Schulfilme Online: Alle Lehrfilme

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Timbuktu

Timbuktu - Hunderte von Forschern versuchten vergeblich, diesen angeblich märchenhaft reichen Ort in der Wüste von Mali zu erreichen. Heute werden die Bewohner bedroht von politischen Unruhen und dem unaufhaltsamen Vorrücken der Sahara. Anfang des 12. Jahrhunderts war Timbuktu lediglich ein Rastplatz der Tuareg-Nomaden. 100 Jahre später war aus dem Camp eine Stadt geworden - ein Knotenpunkt der wichtigsten Karawanenrouten des Mittelalters. Über 120.000 Menschen lebten hier, darunter allein 20.000 Studenten, die sich in der Universität und den Koranschulen der Lehre Allahs, den Natur- und Geisteswissenschaften widmeten. Heute hat Timbuktu unter 30.000 Einwohne...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Download
mit Vorführlizenz:
39,00 €(inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Frucht, die aus der Wüste kam

Rudolf Dauseb hat einen Traum. Der Angehörige der Topnaar will die Zukunft seines Volkes sichern - mithilfe der Nara-Melone. Einer Frucht, die seinem Volk schon seit Jahrtausenden das Überleben in der unwirtlichen Umgebung der Namib ermöglicht. Zusammen mit der Wüstenforschungsstation im Naukluft-Nationalpark sucht Dauseb nach Lösungen, um die Heimat und Traditionen der Topnaar zu bewahren. Die Nara-Melone soll kultiviert und systematisch angebaut werden, durch die entstehende Industrie könnten Arbeitsplätze geschaffen werden. Denn die Frucht ist vielseitig verwendbar. Nur etwa 400 der circa 3000 Topnaar leben noch in der Wüste. Die meisten zogen we...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Download
mit Vorführlizenz:
39,00 €(inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Baumeister der Wüste

Verborgen in der jordanischen Wüste liegen die Ruinen des antiken Petra. Vor mehr als zweitausend Jahren hatte sich das Nomadenvolk der Nabatäer hier eine neue Heimat erschaffen. Heute entdecken Wissenschaftler die antike Wüstenarchitektur und den Nutzen der nabatäischen Baukunst für das moderne Wüstenleben. Wüsten sind extreme Orte: Heiß, trocken und sandig, aber auch eisig kalt, stürmisch und von plötzlichen Wolkenbrüchen heimgesucht. Die Architekten David Pearlmutter und Isaac Meir vom israelischen Jacob Blaustein Institut für Wüstenforschung suchten nach Antworten, die die antike Felsenstadt Petra in Jordanien geben kon...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Download
mit Vorführlizenz:
39,00 €(inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Wüste auf Bewährung

Im Südwesten der USA gibt man kriminellen und schwer erziehbaren Jugendlichen eine ganz besondere zweite Chance. Sie sollen sich in den ausgedörrten, weiten Ebenen Arizonas bewähren. Geleitet wird dieses Projekt von der 'Anasazi-Foundation', die sich auf therapeutische Survivalkurse spezialisiert hat. Es ist keine einfache Aufgabe für straffällig gewordene Jugendliche, die sich hier im Südwesten der USA zwei Monate lang behaupten müssen. Unterrichtet werden sie von einem Totonac-Indianer. Ezekiel Sanchez unterweist sie in den Lehren der Anasazi, eines ausgestorbenen Indianerstammes. Täglich muss die Gruppe einen Weg von etwa 15 Kilometern in der W&u...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Download
mit Vorführlizenz:
39,00 €(inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Im Einsatz für den Nebelwald

Die Halbinsel Paria, Venezuela: traumhafte Strände, einzigartige Nebelwälder und eine enorme Artenvielfalt. Wilfried Merle und Klaus Müller gingen als Entwicklungshelfer in das Land. Sie haben dort ihr Paradies gefunden. Doch die Menschen sind so arm, dass sie die intakte Umwelt zerstören, um ihre existenziellen Bedürfnisse zu erfüllen. Sie arbeiten überwiegend in der Landwirtschaft. Doch der Anbau von Mais dörrt den Boden aus und macht ihn unfruchtbar. So brennen die Bauern immer neue Flächen des tropischen Regenwaldes ab. Wilfried Merle und Klaus Müller setzen alles daran, das Nebelwaldparadies zu retten. Durch sein erstes Projekt - eine...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Download
mit Vorführlizenz:
39,00 €(inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Hollywood auf dem Trockenen

