Unterrichtsmaterial: Umweltbildung

Film: explainity® Erklärvideo - Klimawandel einfach erklärt

Inzwischen gibt es nur noch wenige Menschen, die den Klimawandel leugnen. Dennoch wird nach wie vor diskutiert - werden die Auswirkungen tatsächlich so schlimm sein, wie manche Wissenschaftler vermuten? Was sind seine Auslöser, und was können wir dagegen tun? Diese und andere Fragen erklärt dieser Film.Im Kaufpreis dieses Films ist der Sprechertext enthalten. Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie die Datei herunterladen können.hier weiterlesen

Produktion: 2017

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
9,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Frisch auf den Müll

Die globale Lebensmittelverschwendung Ein welkes Salatblatt, ein Riss in der Kartoffel, eine Delle im Apfel - sofort wird die Ware aussortiert: Mehr als die Hälfte unserer Lebensmittel landet im Müll! Das meiste bevor es überhaupt unseren Esstisch erreicht. Bis zu 20 Millionen Tonnen Lebensmittel werden jedes Jahr allein in Deutschland weggeworfen. Und es werden immer mehr!Auf der Suche nach den Ursachen spricht der Dokumentarfilmer Valentin Thurn mit Supermarkt-Managern, Bäckern, Großmarkt-Inspektoren, Ministern, Bauern und EU-Politikern. Was erfindet, ist ein weltweites System, an dem sich alle beteiligen - mit verheerenden Folgen: Klimawandel und Umweltverschm...hier weiterlesen

Produktion: 2010

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Taste the Waste

50 Prozent aller Lebensmittel werden weggeworfen: Jeder zweite Kopfsalat, jede zweite Kartoffel und jedes fünfte Brot. Das meiste davon endet im Müll, bevor es überhaupt den Verbraucher erreicht. Und fast niemand kennt das Ausmaß der Verschwendung.Wer macht aus Essen Müll? Welche Folgen hat die globale Nahrungsmittel-Vernichtung für das Klima? Und für die Ernährung von sieben Milliarden Menschen?Der Film findet Antworten bei Bauern, Supermarkt-Direktoren, Müllarbeitern und Köchen. In Deutschland, Österreich, Japan, Frankreich, Kamerun, Italien und den Vereinigten Staaten. Und er findet Menschen, die unserem Essen mehr Wertschätz...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Eine Welt verpackt

Eine Welt verpackt greift spielerisch und zugleich ernst eine der größten Problematiken in unserer Gesellschaft auf. Plastikmüll, der weggeräumt wird und nicht mehr zu sehen ist, scheint keine Umweltbelastung mehr zu sein. Doch für das Ausmaß des anfallenden Mülls, dem wir nicht mehr gewachsen sind, müssen Lösungen gefunden werden. Wenn es überhaupt Lösungen gibt. Die Dokumentation findet neue und kreative Ideen, wie jeder Einzelne etwas für eine müllfreie Welt tun kann. Menschen, die in unterschiedlichster Art und Weise mit Plastik zu tun haben und nach Alternativen suchen, kommen letztendlich alle zu einem Ergebnis: Kuns...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
50,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Milch & mehr - Ein Landwirt und seine Kühe

Tag für Tag kümmern sich Landwirte in Deutschland unermüdlich um ihren Hof, ihr Land und ihre Tiere - sie versorgen die Bevölkerung mit Nahrungsmitteln und stärken die regionale Wirtschaft. Doch nur wenige wissen, welche Aufgaben und Herausforderungen ein Landwirt zu bewältigen hat. Deshalb porträtiert dieser Film einen Milchbauern in seinem Arbeitsalltag - und erklärt alles Wissenswerte rund um Kuh und Milchproduktion. Der porträtierte Milchbauer lebt mit 100 Kühen im Landkreis Rotenburg / Wümme in Niedersachsen, bewirtschaftet zusätzlich eine eigene Molkerei und vertreibt seine Milchprodukte selbst. In zwölf Filmen mit einer Länge von je drei bis fünf Minuten zeigt und erklärt der Land...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: 10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?

Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen anwachsen. Doch wo soll die Nahrung für alle herkommen? Kann man Fleisch künstlich herstellen? Sind Insekten die neue Proteinquelle? Oder baut jeder bald seine eigene Nahrung an? Regisseur, Bestseller-Autor und Food-Fighter Valentin Thurn sucht weltweit nach Lösungen. Auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage, wie wir verhindern können, dass die Menschheit durch die hemmungslose Ausbeutung knapper Ressourcen die Grundlage für ihre Ernährung zerstört, erkundet er die wichtigsten Grundlagen der Lebensmittelproduktion. Er spricht mit Machern aus den gegnerischen Lagern der industrielle...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
80,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Auf dem Holzweg

Wenn internationale Holzkonzerne ihre Schneisen in den Kameruner Regenwald schlagen, sprechen sie gerne von 'selektiver Extraktion', denn sie fällen immer nur ein bis zwei Urwaldriesen pro Hektar. Aber bis der gefällte Baum von Bulldozern zur nächsten Piste geschafft wird, sind etwa 70 % des Hektars vernichtet. Damit ist wieder ein Stück Lebensraum der Regenwaldeinwohner, der Pygmäen, zerstört. Gleichzeitig macht die Erschließung des Regenwaldes durch die breiten Trassen für die Holztransporter den Weg frei für eine weitere Ausbeutung des Regenwaldes: Wilderer können tiefer in den Wald eindringen, als dies bislang möglich war. Sie er...hier weiterlesen

