Unterrichtsmaterial: Spielfilme

Film: Nathan der Weise

Es ist die Geschichte des Juden Nathan, eines Mannes, der trotz seines Reichtums nicht "der Reiche", sondern "der Weise" heißen kann. Das Stück beginnt damit, dass Nathan, der von einer Reise zurückkehrt, erfährt, welcher Gefahr seine Tochter Recha während einer Feuersbrunst entronnen ist. Nathan sucht die Bekanntschaft des vom Sultan begnadigten Tempelherrn zu machen, der Recha gerettet hat. Doch dieser weicht ihm aus und lehnt eine durch Daja übermittelte Einladung in Nathans Haus ab, bis eine spätere persönliche Begegnung sie einander näherbringt. Währenddessen ist Sultan Saladin in großen Geldschwierigkeiten, aus denen ihm auch ...hier weiterlesen

Produktion: 1979

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Karakum - Ein Abenteuer in der Wüste

Von Hamburg nach Turkmenistan: Der 13-jährige Robert darf in den Ferien seinen Vater besuchen, der als Ingenieur in der Wüste Karakum arbeitet. Am Flughafen holt ihn der Lastwagenfahrer Pjotr ab. Als Dritten hat Pjotr seinen Neffen Murad dabei, der zu einer entfernten Oase will. Doch manches geht schief auf dem Trip durch die Wüste, und der LKW bleibt in den Sanddünen liegen. Während Pjotr aufbricht, um die nächste Wasserstelle zu suchen, sind die Jungen in der glühenden Hitze auf sich selbst gestellt. Pjotr kehrt nicht zurück, und dem Segel-Fan Robert kommt die rettende Idee: Aus der Ladung des LKWs bauen sie einen Strandsegler - und schon bald beg...hier weiterlesen

Produktion: 1993

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Das Zimmer im Spiegel

Die Jüdin Luisa wird während des 2. Weltkriegs von ihrem deutschen Ehemann in einer leer stehenden Münchner Dachgeschosswohnung vor dem nationalsozialistischen Terror versteckt. Ausgegrenzt von der Gesellschaft, eingeschlossen auf engstem Raum, verfolgt von Zweifeln und Ängsten verliert sich Luisa nach dem Verschwinden ihres Mannes in ihrer eigenen Realität.hier weiterlesen

Produktion: 2008

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Das fliegende Klassenzimmer (1973)

Zwischen dem Internat und der Realschule in Bamberg gibt es Streit - schon immer. Doch diesmal wird es richtig ernst: Die Folge sind eine Menge Ohrfeigen und eine wilde Schneeballschlacht der Gymnasiasten mit den Realschülern. Gut, dass Klassenlehrer Dr. Johannes Böhk, genannt Justus, seinen Schülern zur Seite steht. So geht für die Internatsjungen natürlich alles gut aus.hier weiterlesen

Produktion: 1973

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Kim Novak badete nie im See von Genezareth

Die miteinander befreundeten schwedischen Teenager Erik und Edmund verbringen ihre Sommerferien 1962 in einem an dem See Möckeln bei der Kleinstadt Kumla gelegenen Ferienhaus mit Namen Genezareth. Die beiden Jungen werden von Eriks älterem Bruder Henry begleitet. Am Ende des Schuljahres haben die beiden Klassenkameraden die Lehrerin Ewa Kaludis, die als Vertretung an ihrer Schule unterrichtete, kennengelernt. Aufgrund der Ähnlichkeit mit der US-amerikanischen Schauspielerin wird sie von vielen Kim Novak genannt, und wie diese zieht auch Ewa dank ihrer Schönheit alle Schüler in ihren Bann.Ewa ist die Verlobte des Handballprofis Berra Albertsson, den alle „Kan...hier weiterlesen

Produktion: 2005

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Neues von Pettersson und Findus

Findus soll endlich Ordnung halten! Pettersson, der sonst so großmütig auf alle Macken seines kleinen, haarigen Mitbewohners eingeht, ärgert das Chaos von Findus gewaltig. Der kleine Kater ist jedoch der Meinung, dass Katzen auf gar keinen Fall ordentlich sein müssen. Findus wendet sich mit seinem Anliegen per Brief an den König und bittet ihn um Mithilfe, Pettersson vom Gegenteil zu überzeugen. "Vielleicht kann der König des Aufräumen ja von Staats wegen verbieten" denkt sich der kleine Chaot. Der verrückte Postmann verspricht Findus hoch und heilig, den Brief ordnungsgemäß dem König zu überbringen. Während Findus au...hier weiterlesen

Produktion: 2000

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Flussfahrt mit Huhn

"Lieber Opa, wir sind in einem geheimen Auftrag unterwegs: Wir erkunden einen neuen Zugang zum Meer". Wen wundert es, dass es dem Großvater die Sprache verschlägt, als er morgens statt Johanna diesen Zettel in ihrem Bett findet. Und dabei sollte er doch über die Ferien auf sie aufpassen. Während Johanna, Robert und die zwei Nachbarskinder auf der Weser unterwegs zum Meer sind, beginnt eine Verfolgungsjagd voller Spannung, Dramatik und komischer Situationen, in der die Kinder mit allen Tricks versuchen, ihren Opa abzuhängen. Kurz vor dem Ziel treffen Verfolger und Verfolgte zusammen, allerdings unter Umständen, mit denen keiner gerechnet hat?hier weiterlesen

