Lehrfilme: Literatur

Film: Der Zauberlehrling

Eine Ballade von Johann Wolfgang von GoetheWalle! Walle, manche Strecke, dass zum Zwecke Wasser fließe,und mit reichem vollen Schwalle zu dem Bade sich ergieße!Der Zauberlehrling probiert heimlich einen Zauberspruch des Meisters. Er verzaubert einen Besen, der ihm mit Eimern Wasser vom Fluss holen soll. Als der Lehrling die Situation bald nicht mehr unter Kontrolle hat, überflutet die Zauberküche. Er ruft den Meister, der die Situation im letzten Moment bereinigt.Eine märchenhafte Verfilmung der Ballade von Johann Wolfgang v. Goethe mit lebendigen Figuren und mystischen Schauplätzen. Begleitet wird der Film vom Sprecher Helmut Krauss (D) und Anthony Straege...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Arnes Nachlass

Eine Literaturverfilmung nach Siegfried Lenz Arnes Nachlass ist eine zeitgemäße Adaption einer Geschichte von Siegfried Lenz, mit u.a. Jan Fedder und Suzanne von Borsody prominent besetzt. Arne (Max Hegewald) kommt als Pflegekind in die Familie zu einem alten Freund seines Vaters. Er hofft, bei Harald (Jan Fedder), dessen Frau Elsa (Suzanne von Borsody) und deren Kindern Hans (Dennis Mojen), Wiebke (Franziska Brandmeier) und Lars (Sven Gielnik) Nähe und Geborgenheit zu finden. Aber es fällt ihm schwer, sich zu integrieren - sein Vertrauen in die Gemeinschaft ist durch sein großes Unglück erschüttert worden. Zu Wiebke allerdings fühlt er sich hin...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Das fliegende Klassenzimmer (1973)

Zwischen dem Internat und der Realschule in Bamberg gibt es Streit - schon immer. Doch diesmal wird es richtig ernst: Die Folge sind eine Menge Ohrfeigen und eine wilde Schneeballschlacht der Gymnasiasten mit den Realschülern. Gut, dass Klassenlehrer Dr. Johannes Böhk, genannt Justus, seinen Schülern zur Seite steht. So geht für die Internatsjungen natürlich alles gut aus.hier weiterlesen

Produktion: 1973

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Erich Kästner: Pünktchen und Anton - Das Original mit Sabine Eggerth und Peter Feldt

Pünktchen liebt Anton und Anton liebt Pünktchen. Das ist nun einmal so, da dürfen andere Kinder ruhig spotten. Und da macht es auch gar nichts, dass Pünktchens Vater ein reicher Strumpffabrikant ist und Anton sehr arm. Die beiden halten zusammen. In Not besonders, und Anton ist in Not. Einen Vater hat er nicht mehr, und seine Mutter ist krank geworden. Nun muss er das Geld verdienen, nachmittags und abends, in dem Wirtshaus, in dem seine Mutter sonst kellnert. Nur damit sie den Job nicht verliert. Da kann er Pünktchens Hilfe schon gebrauchen. Irgend jemand muss dem Lehrer ja schließlich erklären, warum Anton im Geschichtsunterricht immer einschläft...hier weiterlesen

Produktion: 1953

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Wer hat Angst vor James Joyce

Der Roman Ulysses des irischen Schriftstellers James Joyce (1882-1941) ist eines der ganz grossen Lese-Abenteuer. Das Buch gilt aber auch als angsteinflössender Klassiker: bedeutend, aber schwer zugänglich. Doch für Fritz Senn - einen der wichtigsten und anregendsten Joyce-Forscher - ist Ulysses nicht das in die Literaturwissenschaft entrückte Meisterwerk, sondern ein hinreissender Abenteuerroman und eines der lustigsten Bücher überhaupt.Ausserdem ist Ulysses die einzigartige Dokumentation einer Stadt (Dublin) und einer Epoche (der Jahrhundertwende). Mit Fritz Senn wird die Erschliessung der Ulysses-Topographie vor Ort zur Ansteckung und literarischen Verf&uu...hier weiterlesen

Produktion: 1998

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Kabale und Liebe

Reihe: Deutsche LiteraturDie ON! DVD ‚Kabale und Liebe‘ zeigt, wie die Geschichte des Dichters, die politischen Verhältnisse seiner Zeit und seine Werke miteinander verwoben sind. Der Sturm und Drang  und die Weimarer Klassik als Epochen der deutschen Literatur werden vorgestellt.Come ON! - Reportage "Kabale und Liebe – Ein Trauerspiel für uns Schüler?"Kabale und Liebe - vor mehr als 200 Jahren von Friedrich Schiller geschrieben - wird heutzutage immer noch aufgeführt. Die Geschichte von verbotener Liebe, gesellschaftlicher Unterdrückung sowie familiären und politischen Zerwürfnissen ist auch heute noch aktuell. Warum? Check ON! - ...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
68,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Faust - interaktiv

Reihe: Deutsche Literatur Das ON! Medienpaket ‚Faust‘ stellt eines der bedeutendsten Dramen der deutschen Literaturgeschichte vor: Johann Wolfgang von Goethes ‚Faust‘, und lädt die Schüler dazu ein, die Tragödie des Doktor Faust über Liebe, Trieb und Versuchung für sich zu entdecken. VIDEO:Reportage - Klassisch / Interaktiv: "Faust entdecken" - 12:35 / 13:17 minErklärfilm I: "Wer war Johann Wolfgang von Goethe?" - 3:32 min Erklärfilm II: "Faust II verblüffend aktuell" - 2:56 minErklärfilm III: "Wer ist Mephisto?" - 2:25 minInterview: 5 Fragen – 5 Antworten: Christoph Biermeier - Freilichtspiele Schwäbisch Hall...hier weiterlesen

