Lehrfilme: Europa

Film: Reich und Republik 1871-1933

Wer Deutschland heute verstehen will, der muss seine Geschichte kennen: Die Filmreihe "Reich und Republik" zeigt mit einer Fülle einmaliger historischer Originalaufnahmen die Höhen und Tiefen der deutschen Geschichte seit der Reichsgründung im Jahre 1871. In chronologischer Reihenfolge zeichnen neun 30-minütige Episoden den steinigen Weg von der Monarchie des Kaisers über die Weimarer Republik, die Diktatur der Nationalsozialisten, der Teilung Deutschlands bis hin zur heutigen Bundesrepublik nach. Neben vielen bewegenden politischen Ereignissen kommen auch die Kultur, das zivile Leben und die technischen Errungenschaften dieser Epochen nicht zu kurz.Von Kaiser Wil...hier weiterlesen

Produktion: 2006

Download
mit Vorführlizenz:
45,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Wer war das Volk? - Willi und der Mauerfall

Einst gab es zwei deutsche Staaten. Eine schmerzliche Situation, die aus damaliger Sicht unveränderbar wirkte. Für Kinder von heute allerdings ist das längst Geschichte, schlichter Schulstoff, der im Unterricht behandelt wird. Reporter Willi Weitzel hat sich in Leipzig umgesehen, wo alles begann. Er trifft einen Fernsehjournalisten, der im Herbst 1989 heimlich die so genannten Montagsdemonstrationen filmte und das Material nach Westdeutschland schmuggelte. So erfuhren auch die Menschen in der DDR über westliche Nachrichtenmagazine, dass sich im eigenen Land viele Leute gegen die Diktatur friedlich zur Wehr setzen unter dem Motto "Wir sind das Volk" - und nicht die Part...hier weiterlesen

Produktion: 2009

Download
mit Vorführlizenz:
69,00 €(inkl. MwSt.)

Film: "Stadtluft macht frei!"

Der Einstieg problematisiert das Thema durch kontrastierende Bilder: hier Großstadtszenen als Ausdruck unserer urbanen Industriegesellschaft - dort bäuerliches Leben im Mittelalter mit der Stadt als Ausnahme. Welche Hoffnungen trieben die Bauern in die Stadt? Spielfilmszenen zeigen den hörigen Bauernsohn Hanno, der in die Stadt geflohen ist, um freier Bürger zu werden. Da Markttag ist, gibt es dort viel für ihn zu sehen. Schwerpunkt des Films ist ein Dialog zwischen Hanno und dem Schmiedemeister Bertram über die Zukunft des jungen Bauernsohnes. Zwei Büttel des Grundherrn durchstreifen die Gassen auf der Suche nach entflohenen Hörigen. Am Ende wird ...hier weiterlesen

Produktion: 0

Download
mit Vorführlizenz:
59,00 €(inkl. MwSt.)

Film: "Der Staat bin ich!"

Herrscher und Adel im Absolutismus Der Hof Ludwigs XIV., das Schloss von Versailles, wird als absolutistisches Modell und Vorbild für andere europäische Fürstenresidenzen in den Mittelpunkt gestellt. Spielfilmszenen und Bilddokumente veranschaulichen das höfische Leben und die gottähnliche Stellung des französischen Königs. Eine sich entwickelnde Graphik verdeutlicht den Aufbau der ständischen Gesellschaft und die Unterschiede innerhalb der Stände. Spielfilmszenen von der Residenz des Herzogs von Württemberg und vom Hof des preußischen Königs Friedrich II. zeigen Ähnlichkeiten und Unterschiede im Vergleich zum französ...hier weiterlesen

Produktion: 2006

Download
mit Vorführlizenz:
59,00 €(inkl. MwSt.)

