Lehrfilme: Der menschliche Körper

Film: Verdauung

Wer hungrig ist, ist schlapp und müde, aber Essen verleiht neue Energie. Damit der Körper diese aber aus der Nahrung aufnehmen kann, muss die Verdauung stattfinden. Nahrung besteht aus Kohlenhydraten, Eiweiß und Fetten. Der Verdauungsvorgang beginnt im Mund: Die Zähne zerkleinern das Essen, und Enzyme im Speichel beginnen die Nahrung aufzuspalten. Über die Speiseröhre gelangt der Speisebrei in den Magen, wo die Magensäure ihn weiter verdaut. Von hier aus geht es weiter in den Dünndarm, wo dem Speisebrei wichtige Nährstoffe entzogen werden. Sie gelangen ins Blut und zu den Zellen. Der Speisebrei wird weiter in den Dickdarm transportiert, wo Bak...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Download
für Heimunterricht:
ab 3,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Lunge

Ist es wirklich ungesund, die Luft anzuhalten? Pom und seine Freunde schauen sich einen Lehrfilm über die Lunge an. Sie ist eines der größten Organe im menschlichen Körper und arbeitet immer, denn der Sauerstoff, den wir dabei aufnehmen, ist lebenswichtig. Es wird gezeigt, wie die Luft über Mund und Nase am Kehlkopf vorbei durch die Luftröhre in die Bronchien gelangt. Die Bronchien verzweigen sich immer mehr in den beiden Lungenflügeln. Die feinen Verästelungen werden Bronchiolen genannt. An ihren Enden sitzen unzählige winzige Lungenbläschen, die alle von einem feinen Netz aus Blutgefäßen umgeben sind. Hier findet der Austausc...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Download
für Heimunterricht:
ab 3,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Herz

Pom ist verliebt und behauptet, dass sein Herz aussetzt. Mappi zeigt ihm mit einem Lehrfilm, dass das nicht stimmt: Das Herz ist der Motor des Körpers. Es schlägt immer. Die linke und die rechte Herzhälfte bestehen jeweils aus einer Vor- und einer Hauptkammer. Gemeinsam mit den Blutgefäßen bildet das Organ den Blutkreislauf. Der Lungen- und der Körperkreislauf sind über das Herz miteinander verbunden. Aus der Lunge gelangt frisches Blut mit viel Sauerstoff über das Herz zu den Körperzellen. Sie nehmen den Sauerstoff auf und geben Kohlendioxid ab. Das Blut fließt zurück zum Herzen und wird in die Lunge geleitet, wo das Kohlendioxid e...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Download
für Heimunterricht:
ab 3,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Harnsystem

Der menschliche Körper besteht zu mehr als drei Vierteln aus Wasser, lernen Pom und seine Freunde im Film. Es wird genutzt, um wichtige Nährstoffe in die Zellen und Abfallstoffe zu den Nieren zu bringen. In den Nieren wirken die Nierenkörperchen als Filter, die wichtige Stoffe und Blutkörperchen zurückhalten, während Wasser und Zucker passieren dürfen. Sie gelangen in die Nierenkanälchen. Hier werden weitere wichtige Stoffe und das meiste Wasser dem Körper zurückgegeben, der Rest gelangt über den Harnleiter in die Blase. Ist sie voll, leert man sie auf der Toilette über die Harnröhre aus. Um Schadstoffe so loszuwerden, muss ...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Download
für Heimunterricht:
ab 3,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Gehirn

Widerwillig beginnt Pom zu lernen, aber das Thema Gehirn packt ihn schnell. Die Schaltzentrale des Körpers verfügt über viele Milliarden Nervenzellen, die elektrische Signale weiterleiten. Dafür braucht es Nährstoffe und Sauerstoff, die das Gehirn über das Blut bekommt. Es wird gezeigt, dass das Gehirn aus vier Teilen besteht - aus dem Großhirn, dem Zwischenhirn, dem Kleinhirn und dem Stammhirn. Das Großhirn ist für das Denken und Sprechen sowie für alle bewussten Bewegungen zuständig. Es verarbeitet die Eindrücke aus den Sinneszellen und verknüpft sie mit Gefühlen. Das Zwischenhirn filtert die Eindrücke, regelt ...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Download
für Heimunterricht:
ab 3,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Menschliches Skelett - (Inklusive Gehörlosen-Fassung)

Ganze 12 Prozent des Körpergewichts machen die Knochen aus. Es gibt mehr als 200 Stück davon im menschlichen Körper. Sie haben verschiedene Aufgaben: Die harten Knochen schützen die empfindlichen inneren Organe, machen zusammen mit den Gelenken, Muskeln und Sehnen die Bewegung möglich und halten den Körper aufrecht. Sie sind gleichermaßen stabil, belastbar, leicht und elastisch. Die Form und die Funktion der Knochen hängen davon ab, welche Aufgaben sie haben. Sie können groß und stark sein, aber auch fragil und leicht. Der Aufbau der Knochen wird erklärt und gezeigt, wie die Einzelteile des Skeletts sich andauernd selbst regeneriere...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Download
für Heimunterricht:
ab 3,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Bandwurm

