Unterrichtsmaterial: Filme Musik

Film: Reim dein Leben

Schon seit Jahrzehnten hat Rap-Musik eine große Relevanz für Jugendliche. In den letzten Jahren wurden besonders deutsche Rapper kommerziell sehr erfolgreich. Die Wortspiele und harten Texte finden viel Anklang bei jugendlichen Hörern, die lyrischen Provokationen des Gangsta-Rap stoßen aber auch auf Kritik - z. B. wegen ihrer problematischen Blickwinkel auf das Frauen- und Männerbild, auf Gewaltausübung und Drogenkonsum - bei Eltern und Pädagog*innen und bei denen, die sich von den Texten diskriminiert fühlen, weil sie diese als sexistisch, antisemitisch oder homophob empfinden.In den Filmen werden die Bedeutung und die Wirkung der Musik durch die...hier weiterlesen

Download
mit Vorführlizenz:
32,00 €(inkl. MwSt.)

Film: 88 Tasten, 1000 Emotionen - Das Klavier

Das Klavier weckt Leidenschaft, wie bei den Klavierbauern von 'Steinway', die ein Jahr lang an einem Flügel arbeiten, oder bei Stefan Knüpfer, dem Klavierstimmer, der blaue und grüne Töne hört und immer auf der Suche nach dem perfekten Klang ist. Das Klavier verändert Abläufe im menschlichen Gehirn. In der Universitätsklinik Barcelona werden Schlaganfall-Patienten erfolgreich mit einer Piano-Therapie behandelt. Glücksgefühle und Selbstbewusstsein für Kinder durch das Klavierspiel. Erfahrungen aus der Musikschule Hug in Zürich. Die Designer des Automobilherstellers Peugeot haben in Zusammenarbeit mit der französischen Klavier...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Die Seele des Tango - NZZ-Format

Tango argentino - eine einzigartige Mischung aus Melancholie und Sinnlichkeit, inniger Zweisamkeit und ausdrucksvoller Improvisation. In Buenos Aires geboren, wird der traditionelle Tango inzwischen weltweit getanzt und findet immer mehr Anhänger auch unter den jüngeren Tänzern.Annatina Luck aus Zürich und Daniel Aranda aus Buenos Aires sind zwei dieser jungen Tänzer, die den traditionellen Tango lieben und leben, tanzen und lehren. Ihre Geschichte zeigt, dass Tango mehr ist als nur ein Tanz: Tango ist Lebensgefühl, argentinische Kultur und eine besondere Form der Kommunikation.hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Physik der Musik

Teil 1 & Teil 2 In diesem zweiteiligen Film untersuchen wir die physikalischen Grundlagen der Musik mit Hilfe von Real- und Trickaufnahmen sowie Experimenten und Schwingungsbildern an Computer und Oszilloskop. Der Nutzer erhält interessante Einblicke in Aufbau, Klang, Tonerzeugung und Tonverstärkung von Blas-, Saiten- und Schlaginstrumenten. Inhaltsschwerpunkte:Teil 1:- Didgeridoo, Rohrblattinstrument Fagott, Lippenpfeife (Orgel), Gitarre, Violine, Marimbaphon, Xylophon, Gong (Tamtam), Pauke- Schallerregung und -ausbreitung- Resonanzkörper, Schallöcher- Masse und Spannung der Saite- Experiment 'Wirbel in Farbwasserbecken'- Schwingungsknoten, -bauch; Grundschwingun...hier weiterlesen

Produktion: 2005

Download
mit Vorführlizenz:
49,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Akkord und Dreiklang