Produktion: 1999

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Beuteltiere an der Börse

Mit lautlosem Schritt führt John Wamsley durch das nächtliche Warrawong Earth Sanctuary, das erste private Schutzgebiet für australische Tiere und Pflanzen. Die meisten der hier ursprünglich lebenden Beuteltiere sind aus Europa eingeschleppten Raubtieren wie Katzen und Füchsen zum Opfer gefallen. In Warrawong dagegen haben fremde Zuwanderer nichts mehr zu suchen. Tod den Katzen! - das ist Wamsleys Schlachtruf. Seit über 30 Jahren kämpft der heute 64-Jährige dafür, die ursprüngliche Artenvielfalt in Australien wieder herzustellen - mit radikalen Methoden: Wamsley kauft große Flächen Land, zäunt diese ein und erschießt ...hier weiterlesen

Produktion: 2003

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Chinas grüne Mauer

Die Wüste schreitet unerbittlich weiter vor, der unfruchtbare Sand drängt die Menschen immer weiter zurück. Selbst Peking wird immer häufiger von Sandstürmen heimgesucht - so sehr, dass es sogar schon Pläne gibt, eine neue Hauptstadt zu bauen. Doch noch ist der Kampf nicht verloren. China baut eine neue große, etwa 700 Kilometer lange Mauer aus Bäumen. China entwickelte schon in den 1970er Jahren das gigantische Projekt, das die nordwestlichen Provinzen und die Hauptstadt Peking schützen soll: die grüne Mauer. Inzwischen zeigt die Aufforstung erste Erfolge: Chinas Waldfläche hat sich knapp verdoppelt, und die Sandstürme in Gebie...hier weiterlesen

Produktion: 2000

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Der Kaninchen-Krieg

Hierzulande bekannt als flauschiges Haustier, werden Kaninchen in Australien gefürchtet. Ein historischer Irrtum bescherte dem 5. Kontinent eine Kaninchenplage mit überdimensionalen Ausmaßen. Als vor 140 Jahren zwei Dutzend wilde Kaninchen nach Australien importiert wurden, waren sie zunächst als Fleisch- und Felllieferanten willkommen. Aus den ausgesetzten Tieren wurden mehrere Milliarden und machten auf dem gesamten Kontinent wertvolles Weideland zur Steppe. Die Bevölkerung begann die Kaninchen erbarmungslos zu jagen. 1951 rückte die Forschungsgesellschaft CSIRO den Schädlingen mit dem Myxoma-Virus zu Leibe. 99 Prozent der Kaninchen verendeten qualvol...hier weiterlesen

Produktion: 1999

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Der letzte Märchenwald

Der Böhmerwald in Tschechien ist Wildnis mitten in Europa: Hier gibt es noch Urwälder, unberührte Hochmoore und sprudelnde Wildbäche. Doch der letzte Märchenwald des Kontinents ist gefährdet - vor allem durch Borkenkäfer: Seit Mitte der neunziger Jahre vernichten die Tiere unerbittlich riesige Flächen. Für die Bevölkerung trägt die Nationalparkverwaltung die Schuld an der Borkenkäferplage. Denn die Idee, den Wald nicht wirtschaftlich zu nutzen, die Wildnis nicht zu ordnen, stößt in Tschechien auf großes Unverständnis. Michael Valenta, Förster und Verfechter der Nationalparkidee, sieht den Böhmerwal...hier weiterlesen

Produktion: 2000

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Abalone-Wilderer

Abalones sind gigantische Seeschnecken und zählen zu den teuersten Meeresdelikatessen der Welt. Auch das Perlmutt ihrer ohrenförmigen Schale ist als Material für Schmuckstücke sehr gefragt. In weiten Teilen der Welt vom Aussterben bedroht, ist der Bestand der Abalones inzwischen auch in Südafrika stark gefährdet und der kommerzielle Fang der Tiere stark limitiert. Die Polizei macht Jagd auf Wilderer und Schmuggler. Eben Groenewald ist Officer der 'Operation Neptune', einer Spezialeinheit des südafrikanischen Umweltministeriums, der Polizei und der nationalen Armee. An der Küste vor Hermanus will er Abalone-Wilderer auf frischer Tat ertappen. Die Pol...hier weiterlesen

Produktion: 2002

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Adern von Berlin

Millionen Menschen sind täglich in der Metropole Berlin unterwegs. Die Stadt wuchs wieder zusammen und auch unterirdisch sind die 'Mauern' längst gefallen: Die Absperrgitter, die einst die Kanalisation trennten, wurden entfernt. Die Trinkwassernetze wurden verbunden und auf 7700 Kilometer erweitert. Bent Regulla von den Berliner Wasserbetrieben kennt diese unterirdischen Wege genau. Dank seinem Team bleibt alles 'in Fluss', und die Berliner können ohne Bedenken zu Hause aus dem Vollen schöpfen - täglich rund 130 Liter pro Kopf. Jeden Tag kontrolliert Regulla mit seiner Mannschaft die Schwachstellen des Abwassersystems, bei Schäden koordiniert er den Einsatz d...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Erbin Gandhis

