland einfach unbekümmert weiter erwachsen zu werden. Gemeinsam reisen sie zurück in eine Zeit, die sie so ganz anders erlebt haben, als die meisten Menschen auf der Welt denken. Anke und ihre Freunde sind zwischen 14 und 18 Jahre als die Mauer fällt. Ihre Eltern sind Lehrer, P...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
59,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Seefeuer (OmU)

Samuele ist 12. Nach der Schule trifft er seine Freunde oder streift mit einer selbstgebauten Steinschleuder durch die Gegend. Er will Fischer werden, so wie sein Vater. Samuele lebt auf der Mittelmeerinsel Lampedusa, auf der das Leben schon immer von dem geprägt war, was das Meer bringt. Seit Jahren sind das nun vor allem Menschen - Tausende Flüchtlinge, die in der verzweifelten Hoffnung auf ein besseres Leben eine lebensgefährliche Reise wagen. Ein Jahr lang beobachtete Regisseur Gianfranco Rosi Leben und Alltag auf Lampedusa, der "Insel der Hoffnung", die zur Anlaufstelle unzähliger Flüchtlinge wurde. Der bewegende Dokumentarfilm überzeugte auf der Berlin...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
50,00 € (inkl. MwSt.)


Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme und Dokumentationen für den Einsatz im Unterricht herunterladen und streamen. Sie können zwischen der Einzellizenz oder der Klassenlizenz wählen. Die Einzellizenz ermöglicht Lehrkräften die öffentliche Vorführung des Films in jedem schulischen Kontext. Die Klassenlizenz ermöglicht außerdem das Teilen des Films mit den Schülern im Distanzunterricht. Die Einzellizenz ist zeitlich nicht begrenzt. Die Nutzung der Klassenlizenz ist auf zwölf Monate limitiert.

Die Filme können pro Nutzer auf drei beliebigen Endgeräten wiedergegeben werden (z.B. 1 x PC, 1 x Tablet, 1 x Smartphone). Das Abspielen ist nur mit dem Fluxplayer (App) möglich, der Ihnen im Bestellprozess kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ein Einbetten der Filme in Lernplattformen (z.B. Moodle) ist nicht möglich.

Sie bestellen professionelle Unterrichtsmedien, die den strengen Vorschriften des Datenschutzes und des Urheberrechts entsprechen.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?
Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.