Die Begleitung der Melodie in der westlichen Musik nutzt vor allem Akkorde, also drei oder mehr Töne in unterschiedlichen Tonarten. Der Film führt einige Beispiele dafür an und stellt dann die wichtigsten Akkorde vor. Der Dur-Dreiklang besteht aus einem Grundton, einem Terzton in einer großen Terz darüber und einem Quintton, der eine Quinte über dem Grundton liegt. Beim Moll-Dreiklang handelt es sich um eine kleine Terz und eine Quinte.Der verminderte und der übermäßige Dreiklang werden ebenfalls erklärt, und es wird gezeigt, wie die Grundstellung des Dreiklangs aussieht. Diese kann durch die erste Umkehrung zum Terzsextakkord werden und...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Harmonielehre

In der Musiktheorie spricht man von Harmonie, wenn man über die Beziehung der einzelnen Akkorde und ihre Wirkung redet. Der Film erklärt den Unterschied zwischen Harmonik und Harmonielehre. Letztere befasst sich mit den Akkorden im Dur-Moll-tonalen System. Es wird gezeigt, dass leitereigene Dreiklänge entstehen, wenn man den Tönen der C-Dur-Tonleiter die jeweils leitereigenen Terz- und Quinttöne beifügt.Insgesamt entstehen so sieben Akkorde. Diesen werden römische Zahlen zugeordnet, und man spricht von Stufen. Die erste, vierte und fünfte Stufe sind zusammen die Hauptdreiklänge. Es handelt sich um Dur-Dreiklänge. Die zweite, dritte und sec...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Klang und harmonische Obertöne

Spielt jemand auf einem Klavier, hören wir physikalisch betrachtet keine Töne, sondern Klänge. Klänge zeichnen sich durch regelmäßige komplexe Schallereignisse aus. Wird eine Klaviertaste angeschlagen, entsteht der Grundton, nach dem sie benannt ist, und zugleich unzählige weitere Töne, deren Frequenz zumeist ein ganzzahliges Vielfaches der Frequenz des Grundtons ist. Das sind harmonische Obertöne.Der Film zeigt, wie die Obertöne mit dem Grundton zusammenwirken und erklärt, dass sie von Instrument zu Instrument verschieden sind: Bauart und Material sorgen für unterschiedliche Obertonspektren, die sich in Dauer, Stärke und A...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Quintenzirkel

Der Quintenzirkel ist ein wichtiges Hilfsmittel der Musiklehre. Mit ihm kann man die Verwandtschaft von Tonarten bestimmen und ganz leicht Tonleitern bilden. Dur- und Molltonleitern bestehen immer aus einem Grundton, dem eine bestimmte Abfolge unterschiedlicher Tonabstände folgt. Einzelne Grundtöne müssen dafür gegebenenfalls erniedrigt oder erhöht werden.Der Quintenzirkel sieht aus wie eine Uhr mit Buchstaben anstelle der Ziffern. Der Film zeigt, wie er funktioniert, und nennt die Merksätze, mit denen man sich die Anordnung der Buchstaben leicht einprägen kann. Es wird erklärt, woher der Name 'Quintenzirkel' stammt, was es mit der Generalvorzeichnu...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Ton

Jeder Ton zeichnet sich durch eine bestimmte Höhe aus. Der Film erklärt, wann man bei Tonerzeugung von Musik spricht, und zeigt, dass man zunächst eine Schallquelle benötigt. Die Gitarre wird als Beispiel herangezogen: Die gezupfte Seite beginnt zu schwingen. Die Schwingungen übertragen sich auf die Luftmoleküle der Umgebung, und die Kettenreaktion führt zur Schallwelle, die unser Ohr erreicht und vom Gehirn in Nervenimpulse umgewandelt werden.Es wird gezeigt, dass der Graph jedes Tons eine Sinuskurve ist. Der Film erklärt die Begriffe der Amplitude und der Frequenz mit der Einheit Hertz. Infraschall, Hörschall und Ultraschall werden erläu...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Tonerzeugung bei der Blockflöte

