Unterrichtsmaterial: Biologie

Film: E6 - Bibliothek der Sachgeschichten: Ein Mensch entsteht

Bibliothek der Sachgeschichten - Wie macht man eigentlich Cornflakes? Wie kommt die ganze Birne in Vaters Schnapsflasche? Wie funktioniert eine Feuerwehrwehrleiter? Und wie entsteht ein Korken für eine Flasche? Diese Fragen und viele, viele mehr, ist Armin Maiwald seit Beginn der 'Sendung mit der Maus' nachgegangen. In Kurzen, klar verständlichen Filmen ist er dabei so manchem interessanten Geheimnis des Alltags auf die Spur gekommen. Die 'Bibliothek der Sachgeschichten' versammelt noch einmal die besten dieser Geschichten alphabetisch sortiert. In dieser Folge: Das ist die Geschichte über das Wunder des Lebens. Wir zeigen die Entstehung eines Menschen von der Befruchtung d...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Fette - Aufbau und Eigenschaften

Je nach Schmelzpunkt werden Lipide unterschiedlich bezeichnet. Solche, die bei Zimmertemperatur fest sind, werden Fette genannt. Bei Zimmertemperatur flüssige Lipide hingegen heißen fette Öle. Fette lösen sich nicht im Wasser auf, sind also hydrophob. Gibt man sie ins Wasser, schwimmen sie an der Oberfläche, da sie eine geringere Dichte haben. Löslich sind sie in N-Heptan und Benzin. Lipide haben höchst unterschiedliche Auswirkungen auf den Körper, je nachdem, ob es sich um gesättigte oder ungesättigte Fettsäuren handelt. Ungesättigte Fettsäuren sind gute Energielieferanten. Der Körper benötigt sie für den St...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Vererbungslehre nach Mendel

Die Vererbung von Eigenschaften von einer Generation auf die nächste lässt sich durch die Vererbungslehre nach Mendel erklären. Der Wissenschaftler wird vorgestellt und seine Lehre anhand von Erbsen erklärt. Dabei geht der Film auf reinerbige und mischerbige Exemplare ein und zeigt, wie sich Vererbung unter natürlichen und künstlichen Bedingungen unterscheidet. Der Film stellt die drei Vererbungregeln vor. Die Uniformitätsregel besagt, dass alle Exemplare der ersten Generation gleich aussehen, während aber jedes zweite neue Allele hat. Eines ist dominant, das andere rezessiv. Das sorgt dafür, dass in der nächsten Generation unterschiedliche Phänotypen auftreten – Mendel nannte dies das Ge...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Viren oder Bakterien

Bakterien und Viren sind sehr unterschiedliche Krankheitserreger. Viren bringen es nur auf etwa ein Zehntel der Größe von Bakterien, und sie sind keine eigenständigen Lebewesen, sondern nur Genmaterial. Sie brauchen Wirtszellen, um sich zu vermehren. Bakterien hingegen sind Lebewesen, die durch Antibiotika bekämpft werden können. Manche Bakterien, wie die in der Darmflora, sind ungefährlich oder nützlich für den Menschen, andere haben einen für den Menschen giftigen Stoffwechsel, der Krankheiten auslöst. Entzündungen oder Blutvergiftungen können von Bakterien ausgelöst werden. Sie werden auf verschiedenen Wegen übertra...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Was passiert bei der Verdauung?

Die Verdauung beim Menschen funktioniert in verschiedenen Schritten: Lebensmittel werden schon im Mund zerkaut und mit Speichel zu einem Brei verarbeitet. Amylase-Enzyme beginnen schon hier mit dem Aufspalten der Kohlenhydrate. Der Nahrungsmittelbrei gelangt durch die Speiseröhre in den Magen, sanft befördert durch peristaltische Bewegungen. Die Magensäure zersetzt den Brei. Im Dünndarm kümmern sich mehrere Enzyme um die wertvollen Nährstoffe: Carboxypeptidase und Trypsin spalten Proteine, Amylase Kohlenhydrate und Lipase Fette. Schließlich sind die Nährstoffpartikel so winzig, dass sie die Dünndarmwand passieren und zu den Zellen transportiert werden können. Dem verbliebenen Nahrungsbrei...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Blütenpflanzen und ihr Aufbau - (Inklusive Gehörlosen-Fassung)

Blütenpflanzen sind die am weitesten verbreiteten Pflanzenarten. Zu ihren gehören zahlreiche Blumen, aber auch viele Bäume. Der Aufbau ist immer gleich: Die Wurzel halten die Pflanzen in der Erde. Sie nehmen Wasser auf und speichern Nährstoffe. Die Stängel sind die Verbindung zwischen Wurzeln, Blättern und Blüten und wirken stabilisierend. In den Blättern wird die Fotosynthese betrieben. Der Film zeigt den Aufbau der Blüten. Es wird unterschieden zwischen den weiblichen Fortpflanzungsorganen wie dem Griffel, dem Fruchtknoten und der Narbe einerseits und den männlichen Fortpflanzungsorganen wie den Pollen auf den Staubblättern anderers...hier weiterlesen

Produktion: 2012

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Blütenpflanzen und ihr Aufbau (Grundschulfassung)

