Lehrfilm: Krankheit

Film: Sterbefasten - Freiheit zum Tod

Am 8. August 2013 ist Marion M. in den frühen Morgenstunden friedlich zu Hause eingeschlafen. Sie verstarb, nachdem sie sich einige Monate vorher entschlossen hatte, ihrem Leiden und Leben durch "Freiwilligen Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit" ein selbstbestimmtes Ende zu setzen. Am 16. Juli begann sie mit dem Sterbefasten, gut drei Wochen später war sie tot. Die 56-Jährige verkürzte ihr Leben, das ohnehin bald geendet hätte, zu einem selbst gewählten Zeitpunkt. Zur Autonomie und Freiheit zum Tod gehörte für sie auch, sich nicht von "aktiver Hilfe" zu einem Suizid abhängig machen zu müssen. Im Winter 2012 war die selbstständ...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Download
mit Vorführlizenz:
30,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Infektionskrankheiten

Das komplexe, lehrplanzentrale Thema Infektionskrankheiten wird in diesem sequenzierten Film anhand historischer und moderner Aufnahmen, Grafiken und Animationen anschaulich, aktuell und interessant aufbereitet.Inhaltsschwerpunkte:- Historischer Abriss (Pest 1347, Leewenhook, Pasteur, Bassi, Koch)- Krankheitserreger (Makro-, Ekt -, Endoparasiten, Pilze, Hefen, Schimmel, Einzeller, Bakterien, Viren, Prionen)- Direkte und indirekte Infektion (Wege der Erregerübertragung, Wirtstiere als Überträger oder Vektoren)- Körpereigene Abwehr (Natürliche Resistenz und erworbene Immunität)- Allgemeine Abwehr (Makrophage, Granulozyte, Phagozytose)- Spezifische Abwehr (Antig...hier weiterlesen

Produktion: 2003

Download
mit Vorführlizenz:
49,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Alzheimer - Die Krankheit des Vergessens

Was können wir für die Betroffenen tun? In einem kleinen Dorf in Norddeutschland leben Alzheimer-Erkrankte in einer Wohngemeinschaft. Der Film begleitet eine junge Frau, die dort im Rahmen ihrer Ausbildung ein Praktikum macht. Ein Neurologe, der die Betroffenen betreut, erläutert die drei Phasen der Alzheimer-Erkrankung und deren Verlauf. Eine Computeranimation veranschaulicht in vereinfachter Form, was bei der Alzheimer-Erkrankung im Gehirn geschieht. Die Betroffenen leben zunehmend in ihrer eigenen Welt, ein liebe- und respektvoller Umgang hilft den Erkrankten, sich in dieser neuen Welt wohlzufühlen. Bis jetzt kann niemand die Alzheimer-Erkrankung heilen. Aber wir k...hier weiterlesen

Produktion: 2010

Download
mit Vorführlizenz:
99,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Von der Vielfalt der Andersartigkeit

Unter der Autismus-Spektrum-Störung (ASS) fasst man heute alle Formen des Autismus zusammen. Die Entwicklungsstörung hat Auswirkungen auf die Beziehung des Einzelnen zu seiner Umwelt und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Betroffen sind außerdem kognitive, sprachliche, motorische und emotionale Funktionen. Die Ausprägungen der Symptome sind bei jedem Menschen mit Autismus unterschiedlich. In dem Film berichten junge Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung über die individuellen Auswirkungen auf ihr alltägliches Leben. Bei William (5) wurde mit zwei Jahren frühkindlicher Autismus diagnostiziert. Er geht regelmäßig zur Therapie und b...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Download
mit Vorführlizenz:
30,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Portraits deutscher Alkoholiker

Am Anfang war alles ein bisschen einfacher, das sagen fast alle. "Portraits deutscher Alkoholiker" zeichnet die Lebensgeschichten von sechs Menschen nach, die mit dem Trinken die Hoffnung verbinden, den Anforderungen des Alltags besser gerecht zu werden. Sie sehnen sich nicht nach Ausbruch und Rebellion, sondern nach Integration und Normalität. Während die Süchtigen über sich und ihre Krankheit reden, seziert die Kamera die Schauplätze einer vermeintlich intakten Gesellschaft: Wohnsiedlungen, idyllische Landschaften, Arbeitswelten in Fabriken, Krankenhäusern und Behörden - Ein sauberes Deutschland, wüsste man nicht um die geheimen überlebensstr...hier weiterlesen

Produktion: 2010

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Unsere Zukunft - Besiegen wir die Superkeime?