Die Sardar-Sarovar-Talsperre am Fluss Narmada im indischen Bundesstaat Gujarat ist die größte Staumauer Indiens. Sie befindet sich seit der Grundsteinlegung im Jahr 1961 im Bau - denn die endgültige Fertigstellung zögert sich durch Proteste und Gerichtsprozesse seit Jahrzehnten hinaus. Die Menschen im Narmadatal in Indien protestieren gegen ihren Untergang. Sie sollen ihre Felder und Dörfer verlassen, damit das Gebiet durch eine Staudammerhöhung geflutet werden kann. Doch sie wollen nicht gehen - lieber ertrinken sie im Wasser des Narmada-Flusses. Zahlreiche Bauern haben sich in der NBA, der 'Nármada Bachao Andólan', einer Organisation, die geg...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Feuerpatrouille

Jeden Sommer wüten in Frankreichs Süden verheerende Feuer. In dem bergigen und unübersichtlichen Gelände können nur Ortskundige rechtzeitig vor den Feuern warnen. Jeden Tag während des heißen, trockenen Sommers gehen sie auf Patrouille. Serge Abbes ist seit fast zwanzig Jahren Förster bei dem 'Office National de Forêt' (ONF), der staatlichen Waldbehörde. Täglich überwacht er einen Waldabschnitt in der Nähe seines Heimatortes im Département Bouches-du-Rhône - einem beliebten Urlaubsgebiet. Beim ersten Anzeichen eines Feuers muss er Alarm schlagen und im Ernstfall als Scout die Löschwagen der Feuerwehr dire...hier weiterlesen

Produktion: 2000

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Hightech Oase

Es ist keine Fata Morgana: Mitten in der Al-Kharj-Wüste in Saudi-Arabien ragen 15 Meter hohe Kühltürme der Molkerei Al-Safi aus dem Sand. Eine Hightech-Oase mit Kühen aus deutscher Zucht. Täglich verlassen Kühltransporter mit 550.000 Liter Milch die Al-Safi-Anlage. Der Milchbetrieb ist ein Hightech-Unternehmen: Die 32.000 Kühe werden dreimal am Tag automatisch gemolken, Computer steuern die Futterausgabe. Damit die Tiere die Hitze ertragen, werden sie permanent mit Wassertropfen eingenebelt. Durch dieses 'saubere Doping' gibt jede Kuh am Tag bis zu 70 Liter Milch. Der technische Aufwand für diese Hochleistung ist enorm: 2.500 Liter Wasser werden f&u...hier weiterlesen

Produktion: 2003

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Pille für den Wald

Die Kindersterblichkeit ist hoch in dem kleinen Himalajadorf Bhujung. Deshalb setzen Eltern möglichst viele Kinder in die Welt in der Hoffnung, dass wenigstens ein paar überleben und zum Familienunterhalt beitragen. Die Bevölkerung des kleinen Dorfes in Nepal wächst - aber auch die Armut. Um zu überleben, nehmen die Menschen dem Regenwald alles, was sie von ihm bekommen. Deshalb bezieht das 'Annapurna Conservation Area Project' (ACAP), das den Regenwald retten will, in alle Entscheidungen die Bewohner von Bhujung mit ein. Eine Frau in Bhujung hat während ihrer Schwangerschaft gemeinsam mit anderen Frauen den Bau von Toiletten unterstützt. Die junge Mutte...hier weiterlesen

Produktion: 1999

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Spurensucher

Nirgendwo sonst auf der Welt existiert eine solche Artenvielfalt wie im Regenwald, der in vier 'Stockwerke' aufgeteilt ist. Im 'Erdgeschoss', dem Boden, finden sich der Jaguar und andere Säugetiere. Die Strauchschicht ist der 'erste Stock': Hier wachsen vor allem Farne und kleine Bäume. Die nächste Etage sind die bis zu 40 Meter hohen Baumstämme, die von dichten Wipfeln gekrönt sind. Im obersten Geschoss turnt eine unüberschaubare Anzahl von Tieren herum - wie viele Arten, weiß niemand genau. Im Regenwald von Französisch-Guayana ist der Forscher Philipp Gauchet auf der Suche nach neuen Froscharten und hat auch schon verschiedene neue Spezies entdec...hier weiterlesen

Produktion: 1999

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Waldfabrik

Vier Minuten braucht ein Holzfäller, um eine Kiefer umzulegen und sie in transportgerechte Stücke zu schneiden, 90 Bäume schafft er am Tag. Der 'Harvester' erledigt die gleiche Arbeit in einer Minute. Bereits seit über 200 Jahren wird in Finnland intensive Holzwirtschaft betrieben, doch noch nie so effektiv und profitorientiert wie heute. Der Wald ist in Finnland ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Lange Zeit versuchte man, ihn genauso zu bewirtschaften wie Felder. Das Ergebnis sind einförmige, leblose Baumplantagen aus Fichten und Kiefern, brandempfindlich und anfällig gegen Schädlinge. Naturschützer protestieren schon lange gegen den Kahlschlag. Aber...hier weiterlesen