Pom pflückt die Blätter von einer Blüte und zählt "Sie liebt mich, sie liebt mich nicht?" Nach einem traurigen Ergebnis schaltet Mappi den Erklärfilm ein, um herauszufinden, was eine Blütenpflanze eigentlich alles kann. Zu den Blütenpflanzen gehören so unterschiedliche Pflanzen wie die Eiche, die Rose und die Karotte: Sie alle haben Wurzeln, einen Stängel, Blätter und Blüten. Der Aufbau der Blüte wird genauer betrachtet: Die Kelch- und die Kronblätter sind als Erstes zu sehen. Im Inneren liegen mit dem Griffel, der Narbe und dem Fruchtknoten die weiblichen Teile der Blüte und mit den Staubblättern auch die mä...hier weiterlesen

Produktion: 2017

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Blutgruppen und Rhesus-Faktor

Jeder Mensch hat eine von mehreren unterschiedlichen Blutgruppen. Die Kombination aus den Merkmalen der roten Blutkörperchen, also der Erythrozyten, und bestimmten Eiweißstoffen macht die Blutgruppe aus. Kennt der Arzt die Blutgruppe des Patienten, kann er ihm zum Beispiel nach einem Unfall schnell helfen. Bei der Bestimmung geht man nach zwei Systemen vor, dem Rhesus-System und dem ABO-System. Die Blutgruppen hängen von den Antigenen auf der Oberfläche der Erythrozyten ab. Es wird erklärt, welchen Regeln ihre Vererbung von den Eltern auf die Kinder folgt. Auf eine Beimengung von Blut mit der falschen Blutgruppe reagieren die Antikörper sehr heftig: Der Patient kann daran sterben. Der Fil...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Blutzucker - Blutzuckerspiegel

Nach jeder Mahlzeit steigt der Blutzuckerspiegel an. Der Film erklärt, wie bei der Verdauung die Kohlenhydrate in Glucose aufgespalten werden. Mit einem Teststreifen aus der Apotheke ist die Höhe des Glucosespiegels nachweisbar. In der Bauchspeicheldrüse wird, durch Hormone gesteuert, Insulin ausgeschüttet, das den Körperzellen den Befehl gibt, Glucose aufzunehmen und in Energie umzuwandeln. Dadurch sinkt der Blutzuckerpsiegel wieder. Es wird erklärt, dass ein dauerhaft zu hoher Blutzuckerspiegel Diabetes auslösen kann. Es gibt zwei Typen dieser Krankheit. Bei Diabetes Typ 1 kann die Bauchspeicheldrüse kein Insulin herstellen. Es muss dem Körper zugeführt werden. Bei Diabetes Typ 2 sind v...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Der Löwenzahn

Der Film stellt den Lebenszyklus des Löwenzahns vom Austreiben über die Blüte, die Art der Bestäubung, das Ausbilden der Frucht, die Verbreitung der Samen bis zum neuerlichen Austreiben dar. Das Wachstum wird durch Zeitrafferaufnahmen demonstriert. Die Bilder vom Aufbau der Blüte und der Bestäubung werden durch Trickaufnahmen unterstützt. Didakt. Hinweise: Die DVD besticht durch ihre hervorragend fotografierten Bildfolgen und Zeitrafferaufnahmen. Dadurch wird den Schülerinnen und Schülern vieles sichtbar, was sonst nur unter der Lupe und durch Beobachtung über längere Zeitabschnitte erfahrbar wird. Ausgewählte Arbeitsblätter...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
44,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Der Wasserfrosch

Im Themenbereich "Meine Kultur, meine Umwelt" ist der Wasserfrosch fest verankert. Wie "Der Regenwurm" und "Die Honigbiene" erklärt dieser Sachfilm auf unterhaltsame und spielerische Weise die Entwicklung und Lebensweise des Wasserfroschs, der in Deutschland an freien Wasserflächen im Binnenland allgegenwärtig ist. Mit spektakulären Aufnahmen, wie dem Schlüpfen sowie der Entwicklung der Kaulquappe, deren Gliedmaßen, bis zur evolutionären Revolution der Metamorphose und Landgang, ist dieser Film ein leicht verständlicher Gesamtüberblick über verschiedene Bereiche dieser Lebensform für die Grundschule. Die in Kapitel unterteilten Them...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Die Honigbiene

Die Honigbiene ist neben Rind und Schwein eines der wichtigsten Wirtschaftstiere, bzw. Insekten auf diesem Planeten. In unserer Kultur und Umwelt ist die Honigbiene ein lebenswichtiger Bestandteil. Wie "Der Regenwurm" und "Der Wasserfrosch" erklärt dieser Sachfilm auf unterhaltsame und spielerische Weise die Entwicklung, Lebensweise und den Nutzen der Honigbiene im Allgemeinen - für den Unterricht in der Grundschule. Durch die Erzählweise aus der Perspektive der Honigbiene, mit eindrucksvollen Aufnahmen, ist dieser Film ein leicht verständlicher Gesamtüberblick über die verschiedenen Bereiche dieser Lebensform. Die in Kapitel unterteilten Themenbereiche lass...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Die Tomate

Der Film stellt den Lebenszyklus der Tomate vom Austreiben über die Blüte, die Art der Bestäubung, das Ausbilden der Frucht, die Verbreitung der Samen bis zum neuerlichen Austreiben dar. Das Wachstum wird durch Zeitrafferaufnahmen demonstriert. Die Bilder vom Aufbau der Blüte und der Bestäubung werden durch Trickaufnahmen unterstützt. Didakt. Hinweise: Die DVD besticht durch ihre hervorragend fotografierten Bildfolgen und Zeitrafferaufnahmen. Dadurch wird den Schülerinnen und Schülern vieles sichtbar, was sonst nur unter der Lupe und durch Beobachtung über längere Zeitabschnitte erfahrbar wird. Ausgewählte Arbeitsblätter kön...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
44,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Die Zelle und Proteinbiosynthese