Viele Millionenstädte leiden an akuter Wassernot. Heute gilt Los Angeles als Vorbild für modernes Wassermanagement. Seit ihrer Gründung lebt die Stadt von Wasserimporten aus umliegenden Gebieten. Das begehrte Nass wird in die Metropole geleitet, gereinigt und gechlort, bevor es ins Wassernetz zu den Verbrauchern gelangt. Die Stadt führte lange einen gnadenlosen Wasserkrieg mit ihrem Umland. Der Mono Lake, eines der interessantesten Ökosysteme der Erde, wäre fast zu einer Salzwüste geworden. Heute ist er ein Naturschutzgebiet. Einer, der dazu beigetragen hat, ist Ade Adeneji, Manager der Non-Profit-Organisation ADRO. Er suchte nach Möglichkeiten, den...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Download
mit Vorführlizenz:
39,00 €(inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Adern von Berlin

Millionen Menschen sind täglich in der Metropole Berlin unterwegs. Die Stadt wuchs wieder zusammen und auch unterirdisch sind die 'Mauern' längst gefallen: Die Absperrgitter, die einst die Kanalisation trennten, wurden entfernt. Die Trinkwassernetze wurden verbunden und auf 7700 Kilometer erweitert. Bent Regulla von den Berliner Wasserbetrieben kennt diese unterirdischen Wege genau. Dank seinem Team bleibt alles 'in Fluss', und die Berliner können ohne Bedenken zu Hause aus dem Vollen schöpfen - täglich rund 130 Liter pro Kopf. Jeden Tag kontrolliert Regulla mit seiner Mannschaft die Schwachstellen des Abwassersystems, bei Schäden koordiniert er den Einsatz d...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Download
mit Vorführlizenz:
39,00 €(inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Operation Alpentunnel

Ein Druck von 2,6 Tonnen pro Quadratmeter lastet auf dem Fels über den Männern. Der Lärm der Maschinen und Sprengungen ist ohrenbetäubend. Ein modernes Belüftungssystem kühlt die bis zu 40 Grad hohen Temperaturen im Bauch der Alpen auf ein erträgliches Maß herunter. An drei weiteren Stellen schufen die Arbeiter zunächst senkrechte Schächte bis hinunter auf das Tunnelniveau, um von dort aus Teilabschnitte in das Massiv zu sprengen. Was sich anhört wie eine Szene aus einem bedrückenden Film, ist der Arbeitsplatz derjenigen, die den Alpentunnel fertigstellen. Ganze 57 Kilometer soll die Fahrt unter dem Felsmassiv entlangführen...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Download
mit Vorführlizenz:
39,00 €(inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Brücke in den Orient

Stoßstange an Stoßstange an Stoßstange - das ist ein alltägliches Bild in Istanbul. Jeden Tag kommt es auf den Bosporusbrücken - besonders zu den Hauptverkehrszeiten - zu gigantischen Staus. Das ist der Preis für die höhere Lebensqualität, die viele Bewohner der Stadt auf der asiatischen Seite schätzen. So kann sich die Fahrzeit von der einen auf die andere Seite der Stadt schnell von 30 Minuten auf drei Stunden erhöhen. Die Stadtverwaltung hat sogar die Arbeitszeiten ihrer Beamten flexibler gestaltet, um dem Verkehrsinfarkt entgegenzuwirken, jedoch ohne Erfolg. Die Stadt liegt zeitweilig lahm. Der 67-jährige Bauingenieur Celaletti...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Download
mit Vorführlizenz:
39,00 €(inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die letzten Nixen