Produktion: 2012

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
68,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Heinrich von Kleist - Leben und Werk - in Auszügen

Heinrich von Kleist gehört zum Repertoire klassischer Literatur. Und eigentlich ist bereits diese typische Zuordnung falsch. Denn von Kleist ist kein Klassiker, sondern man könnte ihn als den ersten modernen Schriftsteller und Dramatiker Deutschlands bezeichnen. Focus-multimeda versucht mit dieser DVD der Person Heinrich von Kleist und seinem Werk näher zu kommen. Sein Lebensweg wird in einer Rückblende gezeigt: Heinrich und seine Freundin Henriette verbringen die letzte Nacht vor ihrem gemeinsamen Tod mit Schreiben und Erzählen. Dabei erfährt der Zuschauer die wichtigsten Ereignisse aus Kleists kurzem Leben: Seine Militärzeit, seine Probleme mit der Fam...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
80,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Medienpaket Nathan der Weise

Reihe Deutsche Literatur Das ON!-Medienpaket „Nathan der Weise“ stellt eines der bedeutendsten Dramen der deutschen Literaturgeschichte vor. Die Auseinandersetzung mit diesem lädt Schüler dazu ein, das Thema Toleranz für sich zu entdecken. VIDEO:"Nathan der Weise – Eine Spurensuche" - 4'12"Wer war Gotthold Ephraim Lessing?" - 2'27"Nathan der Weise – erschreckend aktuell!" - 2'22"Die Ringparabel" - 2'15BILD:Fotostrecke Reportage: „Nathan der Weise – eine Spurensuche“ - 7 BilderBildstrecke Erklärfilm 1: "Wer war Gotthold Ephraim Lessing?" - 2 BilderBildstrecke Erklärfilm 2: "Nathan der Weise – erschreckend aktuell!" - ...hier weiterlesen

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
68,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Der Mann im Strom

Eine Literaturverfilmung nach Siegfried Lenz 'Der Mann im Strom' erzählt die Geschichte des Schiffsinspektors und Tauchers Hinrichs, der aufgrund seines Alters Probleme hat, noch Arbeit zu finden. Der alleinerziehende Vater zweier Kinder ist neu in Hamburg und greift zu illegalen Mitteln, um der Arbeitslosigkeit zu entkommen. Er fälscht seinen Taucherpaß und wird von einem kleinen Bergungsunternehmen im Hamburger Hafen eingestellt. Bei schwierigen Tauchgängen an einem havarierten Schwimmdock bewährt sich der erfahrene Mann durch seinen mutigen Einsatz. Doch dann holt die Vergangenheit den Familienvater ein. Micha, der Ex-Freund seiner Tochter Lena, wird ihm al...hier weiterlesen

Produktion: 2005

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Die Auflehnung

Eine Literaturverfilmung nach Siegfried Lenz Frank Wittmann ist Fischmeister in der dritten Generation. Mit seiner Frau Sophie und der Tochter Ute führt er seine Teichwirtschaft durch wirtschaftlich schwere Zeiten. Als der erste Kormoran in die Teiche einfällt, ist Frank Wittmann alarmiert. Die Vögel bedrohen seine Existenz. Frank Wittmann lehnt sich auf und greift zur Waffe, um sich gegen die Fischräuber zu wehren. Franks Bruder Willy Wittmann,ein renommierter Teeverkoster, verliert seinen Geschmackssinn und steht vor dem Nichts. Willy flieht aus Hamburg, um sich am Ort seiner Kindheit eine Auszeit zu nehmen.hier weiterlesen

Produktion: 2010

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Die Welle - Spielfilm (Alte Fassung: USA,1981)

Als das Thema Nationalsozialismus auf dem Unterrichtsplan steht, führt Mr. Ross ein Experiment durch. Er konfrontiert seine Schüler mit historischen Originalaufnahmen von deutschen Konzentrationslagern und gibt zu den grausamen Bildern kurze Informationen. Die Reaktionen der Schüler auf das Gezeigte sind unterschiedlich: Die meisten sind von den Bildern tief betroffen, halten aber die Greueltaten der Nazis für ein längst abgeschlossenes Kapitel der Geschichte. Um den Schülern zu beweisen, dass Faschismus nicht ein längst überwundenes Problem nur der Deutschen zwischen Hitlers Machtergreifung und der Kapitulation war, startet der Geschichtslehrer ein...hier weiterlesen

Produktion: 1981

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Kabale und Liebe unplugged

Ferdinand liebt Luise, die Tochter eines exzentrischen und erfolglosen Musikers. Ferdinands Stiefvater, Präsident und Finanzmogul, duldet diese Liebe nicht. Sein rebellischer Sohn soll mittels einer Zwangsheirat mit Lady Milford zur Vernunft gebracht werden, die diesen gesellschaftlichen Kuhhandel insgeheim befürwortet, da sie sich von der Liaison mit Ferdinand die heimliche Flucht aus ihren gesellschaftlichen Ketten erhofft. Das Unterfangen scheitert an Ferdinands alles romantisierendem Trotzverhalt. Wurm, des Präsidenten Gemahlin, lanciert daher eine Intrige, die todsicher und auf Kosten Luises und ihres Vaters den gewünschten Erfolg bringen soll. Ferdinand schluckt ...hier weiterlesen