Produktion: 2000

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Durst nach Meer

Weltweit sterben täglich 13.000 Menschen durch Verdursten oder verseuchtes Trinkwasser. Inzwischen werden Kriege um das Trinkwasser heraufbeschworen. Wissenschaftler und Ingenieure arbeiten nun verstärkt daran, die letzten Wasserreservoire unseres Planeten anzuzapfen. 1,4 Milliarden Kubikkilometer Wasser gibt es auf der Erde. Doch 99,3 % des Vorkommens bestehen aus salzigen Meeren oder Dauereis. Die Lösungen und Wege, um an das kostbare Nass aus den Weltmeeren heranzukommen, sind unterschiedlich. Auf der arabischen Halbinsel haben Generationen gelernt, mit der Wasserarmut zu leben, doch nach dem Ölboom versorgen riesige Meerwasser-Entsalzungsanlagen die Scheichtüm...hier weiterlesen

Produktion: 2000

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Einsatz für den Amur-Tiger

In einer eiskalten Winternacht folgt ein Jäger den Spuren eines sibirischen Tigers im Schnee. Er jagt jedoch nicht das seltene Tier, sondern Wilderer. Pavel Fomenko nennt sich einen 'bekehrten Jäger': Früher jagte er selbst, heute ist er Chef der Anti-Wilderer-Brigaden und koordiniert deren Einsätze nahe der russisch-chinesischen Grenze. Sein Auftrag ist der Schutz des Amur-Tigers. Die letzten noch frei lebenden Exemplare sind vom Aussterben bedroht. Da Fomenko den Wald kennt wie kein anderer, heuerte der WWF ihn 1994 als obersten Wildhüter an. Ihm und seinen Einheiten ist es zu verdanken, dass sich der Bestand der sibirischen Tiger zumindest leicht erholt hat. Vo...hier weiterlesen

Produktion: 2003

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Fährtensucher online

Buschmänner der südafrikanischen Kalahari Wüste streifen durch ihren Wald auf der Suche nach Spuren. Um diese Spuren aufzuzeichnen, haben sie einen kleinen Computer dabei - den 'Cybertracker'. Sie füttern den Rechner mithilfe von Symbolen - denn sie können nicht lesen. Die Spurensucher im afrikanischen Busch verfügen über ein einzigartiges Wissen. Sie lesen in den Zeichen ihrer Umgebung wie in einem offenen Buch. Für die Wissenschaft könnten diese Informationen von großer Bedeutung sein, um Klimaveränderungen, Artenschwund und Umweltbelastungen frühzeitig zu erkennen. Der Naturwissenschaftler Louis Liebenberg aus Kapstadt hat de...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Filmstars im Pelz

Ein Bär greift eine Schafherde an: Die Regisseure brauchen solche Szenen nicht mehr zu stellen. Der Bär ist an die Arbeit vor der Kamera gewöhnt und das Schaf war bereits tot. Der 28-jährige Zoltán Horkai leitet ein Asyl für Tiere aus ganz Osteuropa in der Nähe von Budapest. Darunter geschundene Tanz- und Zirkusbären. Ursprünglich wurde das Asyl für ausgediente Tiere aus ungarischen Tierfilmen der kommunistischen Ära gebaut. Den Bau der Gehege und einen Teil der laufenden Kosten übernimmt die WSPA (World Society for the Protection of Animals), das größte Tierschutz-Netzwerk der Welt. Den Rest finanziert Horkai mit de...hier weiterlesen

Produktion: 2002

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Hollywood auf dem Trockenen

Viele Millionenstädte leiden an akuter Wassernot. Heute gilt Los Angeles als Vorbild für modernes Wassermanagement. Seit ihrer Gründung lebt die Stadt von Wasserimporten aus umliegenden Gebieten. Das begehrte Nass wird in die Metropole geleitet, gereinigt und gechlort, bevor es ins Wassernetz zu den Verbrauchern gelangt. Die Stadt führte lange einen gnadenlosen Wasserkrieg mit ihrem Umland. Der Mono Lake, eines der interessantesten Ökosysteme der Erde, wäre fast zu einer Salzwüste geworden. Heute ist er ein Naturschutzgebiet. Einer, der dazu beigetragen hat, ist Ade Adeneji, Manager der Non-Profit-Organisation ADRO. Er suchte nach Möglichkeiten, den...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Im Einsatz für den Nebelwald

Die Halbinsel Paria, Venezuela: traumhafte Strände, einzigartige Nebelwälder und eine enorme Artenvielfalt. Wilfried Merle und Klaus Müller gingen als Entwicklungshelfer in das Land. Sie haben dort ihr Paradies gefunden. Doch die Menschen sind so arm, dass sie die intakte Umwelt zerstören, um ihre existenziellen Bedürfnisse zu erfüllen. Sie arbeiten überwiegend in der Landwirtschaft. Doch der Anbau von Mais dörrt den Boden aus und macht ihn unfruchtbar. So brennen die Bauern immer neue Flächen des tropischen Regenwaldes ab. Wilfried Merle und Klaus Müller setzen alles daran, das Nebelwaldparadies zu retten. Durch sein erstes Projekt - eine...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Invasion der Biber

Bis in die siebziger Jahre waren Biber aus weiten Teilen Europas verschwunden. Dann gab es erste Wiedereinbürgerungsversuche. Heute gibt es in der Gegend von Wien etwa 1200 Biber - allesamt Nachfahren einer in den 70er Jahren ausgesetzten Population von 42 Tieren. Die österreichische Zoologin Johanna Sieber begleitet die Biber nicht nur wissenschaftlich, sondern ist auch ihre wichtigste Advokatin: Sie fängt Tiere und markiert sie, Problemfälle siedelt sie um. So begegnet sie der Sorge vieler Waldbesitzer, die Nager könnten ihren Wald zerstören. Dabei sind Begegnungen zwischen Mensch und Tier höchst selten. Der Biberexperte Toma? Hulik aus Bratislava konn...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Nashörner unter dem Hammer