Die Blockflöte ist ein Instrument aus der Gattung der Aerophone, bei denen der Klang durch eine schwingende Luftsäule erzeugt wird. Sie zählt zur Unterkategorie der Labialpfeifen. Der Aufbau der Flöte aus Kopf und Flötenrohr mit den Grifflöchern wird gezeigt. Der Kopf besteht aus dem Schnabel mit dem Block und der Kernspalte sowie dem dahinterliegenden Labium.Bläst ein Musiker Luft in den Schnabel, wird der Luftstrom an der Labialkante aufgespalten. Die Luftverwirbelung darunter versetzt die Luftmoleküle im Flötenrohr in Bewegung. Es wird gezeigt, wie durch Druck und Unterdruck Schwingungen zustande kommen und wie beim Öffnen der Löch...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Tonerzeugung bei der Trompete

Zur Kategorie der Blechblasinstrumente in der Gattung der Aerophone zählt die Trompete, neben Instrumenten wie etwa der Tuba und der Posaune. Um mit der Trompete einen Ton zu erzeugen, versetzt der Spieler mit den Lippen die Luftsäule im Trompetenrohr in Schwingung. Der Film erklärt den Aufbau des Instruments und verdeutlicht, wie sich die Lippen des Musikers beim Spielen verhalten.Der Druck der Luftsäule, der sich zum Schalltrichter hin fortsetzt, wird von dort mit einem Unterdruck beantwortet, der zurück in Richtung Mundstück geht und wieder reflektiert wird. So bleibt die Luft ständig in Bewegung. Die Tonhöhe wird verändert durch den Einsatz...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Tonerzeugung bei der Singstimme

Die Singstimme des Menschen kann als vielseitiges Instrument betrachtet werden. Der Film erklärt, dass bei der Tonerzeugung die Lunge, die Luftröhre, der Kehlkopf mit den Stimmlippen und der aus Mund-, Nasen- und Rachenraum bestehende Vokaltrakt eine wichtige Rolle spielen. Die Luft trifft beim Ausatmen auf die gespannten und geschlossenen Stimmlippen, die sich unter dem wachsenden Druck öffnen und eine Druckwelle durchlassen.Der Film erläutert, wie die Stimmlippen durch Schwingungen viele einzelne Druckwellen hindurchlassen. Die Frequenz der Schwingungen gibt die Tonhöhe an, und durch die Verformung des Vokaltrakts können verschiedene Vokale beim Singen gebi...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Musik erleben

Die DVD 'Musik erleben' für die Grundschule will der unter Kindern inzwischen häufig vorherrschenden Meinung entgegenwirken, Musik sei das, was aus dem iPod kommt. Dass Musik mehr ist als das, vermitteln unterschiedliche Themenkomplexe, die die DVD zu einem fächerübergreifend einsetzbaren Medium machen. - Musik machen - Musik erfinden - Musik hören - Musik umsetzen und gestalten Auf der DVD findet der Nutzer 18 Filmmodule mit einer Gesamtlänge von 55 min., dabei u.a. über Klezmer, einen Barbershop-Chor, Musik der Inuit und in Ecuador, eine Jam-Session, Beatboxing, Body Percussion und die 'größten' Sänger der Welt, Wale. Dazu gibt es Graf...hier weiterlesen

Produktion: 2009

Download
mit Vorführlizenz:
85,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Musik verstehen

Die DVD für die Sekundarstufe I will Jugendliche motivieren, sich mit klassischer Musik auseinander zu setzen, und zwar mit Hilfe dieser Themen: - Instrumentenkunde - Werdegang von Instrumentalisten - Musikstile Bei der Instrumentenkunde werden beispielhaft die Streicher und Holzbläser vorgestellt. Einzelne Instrumentalisten erzählen kurz über Klangfarbe, Größe und Bespielbarkeit ihres Instruments. Ein sehr lebendiges Porträt des Dirigenten des Landesjugendorchesters BW erlaubt einen Einblick hinter die Kulissen. Und der Dirigent selbst ist auf einmal nicht nur der Mann mit dem Stöckchen. Beim Werdegang von Instrumentalisten werden drei junge Musi...hier weiterlesen