Endoparasiten wie der Bandwurm leben im Körper eines anderen Lebewesens. Dieses Lebewesen wird als Wirt bezeichnet. Der Bandwurm sucht sich als bevorzugten Wirt den Menschen aus. In den menschlichen Organismus gelangt er über den Umweg durch Rinder- oder Schweinefleisch. Das Vorstadium des Bandwurms, die sogenannte Finne, gelangt über rohes oder wenig gegartes Fleisch in den menschlichen Darm. Hier saugt sich der Kopf an der Darmwand fest, und der Wurm kann bis zu zehn Meter lang und bis zu 20 Jahre alt werden. Der Film zeigt, was gegen die Infektion unternommen werden kann, wenn sie bemerkt wird. Das ist nur selten der Fall. Auch der lebensgefährliche Fuchsbandwurm, ...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Download
für Heimunterricht:
ab 3,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Embryonalentwicklung beim Menschen - (Inklusive Gehörlosen-Fassung)

Von den rund 37 Wochen der Schwangerschaft nimmt die Embryonalentwicklung etwa acht Wochen in Anspruch. Sie beginnt mit der Befruchtung der Eizelle und schreitet durch Zellteilung bereits vor dem Einnisten in die Gebärmutter voran. Der Film erklärt ihre verschiedenen Stadien, in denen die Organe angelegt werden, das Herz zu schlagen beginnt, Augen und Ohren sowie Arme und Beine sichtbar werden und eine dünne Haut gebildet wird. Nach Abschluss dieser Entwicklung wird der Embryo Fötus genannt. Es wird erklärt, wie die Zellen sich so entwickeln, dass sie später die gewünschte Funktion übernehmen können: Signalmoleküle sind dafür verantwo...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Download
für Heimunterricht:
ab 3,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Haare - auf dem Kopf und am Körper

Pom und Mappi spielen das Märchen von Rapunzel nach, doch es scheitert daran, dass die Haare zu kurz sind. Im Erklärfilm lernen die beiden Freunde, dass die Urmenschen am ganzen Körper dichte Haare hatten. Heute hingegen haben wir weniger und nur sehr feine Haare am Körper. Das, was man vom Haar über der Haut sieht, heißt Haarschaft. Er besteht aus der stabilen, elastischen Hornsubstanz Keratin. Unter der Haut liegt in der Lederhaut die Haarwurzel. Sie setzt sich zusammen aus Haarzwiebel und Haarpapille. In Letzterer teilen sich die Zellen und fügen sich zum Haarschaft zusammen. Auf dem Weg zur Hautoberfläche verhornen sie. Es wird erklärt, wi...hier weiterlesen

Produktion: 2017

Download
für Heimunterricht:
ab 3,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Fantasie oder die Reise des Löwenzahnsamens

Ziel: Gefühle wahrnehmen und ausdrücken. Kinder üben sich gemeinsam meditativ zu entspannen, die Phantasie fliegen lassen, dabei konzentriert zuhören, dann Gefühle beim Malen und mit Worten auszudrücken. Die Kinder einer drtten Klasse liegen entspannt auf dem Turnhallenboden mit geschlossenen Augen. Sie lauschen ihrer Lehrerin, die von der "Reise", des kleinen Löwenzahnsamens erzählt. Der Löwenzahnsamen macht sich auf die weite Reise. Er bringt Sommerwiesen zum Blühen und die Bienen zum Summen. Im Herbst dringt das Samenkorn in die Erde ein und "findet eine neue Heimat. Die Kinder träumen sich fort, fliegen hoch hinaus, über gelb...hier weiterlesen

Produktion: 2008

Download
für Heimunterricht:
ab 3,90 € (inkl. MwSt.)

Film: explainity® Erklärvideo - Kleidokraniale Dysplasie einfach erlärt

RUNX2-Gen ursächlich ist. Betroffene haben keine Schlüsselbeine. Ihre Schädelplatten wachsen nicht ganz zusammen, und sie haben zu viele Zähne für ihre kleinen Kiefer. Mit einigen Hilfsmitteln leben Betroffene ganz normal.Im Kaufpreis dieses Films ist der Sprechertext enthalten. Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie die Datei herunterladen können.hier weiterlesen

Produktion: 2019

Download
für Heimunterricht:
ab 3,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Leber

Die Leber hat zahlreiche Aufgaben, mit denen sie mehrere Vorgänge im Körper direkt beeinflusst. Zu diesen zählt der Fettstoffwechsel: Die Leber hilft beim Abbau, bei der Umwandlung und bei der Verwertung des Stoffes. Sie hilft beim Spalten von Eiweiß in Aminosäuren und bei der Zusammensetzung verwendbarer Proteine. Sie wandelt Glucose in Glycogen und filtert Schadstoffe aus dem Blut. Es wird gezeigt, wo die Leber sitzt und wie groß sie ist. Ihr Aufbau aus den Leberläppchen wird betrachtet. Die Gallenflüssigkeit, die die Leber herstellt, wird in der Galle gelagert und in den Dünndarm abgegeben, um beim Verdauen zu helfen. Der Film zeigt, wie die Blutversorgung der Leber funktioniert, und n...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
für Heimunterricht:
ab 3,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Organtransplantation und Bluttransfusion

