Zurück

Lehrfilm: Bestäuben, Befruchten, Samenverbreitung

Manchmal wundern wir uns, wenn in einer Dachrinne eine Birke wächst oder in unserem Garten Blumen ihr Unwesen treiben, die wir bestimmt nicht gesät haben. - Wer diese DVD gesehen hat, weiß, welche raffinierten Methoden Pflanzen im Lauf der Evolution entwickelt haben, um sich zu vermehren und zu verbreiten. Die Filmmodule greifen exemplarisch einheimische, bekannte Pflanzen heraus und zeigen den vollständigen Vermehrungsvorgang vom Bestäuben bis zur Samenreife.
Der Hauptteil befasst sich dann mit der Verbreitung der für die Art überlebenswichtigen Samen. Schraubenflieger, wie die Linde und der Ahorn werden in ihren Bewegungsbahnen gezeigt, Segelflieger wie Birke und Ulme werden vorgestellt. Die volkstümliche 'Pusteblume', der Löwenzahn, fehlt ebenso wenig wie die 'Highend Schleudermaschine' Springkraut. Doch nicht alle Pflanzen haben so ausgefeilte Verbreitungsmethoden. Obstbäume locken mit ihren süßen, saftigen Früchten Tiere zum Verzehr an. Die Verdauungssäfte können den hartschaligen und gut geschützten Samen nichts anhaben und so werden sie mit dem Kot der Tiere an anderer Stelle wieder abgesetzt. Vor allem Vögel tragen auf diese Weise zu einer weiten Streuung der Samen bei. Viele Wiesenpflanzen 'vertrauen' bei der Verbreitung ihrer Art ebenfalls Tieren: Die Klettfrüchte der wilden Möhre zum Beispiel, oder, viel bekannter: die echte Klette. Diese Samen haken sich im Fell oder Gefieder und manchmal sogar in der Kleidung der Menschen ein und wandern dann mit ihrem Träger in neue Lebensräume, wo sie mit viel Glück auf geeigneten Boden fallen, dort sprießen und wieder erblühen.
Die Natur um uns herum kommt uns so selbstverständlich vor, als könnte sie gar nicht anders sein. Nur manchmal wundern wir uns, wenn in einer Dachrinne eine Birke wächst oder in unserem Garten Blumen, die wir bestimmt nicht gesät haben. - Wer diese DVD kennt, wird sich darüber nicht mehr wundern.
Die DVD zeigt auf, wie sich die Samen einiger Pflanzen verbreiten. Bevor es aber zur Verbreitung der Samen kommt, muss die Pflanze erst einmal blühen und befruchtet werden. Bei fast allen Modulen wird daher das Aufblühen, das Befruchten und die Samenbildung gezeigt. Exemplarisch für die Windbestäubung steht die Haselnuss. Die Samenverbreitung wird dann unter vier Aspekten aufgearbeitet: Verbreitung durch Wind, durch Wasser, durch Tiere und aus eigener Kraft. - Die meisten Verbreitungsarten werden in 3 D - Animationen gezeigt. Selbst Hochgeschwindigkeitskameras können nämlich manche Vorgänge nur begrenzt zeigen. Der 3 D - Animation dagegen gelingt es, mit 1500 Bildern in der Sekunde den Samen des Springkrauts zu zeigen. Auch fliegen damit Ahorn- und Lindensamen schön langsam zu Boden, und Mohnkapseln werden vom Wind hin- und hergeweht, wobei ihr Samen verstreut wird. Anders bei der Verbreitung von Samen durch Tiere: Da läßt sich ein Star in einem Birnbaum nieder und frisst, bis er zum Kerngehäuse einer Birne vordringt. Bei seinem Weiterflug scheidet er die unverdauten Kerne wieder aus. Und im nächsten Frühjahr können dort neue Birnbäume entstehen. Und was hat ein Hund mit Samenverbreitung zu tun? Er fängt sich beim Gang durch den Wald Kletten im Fell ein. Herrchen zupft sie ihm einige Zeit später raus und wirft sie auf den Boden.

Im Kaufpreis dieses Films ist pädagogisches Begleitmaterial enthalten. Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie das Material herunterladen können.

Jahr: 2007
Studio(s): focus-multimedia
Laufzeit: 4 Minuten
Sprachfassung: Deutsch
Zielgruppe: Mittelstufe
FSK: Lehrprogramm
Empfehlung: Schulempfehlung

Verfügbare Lizenzen

license-info
license-info
Diesen Film lieber als DVD bei FILMSORTIMENT.de bestellen? Klicken Sie für den DVD-Shop hier

Kunden die dieses Produkt gekauft haben kauften auch:

Lehrfilm E6 - Bibliothek der Sachgeschichten: Ein Mensch entsteht herunterladen oder streamen
  • (4)

E6 - Bibliothek der Sachgeschichten: Ein Mensch entsteht

Ab 3,90 €
Lehrfilm Der Zauberlehrling herunterladen oder streamen
  • (13)

Der Zauberlehrling

Ab 3,90 €

Das digitale Ich - Computer, Menschen, Emotionen

Ab 3,90 €

Aktuell liegen keine Kundenrezension vor.

Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme für den Heimunterricht Ihrer Kinder und Schüler herunterladen. Wir bieten professionelle Medien für jedes Schulfach und jede Schulart. Sie können Downloads mit unbegrenzter Nutzungsdauer kaufen. Sparen können Sie, wenn Sie sich für die preislich reduzierten Downloads mit zeitlich begrenzter Nutzung von 48 Stunden entscheiden. Die Filme können auf bis zu drei Endgeräten abgespielt werden (Smartphone, Tablet, Laptop oder Computer). Alle Lehrfilme, Dokus und Spielfilme beinhalten zudem ein "nicht gewerbliches öffentliches Vorführrecht" (Ö-Recht). Damit können Sie die Filme neben dem Heimunterricht auch in sämtlichen nicht gewerblichen Bildungsveranstaltungen öffentlich vorführen.

Flatrate:

Eine Flatrate für unsere Filme ist derzeit im Aufbau (monatliche Bezahlung und Nutzung aller Inhalte). Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, dann informieren wir Sie gerne, wenn die Flatrate gebucht werden kann.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?


DVDs mit Verleih- und Vorführrecht erhalten Sie in unserem DVD-Shop unter www.filmsortiment.de oder bei Ihrer Bildstelle, Medienzentrum oder Medienzentrale.

Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.