Produktion: 2009

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Das Fräulein von Scuderi

In den verwinkelten Gassen von Paris geht 1618 die Angst um. Die Polizei sucht händeringend nach Tätern, die es auf die Juwelen des Goldschmieds René Cardillac abgesehen haben. Zwölf Adelige sind schon ermordet worden. Sie alle ließen bei Cardillac fertigen, um mit den Schmuckstücken ihre Geliebten zu beschenken. Doch dann schaltet sich das Fräulein von Scuderi, die Beraterin von König Louis IV., ein. Sie will die rätselhafte Mordserie aufklären. Während Cardillac schon am nächsten Schmuckstück für einen Adeligen arbeitet, findet er heraus, dass seine Tochter Madelon ein Verhältnis mit seinem Gesellen Olivier ha...hier weiterlesen

Produktion: 1955

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
50,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Das kalte Herz - Wilhelm Hauffs Märchen als halbstündiger Animationsfilm

Peter Munk fristet als Köhler ein ärmliches Dasein im Schwarzwald des 19. Jahrhunderts. Er sehnt sich nach Geld und Ansehen. Eines Tages trifft er auf das Glasmännlein, einen guten Waldgeist, das ihm drei Wünsche gewährt. Doch Peter wählt nicht sehr klug aus und verspielt überdies seine neuen Besitztümer leichtsinnig im Wirtshaus. In seinem Zorn und seiner Gier begibt er sich nun in ein Tauschgeschäft mit dem finsteren Holländer-Michel, der ihm allen Reichtum dieser Welt anbietet. Doch dafür will er Peters Herz. "Das kalte Herz ist eine der bekanntesten Geschichten von Wilhelm Hauff, die schon oft ihren Weg auf die Leinwand gefunden h...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
69,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Friedrich Hebbel -Traumbilder

Kompromisslos folgt er seiner inneren Bestimmung, hungert, leidet, verletzt und zerstört. Unbeirrbar strebt er weiter, denn er fühlt: "Von der Poesie hängt mein Ich ab, ist jene ein Irrtum, so bin ich selbst einer." Friedrich Hebbels Leben, aufgespannt zwischen poetischer Leidenschaft, Existenzsicherung und zwei geliebten Frauen, lässt ihn zu einem der wichtigsten Dramatiker des 19. Jahrhunderts reifen. Es ist ein steiniger Weg vom bettelarmen Jungen im Norddeutschen Wesselburen zum gefeierten Autor in Wien, dessen Werke auch 150 Jahre nach seinem Tod Regieteams zur zeitgemäßen Umsetzung im Theater herausfordern.hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: James Krüss - oder die Suche nach der glücklichen Insel

Dies ist der erste lange Dokumentarfilm über den bekannten Kinder- und Jugendbuchautor. Er schildert wie der Junge von der schroffen Insel Helgoland zum weltberühmten, preisgekrönten Autor wird. Freunde und Wegbereiter erzählen von besonderen Lebenssituationen. In Film- und Tondokumenten erleben wir James Krüss, der schon in den sechziger Jahren das Fernsehen für sich entdeckt. Seine Kindersendungen lassen ihn zum Medienstar werden. Auf dem Höhepunkt seines Erfolgs zieht er nach Gran Canaria und findet dort mit seinem Lebenspartner Dario auch sein privates Glück. Der Film zeigt den Menschen hinter dem erfolgreichen Buchautor - mit seinen Sehnsü...hier weiterlesen

Produktion: 2007

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Theodor Storm

Der dokumentarische Film über Theodor Storm wird den Schriftsteller für ein breites, auch jüngeres Publikum zugänglich machen. Hierfür wird Storms zeitlose Suche nach Liebe, Wahrhaftigkeit und Lebenssinn in einer ansprechenden Bildsprache dargestellt. Hauptfigur des Films ist die junge Studentin Vivien, die über Storm forscht und recherchiert. Wir folgen ihrer Suche und lernen so durch die Augen eines jungen, großstädtischen Menschen Leben und Werk Storms kennen. Ihre Reise führt sie zunächst nach Husum, wo sie den Literaturwissenschaftler und Sekretär der Theodor Storm Gesellschaft Gerd Eversberg trifft, der Zusammenhänge verti...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Faust - Eine Tragödie frei nach Johann Wolfgang von Goethe

Sokurows Faust ist eine atemberaubende und radikale Neuinterpretation von Goethes Klassiker. Erstmals seit F. W. Murnau (1926) schuf der russische Meisterregisseur wieder eine Faustverfilmung, die sich gänzlich vom Theater absetzt und den Mythos mit cineastischen Mitteln erneut zum Leben erweckt. Dabei greift Sokurow mit Johannes Zeiler (Wiener Schauspielhaus) als Faust, Isolda Dychauk (Borgia) als Gretchen, Anton Adassinsky (Derevo Theater) als Wucherer/Mephisto sowie mit Hanna Schygulla als des Wucherers Ehefrau bewusst auf deutschsprachige Schauspieler zurück, die alle auch im Theater brillieren. Gedreht in Tschechien und der einzigartigen Landschaft Islands ist dieser Faust ...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Die Königin und der Leibarzt