Struktur und Funktion / Transkription und Translation DIE ZELLE (ca. 16 min):Trick- und Realaufnahmen, Computeranimationen, lichtmikroskopische und elektronenmikroskopische Aufnahmen und Querschnitte sowie die alters- und lehrplangerechte Konzeption und Realisation durch Schüler, Lehrer, Wissenschaftler und Produzenten schufen diesen Film, der Struktur und Funktion der Zelle und ihrer Bestandteile darstellt. Der Film zeigt neben den verschiedenen Zelltypen auch die Methoden zur Herstellung von Frisch- und Dauerpräparaten.PROTEINBIOSYNTHESE (ca. 7 min):Der Film beschreibt die Proteinbiosynthese, der körpereigenen Aufbau von Proteinen durch Übersetzung der genetischen I...hier weiterlesen

Produktion: 2004

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Embryonalentwicklung beim Menschen - (Inklusive Gehörlosen-Fassung)

Von den rund 37 Wochen der Schwangerschaft nimmt die Embryonalentwicklung etwa acht Wochen in Anspruch. Sie beginnt mit der Befruchtung der Eizelle und schreitet durch Zellteilung bereits vor dem Einnisten in die Gebärmutter voran. Der Film erklärt ihre verschiedenen Stadien, in denen die Organe angelegt werden, das Herz zu schlagen beginnt, Augen und Ohren sowie Arme und Beine sichtbar werden und eine dünne Haut gebildet wird. Nach Abschluss dieser Entwicklung wird der Embryo Fötus genannt. Es wird erklärt, wie die Zellen sich so entwickeln, dass sie später die gewünschte Funktion übernehmen können: Signalmoleküle sind dafür verantwo...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Insektenbestäubung (Grundschulfassung)

Bei Pflanzen müssen zur Fortpflanzung wie bei Tieren auch die weiblichen und die männlichen Samenzellen zusammenkommen und verschmelzen. Der Film stellt eine der Möglichkeiten vor, die Pflanzen dafür haben: die Insektenbestäubung. Er erklärt den Aufbau der Blüten und erläutert, wo die männlichen und weiblichen Samenzellen sich befinden. Insekten sollen nun die männlichen Samenzellen zu anderen Blüten bringen, damit dort die weiblichen Zellen befruchtet werden können. Das tun sie aber nur, wenn es sich für sie lohnt. Die Blütenpflanzen locken daher mit auffälligen Farben und Gerüchen die Insekten an und bieten ...hier weiterlesen

Produktion: 2017

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Marienkäfer und ihre Räuber-Beute - Beziehung zur Blattlaus

Mehr als 400 Arten von Marienkäfern leben auf den verschiedenen Erdteilen. Ihre Lebensräume sind Sträucher, und man erkennt sie an ihrer Körperform und ihren leuchtenden Farben. Sie fliegen mit Hautflügeln, die sie mit Deckflügeln schützen. Hauptsächlich leben sie von Blattläusen. Sie hängen sogar so stark von dieser Hauptbeute ab, dass die Populationen aneinander wachsen und schrumpfen: Gibt es wenige Blattläuse, sinkt auch die Zahl der Marienkäfer. Steigt deshalb die Zahl der Läuse wieder, werden auch die Käfer wieder mehr. Die Käferweibchen legen ihre Eier auf Pflanzen, auf denen viele Blattläuse leben. Bereits die Larven leben nach dem Schlüpfen von den kleinen Schädlingen. Sie verpup...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Menschliches Skelett

Pom ist entsetzt: Für ein Schulprojekt muss er mit einem Plastikskelett arbeiten, aber es gruselt ihn ganz schrecklich davor. Dabei ist ein Skelett doch gar nicht zum Fürchten, wie der Film zeigt: Es hält den Körper aufrecht und macht ihn beweglich. Ein erwachsener Mensch hat 206 Knochen, von denen die wichtigsten der Schädel, die Wirbelsäule, der Brustkorb, das Becken sowie die Arm- und Handknochen sowie die Bein- und Fußknochen sind. Die Knochen sind über Gelenke miteinander verbunden, was den menschlichen Körper beweglich macht. Der Schädel schützt das Gehirn, der Brustkorb und das Becken die inneren Organe. Die Wirbelsäule f...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Muskeln - Energieversorgung - (Inklusive Gehörlosen-Fassung)

Die Muskeln werden über Adenosintriphosphat (ATP) mit Energie versorgt. Da dies nur in sehr geringem Umfang gespeichert werden kann, muss es dauernd gebildet werden. Der Film zeigt, wie das ATP aus verschiedenen Quellen hergestellt und an die Muskeln weitergegeben werden kann. Die angezapften Energiespeicher richten sich nach der Stärke und Länge der Anstrengung. Der erste Stoff, aus dem ATP gebildet wird, ist Kreatinphosphat. Es sorgt für einen sofortigen, aber nur sehr kurzen Energieschub. Dann ist die Zellatmung an der Reihe: Hier wird Glucose in ATP umgewandelt. Sie stammt aus dem Blut. Auch Glycogen aus den Muskeln kann Verwendung finden. Bei einer längeren n...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Sex, we can?!