Produktion: 1983

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Maina - Das Wolfsmädchen

Zwei Welten prallen aufeinander, als die Häuptlingstochter Maïna von Abgesandten der Inuit gefangen genommen wird. Sie entführen die junge Frau von den kanadischen Wäldern in ihre Welt aus Eis und Schnee. Als sich Maïna in den Inuit Natak verliebt, ist sie plötzlich mit den fremden Gebräuchen der anderen Kultur konfrontiert und muss sich beweisen. Mit "Maïna - Das Wolfsmädchen" liefert Regisseur Michel Poulette einen spannenden Einblick in die indigene Kultur Kanadas. Dafür konnte er u.a. auch Graham Greene (DER MIT DEM WOLF TANZT, THE GREEN MILE) gewinnen, der den Stammeshäuptling Mishtenapeu spielt. In atemberaubenden Naturbildern ...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Sommer des Falken

Arend Agthe erzählt "modern, geradeaus und flott" (Süddeutsche Zeitung) und vor grandioser Bergkulisse von Marie, dem Punker Rick aus Berlin, dem Bottroper Taubenzüchter Sasse und Czerny. Czerny hat es auf Maries Falken und dessen kostbare Falkeneier abgesehen. Dumm nur, dass ihm ständig Sasse und die beiden Kinder in die Quere kommen. Ein gefährliches Abenteuer beginnt, in dem sogar Autos fliegen können. Ein preisgekrönter Abenteuerfilm für Kinder und Erwachsene, originell und aufregend.hier weiterlesen

Produktion: 1984

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Timetrip - Der Fluch der Wikinger-Hexe

Der ganze Ärger beginnt als die Geschwister Valdemar und Sille für vier Tage allein zu Hause sind und Valdemar das nagelneue Auto seines Vaters zu Schrott fährt. Am nächsten Tag lernt er den Physiker Benedikt kennen, der ihn überredet seine neu erfundene Zeitmaschine zu testen, um damit Geld für die Reperatur des Autos zu verdienen. Plötzlich findet sich Valdemar im Jahre 963 wieder - zur Zeit der Wikinger in Dänemark! Dort erfährt er, dass Benedict unsterblich geworden ist, nachdem er von einer Hexe verzaubert wurde. Aber im ewigen Leben gibt es keine Freunde und Liebe und deshalb ist Benedicts einziger Wunsch, ein normales Leben zu führe...hier weiterlesen

Produktion: 2009

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Erich Kästner: Das doppelte Lottchen - Das Original mit Jutta und Isa Günther

Was macht man wenn man sich selbst begegnet? Luise und Lotte jedenfalls erschrecken sich ganz gehörig, als sie sich einander im Ferienhiem gegenüberstehen. Luise sieht aus wie Lotte, und Lotte sieht aus wie Luise. Nur hat die eine Zöpfe und die andere nicht. Was kann es nur bedeuten, wenn man nicht nur gleich aussieht, sondern auch zur selben Zeit am selben Ort geboren ist? Na klar: Zwillinge! Zwillinge, die die Eltern getrennt haben. Dagegen muss man doch was unternehmen! Also fährt am Ende der Ferien Lotte als Luise zum Vater nach Wien, und Luise fährt als Lotte zur Mutter nach München. Bloß: wie schaffen es zwei kleine Mädchen nur, dass die Elte...hier weiterlesen

Produktion: 1950

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Erich Kästner: Die Konferenz der Tiere - Der Trickfilmklassiker von 1969

Erich Kästner schrieb seine Fabel "Die Konferenz der Tiere" 1949 unter dem Eindruck des Zweiten Weltkriegs als einen Appell für den Frieden in der Welt. Die Repräsentanten der verschiedenen Tiergattungen strömen von überall her zusammen und halten ihre eigene Konferenz. Nun wird überlegt, was gegen die machtbesessenen und kriegerischen Menschen unternommen werden kann. Der Friedensappell an die Menschen wird jedoch nicht erhört. Da greifen die Tiere zu einem drastischen Mittel: Sie entführen alle Kinder. Denn die Kinder sind diejenigen, die unter den Kriegen am meisten leiden. Die Tiere behalten die Kinder, solange bis die Staatsmänner einen Ve...hier weiterlesen

Produktion: 1969

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Erich Kästner: Die verschwundene Miniatur - Das Original von 1954

Ein kostbares Miniaturgemälde muss von Kopenhagen nach Deutschland. Fleischermeister Külz könnte das egal sein. Er ist schließlich nur auf Urlaub in Dänemark. Wäre da nicht das charmante Fräulein Irene, das ihn so lieb um väterlichen Schutz beim heiklen Transport der Wertsache bittet. Denn das Bild zieht jede Menge Diebe an. Um auf Nummer sicher zu gehen, packt Irene nur eine Kopie in den Koffer ihres Retters. Doch die Finte geht nicht auf, bald schon ist nicht nur die Fälschung verschwunden, sondern auch das Original.hier weiterlesen