Die sogenannten 'Haenyo' auf der südkoreanischen Insel Cheju sind Frauen, die bis zu drei Minuten ohne Atemgerät tauchen - oft bis zu 20 Meter tief. Sie suchen nach Muscheln und anderen Meeresfrüchten. Es ist ein 1500 Jahre alter Beruf, der heute unter jungen Frauen immer unbeliebter wird. Die Frauen sind traditionell die Ernährerinnen der Familie - eine eher außergewöhnliche Stellung der Frau im asiatischen Raum. Seit 1950 aber hat sich die Zahl der Haenyos halbiert. Die Anstrengungen und Gefahren schrecken viele jüngere Frauen ab. Täglich rund vier Stunden sind die Taucherinnen im Wasser, wobei Meerestemperaturen von acht Grad keine Seltenheit si...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Download
mit Vorführlizenz:
39,00 €(inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Fischer vom Rio Negro

Crispim Alves de Braga ist Fischer am Rio Negro in Amazonien. Er fängt Zierfische und verkauft sie zu Billigstpreisen an Händler, die sie weiter an Aquarienliebhaber liefern. Der 42-Jährige muss, um genügend Geld zu verdienen, immer mehr Fische fangen. Crispim ist selbst gefangen im Gewirr von Großhändlern und Konkurrenzdruck, von Existenzangst und Überlebenswillen. Doch das Zierfischgeschäft ist hart. Eine völlig willkürliche Preispolitik und ein enormer Konkurrenzkampf machen den kleinen Fischern das Überleben schwer. Selbst in Naturschutzgebieten werfen sie ihre Netze aus. Doch die zuständigen Behörden interessiert das n...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Download
mit Vorführlizenz:
39,00 €(inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Erbin Gandhis

Die Sardar-Sarovar-Talsperre am Fluss Narmada im indischen Bundesstaat Gujarat ist die größte Staumauer Indiens. Sie befindet sich seit der Grundsteinlegung im Jahr 1961 im Bau - denn die endgültige Fertigstellung zögert sich durch Proteste und Gerichtsprozesse seit Jahrzehnten hinaus. Die Menschen im Narmadatal in Indien protestieren gegen ihren Untergang. Sie sollen ihre Felder und Dörfer verlassen, damit das Gebiet durch eine Staudammerhöhung geflutet werden kann. Doch sie wollen nicht gehen - lieber ertrinken sie im Wasser des Narmada-Flusses. Zahlreiche Bauern haben sich in der NBA, der 'Nármada Bachao Andólan', einer Organisation, die geg...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Download
mit Vorführlizenz:
39,00 €(inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Spur der Wüstenkrokodile

Inmitten der schroffen Landschaft der Sahara haben Wissenschaftler in Mauretanien Wüstenkrokodile entdeckt, die über Jahrzehnte als ausgestorben galten. Im Winter 2000 entdeckte die Umweltpädagogin Tara Shine in der Wüste Mauretaniens die seit Jahrzehnten ausgestorben geglaubte Wüstenkrokodile. Shine trat mit einer Gruppe von Wissenschaftlern in Kontakt, darunter auch der Biologe Hemmo Nickel vom Alexander-Koenig-Museum in Bonn. Gemeinsam untersuchen sie nun die Lebensweise der ungewöhnlichen Wüstenbewohner. Die Tiere werden von den Forschern mit Sendern ausgestattet, um ihren Aufenthaltsort genau verfolgen zu können. Ihre Population ist zwar klein,...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Download
mit Vorführlizenz:
39,00 €(inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Invasion der Biber

Bis in die siebziger Jahre waren Biber aus weiten Teilen Europas verschwunden. Dann gab es erste Wiedereinbürgerungsversuche. Heute gibt es in der Gegend von Wien etwa 1200 Biber - allesamt Nachfahren einer in den 70er Jahren ausgesetzten Population von 42 Tieren. Die österreichische Zoologin Johanna Sieber begleitet die Biber nicht nur wissenschaftlich, sondern ist auch ihre wichtigste Advokatin: Sie fängt Tiere und markiert sie, Problemfälle siedelt sie um. So begegnet sie der Sorge vieler Waldbesitzer, die Nager könnten ihren Wald zerstören. Dabei sind Begegnungen zwischen Mensch und Tier höchst selten. Der Biberexperte Toma? Hulik aus Bratislava konn...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Download
mit Vorführlizenz:
39,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Die Mülldetektive