Liebe, Sex, Verhütung und noch viel mehr - gemeinsam erleben David und Sopie die Wirren der ersten Liebe und versuchen, sich zwischen Unwissenheit und Unsicherheit zurechtzufinden.EPISODE 1:Das erste Mal und andere Katastrophen - Was Sophie und David beim Verlieben lernen. Schönheitsempfinden, Gesellschaftlicher Druck, Verhütung, sexuelle Orientierung, Gesetzliche Regelungen, Psychische und biologische Grundlagen (Vulva und Samenerguss)EPISODE 2:Wie Sexualität biologisch funktioniert und warum uns das nicht weiterhilft. Sophie und David entdecken die kleinen und großen Missverständnisse Ihrer Beziehung. Biofacts, Fruchtbarkeit, Was alles ist Sexualität?...hier weiterlesen

Produktion: 2009

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Sukzession

Lebensräume verändern sich ständig, verwandeln sich ineinander. Es gibt wiederkehrende zeitliche Abfolgen bestimmter Tier- und Pflanzenarten in veränderlichen Ökosystemen. Dies wird Sukzession genannt. Der Ablauf dieser Sukzession ist vorhersehbar, da er stets gleich verläuft. Der Film erklärt die einzelnen Stadien und zeigt, welche Arten einander nachfolgen. Flechten und Moose machen oft den Anfang bei der Besiedlung eines Gebiets. Käfer und Kleinstlebewesen folgen ihnen. Auf den Moosen siedeln sich Gräser an, und größere Tiere fressen die kleinen. Tote Pflanzen werden von Bakterien zersetzt und reichern den Boden an, sodass wiederum größere Pflanzen mit tieferen Wurzeln sich ansiedeln k...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Tiefpunkte

Depressionen gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Auch und gerade bei Jugendlichen hat die Zahl der Betroffenen in den letzten Jahren zugenommen. Doch was macht junge Menschen krank? In diesem Film beschreiben sechs junge Menschen zwischen 15 und 24 Jahren, wie sie sich und ihre seelische Erkrankung wahrnehmen und erleben. 1. Blutige Illusion Vanessa (15) leidet seit mehreren Jahren unter depressiven Störungen, die sich vor wenigen Monaten deutlich verstärkt haben. Inzwischen wird ihr professionell geholfen. Erst allmählich versteht sie, dass sie an einer schweren seelischen Krankheit leidet. In eindringlichen Bildern und Worten beschreibt sie er...hier weiterlesen

Produktion: 2009

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Wenn kein Regen fällt - Einzelclip: Nationalparks und Trockenheit

Für das Angebot bei Schulfilme Online haben wir die Kapitelfilme "Tourismus" und "Ökologie" zu einem Filmmodul zusammengefasst: "Nationalparks und Trockenheit". Gegenüber Einheimischen ist der Wasserverbrauch von Safari-Touristen extrem hoch. Selbst wenn es jahrelang nicht richtig geregnet hat, wird hier nicht gespart. Selbst bei Dürre gerät das Ökosystem Savanne mit seinen großen Tierherden nicht aus dem Gleichgewicht. Im Film wird deutlich, wie sich das Leben den klimatischen Bedingungen angepasst hat.Dieser Filmclip ist Teil des Gesamtmediums "Wenn kein Regen fällt"hier weiterlesen

Produktion: 2012

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: ABC des Universums

Ein Beispiel für ein Universum en miniature ist das Spiralmuster. Man findet es bei jenen geheimnisvollen winzigen Lebewesen, die sich von Bakterien ernähren: Den Schleimpilzen. Wird ihnen die Nahrung knapp, formen Tausende von ihnen, wie einem unsichtbaren Kommando folgend, ein neues Lebewesen, das sich in Spiralen windet und zu neuen Nahrungsgründen kriecht. Die Spirale findet sich aber nicht nur in diesem Mikrokosmos, sondern genauso in fernen Galaxien. Bis heute haben die Forscher noch nicht das gesamte Regelwerk des Kosmos ergründet. Ihre Hoffnung ist es, durch die Entschlüsselung dieser Muster auch der Entstehung des Lebens auf die Spur zu kommen. Man sprich...hier weiterlesen

Produktion: 1999

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Angst macht verführerisch

Liebe und Furcht - zwei Emotionen, die sich gegenseitig ausschließen - so sollte man meinen. Doch Psychologen und Anthropologen fanden heraus, dass ein Erdbeben nicht nur unsere Umwelt, sondern auch unsere Gefühlswelt erschüttern kann. Wenn wir uns verlieben, erleben wir die intensivsten und überwältigendsten Gefühle. Daher ist es sehr verwunderlich, dass dieses Phänomen in der Forschung bisher eher stiefmütterlich behandelt wurde. Der Psychologe Art Aron und die Anthropologin Helen Fisher wollten sich damit nicht abfinden. Sie machten sich auf die Suche nach einer rationalen Erklärung für ein irrationales Gefühl. Nachdem ihre Forsch...hier weiterlesen

Produktion: 1999

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Apnoe-Taucher - Im Tiefenrausch

Lange hieß es, dass der Mensch nicht tiefer als 30 Meter ohne Atemgerät tauchen kann. Eine neue Generation von Freitauchern hat die Grenzen deutlich überschritten. Die Extremsportler gehen ohne Atemgeräte unter Wasser. Sie nennen sich Apnoe-Taucher (apnoe: 'ohne Luft'). Der Apnoe-Taucher Sven Penszuk will mit 42 Metern seinen persönlichen Tiefenrekord brechen. In 30 Metern Tiefe wird die Lunge durch den Wasserdruck so komprimiert, dass ihr kleinstmögliches Volumen erreicht ist. Der Unterdruck, der entsteht, zieht übermäßig viel Blut in die Lungenbläschen. Nur so können die Apnoe-Taucher überleben: Würde das Blut nicht die ...hier weiterlesen