Als der deutsche Armenarzt Johann Friedrich Struensee als Leibarzt und Vertrauter des geisteskranken dänischen Königs versucht, am Hof seine aufklärerischen Ideen zum Wohle des Volkes durchzusetzen und dabei Adel und Militär verprellt, obendrein noch eine leidenschaftliche Beziehung mit der vernachlässigten Königin beginnt, ist das bittere Ende bald in Sicht. Er landet auf dem Schafott, die Geliebte abgeschoben in Deutschland und der vom Thron gestoßene König endet schließlich im Wahnsinn.hier weiterlesen

Produktion: 2012

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Arno Schmidt - Mein Herz gehört dem Kopf

Mit dem legendären Meisterwerk "Zettel´s Traum" wurde der Schriftsteller Arno Schmidt Anfang der 70er Jahre zur Berühmtheit. Es entwickelte sich ein regelrechter Fankult um den zurückgezogen lebenden Autor. Zum 100. Geburtstag Schmidts lässt die Dokumentation ARNO SCHMIDT - MEIN HERZ GEHÖRT DEM KOPF das Leben des Schriftstellers Revue passieren und bietet die Möglichkeit ihn neu- und wiederzuentdecken. Über die Freundschaft zwischen Schmidt und Wilhelm Michels nähert sich der Film dem Ausnahmeautor an. Vertieft wird der Blick durch Interviews mit Experten wie Jan Philipp Reemtsma und Uwe Timm, ironische Zitate aus Schmidts Werk, genial vorget...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Flussfahrt mit Huhn

"Lieber Opa, wir sind in einem geheimen Auftrag unterwegs: Wir erkunden einen neuen Zugang zum Meer". Wen wundert es, dass es dem Großvater die Sprache verschlägt, als er morgens statt Johanna diesen Zettel in ihrem Bett findet. Und dabei sollte er doch über die Ferien auf sie aufpassen. Während Johanna, Robert und die zwei Nachbarskinder auf der Weser unterwegs zum Meer sind, beginnt eine Verfolgungsjagd voller Spannung, Dramatik und komischer Situationen, in der die Kinder mit allen Tricks versuchen, ihren Opa abzuhängen. Kurz vor dem Ziel treffen Verfolger und Verfolgte zusammen, allerdings unter Umständen, mit denen keiner gerechnet hat?hier weiterlesen

Produktion: 1983

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Erich Kästner: Das doppelte Lottchen - Das Original mit Jutta und Isa Günther

Was macht man wenn man sich selbst begegnet? Luise und Lotte jedenfalls erschrecken sich ganz gehörig, als sie sich einander im Ferienhiem gegenüberstehen. Luise sieht aus wie Lotte, und Lotte sieht aus wie Luise. Nur hat die eine Zöpfe und die andere nicht. Was kann es nur bedeuten, wenn man nicht nur gleich aussieht, sondern auch zur selben Zeit am selben Ort geboren ist? Na klar: Zwillinge! Zwillinge, die die Eltern getrennt haben. Dagegen muss man doch was unternehmen! Also fährt am Ende der Ferien Lotte als Luise zum Vater nach Wien, und Luise fährt als Lotte zur Mutter nach München. Bloß: wie schaffen es zwei kleine Mädchen nur, dass die Elte...hier weiterlesen

Produktion: 1950

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Erich Kästner: Die Konferenz der Tiere - Der Trickfilmklassiker von 1969

Erich Kästner schrieb seine Fabel "Die Konferenz der Tiere" 1949 unter dem Eindruck des Zweiten Weltkriegs als einen Appell für den Frieden in der Welt. Die Repräsentanten der verschiedenen Tiergattungen strömen von überall her zusammen und halten ihre eigene Konferenz. Nun wird überlegt, was gegen die machtbesessenen und kriegerischen Menschen unternommen werden kann. Der Friedensappell an die Menschen wird jedoch nicht erhört. Da greifen die Tiere zu einem drastischen Mittel: Sie entführen alle Kinder. Denn die Kinder sind diejenigen, die unter den Kriegen am meisten leiden. Die Tiere behalten die Kinder, solange bis die Staatsmänner einen Ve...hier weiterlesen

Produktion: 1969

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Erich Kästner: Die verschwundene Miniatur - Das Original von 1954

Ein kostbares Miniaturgemälde muss von Kopenhagen nach Deutschland. Fleischermeister Külz könnte das egal sein. Er ist schließlich nur auf Urlaub in Dänemark. Wäre da nicht das charmante Fräulein Irene, das ihn so lieb um väterlichen Schutz beim heiklen Transport der Wertsache bittet. Denn das Bild zieht jede Menge Diebe an. Um auf Nummer sicher zu gehen, packt Irene nur eine Kopie in den Koffer ihres Retters. Doch die Finte geht nicht auf, bald schon ist nicht nur die Fälschung verschwunden, sondern auch das Original.hier weiterlesen

Produktion: 1954

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Erich Kästner: Emil und die Detektive - Der Farbfilm mit Kurt Meisel und Magarete Haagen

Alles ganz bunt, diesmal. Die "Emil und die Detektive"-Verfilmung von 1931 zählt wohl zu den bedeutendsten frühen deutschen Tonfilmen. 1954 nun war Zeit für echtes Kintopp. Das Remake von R.A. Stemmle bleibt dem Meisterdrehbuch von Billy Wilder dabei treu. In den Bonbonfarben der Fiftes agieren also Emil, Pony Hütchen, Gustav mit der Hupe, Mittenzwei und natürlich der kleine Dienstag erneut. Was sich aber vor allem verändert hat, ist die Stadt Berlin. Mit dem Krieg ist sie eine andere Stadt geworden, zwei Städte, genauer gesagt. Emil reist aus Neustadt mit dem Interzonenzug an. Und die Detektive nennen sich "Chefs von Scotland Yard". Ein bisschen mehr Li...hier weiterlesen