Film: explainity® Erklärvideo - Geschichte der Berliner Luftbrücke einfach erklärt

nzwischen ist die Berliner Luftbrücke lange her. Viele Menschen wissen nicht mehr, warum sie nötig wurde oder worum es sich dabei überhaupt handelte. Der Film erläutert die Hintergründe, die die Luftbrücke notwendig machten, und erklärt genau, welche logistische Meisterleistung sie möglich gemacht hat.Im Kaufpreis dieses Films ist der Sprechertext enthalten. Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie die Datei herunterladen können.hier weiterlesen

Download
mit Vorführlizenz:
9,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Wir Europäer - Das 15. Jahrhundert

Europa beginnt zu denken.Im 15. Jahrhundert gerät mit dem Ende des Mittelalters die hierarchische Ordnung ins Wanken. Die Antike wird neu entdeckt. Mit der Renaissance erschüttern humanistische Ideen die starren Glaubenssätze der allmächtigen Kirche. Sie verliert langsam das Meinungs- und Veröffentlichungsmonopol.Jan Hus, geboren 1370, ergreift öffentlich Partei gegen den Klerus und fordert "christliche Verhältnisse". Die Kirche soll ohne starke hierarchische Strukturen auskommen biblische Texte sollen für alle verständlich sein. Hus empört sich in der damaligen multi-lingualen Weltstadt Prag über den Widerspruch zwischen der kirchlic...hier weiterlesen

Download
mit Vorführlizenz:
39,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Wir Europäer - Das 16. Jahrhundert

Europa erfindet den KapitalismusIm 16. Jahrhundert entwickeln die Europäer eine Markt- und Geldwirtschaft, die moderne kapitalistische Züge trägt. Zuvor waren die Preise festgelegt. Zunftordnungen, Marktgesetze oder Kaufmannsabsprachen verboten Konkurrenz und sicherten allen ein Auskommen. Es existierte eine allgemeine Vorstellung darüber, welchen Wert eine Ware hat und was ein gerechter Preis dafür ist.Als Beispiel einer Handelsorganisation alter Tradition kann die 1157 gegründete Hanse gelten. Sie hatte europäische (Ostsee-)Städte verbunden, die durch Abkommen ihren Handelsraum absteckten und Konkurrenz ausschalteten. Um 1500 verliert die Hanse zu...hier weiterlesen

Produktion: 2009

Download
mit Vorführlizenz:
39,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Wir Europäer - Das 17. Jahrhundert

Im 17. Jahrhundert wird in Europa nach langen und blutigen Auseinandersetzungen endlich Frieden zwischen den christlichen Konfessionen geschlossen. Seit der Reformation bekämpfen sich Katholiken und Anhänger der neuen reformierten Kirche bis aufs Blut. Protestanten, Calvinisten, Puritaner und Hussiten auf der einen Seite und Katholiken auf der anderen Seite spalten die Gesellschaft. Hass, Feindschaft und Ausgrenzung bestimmen ein Klima, das 1618 zu einem beispiellosen Gemetzel eskaliert. Im 30-jährigen Krieg geht es darum, den Gegner komplett zu vernichten. Wer den falschen Glauben hat, verliert seine Existenzberechtigung. Diese Art absoluter Krieg ist neu. Bisherige Ausein...hier weiterlesen

Download
mit Vorführlizenz:
39,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Wir Europäer - Das 18. Jahrhundert

Im 18. Jahrhundert führen die Europäer sowohl im Namen der Freiheit des Einzelnen als auch um die des Volkes heftige Kämpfe. Herrschaftssysteme und Gesellschaftsordnungen werden gründlich verändert, erste Demokratien entstehen und neue Werte wie Gleichheit, Gerechtigkeit und Gemeinwohl prägen die europäische Mentalität nachhaltig. Frankreich gilt seit der Revolution von 1789 als Mutterland der Freiheitsbewegung. In Paris ertönt der Ruf "Die Natur hat die Menschen frei und gleich geschaffen".Vorläufer dieses Freiheitskampfes werden in England ausgefochten. Dort fordert Oliver Cromwell, geboren 1599 in Huntingdon, eine dauerhafte Repräs...hier weiterlesen