Produktion: 2000

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Chemie der Traurigkeit

Depression ist eine Volkskrankheit: Jeder fünfte Mensch erleidet einmal in seinem Leben eine schwere und länger anhaltende Depression. Aber nur bei jedem zweiten Depressiven wird die Krankheit erkannt, bei jedem vierten behandelt. Von dem hohen jährlichen Betrag, den die Behandlung von Erkrankungen des Nervensystems kostet, geht ein großer Teil auf das Konto von Depressionen und Angstzuständen. Einem Forscherteam des Max-Planck-Institutes für Psychiatrie gelang die Entwicklung eines völlig neuartigen Antidepressivums. Es wurde ein Zusammenhang zwischen der Entgleisung des Stresshormonsystems und schweren Depressionen nachgewiesen. Das neue Medikament so...hier weiterlesen

Produktion: 1999

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Copyright Natur

Die Natur ist ein ideales Vorbild, denn hier ist überall Höchstleistung gefordert - bei geringstem Energie- und Materialverbrauch. Diesen Anforderungen muss sich auch die heutige Industrie verstärkt stellen. Die Bionik ist das Bindeglied zwischen Biologie und Technik. Diese Disziplin ahmt die Natur nicht nach, sondern wandelt sie ab und nutzt sie als Ideenlieferant für die Entwicklung neuer Hightech-Lösungen. Lange Zeit hat der Mensch versucht, mit den ihm zur Verfügung stehenden Mitteln die höchste Leistung zu erbringen. Seit er dafür einen wachen Blick in die Natur wirft, kommt er diesem Ziel einen großen Schritt näher: Haifische werden...hier weiterlesen

Produktion: 1999

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Das Fenster zum Meer

Wunderwelt für Wasserscheue: In modernen Großaquarien können Besucher sich von der Magie der Ozeane berauschen lassen. Eines der größten Aquarien befindet sich in Sydney. In 50 Großbecken auf 4.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche werden über 650 in Australien heimische Tier- und Pflanzenarten gehalten. Adam Kassi ist einer von 60 Tierpflegern, die im Aquarium von Sydney arbeiten. Auf seinen täglichen Rundgängen versorgt er Ammenhaie und Schnabeltiere, Pinguine und Grüne Meeresschildkröten, aber auch angriffslustige Leistenkrokodile und den größten australischen Süßwasserfisch, den sogenannten 'Murray Zack...hier weiterlesen

Produktion: 2000

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Das Maß der Schönheit

Schönheit entsteht im Auge des Betrachters - so ein bekanntes Sprichwort. Danach müsste Schönheit für jeden Menschen etwas anderes bedeuten. Dennoch gelten weltweit beispielsweise symmetrische Gesichtszüge als 'schön'. Und schon Säuglinge reagieren auf bestimmte Merkmale ähnlich: Werden ihnen Fotos verschiedener Gesichter gezeigt, schauen sie diejenigen Gesichter, die auch Erwachsene als schön empfinden, besonders lange an. Einige Evolutions-Biologen ziehen aus solchen Experimenten die Schlussfolgerung, dass es so etwas wie eine universelle Schönheit gibt und wir alle schon mit der Fähigkeit, diese zu erkennen, geboren werden. Es ist ...hier weiterlesen

Produktion: 1999

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Das Waisenhaus der Affen

Die Insel Ngamba im Victoriasee ist ein einziges großes Waisenhaus. Unter Flusspferden und Waranen leben hier 30 junge Schimpansen, die ohne den Schutz der Insel und die Hilfe ihrer menschlichen Betreuer sterben würden. Ihre Eltern wurden von Jägern getötet. Denn 'Bushmeat' - Affenfleisch aus dem Dschungel - gilt als Delikatesse und wird überall auf der Welt illegal unter dem Ladentisch verkauft. Das neu angekommene Schimpansenjunge bleibt schüchtern neben den Büschen stehen. Es ist eine der Schimpansenwaisen, die meist als Babys hierher gebracht werden. Sie leiden unter dem Verlust ihrer Eltern - ähnlich wie Menschenkinder. Die gesamte Insel Ngamb...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Der Kaninchen-Krieg

Hierzulande bekannt als flauschiges Haustier, werden Kaninchen in Australien gefürchtet. Ein historischer Irrtum bescherte dem 5. Kontinent eine Kaninchenplage mit überdimensionalen Ausmaßen. Als vor 140 Jahren zwei Dutzend wilde Kaninchen nach Australien importiert wurden, waren sie zunächst als Fleisch- und Felllieferanten willkommen. Aus den ausgesetzten Tieren wurden mehrere Milliarden und machten auf dem gesamten Kontinent wertvolles Weideland zur Steppe. Die Bevölkerung begann die Kaninchen erbarmungslos zu jagen. 1951 rückte die Forschungsgesellschaft CSIRO den Schädlingen mit dem Myxoma-Virus zu Leibe. 99 Prozent der Kaninchen verendeten qualvol...hier weiterlesen