Produktion: 1954

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Liebe will gelernt sein - Nach Erich Kästners Stück 'Zu treuen Händen'

Medizinstudent Hansgeorg (Götz George) befindet sich auf dem besten Weg, ein naives Muttersöhnchen zu werden. Das zumindest befürchtet seine Mutter und schickt ihn zu ihrem Bruder, einem echten Frauenkenner, der ihrem Sohn bei seinen ersten "anatomischen Studien" auf die Sprünge helfen soll. "Zu treuen Händen" übernimmt der Onkel die Ausbildung des ach so unschuldigen Neffen. Doch Hansgeorg ist alles andere als unerfahren. Als er seiner Familie seinen zweijährigen Sohn und die dazugehörige Mutter vorstellt, ist die Überraschung groß.hier weiterlesen

Produktion: 1963

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Salzburger Geschichten - Nach Erich Kästners Roman 'Der kleine Grenzverkehr'

In den 30er Jahren zur Zeit der Geldsperre: Wer aus Deutschland nach Österreich einreisen will, darf kein Geld mit sich führen. So auch der wohlhabende Georg, der anlässlich der Salzburger Festspiele täglich die Grenze passiert. Das hat auch Vorteile: Wie sonst hätte Georg die hübsche Konstanze kennen gelernt? Als er in einem Café die Rechnung nicht bezahlen kann, hilft das Stubenmädchen ihm aus. Georg verliebt sich in sie, muss aber bald erfahren, dass sie sich, wie auch der Rest ihrer Familie, nur als Dienstpersonal auf dem väterlichen Schloss ausgibt, um ihrem Vater, einem Lustspielautor, bei seinen Situationsstudien zu helfen. Um in Konst...hier weiterlesen

Produktion: 1957

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Mumins an der Riviera

Zusammen mit der kleinen Mü und Snorkfräulein begeben sich die Mumins auf eine abenteuerliche Reise übers Meer, nach bedrohlichen Stürmen und gefährlichen Wüstenlandschaften kommen sie letztendlich an ihr Ziel, die Riviera. Hier lässt sich Snorkfräulein von der Aufmerksamkeit eines Casanovas blenden und Mumin lernt, wie schmerzvoll Eifersucht sein kann. Als sich Muminpapa dann auch noch mit einem Aristokraten anfreundet und den Namen "de Mumin" annimmt, hat die genervte Muminmama langsam genug und hofft, dass ihre Familie wieder zu Sinnen kommt. Zum ersten Mal scheint der Zusammenhalt der Mumins in Gefahr zu sein. "... die Mumins haben etwas so ent...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Laute Schatten

Was ist das Leben eines anderen Menschen wert, wenn man sein eigenes längst aufgegeben hat? Die Frage stellt sich Erik, als er in einer Nachbarwohnung Schreie hört. Er beschliesst wegzuhören. Schließlich vegetiert Erik seit dem Tod seiner Frau nur noch vor sich hin, scheut jeglichen Kontakt nach außen und denkt sogar an Selbstmord. Nur eingefahrene, manische Rituale geben seinem Leben einen einigermaßen erträglichen Rahmen. Doch die Schreie von nebenan werden lauter - und Erik fragt sich: Kann ich mich selbst befreien, indem ich das Leben eines anderen Menschen rette? Der Beginn eines packenden Psychospiels.Im Kaufpreis dieses Films ist pädagogis...hier weiterlesen

Produktion: 2012

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Erich Kästner: Das fliegende Klassenzimmer - Das Original mit Paul Dahlke und Peter Kraus

Von Erich Kästner stammt nicht nur das Drehbuch zu diesem Film, er spielt auch sich selbst und ist der Erzähler im Film. Die Tertianer eines Internats und die Realschüler einer benachbarten Schule denken sich die verrücktesten Streiche aus, nur um den jeweils anderen gehörig eins auszuwischen. Als die Realschüler sich eines Tages erdreisten, die Aufsatzhefte der Gymnasiasten zu stehlen, gerät der Schultag erst so richtig aus den Fugen.hier weiterlesen

Produktion: 1954

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Die kleine Zauberflöte

Prinz Tamino und seine Begleiter verfolgen einen prächtigen Eber. Vom Jagdfieber ergriffen, nimmt Prinz Tamino trotz aller Warnungen nicht zur Kenntnis, daß er im Begriff ist, sich dem Ende der Welt zu nähern. In wildem Eifer überschreitet er die Grenze in das Reich der Nacht. Dort begegnet er der Königin der Nacht, die ihm eine gefährliche Aufgabe stellt: Tamino soll ihre Tochter Pamina befreien, die von Sarastro, dem Herrscher des Tages, entführt wurde. So machen sich Tamino und der Vogelmensch Papageno, bewaffnet mit einer Zauberflöte, auf den Weg in das Reich des Tages. Doch um die schöne Pamina zu befreien müssen Tamino und Papageno ...hier weiterlesen