Produktion: 2009

Download
mit Vorführlizenz:
39,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Wir Europäer - Das 19. Jahrhundert

Europa entdeckt die NationIm 19. Jahrhundert formt sich ein neues Europa der Nationen. Nationalpatriotismus und Vaterlandsliebe erhalten Vorrang vor lokalen Bindungen. Auseinandersetzungen - auch kriegerische - bescheren Europa eine veränderte Landkarte. Und die nationalen Identitäten schaffen sich neue Symbole wie Nationalhymnen, Feiertage, Nationalhelden und Nationalgeschichte.In Griechenland trägt der Dichter Rigas Velestinlis, geboren 1757, durch seine Lieder zur Schaffung einer nationalen Identität bei und gewinnt politischen Einfluss. Seine volkstümlichen Kampfgesänge, in denen er zum Sturm auf die "Stadt der sieben Hügel" (Konstantinopel) aufruft,...hier weiterlesen

Produktion: 2009

Download
mit Vorführlizenz:
39,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Wir Europäer - Das 20. Jahrhundert

Acht Millionen Tote, über 16 Millionen Verwundete, traumatisierte Frauen und Kinder an der Heimatfront. 1918, am Ende des Ersten Weltkrieges steht Europa unter Schock - nd hat keine Zeit, sich davon zu erholen. Nur 20 Jahre später beginnt Deutschland auch den Zweiten Weltkrieg. Die jüdische Publizistin und Gelehrte Hannah Arendt, geboren 1906 in Hannover, ist eine der Ersten, die frühzeitig bemerkt, dass das nationalsozialistische Regime in den Krieg führen wird und dass es aktiv bekämpft werden muss. Sie steht damit im Gegensatz zu vielen gebildeten Deutschen, die sich mit dem Nationalsozialismus arrangieren wollen. In ihren Schriften kreist Arendt um ein Ko...hier weiterlesen

Download
mit Vorführlizenz:
39,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Die Buntkarierten

Im Jahr 1884 kommt Guste als uneheliches Kind eines Dienstmädchens zur Welt. Damit scheint auch ihr Lebensweg vorgezeichnet. Sie geht ebenfalls "in Stellung", lernt jedoch den Arbeiter Paul Schmiedecke kennen und heiratet ihn. Sie verbringen mit ihren zwei Kindern einige glückliche Jahre, dann kommt der erste Weltkrieg. Guste muß allein für die Kinder sorgen, denn Paul wird eingezogen. Während der täglichen Strassenbahnfahrt in die Munitionsfabrik lernt sie einen Landsturmmann kennen, der ihr die Augen öffnet über die Zusammenhänge von Krieg und Kapital. Sie legt die Arbeit nieder und schlägt sich als Fensterputzerin durch, bis Paul aus d...hier weiterlesen

Produktion: 1949

Download
mit Vorführlizenz:
49,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Die eiserne Zeit

Die eiserne Zeit - so nannten Überlebende den Dreißigjährigen Krieg, der von 1618 bis 1648 in Europa tobte. Dieser Krieg ist von den Zeitgenossen als ein großes, katastrophales Ereignis erlebt worden. Er war ein Krieg um Religion und die Macht in Europa. Was als regionaler Konflikt zwischen böhmischen Rebellen und der Zentralregierung des habsburgischen Kaisers in Wien begann, wuchs nach und nach zu einem Flächenbrand gigantischen Ausmaßes an. Millionen von Menschen verloren ihr Leben. Ganze Landstriche wurden durch Seuchen und Hungersnöte entvölkert. Aber am Ende dieses Krieges steht auch die Idee eines neuen Europas. Unsere sechsteilige Do...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Download
mit Vorführlizenz:
50,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Maximilian - Das Spiel von Macht und Liebe