Kinderdetektiv Mauritz ist ratlos. Auf dem Schulhof türmen sich gelbe Säcke, die blauen Tonnen quellen über und der Biomüll stinkt zum Himmel. Doch die Müllmänner stellen sich stur. Sie wollen die schlecht sortierten Abfallberge nicht in ihren LKW laden. Eine schwierige Situation, aus der die Mülldetektive einen Ausweg finden müssen. Sie holen sich Rat bei den Kindern der Klasse 4a. Die haben zum Glück schon gelernt, wie man Abfälle richtig sortiert. Nach einer Erkundungstour zum Entsorgungszentrum wird den Mülldetektiven jedoch schnell klar: Sortieren ist gut und gar nicht so schwer. Aber am besten ist es, wenn man erst gar nicht so ...hier weiterlesen

Produktion: 2009

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Willi will\'s wissen - Wie kommen die Babys auf die Welt?

Mit einer Folge der im Schulunterricht sehr beliebten Serie "Willi will's wissen" geht es uns in dieser DVD complett um das Wunder des Lebens. Höchst anschaulich und sensibel geht Reporter Willi Weitzel hand-festen Fragen nach: Wie kommen Babys zustande? Wie gelangen sie auf die Welt? Trotz aller Konkretheit aber vermittelt der Film ein Staunen, eine tiefe Berührung - spätesten, wenn der neue kleine Erdenbürger, dessen Mutter Willi während der Schwangerschaft begleitet, dann in den Armen seiner Eltern liegt. Genau auf diese zwei Pole zielen auch die umfangreichen Begleitmaterialien hin. Willi möchte herausfinden, wie das mit den Babys funktioniert. Der Report...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Download
mit Vorführlizenz:
69,00 €(inkl. MwSt.)


Filme mit Vorführlizenz:

In dieser Schulmediathek können Sie Filme für Ihre Bildungsarbeit downloaden. Wir bieten Medien für Schulen in allen Altersklassen und für jedes Unterrichtsfach. Alle Lehrfilme, Dokus und Spielfilme beinhalten ein "nicht gewerbliches öffentliches Vorführrecht" (Ö-Recht). Damit können Sie die Filme neben dem Schulunterricht (Schullizenz) auch in der außerschulischen Bildungs- und Kulturarbeit einsetzen ohne das Urheberrecht zu verletzen.

Filme zeigen, wann und wo Sie wollen:

Nicht kommerzielle Filmvorführungen sind mit unseren lizensierten Downloads zu jeder Zeit möglich. Unsere Filme kommen regelmäßig in Schulen, Unis, Volkshochschulen, Museen, Kirchen, Vereinen, Gewerkschaften, Arztpraxen, Jugendclubs, Kitas, Erwachsenen- und Seniorenkreisen, Parteiveranstaltungen, in beruflichen Fort- und Weiterbildungen, und an vielen weiteren Spielorten zum Einsatz.

Filme nur als Download?

Die meisten Downloads gestatten Ihnen auch, die Filme einmal auf DVD zu brennen! Die Vorführlizenz gilt dann auch für die gebrannte DVD. Den Brennvorgang starten Sie bequem aus der Player-Software, mit der Sie auch die Downloads abspielen (Flux-Player). Alles was Sie brauchen ist ein DVD-Rohling und ein DVD-Brenner. Der Flux-Player ist selbstverständlich kostenlos und kann auf dieser Seite heruntergeladen werden. Der Player läuft als Software oder App auf allen Ihren Endgeräten (PC, Mac, Smartphone, Tablet, u.a.)

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?


DVDs mit Verleih- und Vorführrecht erhalten Sie in unserem DVD-Shop unter www.filmsortiment.de oder bei Ihrer Bildstelle, Medienzentrum oder Medienzentrale.

Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Master Card Visa Invoice Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder auf Rechnung bezahlen. Der Kauf auf Rechnung steht nur Kunden aus Deutschland zur Verfügung.