Produktion: 1999

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Der letzte Märchenwald

Der Böhmerwald in Tschechien ist Wildnis mitten in Europa: Hier gibt es noch Urwälder, unberührte Hochmoore und sprudelnde Wildbäche. Doch der letzte Märchenwald des Kontinents ist gefährdet - vor allem durch Borkenkäfer: Seit Mitte der neunziger Jahre vernichten die Tiere unerbittlich riesige Flächen. Für die Bevölkerung trägt die Nationalparkverwaltung die Schuld an der Borkenkäferplage. Denn die Idee, den Wald nicht wirtschaftlich zu nutzen, die Wildnis nicht zu ordnen, stößt in Tschechien auf großes Unverständnis. Michael Valenta, Förster und Verfechter der Nationalparkidee, sieht den Böhmerwal...hier weiterlesen

Produktion: 2000

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Bisonwächter

Bei minus 40 °Celsius stapft Mike Mease durch den Schnee des Yellowstone Nationalparks. Er bewacht die Grenzen des Parks und hält Ausschau nach Bisons. Denn außerhalb des Nationalparks werden die Bisons gejagt. Mike Mease bleibt am Rande eines Wäldchens stehen. Er deutet auf etwas dampfendes Dunkles: Kaum 100 Meter vor ihm liegt ein Bisonbulle im Schnee und bläst Atemwolken in den Morgen. Vor drei Jahren verbrachte Mike erstmals einen Winter in den Rocky Mountains und wurde Zeuge, wie eine der letzten Bisonherden Nordamerikas abgeschlachtet wurde. Er gründete die 'Buffalo Field Campaign'. Doch das Argument der Jäger lautet 'Brucellose': Die Hälfte d...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Elefantenschule

Der Afrikanische Elefant ist wild und faszinierend, beeindruckend allein durch seine ungeheure Körperkraft. Dieser enorme, manchmal aggressive Koloss kann bis zu siebeneinhalb Tonnen wiegen und eine Höhe von vier Metern erreichen. Heute existiert im Süden von Afrika eine Elefantenschule zur Ausbildung dieser einzigartigen Tiere. Randall Moore gründete vor zehn Jahren das 'Camp Abu' im Busch von Botswana. Moore hat geschafft, was bislang nur bei Asiatischen Elefanten gelang - die Elefanten lernen, für Menschen zu arbeiten. Auch als Stars in Tierfilmen waren Moores Tiere schon zu bewundern. Das Training im Camp nutzt natürliche Verhaltensweisen und beruht vor a...hier weiterlesen

Produktion: 2000

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Erfindung der Wirklichkeit

Ein Wunschtraum für so manchen Mediziner ist wahr geworden: Bevor das Skalpell den Patienten berührt, weiß der Arzt bereits en détail, wie das Organ des Patienten aussieht - die Computersimulation macht es möglich. Ist beispielsweise der Verlauf der wichtigsten Blutbahnen eines Patienten in der Leber bekannt, kann ein Computerprogramm die weiteren Verästelungen auch der kleinsten Blutgefäße dieses Organs individuell errechnen. Der Arzt sieht nun auf seinem Bildschirm die virtuelle Leber des Patienten und weiß dadurch, wo er bei der Operation besonders vorsichtig sein muss. Allerdings sind derart erfolgreiche Simulationen bislang noch die A...hier weiterlesen

Produktion: 1999

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Farm der Schmetterlinge

Auf einer Fläche kaum größer als Niedersachsen beherbergt Costa Rica fünf Prozent der gesamten Artenvielfalt der Erde. Mehr als ein Viertel des Landes sind Nationalparks und Wildreservate. Die Menschen versuchen hier von der Natur zu leben, ohne sie zu zerstören. In Farmen züchten die Bauern kostbare Insekten und verschicken sie in die ganze Welt. Schmetterlingsfarmer wie Edgar Corrales haben die Zucht der Schmetterlinge zum Beruf gemacht. Vorsichtig fängt Corrales einen Schmetterling und schiebt ihn in eine Papierhülle. Er wird ihn in seine Zuchtstation bringen, wird ihn mit Blättern und Blüten versorgen und auf die Eiablage warten. Aus ...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Herren der Adler

Der Fuchs ahnt noch nichts von seinem Schicksal, doch weit oben am Himmel hat der Adler seine Beute schon ins Visier genommen. Zielgenau stürzt er sich von hinten auf den Fuchs und wirft ihn zu Boden. Der Greifvogel wartet als gut ausgebildeter Jagdadler, bis sein Besitzer erscheint und ihm den Fuchs abnimmt. Mit Einzug des Winters beginnt in der westlichen Mongolei auch die Jagdsaison. Dann gehen die Berkutschi, die Adlermänner, mit ihren weiblichen Steinadlern, die weitaus größer und aggressiver sind als ihre männlichen Artgenossen, wieder auf die Pirsch. Aralbay hat sein Adlerweibchen als Jungvogel aus dem Nest geholt. Es hat Vertrauen zu ihm: 'Wenn ich sie lo...hier weiterlesen

Produktion: 2002

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Jäger des Lassa-Virus

Der Mediziner Dr. Jan ter Meulen vom Bernhard-Nocht-Institut in Hamburg arbeitet in Guinea mit einer Gruppe einheimischer Wissenschaftler an der Erforschung des Lassa-Fiebers. Für ihn sind Fälle wie der von Annegret V. tragische Einzelschicksale. Seiner Ansicht nach besteht keine Gefahr für die Menschen der ersten Welt. Lassa wird von kleinen Ratten der Art Mastomys natalensis verbreitet, die die Viren im Urin und anderen Körperflüssigkeiten ausscheiden. Nur wenn diese Nager als Erregerreservoir in Europa heimisch würden und man grundlegende Hygienemaßnahmen missachtete, gäbe es eine ernst zu nehmende Bedrohung. Für Hysterie besteht also kein ...hier weiterlesen