Wer bei einem Unfall viel Blut verloren hat, kann durch eine Transfusion gerettet werden. Dafür muss das Spenderblut aber die richtige Blutgruppe haben, sonst nimmt der Körper es nicht an: Die Antikörper im Blut des Empfängers würden sich mit den Antigenen des Spenderbluts verbinden. Es käme zu Verklumpungen und zu lebensbedrohlichen Gerinnseln. Es wird erklärt, welche Blutgruppen es gibt und wie man sie kombinieren darf. Auch bei der Organtransplantation muss auf die passenden Antigene geachtet werden: Der Körper erkennt das Organ als körperfremd und will es loswerden. Ähneln die Antigene des Spenderorgans denen des Patienten stark, fällt diese Reaktion des Immunsystems nur schwach aus. ...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
für Heimunterricht:
ab 3,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Lernen lernen - Gewusst wie ...

Die Schülerinnen und Schüler einer sechsten Klasse sowie eine junge Schauspielerin verraten, was ihnen bei der Aneignung neuer Kenntnisse und Fähigkeiten hilft. Sie vermitteln, dass es sich lohnt, sich selbst beim Wissenserwerb zu beobachten und unterschiedliche Lerntechniken auszuprobieren. Erfolgreiches Lernen hängt jedoch immer auch von persönlichen Voraussetzungen ab. Ein Neuropsychologe ermöglicht Einblicke in das denkende Gehirn und erklärt, was beim Lernen eigentlich im Kopf geschieht. Und hier schließt sich der Kreis. Der Wissenserwerb beginnt mit den eigenen Gedanken, die man sich machen muss, damit neue Informationen im Kopf Spuren hinter...hier weiterlesen

Produktion: 2007

Download
für Heimunterricht:
ab 3,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Unsere Augen - Fenster zur Welt

Ein Beitrag zur Gesundheitserziehung Der Film richtet sich in erster Linie an jüngere Schülerinnen und Schüler. Er beginnt mit Szenen aus dem täglichen Leben, in denen sich Kinder unbewusst auf ihre Augen verlassen. Unsere Sinneseindrücke sind subjektiv, das demonstriert die Kamera durch einige interessante optische Täuschungen. Am Modell eines Auges gibt der Film einen leicht verständlichen Einblick in den Bau dieses Sinnesorgans und erläutert, wie sich das Auge weitgehend selbst schützt. Verschiedene Beispiele machen den Schülerinnen und Schülern deutlich, wie sie sich verhalten müssen, damit ihre Augen gesund bleiben. Durch e...hier weiterlesen

Produktion: 2005

Download
für Heimunterricht:
ab 3,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Was unsere Ohren alles können

Ein Beitrag zur Gesundheitserziehung Zu Beginn gibt der Film Beispiele für die Vielfalt der Wahrnehmungen, die wir über unsere Ohren aufnehmen. Durch das Hören treten wir mit unseren Mitmenschen in Kontakt und finden uns in unserer Umwelt zurecht. Eine Schülerin erklärt am Modell-unterstützt durch Mikroaufnahmen-Bau und Funktion des menschlichen Ohres. Dabei wird auch kurz der Gleichgewichtssinn angesprochen. An praktischen Beispielen erläutert der Film, wie man sich verhalten soll, damit die Ohren keinen Schaden nehmen. Um Ängste abzubauen, wird ein Besuch beim Ohrenarzt gezeigt. Am Schluss weist eine Collage auf die vielfältigen emotionalen ...hier weiterlesen

Produktion: 2006

Download
für Heimunterricht:
ab 3,90 € (inkl. MwSt.)


Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme für den Heimunterricht Ihrer Kinder und Schüler herunterladen. Wir bieten professionelle Medien für jedes Schulfach und jede Schulart. Sie können Downloads mit unbegrenzter Nutzungsdauer kaufen. Sparen können Sie, wenn Sie sich für die preislich reduzierten Downloads mit zeitlich begrenzter Nutzung von 48 Stunden entscheiden. Die Filme können auf bis zu drei Endgeräten abgespielt werden (Smartphone, Tablet, Laptop oder Computer). Alle Lehrfilme, Dokus und Spielfilme beinhalten zudem ein "nicht gewerbliches öffentliches Vorführrecht" (Ö-Recht). Damit können Sie die Filme neben dem Heimunterricht auch in sämtlichen nicht gewerblichen Bildungsveranstaltungen öffentlich vorführen.

Flatrate:

Eine Flatrate für unsere Filme ist derzeit im Aufbau (monatliche Bezahlung und Nutzung aller Inhalte). Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, dann informieren wir Sie gerne, wenn die Flatrate gebucht werden kann.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?


DVDs mit Verleih- und Vorführrecht erhalten Sie in unserem DVD-Shop unter www.filmsortiment.de oder bei Ihrer Bildstelle, Medienzentrum oder Medienzentrale.

Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.