'Zum Ersten, zum Zweiten, und... verkauft!' Der Hammer saust herab und das Breitmaulnashorn wechselt für spektakuläre 320.000 Rand, etwa 32.320 Euro, den Besitzer. Das Wettbieten um dieses einmalige Angebot war einer der Höhepunkte der diesjährigen Tierauktion im südafrikanischen Hluhluwe-Umfolozi-Nationalpark. Verkauft werden diejenigen Arten, deren Bestand so groß ist, dass sie das Gleichgewicht im Park bedrohen. Überzählige Antilopen, Giraffen oder auch die hier noch häufig anzutreffenden Breitmaulnashörner werden von den Parkmitarbeitern in einer spektakulären Aktion mit Helikoptern und Jeeps eingefangen. Tierarzt Dave Cooper unt...hier weiterlesen

Produktion: 2002

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Operation Wolkenbruch

Seit Jahrtausenden träumt die Menschheit davon, den Regen kontrollieren zu können. Mit den unterschiedlichsten Methoden versuchen Menschen auf der ganzen Welt, den Niederschlag zu beeinflussen. Seit den 40er Jahren experimentieren sowohl Wissenschaftler als auch Landwirte mit Chemikalien, die Wolken auf Kommando regnen lassen sollen. Im Süden Afrikas, wo die Dürresituation besonders kritisch ist, treffen Forschung und Aberglaube aufeinander. Während die Regenkönigin eines afrikanischen Stammes ihr jährliches Ritual vollzieht, testet ein Team von Wissenschaftlern nur wenige Kilometer entfernt Hightech-Regenerzeugung. Währenddessen würden die Win...hier weiterlesen

Produktion: 2000

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Schwarze Brandung

Am 11. Dezember 1999 verunglückte der Tanker 'Erika' vor der bretonischen Küste. Als die ersten Ölteppiche die Strände Nordfrankreichs erreichten, begann dort eine dramatische Rettungsaktion. Hunderttausende Seevögel erstickten dennoch im Öl. Bereits einige Monate nach der Erika-Katastrophe gab die französische Tourismusindustrie Entwarnung: Die Ölpest wurde überwunden. Doch jenseits der gesäuberten Strände bleibt die Frage, welche langfristigen Folgen die Tankerhavarie für Mensch und Tier haben wird. Aber immer wieder verunglücken Tanker vor der Bretagne: 1978 sank die 'Amoco Cadiz' in einem schweren Sturm und verursachte d...hier weiterlesen

Produktion: 2000

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Abwasser & Klärwerk

Damit wir nicht eines Tages auf dem Trocknen sitzen, muss täglich eine ungeheure Menge Abwasser gesäubert werden. Diese DVD zeigt den Weg des Abwassers in eine moderne Kläranlage. Jede Reinigungsstation wird auch mit Hilfe von 3D-Animationen erklärt. Begriffe wie 'Sandfang', 'mechanische Reinigung' und 'biologische Reinigung' werden durch Filmsequenzen und gut verständliche Texte erläutert. In einer Computeranimation wird auf die hochmoderne Membranfiltration eingegangen. Aber selbst diese Technik zeigt noch die Grenzen der Abwasserreinigung: Die DVD soll den Zuschauern ein kritisches Bewusstsein im Umgang mit der wichtigen Ressource Wasser vermitteln. Unter...hier weiterlesen

Produktion: 2005

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
85,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Abwasserreinigung - Die Kläranlage

Wachsende Probleme und ein gestiegenes Umweltbewusstsein haben dazu geführt, dass die Grenzwerte für das Einleiten von Abwasser in Oberflächengewässer ständig nach unten korrigiert wurden. Die fortschreitende Verbesserung im Bereich der Abwassertechnik macht es heute möglich, dass diese niedrigen Grenzwerte auch wirklich erreicht oder unterschritten werden. Neben dem Hauptfilm, der auch in Kapiteln abrufbar ist, bietet die DVD eine ganze Menge an Zusatzinformationen in Form von Filmen, Bildern, Texten und Grafiken. Neuerungen, die in den letzten Jahren in der weitergehenden Reinigung eingeführt wurden oder gerade eingeführt werden, finden sich in d...hier weiterlesen

Produktion: 2005

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
85,60 € (inkl. MwSt.)