Produktion: 2009

Download
mit Vorführlizenz:
96,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Die Traumfabrik

Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit. In nur sieben Wochen will der Musical-Gigant Stage Entertainment in Hamburg ein neues Stück auf die Bühne bringen. 'Liebe stirbt nie' heißt es und ist die Fortsetzung des berühmten 'Phantom der Oper'. Autorin Caroline Schmidt begleitet in dieser NDR Reportage den Producer Moritz Scherberich und zwei Hauptdarstellerinnen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Sandra Maria Germann ist in einem Dorf in Rheinland-Pfalz aufgewachsen, hat einen achtjährigen Sohn und zwei Tanzschulen. Schweren Herzens hat sie nun all das zurückgelassen, um zum ersten Mal in ihrem Leben auf einer ganz großen Bühne zu singen, zu...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Download
mit Vorführlizenz:
49,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Vivaldi - Der rote Priester

'Vivaldi - Der rote Priester' erzählt die Lebensgeschichte des weltberühmten venezianischen Komponisten, Don Antonio Vivaldi, berichtet über seine Wiederentdeckung und misst seinen heutigen Stellenwert in der Musikwelt.Geboren vor 328 Jahren in Venedig, gestorben und begraben vor 265 Jahren in Wien, fast 200 Jahre vergessen, wiederentdeckt und weltweit erfolgreich aufgeführt, bildet das umfangreiche Werk des geweihten rothaarigen Priesters und genialen Komponisten Antonio Vivaldi heute einen fixen Bestandteil des gängigen Musikrepertoires.Prominente Künstler und Ensembles interpretieren bekannte, unbekannte und neu entdeckte Werke des 'prete rosso', seine sch...hier weiterlesen

Produktion: 2007

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)


Filme mit Vorführlizenz:

In dieser Schulmediathek können Sie Filme für Ihre Bildungsarbeit downloaden. Wir bieten Medien für Schulen in allen Altersklassen und für jedes Unterrichtsfach. Alle Lehrfilme, Dokus und Spielfilme beinhalten ein "nicht gewerbliches öffentliches Vorführrecht" (Ö-Recht). Damit können Sie die Filme neben dem Schulunterricht (Schullizenz) auch in der außerschulischen Bildungs- und Kulturarbeit einsetzen ohne das Urheberrecht zu verletzen.

Filme zeigen, wann und wo Sie wollen:

Nicht kommerzielle Filmvorführungen sind mit unseren lizensierten Downloads zu jeder Zeit möglich. Unsere Filme kommen regelmäßig in Schulen, Unis, Volkshochschulen, Museen, Kirchen, Vereinen, Gewerkschaften, Arztpraxen, Jugendclubs, Kitas, Erwachsenen- und Seniorenkreisen, Parteiveranstaltungen, in beruflichen Fort- und Weiterbildungen, und an vielen weiteren Spielorten zum Einsatz.

Filme nur als Download?

Die meisten Downloads gestatten Ihnen auch, die Filme einmal auf DVD zu brennen! Die Vorführlizenz gilt dann auch für die gebrannte DVD. Den Brennvorgang starten Sie bequem aus der Player-Software, mit der Sie auch die Downloads abspielen (Flux-Player). Alles was Sie brauchen ist ein DVD-Rohling und ein DVD-Brenner. Der Flux-Player ist selbstverständlich kostenlos und kann auf dieser Seite heruntergeladen werden. Der Player läuft als Software oder App auf allen Ihren Endgeräten (PC, Mac, Smartphone, Tablet, u.a.)

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?


DVDs mit Verleih- und Vorführrecht erhalten Sie in unserem DVD-Shop unter www.filmsortiment.de oder bei Ihrer Bildstelle, Medienzentrum oder Medienzentrale.

Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card Rechnung Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder auf Rechnung bezahlen. Der Kauf auf Rechnung steht nur Kunden aus Deutschland zur Verfügung.