Zurück

Lehrfilm: Die letzten Zeugen des Gulag

Dieser Dokumentarfilm begibt sich auf Spurensuche nach den letzten Überlebenden des Gulag unter Stalin. Dabei führt die Reise von den Erschießungsplätzen Butowo und Sandarmoch bis an die äußersten Grenzen der Zivilisation, auf die Solowki-Inseln.
Zu Wort kommen u. a. Mitglieder der deutschen Lagergemeinschaft Workuta, der Maler Jewgeni Uchnaljow, die Schriftstellerin Tamara Petkevich und der Verleger Semyon Vilensky. Ihre Geschichten zeugen von den schrecklichen Lagerbedingungen, aber auch von einem unbändigen Willen zu überleben. Die Kunst war ein wichtiger Faktor dabei. Der Film zeigt wertvolle Zeichnungen und Archivaufnahmen aus der Sammlung der Gesellschaft Memorial Moskau.

Kapiteleinteilung 'Die letzten Zeugen des Gulag' Aufarbeitung des Gulag in Deutschland und Russland
1 GULag - das sowjetische Lagersystem
2. Die 'Workutaner ' - Treffen der Lagergemeinschaft
3. 'Gulag. Spuren und Zeugnisse'- die erste deutsche Gulag-Ausstellung
4. Russland heute - Nationalismus und Verdrängung der Geschichte
5. MEMORIAL - die Aufarbeitung der Stalinverbrechen
6. Valentina Aleksandrovna Tichanova Die Solowetzki-Inseln - Anfänge des Gulag
7. Das Solowezki-Kloster - vom Wallfahrtsort zum 'arktischen Auschwitz'
8. Die Oktoberrevolution 1917 und der 'Rote Terror'
9. Das Solowetzki-Lager - tödliche Zwangsarbeit in den Wäldern
10. Die Massengräber von Sandarmoch
11. Lagertheater - ein 'Karneval in der Hölle'?
12. Timur Kozejev - im Gulag geboren Der Große Terror
13. Der 'Große Terror' - eine Welle der Volksvernichtung 1937-38
14. Russische Künstler und Intellektuelle - verhaftet im Großen Terror
15. Die SBZ - Deportationen und Todesurteile in Deutschland
16. Massengräber Donskoje und Butowo - Orte des Grauens Kultur als Überlebenshilfe im Lager
17. Deportationslied - 'Der Gefangenenzug bringt uns fort'
18. Die Künstlerinnen Jefrosinija Kersnowskaja und Tamara Petkevich
19. Frauen im Gulag
20. Musik im Gulag - zwischen Propaganda und Lagerhymne
21. Vsevolod Zaderatzky - klassisch komponieren im GULag
22. Blatnois  - die Kriminellen hatten das Sagen
23. Der Lageralltag
24. Lagerkunst - Jewgeni Uchnaljow und Eva Pavlovna Levina-Rozengolts
25. Kunst und Religion - Überlebensstrategie und Heilung Gedenken
26. Stalins Tod und Heimkehr der Deutschen
27. Gulag heute - kann sich die Geschichte wiederholen?
28. Lied über Liebe im Gefängnis

Im Kaufpreis dieses Films ist pädagogisches Begleitmaterial enthalten. Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie das Material herunterladen können.

Jahr: 2012-2014
Studio(s): Dean Cáceres & Lars Henze
Regie: Cáceres, Dean, Henze, Lars
Laufzeit: 183 Minuten
Untertitel: Englisch, Russisch
Sprachfassung: Deutsch
Empfehlung: Schulempfehlung
Zielgruppe: Oberstufe
FSK: Infoprogramm

Verfügbare Lizenzen

license-info
Diesen Film lieber als DVD bei FILMSORTIMENT.de bestellen? Klicken Sie für den DVD-Shop hier

Kunden die dieses Produkt gekauft haben kauften auch:


Aktuell liegen keine Kundenrezension vor.

Filme mit Vorführlizenz:

In dieser Schulmediathek können Sie Filme für Ihre Bildungsarbeit downloaden. Wir bieten Medien für Schulen in allen Altersklassen und für jedes Unterrichtsfach. Alle Lehrfilme, Dokus und Spielfilme beinhalten ein "nicht gewerbliches öffentliches Vorführrecht" (Ö-Recht). Damit können Sie die Filme neben dem Schulunterricht (Schullizenz) auch in der außerschulischen Bildungs- und Kulturarbeit einsetzen ohne das Urheberrecht zu verletzen.

Filme zeigen, wann und wo Sie wollen:

Nicht kommerzielle Filmvorführungen sind mit unseren lizensierten Downloads zu jeder Zeit möglich. Unsere Filme kommen regelmäßig in Schulen, Unis, Volkshochschulen, Museen, Kirchen, Vereinen, Gewerkschaften, Arztpraxen, Jugendclubs, Kitas, Erwachsenen- und Seniorenkreisen, Parteiveranstaltungen, in beruflichen Fort- und Weiterbildungen, und an vielen weiteren Spielorten zum Einsatz.

Filme nur als Download?

Die meisten Downloads gestatten Ihnen auch, die Filme einmal auf DVD zu brennen! Die Vorführlizenz gilt dann auch für die gebrannte DVD. Den Brennvorgang starten Sie bequem aus der Player-Software, mit der Sie auch die Downloads abspielen (Flux-Player). Alles was Sie brauchen ist ein DVD-Rohling und ein DVD-Brenner. Der Flux-Player ist selbstverständlich kostenlos und kann auf dieser Seite heruntergeladen werden. Der Player läuft als Software oder App auf allen Ihren Endgeräten (PC, Mac, Smartphone, Tablet, u.a.)

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?


DVDs mit Verleih- und Vorführrecht erhalten Sie in unserem DVD-Shop unter www.filmsortiment.de oder bei Ihrer Bildstelle, Medienzentrum oder Medienzentrale.

Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card Rechnung Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder auf Rechnung bezahlen. Der Kauf auf Rechnung steht nur Kunden aus Deutschland zur Verfügung.