"Der Herzog ist tot! Es lebe die Herzogin!" heißt es 1477 am Genter Hof - doch als Frau kann Maria von Burgund nicht herrschen, nur ein Mann darf regieren. Die Erbin des mächtigsten Herzogtums im 15. Jahrhundert muss heiraten zu einer Zeit, als ganz Europa gespalten ist. Am Wiener Hof weiß Friedrich III., der Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, dass der Reichtum Burgunds der Schlüssel zur Macht ist. Er verlangt von seinem Sohn Maximilian, dass er um Marias Hand anhält. Auch Friedrichs Gegenspieler, Ludwig XI. von Frankreich, plant, seinen Sohn mit der jungen Herzogin zu verehelichen. Aber Maria von Burgund hat ihren eigenen Kopf und will zunächst geg...hier weiterlesen

Produktion: 2017

Download
mit Vorführlizenz:
50,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Atomenergie: Vom Einstieg zum Ausstieg

Zur Geschichte der Anti-Atomkraft-Bewegung in Deutschland Nach der Katastrophe im Kernkraftwerk Fukushima im März 2011 fragt man sich in Deutschland: Ist das Ende des Atomzeitalters gekommen? Der Film zeigt, wie in den 1960er-Jahren zur Nutzung der Kernenergie Kraftwerke mit großem Aufwand geplant und gebaut wurden. Man verspricht sich 'Strom für Millionen'. Bereits in den 1970er- Jahren entstehen breite Widerstandsbewegungen, zuerst in Wyhl am Oberrhein, dann in Brokdorf an der Unterelbe, später in Kalkar am Niederrhein. Es folgen Auseinandersetzungen um das Endlager in Gorleben. Nach der Katastrophe von Tschernobyl 1986 nehmen die Proteste zu. Es beginnt eine lange...hier weiterlesen

Produktion: 2012

Download
mit Vorführlizenz:
99,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Geschichte mit Lucie - Lucie im Europa von heute

Folge 10 Anlässlich des Europatags spielt ein Symphonieorchester die Europahymne. Lucie ist davon sehr angetan und beschließt, mehr über die Europäische Union in Erfahrung zu bringen. Nachdem sie die wichtigsten Eckdaten der europäischen Einigung mit Hilfe der Schüler einer Grundschule herausbekommen hat, stellt sie Nachforschungen zur europäischen Technologie an.Um zu beweisen, dass sie selbst ein Produkt dieser Technologie ist, trifft Lucie auf ihren Modellentwickler: Er erklärt ihr, wie sie animiert wird, und fertigt anschließend eine 3D-Kopie von ihr an.Lucie lässt diese alptraumhafte Begegnung rasch hinter sich und begibt sich nach...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
25,00 €(inkl. MwSt.)


Filme mit Vorführlizenz:

In dieser Schulmediathek können Sie Filme für Ihre Bildungsarbeit downloaden. Wir bieten Medien für Schulen in allen Altersklassen und für jedes Unterrichtsfach. Alle Lehrfilme, Dokus und Spielfilme beinhalten ein "nicht gewerbliches öffentliches Vorführrecht" (Ö-Recht). Damit können Sie die Filme neben dem Schulunterricht (Schullizenz) auch in der außerschulischen Bildungs- und Kulturarbeit einsetzen ohne das Urheberrecht zu verletzen.

Filme zeigen, wann und wo Sie wollen:

Nicht kommerzielle Filmvorführungen sind mit unseren lizensierten Downloads zu jeder Zeit möglich. Unsere Filme kommen regelmäßig in Schulen, Unis, Volkshochschulen, Museen, Kirchen, Vereinen, Gewerkschaften, Arztpraxen, Jugendclubs, Kitas, Erwachsenen- und Seniorenkreisen, Parteiveranstaltungen, in beruflichen Fort- und Weiterbildungen, und an vielen weiteren Spielorten zum Einsatz.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?


DVDs mit Verleih- und Vorführrecht erhalten Sie in unserem DVD-Shop unter www.filmsortiment.de oder bei Ihrer Bildstelle, Medienzentrum oder Medienzentrale.

Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card Rechnung Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder auf Rechnung bezahlen. Der Kauf auf Rechnung steht nur Kunden aus Deutschland zur Verfügung.