Film: Agrokalypse

Die Urwaldlandschaft Brasiliens ist Schauplatz einer vom Mensch gemachten Tragödie. Dieses einzigartige, für uns alle lebenswichtige Ökosystem, wird Tag für Tag durch Sojafarmer zerstört. Vor allem kapitalkräftige, ausländische Großkonzerne sind verantwortlich für den täglichen Raubbau am Urwald und die Vertreibung der dort lebenden Menschen und Tiere. Bis zu 12 kg Soja oder Getreide muss man verfüttern, um daraus 1 kg Fleisch zu gewinnen. Und um den weltweit steigenden Fleischkonsum zu decken, wird dementsprechend immer mehr Futtermittel, meist Gensoja, angebaut. Aber was für Konsequenzen hat dieser rasant wachsende Agrarsektor...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Almendro - Baum des Lebens

Der Almendro ist einer der eindrucksvollsten Baumriesen in den Regenwäldern Costa Ricas. Er beherbergt von der Wurzel bis zur Krone an die tausend verschiedene Lebewesen, über sechzig Tierarten fressen seine Früchte. Untrennbar zusammen gehören der Almendro und der Große Grüne Ara, der Lapa Verde. Dieser prachtvolle Papagei brütet in den Astlöchern der Almendros und ernährt sich hauptsächlich von seinen mandelförmigen Kernen. Die beiden tropischen Schönheiten sind einst eine vielversprechende Beziehung eingegangen. Durch Raubbau und großflächige Schlägerungen wurden der Baum und sein Papagei in eine tiefe Krise g...hier weiterlesen

Produktion: 2003

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Almwirtschaft

Der Film reißt die historische Entwicklung der Almwirtschaft an, macht deutlich, dass Almen eine Kulturlandschaft sind und dass sie dazu beitragen, die Existenz der Bauern im Alpenraum zu sichern. Er zeigt den Arbeitstag einer Sennerin, der damit beginnt, dass sie nach dem Vieh schaut, das die Nacht auf der Weide verbracht hat. Danach treibt sie die Kühe zum Melken in die Hütte und verarbeitet die frische Milch zu Käse.Die Sennerin ist auch für den Zustand der Weide verantwortlich. So muss sie Disteln und Ampfer mähen, den Almzaun kontrollieren und richten und für eine ausgewogene Beweidung sorgen. So zeichnet der Film das Bild einer jungen, selbstbewus...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
85,60 € (inkl. MwSt.)

Film: Als der Trecker kam und das Pferd verschwand

Der Trecker hat die Landwirtschaft revolutioniert. Waren in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts starke Pferde noch unentbehrlich, setzte sich in der 1950er Jahren die Vollmotorisierung durch: es gab so viele verschiedene Traktoren und Zulassungen wie nie! Was aber hat dieser Wechsel für die einzelnen Landwirte bedeutet - welche Veränderungen gab es auf ihrem Hof, und welche Herausforderungen mussten sie meistern, um mit dieser neuen Technik fertig zu werden?Es gibt nur noch wenige Zeitzeugen, die darüber berichten können. Doch drei Landwirte aus Norddeutschland lassen diese Zeit hier noch einmal lebendig werden, und erinnern sich begeistert und mit viel Kenntni...hier weiterlesen

Produktion: 2017

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
89,50 € (inkl. MwSt.)

Film: Alternative Energien

Sonne und WindVorkenntnisse: Grundlagen der Elektrizitätslehre Sequenz 1: Sonne und Wind GTZ unterstützt Projekte alternativer Energieversorgung in Entwicklungsländern Sequenz 2: Alternative Energien als Lösung Chancen alternativer Energieversorgung in ländlichen Regionen, ökonomische und ökologische Aspekte Sequenz 3: Eine Familie in Nordafrika Lebensbedingungen in Tunesien abseits der Städte Sequenz 4: Leben ohne Anschluss an das Stromnetz Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen Sequenz 5: Planung einer Solaranlage Standort und Ausrichtung von Solarpaneelen Sequenz 6: Montage des Untergestells Trägerkonstruktion für die Paneele Sequenz 7: M...hier weiterlesen

Produktion: 2004

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Amazonas Regenwald

Eine Kultur und Umweltkatastrophe?! Der größte Regenwald unserer Erde in seiner unendlichen und noch weitaus unerforschten Lebensvielfalt ist unter existenzieller Gefahr. Rohstoffkonzerne und landwirtschaftliche Nutzung verändern das ausgewogene Gleichgewicht dieses für uns und die Erde so überaus wichtigen Gebietes. Die Ureinwohner vom Huaorani-Stamm sprechen offen über den Einfluss dieser Entwicklung auf ihre Kultur und Überlebensfähigkeit. Inhaltsschwerpunkte:Geografie:- Lateinamerika- Raumerschließung- Globale Bedeutung des Amazonas Regenwaldes- Klimaregulation- Rohstofferschließung- Ökonomische Entwicklung und Naturzerst&oum...hier weiterlesen

Produktion: 2007

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Andeer ist anders - Biokäse aus Graubünden

Die Alp, die Kühe und der Käse sind das Leben von Martin Bienerth. Der diplomierte Agrar-Ingenieur, Journalist und Fotograf hat seit seinem 20. Lebensjahr jeden Sommer als Hirte und Senner auf Schweizer Alpen verbracht. Er betreibt heute mit seiner Frau Maria, ebenfalls diplomierte Agrar-Ingenieurin und eine der letzten Käsemeisterinnen der Schweiz, eine kleine Biokäserei in Andeer in Graubünden. 'Zur Alp gehen' war für Martin immer mehr als nur ein Job. Es war Arbeit, Kultur, Nähe zum Leben und zum Tod. Sein Engagement für die Tiere, die Natur und die bergbäuerliche Lebensweise hört nicht am Rand der Weide auf. Der Käsereibetrieb ist...hier weiterlesen

Produktion: 2005

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
44,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Arktis, Antarktis: Das globale Klima