Produktion: 1998

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Das kleine Gespenst

Auf Burg Eulenstein haust seit uralten Zeiten ein freundliches, kleines Gespenst, dessen sehnlichster Wunsch es ist, einmal die Welt bei Tag zu sehen. Die Überraschung ist groß, als der Wunsch sich unverhofft erfüllt und das kleine Gespenst auf abenteuerliche Entdeckungsreise geht. Das Licht, die Farben, die Menschen faszinieren das im Antlitz der Sonne schwarz gewordene kleine Wesen, für das der helle Tag einige Überraschungen und Schrecken bereit hält.hier weiterlesen

Produktion: 1992

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Peterchens Mondfahrt 1

Der Maikäfter Herr Sumsemann hat vor vielen Jahren sein sechstes Beinchen verloren, als sein Baum von einem Holzdieb gefällt wurde. Die Nachtfee hat den Bösewicht samt Beinchen auf den Mond verbannt. Nur zwei Kinder, die noch nie einem Tier etwas zuleide getan haben, können den Bann brechen und Herrn Sumsemann helfen, sein Beinchen zurückzuholen. Peterchen und Anneliese sind sofort dabei. Im Schnellkurs lernen sie fliegen und machen sich auf die Reise zum Mond. Unterwegs bestehen sie viele Abenteuer und besiegen schließlich den bösen Mondmann.hier weiterlesen

Produktion: 1990

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Michel bringt die Welt in Ordnung

Michel, der ganz Loenneberga mit seinen Streichen in Atem hält, erweist sich als hilfsbereiter, netter Junge, als er feststellt, dass die Magd Lina fürchterliche Zahnschmerzen und Angst vor dem Schmied hat, der in dem Dorf gleichzeitig auch als Zahnarzt fungiert. Leider sind Michels Vorschläge so abenteuerlich schlimm, dass sich Lina dann doch entschließt, zum Dorfschmied zu gehen. Aber Michel hat inzwischen gelernt, dass man bei Typhus blau anläuft, und schon beschmiert er seine Schwester Ida im Gesicht mit Tinte. Nach dem Schrecken, den Michel damit verursacht hat, kommt schon wieder neuer Ärger. Er sperrt seinen Vater auf die Toilette ein.hier weiterlesen

Produktion: 1971

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Michel in der Suppenschüssel

"Immer dieser Michel!" Was auch immer der kleine Michel anpackt, geht schief. Und obwohl er es eigentlich nie mit Absicht macht, sieht es immer so aus, als ob er den anderen einen "bösen" Streich spielen möchte. Dieses Mal will Michel nur den Rest Fleischsuppe aus der Schüssel lecken und prompt passiert ihm dabei ein Missgeschick. Er bleibt mit seinem Kopf in der teuren Suppenschüssel stecken. Ob er jetzt wohl auch wieder zum Holzmännchenschnitzen in den Schuppen muss?hier weiterlesen

Produktion: 1971

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Michel muss mehr Männchen machen

Michel denkt sich immer wieder neue Streiche aus und bringt damit die Familie, die Nachbarn, ja sogar das ganze Dorf hin und wieder zur Verzweiflung. Sogar Geld haben die Leute von Lönneberga schon gesammelt, um Michel nach Amerika zu schicken. Aber Lina meint, die Amerikaner seien schon genug mit ihren Erdbeben gestraft. Da solle man sie doch vor der Katastrophe Michel bewahren! Dabei meint es Michel doch nie böse, wenn er zum Beispiel für den Vater Flusskrebse fängt. Dass die dummen Viecher aus dem Korb krabbeln und den Vater gehörig zwicken, dafür kann doch Michel nichts, oder? Als sein Freund Alfred an einer Blutvergiftung erkrankt, vergehen Michel alle S...hier weiterlesen

Produktion: 1972

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Erich Kästner: Drei Männer im Schnee - Mit Paul Dahlke, Claus Biederstaedt und Günter Lüders

Millionäre und ihre Marotten: Geheimrat Schlüter nimmt nicht nur unter falschem Namen an einem Preisausschreiben seines eigenen Konzerns teil, er gewinnt auch noch den 2. Preis und tritt die gewonnene Reise an - als armer Schlucker Schulze. Unauffällig begleitet wird er von seinem Butler Johann, der sich natürlich als Baron ausgibt. Damit man Schlüter nicht allzu übel mitspielt, verrät seine Tochter den Plan an die Hoteldirektion. Doch die erwischt natürlich prompt den falschen falschen Millionär und hofiert den wirklich armen Dr. Hagedorn, der damit zweimal den ersten Preis gewinnt.hier weiterlesen

Produktion: 1955

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Erich Kästner: Emil und die Detektive - Das Original nach dem Drehbuch von Billy Wilder

Nach Berlin! So eine weite Reise ist eigentlich kein Problem für Emil Tischbein, den Lausejungen, Mustersohn und Musterschüler. Aber dann geht halt doch etwas schief. Der böse Grundeis betäubt Emil im Zug mit präparierten Bonbons und stiehlt ihm die 140 Mark, die doch für die Großmutter bestimmt waren. Verdammt! Aber Emil nimmt schon am Berliner Bahnhof die Verfolgung auf und findet bald Verbündete - so ziemlich alle Lausbuben dieser Stadt. Vor einem Hotel, in dem Grundeis abgestiegen ist, beziehen sie Posten, während sich Emil, als Page verkleidet, in die Höhle des Löwen wagt. Nur: Wo hat Grundeis das Geld versteckt? Und wie lä...hier weiterlesen

Produktion: 1931

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Neues von den Kindern aus Bullerbü