Produktion: 2000

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Kraft des Lachens

In unserer Zeit gehört Stress zu den häufigsten Todesursachen. Ein indischer Arzt hat eine Methode gefunden, mit der man Stress abbauen und angeblich sogar Krebs bekämpfen kann. Für ihn ist Lachen die beste Medizin. Diese These wird in Forscherkreisen mittlerweile durchaus ernst genommen. Kinder lachen bis zu 400 mal täglich, Erwachsene nur noch 15 mal. Das war der Auslöser für den Arzt Madan Kataria im indischen Mumbay, einen 'Lachverein' zu gründen. Dort kann man sich in Disziplinen wie Löwenlachen, Cocktaillachen, herzhaftem Lachen und boshaftem Lachen üben. Der US-Forscher Lee Berk behauptet, dass Lachen die Produktion von Killerzellen...hier weiterlesen

Produktion: 1999

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Legende von den Killerbienen

1956 hatte der Genetiker Warwick Estavam Kerr im Auftrag der brasilianischen Regierung einige Bienenköniginnen aus Afrika nach Brasilien gebracht. Um die Honigproduktion zu steigern, kreuzte er die sehr produktive, jedoch angriffslustige afrikanische Art mit der in Südamerika bereits vor Jahrhunderten eingeführten Europäischen Honigbiene. Die so entstandenen 'afrikanisierten Bienen' waren vitaler, aber auch aggressiver als andere Honigbienen. Ein Jahr später geriet das Experiment außer Kontrolle: 26 der neu geschaffenen Hybridvölker entkamen in die Wildnis. Mit rasanter Geschwindigkeit vermehrten und verbreiteten sie sich - bis nach Nordamerika. Dort ge...hier weiterlesen

Produktion: 2002

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Leuchtkraft der Natur

Wer auf der Insel Vieque in der Karibik ein nächtliches Bad im Meer nehmen will, braucht keine Taschenlampe. Der Sprung ins Wasser wird zum Sprung in ein Lichterbad, in flüssiges Feuer. Urheber dieses geisterhaften Phänomens kann nur der Teufel sein - so glaubte man noch bis vor wenigen Jahrzehnten. Doch inzwischen hat die Wissenschaft aufgedeckt: Das nächtliche Licht stammt von einer leuchtenden Alge. 'Biolumineszenz' - das ist die Fähigkeit mancher Pflanzen und Tiere, ihr eigenes Licht zu erzeugen. Es dient ihnen zur Tarnung, zur Abschreckung, um Partner oder Beute anzulocken oder einfach nur dazu, sehen zu können. Auf der Suche nach diesem Naturphänom...hier weiterlesen

Produktion: 1999

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die neue Kunst des Kinderkriegens

Die Pille brachte den Frauen die erste sexuelle Revolution. Eine zweite Revolution steht kurz bevor: Haben durch die Reproduktionsmedizin in Zukunft Sexualität und Fortpflanzung nichts mehr miteinander zu tun? In der Medizin sind wir noch lange nicht an die Grenzen des Machbaren gestoßen. Hier werden vor allem durch nationale Gesetze Schranken gesetzt. Frauen in unterschiedlichen Stadien ihres hormonellen Lebenszyklus sehen ihre Rolle als Frau unter den neuen medizinischen Vorzeichen unterschiedlich. Die 17-jährige Sue Hermenau hat gerade die Pubertät hinter sich. Die künstliche Gebärmutter lehnt Sue entschieden ab. Sue ist auch gegen das Klonen von Menschen...hier weiterlesen

Produktion: 1999

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Rückkehr der Meeresschildkröten

Jeden Herbst bei Neumond bietet sich am Strand von Mazunte der gleiche Anblick: Schildkröten, so weit das Auge reicht. Seit Menschengedenken suchen die Tiere diesen Strand an der Pazifikküste Mexikos auf. Bis zu 100.000 drängen sich bei einer 'arribada' auf dem acht Kilometer langen Küstenstreifen. Es gibt weltweit nur wenige andere Orte, an denen die bedrohte Pazifische Bastardschildkröte ihre Eier ablegt. Überall wurde sie einst gejagt, heute ist sie streng geschützt. Auch in Mazunte galten die schwerfälligen Tiere jahrelang als leichte Beute für Fischer, die Eier wurden als Potenzmittel verkauft. 1990 erließ die mexikanische Regierung ...hier weiterlesen

Produktion: 2003

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Spur der Wüstenkrokodile

Inmitten der schroffen Landschaft der Sahara haben Wissenschaftler in Mauretanien Wüstenkrokodile entdeckt, die über Jahrzehnte als ausgestorben galten. Im Winter 2000 entdeckte die Umweltpädagogin Tara Shine in der Wüste Mauretaniens die seit Jahrzehnten ausgestorben geglaubte Wüstenkrokodile. Shine trat mit einer Gruppe von Wissenschaftlern in Kontakt, darunter auch der Biologe Hemmo Nickel vom Alexander-Koenig-Museum in Bonn. Gemeinsam untersuchen sie nun die Lebensweise der ungewöhnlichen Wüstenbewohner. Die Tiere werden von den Forschern mit Sendern ausgestattet, um ihren Aufenthaltsort genau verfolgen zu können. Ihre Population ist zwar klein,...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Die Spurensucher