Die Menschheit hat sich winzige, aber mächtige Feinde geschaffen, die das 21. Jahrhundert entscheidend prägen werden: Die sogenannten Superkeime. Immer mehr Menschen sind mit diesen multiresistenten Bakterien infiziert. Immer öfter wirken Antibiotika nicht mehr. Wird nichts unternommen, könnten die Superkeime im Jahr 2050 10 Millionen Tote fordern. Schon jetzt sterben jedes Jahr allein in Europa mindesten 25 000 Menschen an diesen Bakterien. Die moderne Medizin ist in Gefahr. Denn ohne Antibiotika gibt es keine Chemo-Therapien, keine Transplantationen. Doch immer noch schlucken wir selbst beim kleinsten Schnupfen Antibiotika, immer noch verschreiben die Ärzte zu v...hier weiterlesen

Produktion: 2017

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Der Nebel des Vergessens - Leben mit Demenz

"Ich habe Alzheimer". Mit dieser Botschaft gehen immer mehr Betroffene in die Offensive. Anstatt zu versuchen, die Symptome mühselig zu vertuschen, bringt das Bekenntnis zur Krankheit Verständnis und Lebensqualität. Wie lebt es sich allein mit der Demenz? Wie ist es für den gesunden Partner, dem geliebten Menschen beim langsamen Verschwinden zuzusehen? Die Diagnosen sind immer treffsicherer, aber die Forschung sucht fiebrig nach Ursachen und Heilung. Derweil versprechen mitmenschliche Angebote Erleichterung. Alzheimer-Patienten blühen auf beim Tanzen, beim Schreiben, bei stimmiger Pflege und vor allem dank einem verständnisvollen Umfeld. Ein NZZ Format ü...hier weiterlesen

Produktion: 2017

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: 7 Tage... Jugendkrebsstation

Seit mehr als einem Jahr müssen sich Lukas, Isa und Pia auf der Jugendonkologiestation des Universitätskrankenhauses Münster behandeln lassen - sie haben Krebs. Einen Steinwurf entfernt vom Alltag draußen besteht das Leben der Teenager aus Therapien und Operationen - und ganz viel Warten. Die drei jungen Leute sind gefangen in einer Parallelwelt, in der ihre Krankheit den Takt vorgibt. Sieben Tage lang haben die Autoren Caroline Rollinger und Willem Konrad Lukas, Isa und Pia begleitet, miterlebt, wie ihr Leben mit Krebs aussieht und wie sie es immer wieder schaffen, der Krankheit mit Humor und Hoffnung Paroli zu bieten.hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
49,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Diabetes

Laut einer Studie der ‘Deutschen Diabetes Gesellschaft‘ waren im Jahr 2016 6,7 Millionen Menschen in Deutschland an Diabetes erkrankt. Doch was steckt eigentlich hinter dieser Krankheit und wo liegen die Ursachen? Wir haben das Thema mal unter die Lupe genommen.Im Kaufpreis dieses Films ist der Sprechertext enthalten. Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie die Datei herunterladen können.hier weiterlesen

Produktion: 2019

Download
mit Vorführlizenz:
9,90 €(inkl. MwSt.)

Film: explainity® Erklärvideo - Grippe einfach erklärt

Viele Menschen sprechen von einer Grippe, wenn sie eine schwere Erkältung haben. Es handelt sich jedoch um unterschiedliche Erkrankungen: Die Grippe ist für einige Risikogruppen sogar lebensgefährlich. Dieser Film erklärt, was die Grippe ausmacht und wie viele Menschen jährlich davon betroffen sind.Im Kaufpreis dieses Films ist der Sprechertext enthalten. Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie die Datei herunterladen können.hier weiterlesen

Produktion: 2017

Download
mit Vorführlizenz:
9,90 €(inkl. MwSt.)

Film: explainity® Erklärvideo - Impfen einfach erklärt

Das Impfen ist ein inzwischen kontrovers diskutiertes Thema. Wer sein Kind impft, schützt es vor Krankheiten, die vor nicht allzu langer Zeit noch zum Tode führen konnten. Der Film erläutert, was die gängigsten Impfungen sind, wie sie funktionieren und welche neuen Impfungen immer beliebter werden.Im Kaufpreis dieses Films ist der Sprechertext enthalten. Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie die Datei herunterladen können.hier weiterlesen

Produktion: 2015

Download
mit Vorführlizenz:
9,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Hungry Hearts

Wenn Essen ein Problem ist. Magersucht, Bulimie und Adipositas sind Begriffe, die jeder schon mal gehört hat, über die in der Öffentlichkeit jedoch wenig gesprochen wird. Die meisten Betroffenen gehen mit diesen psychosomatischen Störungen sehr defensiv um, so dass aus deren Sicht nur wenig Informationen an die Öffentlichkeit dringen. In diesem Video erzählen mehrere essgestörte junge Frauen über ihren persönlichen Umgang mit der jeweiligen Krankheit.Nadine ist Bulimikerin und hat zusammen mit ihrem Lebensgefährten den Alltag filmisch dokumentiert, der sich stets um die Themen Essen und Figur dreht. Diese Bilder und Aussagen werden konfron...hier weiterlesen

Produktion: 2002

Download
mit Vorführlizenz:
30,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Mein Körper, der Feind?