Überschwemmungen, Wirbelstürme und Flutkatastrophen häufen sich. Klimaforscher warnen vor den verheerenden Auswirkungen globaler Erwärmung und der rapide fortschreitenden Zerstörung der Ozonschicht. Die Menschheit steht vor ihrer vielleicht größten Herausforderung. Die DVD veranschaulicht diese komplexe Materie auf einfache und verständliche Art mit Hilfe von Grafiken und Computersimulationen am Beispiel der Polarregionen, die einen wesentlichen Einfluss auf unser Klima haben. Im Kaufpreis dieses Films ist pädagogisches Begleitmaterial enthalten. Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie das Material herunterlad...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
64,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Artenschutz - Die Tibet Connection

Umwelt & Gesellschaft Dieser Film erzählt die Geschichte eines ungeheuerlichen Verdachts. Es geht um die letzten Tiger Indiens. Sie gelten als die beliebtesten Raubkatzen der Welt, sind Nationalsymbol von sechs Staaten und seit mehr als dreißig Jahren streng geschützt. Aber genau das macht sie zur Zielscheibe von Gier und Geltungsdrang. Die Tiger werden gejagt wie nie zuvor. Lange Zeit hielt man die Wilderei für das Werk von Einzeltätern und glaubte an Appelle und guten Willen, um den illegalen Handel mit Tigerprodukten in den Griff zu bekommen. Man vermutete, dass die Tiger vor allem getötet werden, um ihre Knochen in der traditionellen chinesischen M...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
50,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Artenschutz - Piratenfischer

Umwelt & Gesellschaft Dieser Film erzählt die Geschichte eines unbekannten Krieges. Er tobt im Südlichen Ozean, in den fischreichen Gewässern rund um die Antarktis. Sein Opfer: Fische, genauer gesagt der Schwarze Seehecht. Er wird unter vielen Namen vermarktet und ist vor allem in den USA, Japan und China begehrt. Wegen seines weißen, festen und grätenarmen Fleisches. Weißes Gold ist er für die Fischer, denn er bringt pro Exemplar Tausend US-Dollar und mehr ein. Der lukrative Fischfang hat illegale Fischer auf den Plan gerufen, die sich an keine Fangquoten und Gesetze halten. Diese Piraten und ihre Hintermänner werden durch die reiche Beute ...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
50,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Artenschutz und Naturschutz

Der Verkehr wird stärker, immer mehr Flächen werden bebaut und die Industrialisierung der Landwirtschaft schreitet voran. All diese Faktoren sorgen dafür, dass die Lebensräume von Pflanzen und Tieren dahinschwinden. Moore werden durch Entwässerung zerstört und wilde Wiesen zu Ackerland umgewandelt. Der Film bringt das Beispiel von Lurchen und Fröschen, die nach dem Winter zurück zu ihrem Laichgewässer wandern möchten und in großer Zahl auf Landstraßen überfahren werden. Man kann bedrohte Arten nur retten, indem man ihre Lebensräume schützt und neue schafft. Seit dem Jahr 1920 gibt es Naturschutzgebiete, in denen Pflanzen und Tiere unbehelligt leben können. Diese Gebiete haben schon einige...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Auf dem Trockenen - Der neue Kampf ums Wasser

Hahn auf: "Wasser marsch!" - in Deutschland eine Selbstverständlichkeit. Der Wasserverbrauch ist sogar jahrelang gesunken, die Wälder sind grün und die Landschaften voller Seen und Flüsse. Die Folgen des Klimawandels erscheinen noch wenig dramatisch, schließlich regnet es nach zwei trockenen Jahren doch wieder einigermaßen. Auf den zweiten Blick tobt jedoch längst ein Kampf ums Wasser. Flächendeckend sinken in Brandenburg die Grundwasserstände, sodass Unternehmer, Privathaushalte und die Natur um die verbleibenden Vorräte konkurrieren. Moore trocknen aus, Landwirte bangen um Ernten, gleichzeitig verbrauchen wachsende Gemeinden am Rande B...hier weiterlesen

Produktion: 2020

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
50,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Auf dem Weg zur Energiewende

Der Hauptfilm Strom in der Zukunft verdeutlicht, wie die erneuerbaren Energien die Stromversorgung zukünftig gewährleisten können. Wind- und Solaranlagen, neue Speichertechnologien und eine Kombination von Strom- und Kommunikationsnetz tragen zur Versorgungssicherheit bei. Die Filmclips Energievision 2050, Wachstumsmarkt erneuerbare Energien und Biogasanlage zeigen die Vorteile einer Energiewende auf. Ein Energie-Lexikon und interaktives Unterrichtsmaterial vervollständigen diese sehenswerte DVD. Im Kaufpreis dieses Films ist pädagogisches Begleitmaterial enthalten. Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie das Material herunterlade...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
50,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Auf der Kippe

Seit mehr als 100 Jahren wird in der Lausitz im Osten Deutschlands Braunkohle in riesigen Tagebauen zur Energiegewinnung abgebaut. Die Bagger fressen sich durch die Landschaft und vernichten Natur, Siedlungen und Kultur. Schon 136 Dörfer sind in den vergangenen knapp 100 Jahren von der Landkarte verschwunden. Doch es regt sich Widerstand.AUF DER KIPPE erklärt die Probleme im Zusammenhang mit dem Abbau und der Verstromung der Braunkohle und begleitet mutige Menschen bei ihrem Kampf für eine erneuerbare Zukunft. Vier Jahre lang Jahre haben die Filmemacher_innen die Bewegung begleitet und mit den Menschen über ihre Motivation, ihre Ängste und ihre Hoffnung gesprochen...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
50,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Aufgaben einer Talsperre