Nirgendwo sonst auf der Welt existiert eine solche Artenvielfalt wie im Regenwald, der in vier 'Stockwerke' aufgeteilt ist. Im 'Erdgeschoss', dem Boden, finden sich der Jaguar und andere Säugetiere. Die Strauchschicht ist der 'erste Stock': Hier wachsen vor allem Farne und kleine Bäume. Die nächste Etage sind die bis zu 40 Meter hohen Baumstämme, die von dichten Wipfeln gekrönt sind. Im obersten Geschoss turnt eine unüberschaubare Anzahl von Tieren herum - wie viele Arten, weiß niemand genau. Im Regenwald von Französisch-Guayana ist der Forscher Philipp Gauchet auf der Suche nach neuen Froscharten und hat auch schon verschiedene neue Spezies entdec...hier weiterlesen

Produktion: 1999

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Fährtensucher online

Buschmänner der südafrikanischen Kalahari Wüste streifen durch ihren Wald auf der Suche nach Spuren. Um diese Spuren aufzuzeichnen, haben sie einen kleinen Computer dabei - den 'Cybertracker'. Sie füttern den Rechner mithilfe von Symbolen - denn sie können nicht lesen. Die Spurensucher im afrikanischen Busch verfügen über ein einzigartiges Wissen. Sie lesen in den Zeichen ihrer Umgebung wie in einem offenen Buch. Für die Wissenschaft könnten diese Informationen von großer Bedeutung sein, um Klimaveränderungen, Artenschwund und Umweltbelastungen frühzeitig zu erkennen. Der Naturwissenschaftler Louis Liebenberg aus Kapstadt hat de...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Geheimnisse der Toten

Die Bestsellerautorin Patricia Cornwell ist für akribische Beschreibungen in ihren Kriminalromanen bekannt. Ihre Titelheldin Kay Scarpetta ist Gerichtsmedizinerin. Sie entlockt den Leichen die nötigen Informationen, die zur Ergreifung des Täters führen. Ihre Krimiheldin hat ein reales Vorbild: Dr. Marcella Fierro. Sie arbeitet im forensischen Institut von Richmond im US-Bundesstaat Virginia. Bevor Patricia Cornwell von ihren Büchern leben konnte, arbeitete sie selbst neben ihrer Tätigkeit als freie Journalistin mehrere Jahre unter der Leitung von Fierro im forensischen Institut. So lernte sie, dass gerade die vermeintlich stummen Zeugen viel zur Aufkläru...hier weiterlesen

Produktion: 2000

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Geniale Störenfriede

'Jessica war schon immer anders als die anderen Kinder: Mit zehn Monaten sprach sie ihren ersten vollständigen Satz, mit zweieinhalb konnte sie lesen, mit sechs war sie Gleichaltrigen intellektuell um vier bis fünf Jahre voraus.' Joanna Smith erinnert sich noch genau an die ersten Lebensjahre ihrer hochbegabten Tochter: Mitschüler mochten sie nicht, weil sie sie für eine Streberin hielten. Ihre Mutter schickte sie schließlich auf das schottische Hochbegabten-Internat Cademuir. Wissenschaftler schätzen, dass zwei bis fünf Prozent der Kinder, die jedes Jahr geboren werden, einen IQ von über 130 Punkten haben. Hochbegabung wird oft gar nicht erkannt: ...hier weiterlesen

Produktion: 1999

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 360° - Die GEO-Reportage: Heilkraft aus dem Urwald

Seit Generationen nutzen die Völker des Regenwaldes die Heilstoffe, die ihnen die Natur zur Verfügung stellt. Chinin, das erste wirksame Mittel gegen Malaria, wird aus der Rinde des Chinchona-Baumes gewonnen. Viele Heilpflanzen wurden von Pharmazeuten nur entdeckt, weil sie einen festen Platz in der traditionellen Medizin der Waldvölker haben. Der 75-jährige Schamane Takuma lebt im Xingú Nationalpark in Brasilien. Er hat sich geschworen: 'Den Weißen erzähle ich nichts. Die haben immer nur genommen.' Eines Tages lernt er Marc van Roosmalen kennen, einen niederländischen Botaniker, der für das Institut für Amazonasforschung arbeitet. Sein...hier weiterlesen

Produktion: 1999

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
39,00 € (inkl. MwSt.)


Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme und Dokumentationen für den Einsatz im Unterricht herunterladen und streamen. Sie können zwischen der Einzellizenz oder der Klassenlizenz wählen. Die Einzellizenz ermöglicht Lehrkräften die öffentliche Vorführung des Films in jedem schulischen Kontext. Die Klassenlizenz ermöglicht außerdem das Teilen des Films mit den Schülern im Distanzunterricht. Die Einzellizenz ist zeitlich nicht begrenzt. Die Nutzung der Klassenlizenz ist auf zwölf Monate limitiert.

Die Filme können pro Nutzer auf drei beliebigen Endgeräten wiedergegeben werden (z.B. 1 x PC, 1 x Tablet, 1 x Smartphone). Das Abspielen ist nur mit dem Fluxplayer (App) möglich, der Ihnen im Bestellprozess kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ein Einbetten der Filme in Lernplattformen (z.B. Moodle) ist nicht möglich.

Sie bestellen professionelle Unterrichtsmedien, die den strengen Vorschriften des Datenschutzes und des Urheberrechts entsprechen.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?
Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.