Eine schreckliche Zeit für Lisa, Inga, Britta, Ole und Bosse, denn bis Weihnachten ist es noch eine furchtbare lange Zeit und erst dann gibt es wieder Ferien. Doch schneller als gedacht ist die Weihnachtszeit da, es werden Plätzchen gebacken, Geschenke werden gebastelt und schön verpackt. Am Weihnachtstag stehen alle Kinder mit leuchtenden Augen vor dem festlich strahlenden Baum und feiern zusammen mit den Eltern ein wunderschönes Fest. Doch die Idylle hat bald ein Ende. Beim Eislaufen bricht Bosse durchs dünne Eis. Nur der wagemutige Einsatz seiner Freunde rettet ihm das Leben.hier weiterlesen

Produktion: 1986

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Astrid Lindgren: Die Kinder von Bullerbü - TV-Serie

Die Geschwister Bosse, Lasse und Lisa, ihre Freunde Anna, Britta und Olle sowie dessen kleine Schwester Kerstin erleben zu jeder Jahreszeit aufregende Ferien in ihrem kleinen Heimatdorf Bullerbü. Das besteht nur aus den drei Bauernhöfen Südhof, Mittelhof und Nordhof. Im Winter toben die Kinder im Schnee, im Sommer laufen sie barfuss durch die Natur. Sie spielen Verstecken oder mit dem Hund, füttern Tiere, raufen, klettern über Zäune und spielen einander und anderen Streiche. Episoden: 01 Jeden Tag ist etwas los 02 Besuch bei einem Wassergeist 03 Zähneziehen tut nicht weh 04 Spuk auf dem Heuboden 05 Kerstin geht auf Abenteuer 06 Weihnachtsschmaus bei Tan...hier weiterlesen

Produktion: 1960

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Wie kommt das Bild ins Bilderbuch

Die vielfach mit Preisen ausgezeichnete Malerin, Illustratorin und Autorin von Kinder- und Jugendbüchern Irmgard Lucht zeigt am Beispiel ihres neuen Buches "Das Raupenabenteuer", die einzelnen Schritte von der Idee über den Bauplan bis zum letzten Entwurf der letzten Seite. Ein Buch entsteht, Zeichnung und Text: Zuerst beginnt die mühselige Zeit der Bleistiftentwürfe für jedes einzelne Bild, immer wieder auf's Neue, oft zehn Stunden Tag für Tag. Irmgard Lucht erzählt und zeigt sehr anschaulich wie sie beim Fahrrad fahren eine Raupe findet, und dabei auf die Idee zu einem neuen Buch kommt. Sie demonstriert, wie lange sie zeichnen muss, bis ihr ein Bild de...hier weiterlesen

Produktion: 2003

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
25,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Aus dem Leben eines Taugenichts

1823 schreibt Joseph von Eichendorff, 38 jährig, seine Erzählung: "Aus dem Leben eines Taugenichts". Der Romantiker Eichendorff, der vor allem durch seine Gedichte noch heute bewundert wird, beschreibt voll feiner Ironie die in Wirklichkeit zusammenbrechende Adelsgesellschaft, deren immer noch starre Grenzen, der Taugenichts scheinbar mühelos durchbricht. Der Film zeigt Ausschnitte aus dem Leben von Joseph von Eichendorff und skizziert dessen dichterischen Werdegang und Leben in seiner Zeit, in der gerade die französische Revolution stattgefunden hat, gegen Napoleon Krieg geführt wird und die industrielle Revolution beginnt, mit den bekannten sozialen Verände...hier weiterlesen

Produktion: 2005

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
25,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Geh aus mein Herz - Paul Gerhardt

Bilder von Dichtung und Leben im Barock skizziert der Film am Beispiel der Biografie des Barock-Dichters Paul Gerhardt und seiner bekanntesten Kirchenlieder. 1607 wurde Paul Gerhardt geboren - in Grimma besucht er die sächsische Fürstenschule, in Luthers Wittenberg studiert er. Bald wird der Autor des bekannten Kirchenliedes "Nun danket alle Gott", Johann Krüger, auf seine Texte aufmerksam, die Not und Elend, die Gräuel des 30jährigen Krieges und die tiefe Frömmigkeit seiner Zeit ausdrücken. "Oh Haupt voll Blut und Wunden" - "Befiehl du Deine Wege" - Paul Gerhardts Lieder sind geistliche Andachten aus dem Bedürfnis nach verinnerlichter Frömmigk...hier weiterlesen

Produktion: 2003

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
25,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Goethe: Erlkönig

Goethes Ballade wird durch Bild-Dokumente aus Goethes Leben in den biografischen Zusammenhang gestellt - skizziert wird sein Lebensweg von behüteter Kindheit in Frankfurt bis zur Suche nach einer Lebensaufgabe in seinen frühen Weimarer Jahren.Nach Weimar kommt Goethe auf der Suche nach einer Lebensaufgabe aus dem wesentlich größeren, reichen Frankfurt. Dort wird er am 28. August 1749 geboren - der kleine Bub, der einmal so berühmt werden sollte, wird Johann Wolfgang genannt, - nach dem Großvater mütterlicherseits, dem Schultheiß von Frankfurt. Schon früh beginnt er Gedichte zu schreiben, als 12jähriger bereits einen mehrsprachigen &bdqu...hier weiterlesen

Produktion: 2006

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
25,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Das Lied von der Glocke