Produktion: 1954

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Erich Kästner: Emil und die Detektive - Der Farbfilm mit Kurt Meisel und Magarete Haagen

Alles ganz bunt, diesmal. Die "Emil und die Detektive"-Verfilmung von 1931 zählt wohl zu den bedeutendsten frühen deutschen Tonfilmen. 1954 nun war Zeit für echtes Kintopp. Das Remake von R.A. Stemmle bleibt dem Meisterdrehbuch von Billy Wilder dabei treu. In den Bonbonfarben der Fiftes agieren also Emil, Pony Hütchen, Gustav mit der Hupe, Mittenzwei und natürlich der kleine Dienstag erneut. Was sich aber vor allem verändert hat, ist die Stadt Berlin. Mit dem Krieg ist sie eine andere Stadt geworden, zwei Städte, genauer gesagt. Emil reist aus Neustadt mit dem Interzonenzug an. Und die Detektive nennen sich "Chefs von Scotland Yard". Ein bisschen mehr Li...hier weiterlesen

Produktion: 1954

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Liebe will gelernt sein - Nach Erich Kästners Stück 'Zu treuen Händen'

Medizinstudent Hansgeorg (Götz George) befindet sich auf dem besten Weg, ein naives Muttersöhnchen zu werden. Das zumindest befürchtet seine Mutter und schickt ihn zu ihrem Bruder, einem echten Frauenkenner, der ihrem Sohn bei seinen ersten "anatomischen Studien" auf die Sprünge helfen soll. "Zu treuen Händen" übernimmt der Onkel die Ausbildung des ach so unschuldigen Neffen. Doch Hansgeorg ist alles andere als unerfahren. Als er seiner Familie seinen zweijährigen Sohn und die dazugehörige Mutter vorstellt, ist die Überraschung groß.hier weiterlesen

Produktion: 1963

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Salzburger Geschichten - Nach Erich Kästners Roman 'Der kleine Grenzverkehr'

In den 30er Jahren zur Zeit der Geldsperre: Wer aus Deutschland nach Österreich einreisen will, darf kein Geld mit sich führen. So auch der wohlhabende Georg, der anlässlich der Salzburger Festspiele täglich die Grenze passiert. Das hat auch Vorteile: Wie sonst hätte Georg die hübsche Konstanze kennen gelernt? Als er in einem Café die Rechnung nicht bezahlen kann, hilft das Stubenmädchen ihm aus. Georg verliebt sich in sie, muss aber bald erfahren, dass sie sich, wie auch der Rest ihrer Familie, nur als Dienstpersonal auf dem väterlichen Schloss ausgibt, um ihrem Vater, einem Lustspielautor, bei seinen Situationsstudien zu helfen. Um in Konst...hier weiterlesen

Produktion: 1957

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)


Filme mit Vorführlizenz:

In dieser Schulmediathek können Sie Filme für Ihre Bildungsarbeit downloaden. Wir bieten Medien für Schulen in allen Altersklassen und für jedes Unterrichtsfach. Alle Lehrfilme, Dokus und Spielfilme beinhalten ein "nicht gewerbliches öffentliches Vorführrecht" (Ö-Recht). Damit können Sie die Filme neben dem Schulunterricht (Schullizenz) auch in der außerschulischen Bildungs- und Kulturarbeit einsetzen ohne das Urheberrecht zu verletzen.

Filme zeigen, wann und wo Sie wollen:

Nicht kommerzielle Filmvorführungen sind mit unseren lizensierten Downloads zu jeder Zeit möglich. Unsere Filme kommen regelmäßig in Schulen, Unis, Volkshochschulen, Museen, Kirchen, Vereinen, Gewerkschaften, Arztpraxen, Jugendclubs, Kitas, Erwachsenen- und Seniorenkreisen, Parteiveranstaltungen, in beruflichen Fort- und Weiterbildungen, und an vielen weiteren Spielorten zum Einsatz.

Filme nur als Download?

Die meisten Downloads gestatten Ihnen auch, die Filme einmal auf DVD zu brennen! Die Vorführlizenz gilt dann auch für die gebrannte DVD. Den Brennvorgang starten Sie bequem aus der Player-Software, mit der Sie auch die Downloads abspielen (Flux-Player). Alles was Sie brauchen ist ein DVD-Rohling und ein DVD-Brenner. Der Flux-Player ist selbstverständlich kostenlos und kann auf dieser Seite heruntergeladen werden. Der Player läuft als Software oder App auf allen Ihren Endgeräten (PC, Mac, Smartphone, Tablet, u.a.)

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?


DVDs mit Verleih- und Vorführrecht erhalten Sie in unserem DVD-Shop unter www.filmsortiment.de oder bei Ihrer Bildstelle, Medienzentrum oder Medienzentrale.

Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card Rechnung Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder auf Rechnung bezahlen. Der Kauf auf Rechnung steht nur Kunden aus Deutschland zur Verfügung.