Zurück

Lehrfilm: Drogen - Einmal Abgrund und zurück

In der Filmtrilogie 'Drogen - Einmal Abgrund und zurück' berichtet Monika Maria Weiland von ihrem Absturz in die Drogenszene und dem langen Weg zurück ins Leben.
Der erste Teil führt in die 70er Jahre, Drogenkonsum und Beschaffungskriminalität, Abhängigkeit und ein Leben auf der 'Flucht' stehen im Mittelpunkt. Schließlich wird sie von der Polizei gestellt und kommt ins Gefängnis, was ihr das Leben rettet.
Im zweiten Teil berichtet sie von einem einschneidenden Erlebnis im Gefängnis, ihrer Hinwendung zum christlichen Glauben und der Suche nach einem neuen Lebensinhalt. Diesen findet sie in der Arbeit mit Obdachlosen und Suchtkranken in Berlin.
Der dritte Teil begleitet Monika Maria Weiland bei ihrer Arbeit heute. Sie ist als Drogenberaterin tätig, geht zu Präventionsarbeit in Schulen und hilft Drogenabhängigen von ihrer Sucht loszukommen. Dazu hat sie mit Mitstreitern den Josefshof ins Leben gerufen, wo ehemalige Abhängige ein neues Leben ausprobieren können, ein Leben ohne Drogen und Gewalt.
Lebensnah veranschaulichen in diesem Zusatzmodul elf Einzelfilme, viele Texte, Grafiken und Bilder die Wirkung von Drogen auf Gehirn und Körper. Animationen verdeutlichen die Vorgänge im Gehirn, gespielte Szenen und dokumentarische Aufzeichnungen lassen den Zuschauer die Wirkung der einzelnen Drogen miterleben und weisen auf Gefahren hin. Über interaktive Text- und Grafikseiten lässt sich die Wirkung von Drogen auf den Körper und die einzelnen Organe erschließen. Teilweise können von interaktiven Seiten auch kurze Tricksequenzen zur besseren Verdeutlichung der Vorgänge abgespielt werden. Ebenso lebensnah sind die Berichte im Modul 'Frag den Aussteiger' in dem drei Jugendlichen über ein interaktives Menü Fragen gestellt werden können. Die sachlich nüchterne Art, die geschilderten Erlebnisse und der hohe Grad an Authentizität üben dabei eine ganz eigene Wirkung auf die Zuschauer aus. Das Gesehene und Gehörte kann verinnerlicht werden, weil es nich nur abstrakt erklärt wird, sondern aus dem Leben gegriffen ist.

Im Kaufpreis dieses Films ist pädagogisches Begleitmaterial enthalten. Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie das Material herunterladen können.

Jahr: 2010
Studio(s): wfw-Film
Laufzeit: 18 Minuten
Zielgruppe: Mittelstufe, Oberstufe
FSK: Lehrprogramm
Sprachfassung: Deutsch
Empfehlung: Schulempfehlung

Verfügbare Lizenzen

license-info
license-info
Diesen Film lieber als DVD bei FILMSORTIMENT.de bestellen? Klicken Sie für den DVD-Shop hier

Kunden die dieses Produkt gekauft haben kauften auch:

Lehrfilm Die Welle - Spielfilm (Alte Fassung: USA,1981) herunterladen oder streamen
  • (1)

Die Welle - Spielfilm (Alte Fassung: USA,1981)

Ab 3,90 €
Lehrfilm Weibliche Geschlechtsorgane herunterladen oder streamen
  • (1)

Weibliche Geschlechtsorgane

Ab 3,90 €
Lehrfilm Ente, Tod und Tulpe herunterladen oder streamen
  • (2)

Ente, Tod und Tulpe

Ab 3,90 €

Aktuell liegen keine Kundenrezension vor.

Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme für den Heimunterricht Ihrer Kinder und Schüler herunterladen. Wir bieten professionelle Medien für jedes Schulfach und jede Schulart. Sie können Downloads mit unbegrenzter Nutzungsdauer kaufen. Sparen können Sie, wenn Sie sich für die preislich reduzierten Downloads mit zeitlich begrenzter Nutzung von 48 Stunden entscheiden. Die Filme können auf bis zu drei Endgeräten abgespielt werden (Smartphone, Tablet, Laptop oder Computer). Alle Lehrfilme, Dokus und Spielfilme beinhalten zudem ein "nicht gewerbliches öffentliches Vorführrecht" (Ö-Recht). Damit können Sie die Filme neben dem Heimunterricht auch in sämtlichen nicht gewerblichen Bildungsveranstaltungen öffentlich vorführen.

Flatrate:

Eine Flatrate für unsere Filme ist derzeit im Aufbau (monatliche Bezahlung und Nutzung aller Inhalte). Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, dann informieren wir Sie gerne, wenn die Flatrate gebucht werden kann.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?


DVDs mit Verleih- und Vorführrecht erhalten Sie in unserem DVD-Shop unter www.filmsortiment.de oder bei Ihrer Bildstelle, Medienzentrum oder Medienzentrale.

Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.