Ein Leben mit Multiple Sklerose.Bei MS (Multiple Sklerose) handelt es sich um eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen. Sie verläuft meist in Schüben und führt häufig zu einer dauerhaften körperlichen Behinderung. Dennoch wissen viele nichts oder nur sehr wenig über diese Krankheit und oft sind die Betroffenen Vorurteilen ausgesetzt. Dieser Film zeigt den Alltag von drei an Multiple Sklerose erkrankten Menschen.Sabine (30) hat erst vor zehn Monaten die Diagnose erfahren. Ihr erster Gedanke war: MS bedeutet Rollstuhl. Sie versucht, die Erkrankung mit natürlichen Methoden behandeln zu lassen. Noch spürt sie kaum Verschlechterungen, aber ge...hier weiterlesen

Produktion: 2010

Download
mit Vorführlizenz:
30,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Menschlich sterben

Stationäres Hospiz, ambulantes Hospiz, Palliativstation1. "Leben bis zuletzt" Portrait des Franziskus-Hospiz Hochdahl mit stationärem, ambulantem und Tageshospiz:Die Dokumentation stellt das als Bundesmodellprojekt geförderte Franziskus-Hospiz Hochdahl dar. Im Zentrum des Filmes steht das Erleben des Hospizes aus Sicht der BewohnerInnen und ihrer Angehörigen. Ausführlich wird der Ansatz und die Arbeit der PflegerInnen und der ehrenamtlichen HelferInnen in der medizinisch-pflegerischen ("Palliative Care"), psychosozialen und seelsorgerischen Sterbe- und Trauerbegleitung von Menschen aufgezeigt.Neben der ebenfalls zur Einrichtung gehörenden ambulanten und Tages...hier weiterlesen

Produktion: 2005

Download
mit Vorführlizenz:
30,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Mit Leid

In diesem Film geht es um Angehörige psychisch erkrankter Menschen. Immer wieder schrecken Meldungen auf, nach denen die Zahl der an psychischen Erkrankungen leidenden Menschen stark wächst. Depressionen, Angststörungen, Persönlichkeitsstörungen etc. betreffen alle Bevölkerungs- und Altersgruppen. Psychische Erkrankungen haben massive Auswirkungen auf das soziale Umfeld. Oft sind es die nächsten Angehörigen, die massiv mitleiden und Erfahrungen machen, die zwischen Ohnmacht und Verzweiflung liegen. In diesem Film kommen mehrere Menschen zu Wort, die diese Erfahrungen gemacht haben.hier weiterlesen

Produktion: 2010

Download
mit Vorführlizenz:
30,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Kalp unutmaz - Das Herz vergisst nicht

Leben mit Demenz in türkischstämmigen Familien. Der Film portraitiert zwei türkischstämmige Familien aus dem Ruhrgebiet, in denen jeweils eine Frau an Demenz erkrankt ist. Die beiden Erkrankten sind in unterschiedlichen Demenzstadien und werden zuhause von ihren Töchtern, Schwiegertöchtern und Enkelinnen gepflegt. Der Film porträtiert ausführlich den Lebensalltag der Familien. Im Zentrum des Filmes steht die Bedeutung der Demenz-Erkrankung für alle drei Generationen in den Familien. In Interviews gehen die Familienangehörigen ausführlich auf ihren Umgang mit den Erkrankten und die durch die Erkrankung entstehenden Probleme und Einschr...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Download
mit Vorführlizenz:
30,00 €(inkl. MwSt.)


Filme mit Vorführlizenz:

In dieser Schulmediathek können Sie Filme für Ihre Bildungsarbeit downloaden. Wir bieten Medien für Schulen in allen Altersklassen und für jedes Unterrichtsfach. Alle Lehrfilme, Dokus und Spielfilme beinhalten ein "nicht gewerbliches öffentliches Vorführrecht" (Ö-Recht). Damit können Sie die Filme neben dem Schulunterricht (Schullizenz) auch in der außerschulischen Bildungs- und Kulturarbeit einsetzen ohne das Urheberrecht zu verletzen.

Filme zeigen, wann und wo Sie wollen:

Nicht kommerzielle Filmvorführungen sind mit unseren lizensierten Downloads zu jeder Zeit möglich. Unsere Filme kommen regelmäßig in Schulen, Unis, Volkshochschulen, Museen, Kirchen, Vereinen, Gewerkschaften, Arztpraxen, Jugendclubs, Kitas, Erwachsenen- und Seniorenkreisen, Parteiveranstaltungen, in beruflichen Fort- und Weiterbildungen, und an vielen weiteren Spielorten zum Einsatz.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?


DVDs mit Verleih- und Vorführrecht erhalten Sie in unserem DVD-Shop unter www.filmsortiment.de oder bei Ihrer Bildstelle, Medienzentrum oder Medienzentrale.

Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card Rechnung Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder auf Rechnung bezahlen. Der Kauf auf Rechnung steht nur Kunden aus Deutschland zur Verfügung.