Talsperren sind ein eindrucksvolles Beispiel für den Versuch des Menschen, die Kräfte der Natur zu bändigen und sie zu nutzen. Staumauern gehören zu den größten je von Menschenhand geschaffenen Bauwerken. Der Bau, die Unterhaltung und die Überwachung einer Talsperre verursachen hohe Kosten. Aber Talsperren sind wichtig und haben viele verschiedene Aufgaben: Niedrigwasseraufhöhung für die Schifffahrt - Hochwasserschutz - Energiegewinnung - Fremdenverkehr und Erholung Einzeln anwählbare Themen:Die Staumauer Überwachung der Mauer Niedrigwasseraufhöhung Hochwasserschutz Vorentlastung und Überlauf E...hier weiterlesen

Produktion: 2000

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
50,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Ausgestrahlt - X-tausendmal quer in Gorleben

Sind Atomkraftgegner ignorant? Oder militant? Sind Polizisten ihre Gegner? Erstmals gelingt eine filmisch beeindruckende Dokumentation, die sich hautnah in die Widerstandsbewegung gegen den Castor-Transport begibt. Fünf Tage und Nächte lang beobachtet das fechnerMEDIA-Team die Proteste. Die Kraft wird spürbar, die 9000 Menschen dazu befähigte, in bitterer Kälte einem riesigen Polizeiaufgebot zu widerstehen. Ein mutmachender Film zu kreativem Widerstand, heute notwendiger denn je.hier weiterlesen

Produktion: 1997

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
45,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Babylon 2084

Zukunft 2084: Die Menschheit hat den Planeten Erde durch Kriege und Raubbau fast unbewohnbar gemacht. Die wahrscheinlich letzten Menschen leben in zwei nah beieinander gelegenen Türmen inmitten einer endlosen Wasserfläche. Beide Clans befinden sich in einem mörderischen Wettstreit ums Überleben, denn das Wasser steigt unaufhaltsam. Es ist abzusehen, dass nur der Clan überleben wird, der seinen Turm schneller in die Höhe baut. Doch Baustoffe sind knappe Ressourcen. Mit Unterwasserbomben lösen die Turmmannschaften Baumaterialien vom Meeresgrund. Dort befinden sich die Ruinen der alten Welt. Der Bewohner "E90-1248“ (Luc Feit) arbeitet als Baustoffsort...hier weiterlesen

Produktion: 2009

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Bambus - Superfaser der Natur

Unter optimalen Bedingungen wächst das Supergras über einen Meter im Tag - mehr als irgendeine andere Pflanze. Deshalb vermag kein Baum soviel CO2 zu binden wie Bambus. Die Wunderpflanze wächst auch in nährstoffarmen Böden, verbessert deren Struktur und verhindert Bodenerosion. Die Bambusfaser verfügt über einzigartige Biegsamkeit bei grosser Druck- und Stossfestigkeit, vergleichbar nur mit Stahl. Deshalb lassen sich aus Bambus nicht nur günstige, sondern auch erdbebensichere Häuser und Brücken bauen.Immer häufiger findet Bambus auch als Holzersatz Verwendung. In China entsteht eine ganze Bambus-Industrie, denn aus den Bambus-Fasern l...hier weiterlesen

Produktion: 2007

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Bauen auf die Kraft der Natur - Nachwachsende Rohstoffe im Hausbau

Das brennt wie Zunder, das hält doch nicht, damit kann man doch nicht isolieren. So oder ähnlich sind die Vorurteile, die gegenüber nachwachsenden Rohstoffen im Hausbau vorherrschen. Dieser Film widerlegt sie. Von der Plusenergiesiedlung über eine Flachsfabrik, pflanzliche Farbstoffe, Fußböden aus Linoleum und Materialprüfungen bis hin zum Aktivhaus: Es geht um menschengerechtes Bauen, das der Umwelt nicht schadet und um Menschen, die hinter diesem Konzept stehen.hier weiterlesen

Produktion: 2003

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
55,00 € (inkl. MwSt.)


Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme und Dokumentationen für den Einsatz im Unterricht herunterladen und streamen. Sie können zwischen der Einzellizenz oder der Klassenlizenz wählen. Die Einzellizenz ermöglicht Lehrkräften die öffentliche Vorführung des Films in jedem schulischen Kontext. Die Klassenlizenz ermöglicht außerdem das Teilen des Films mit den Schülern im Distanzunterricht. Die Einzellizenz ist zeitlich nicht begrenzt. Die Nutzung der Klassenlizenz ist auf zwölf Monate limitiert.

Die Filme können pro Nutzer auf drei beliebigen Endgeräten wiedergegeben werden (z.B. 1 x PC, 1 x Tablet, 1 x Smartphone). Das Abspielen ist nur mit dem Fluxplayer (App) möglich, der Ihnen im Bestellprozess kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ein Einbetten der Filme in Lernplattformen (z.B. Moodle) ist nicht möglich.

Sie bestellen professionelle Unterrichtsmedien, die den strengen Vorschriften des Datenschutzes und des Urheberrechts entsprechen.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?
Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.