Fest gemauert in der Erden - steht die Form aus Lehm gebrannt ..." Zu Schillers "Meistersprüchen", die sehr exakt und detailgenau wesentliche Prozesse eines Glockengusses schildern, sind im Film entsprechende Szenen aus einer traditionell arbeitenden Glockengießerwerkstatt montiert. So wird Schillers realistische, fast reportagehafte Poesie in diesem Teil seines "Liedes". Optisch assoziativ unterstützt und sichtbar gemacht. Stimmung, Philosophie und Sprach-"Bilder" des Gedichtes im Kontext der Schiller-Biografie und seiner Zeit nachvollziehen. Genau wie Schiller diesen Bildern einer ehrwürdigen Handwerkerarbeit, allgemeine "Betrachtungen" zum Ideal eines bürge...hier weiterlesen

Produktion: 2005

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
25,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Deutschland, wir weben dein Leichentuch

Politische Gedichte von Heine, Fallersleben Freiligrath, Aston und aus Hauptmanns Drama das "Weber-Lied" - montiert mit Dokumenten zur politischen und sozialen Situation im 19. Jh. Das Elend der Weber im 19. Jh. und ihren Aufstand im Vorfeld der 48er Revolution schildern im Film eindrucksvoll politische Gedichte von Heine, Fallersleben, Freiligrath, Louise Aston und Ausschnitte aus Hauptmanns "Weber". Montiert mit Bilddokumenten zur politischen und sozialen Situation im 19. Jh. und mit Filmszenen aus alten Weber-Werkstätten entwerfen die zitierten Gedichte eine realistische "Reportage" zur sozialen Frage des 19. Jh..Heinrich Heine - Die Weber-Im düstern Auge keine Thräne, S...hier weiterlesen

Produktion: 2007

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
25,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Herbstgedichte

Herbstgedichte des 19. und 20. Jh. von Hölderlin - Eichendorf - Storm - Trakl - Rilke - Hesse und Brecht 8 Herbstgedichte und einige Herbstlieder aus dem 19. und 20. Jahrhundert werden "sichtbar" gemacht - durch Bilder zeitgenössischer Maler, die das Ambiente der jeweiligen Epoche vermitteln. Herbstlieder vertiefen die "Melodie" einzelner Gedichte. Dazu Aufnahmen vom Vergehen herbstlicher Natur, "Bilder" der Gedichte assoziativ aufnehmend. So werden nicht nur Stimmung und Gefühl der Gedichte nachvollziehbar gemacht sondern auch Interpretationen im Kontext der jeweiligen Zeit den SchülerInnen nahe gebracht, sodass sogar so schwierige Gedichte wie die von Hölderlin ...hier weiterlesen

Produktion: 2007

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
25,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Der Mond ist aufgegangen

Abendgedichte vom Barock bis zur Gegenwart - Gottvater weicht auf dem Weg in die Moderne zunehmend Mutter Natur - von Andreas Gryphius Gebet um Rettung aus Menschenelend zur volksliedhaften Idylle des Matthias Claudius - zur stimmungsgenauen Naturbeobachtung der Rose Ausländer im 20. Jahrhundert. Mit Naturaufnahmen und zeitgenössischen Bildern, mit literaturhistorischen und biografischen Notizen interpretiert der Film wie Dichter vom Barock über Klassik bis ins 20. Jh. hinein in immer neuer zeitgemäßer Weise ihren Abend beschreiben -anrührend, auch mahnend oder nur genau beobachtend - ihr Leben und Sterben mit Gott und der NaturAndreas Gryphius (1616-1664) "...hier weiterlesen

Produktion: 2001

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
25,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Wohin denn ich

Der Film beschreibt mit Bildern aus Hölderlins Zeit und Leben wie Hölderlin besonders eindringlich für uns in seinem Gedicht "Abendphantasie": den Grundkonflikt des Menschen auf dem Weg in die Moderne unserer Tage formuliert, der immer mehr die Sicherheit durch Gottvertrauen verliert und sich einsam und orientierungslos, wiederfindet - nur auf sich selbst zurückgeworfen: WER BIN ICH - WOHIN DENN ICH. Gedichte sichtbar machen: - der Weg in die Moderne beginnt auch mit Friedrich Hölderlin, 1770 - 1843. In den Mittelpunkt des Dichtens und Denkens stellt sich selbst zunehmend der Mensch - das Maß aller Dinge. Hölderlin erlebt schon früh Leid und Trauer...hier weiterlesen

Produktion: 2007

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
25,00 € (inkl. MwSt.)


Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme und Dokumentationen für den Einsatz im Unterricht herunterladen und streamen. Sie können zwischen der Einzellizenz oder der Klassenlizenz wählen. Die Einzellizenz ermöglicht Lehrkräften die öffentliche Vorführung des Films in jedem schulischen Kontext. Die Klassenlizenz ermöglicht außerdem das Teilen des Films mit den Schülern im Distanzunterricht. Die Einzellizenz ist zeitlich nicht begrenzt. Die Nutzung der Klassenlizenz ist auf zwölf Monate limitiert.

Die Filme können pro Nutzer auf drei beliebigen Endgeräten wiedergegeben werden (z.B. 1 x PC, 1 x Tablet, 1 x Smartphone). Das Abspielen ist nur mit dem Fluxplayer (App) möglich, der Ihnen im Bestellprozess kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ein Einbetten der Filme in Lernplattformen (z.B. Moodle) ist nicht möglich.

Sie bestellen professionelle Unterrichtsmedien, die den strengen Vorschriften des Datenschutzes und des Urheberrechts entsprechen.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?
Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.