Unterrichtsmaterial: Filme Medienpädagogik

Film: Manipulation von Bildern

Seit es Fotos und Film gibt, werden Bilder manipuliert. Im Zeitalter digitaler Bearbeitung und weltweiter Verbreitung ist die Manipulation von Bildern kinderleicht und die Flut an gefälschten Nachrichten und Bildern grenzenlos. Der didaktische Film"Manipulation von Bildern" sensibilisiert für falsche Darstellungen in Bildern im Netz oder in anderen Informationsquellen. An historischen und zeitgeschichtlichen Beispielen wird gezeigt, wie Politik und öffentliche Meinung durch die Manipulation von Bildern beeinflusst werden. Der Film geht dabei auf Beispiele aus dem Nationalsozialismus sowie der Sowjetunion und der DDR ein. Sie zeigt auch manipulierte Bilder der Neuzeit...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Download
mit Vorführlizenz:
48,90 €(inkl. MwSt.)

Film: explainity® Erklärvideo - Datenschutz einfach erklärt

Was sind personenbezogene Daten, und weshalb und auf welche Weise muss man sie schützen? Strategischer Missbrauch oder versehentliche Pannen heizen die Diskussion darüber an. Dieser Film befasst sich mit einem hochaktuellen Thema, das im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung immer wichtiger wird.Im Kaufpreis dieses Films ist der Sprechertext enthalten. Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie die Datei herunterladen können.hier weiterlesen

Produktion: 2013

Download
mit Vorführlizenz:
9,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Fünf Kontinente - Eine Welt

Durch die Globalisierung wächst die Welt zusammen. Fernsehsendungen und Urlaube eröffnen schon Kindern ganz neue Ausblicke auf weit entfernte Gegenden. Diese DVD übernimmt die Aufgabe, Grundschulkinder mit den verschiedenen Kontinenten der ganzen Welt vertraut zu machen. Der Film beginnt mit der deutschsprachigen Region: Von hier aus werden Informationen über Europa und die anderen Kontinente vermittelt. Die Karten der Erdteile sind animiert: Typische Bekleidung, Tiere, Pflanzen und Bauten werden Europa und Afrika, Australien mit Ozeanien, Asien und Nord- und Südamerika zugeordnet und vermitteln einen ersten Eindruck. Dann stellen Kinder der jeweiligen Regionen di...hier weiterlesen

Produktion: 2008

Download
mit Vorführlizenz:
48,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Spiel mit dem Tod - Spiel mit dem Zuschauer

Von absurden Verhaltensweisen erzählt diese Dokumentation. Oleg, ein junger Russlanddeutscher, sucht den ultimativen Kick, das Spiel mit dem eigenen Leben. Irgendwo westlich von Wolgograd, in einer verlassenen Kaserne treffen sich ein paar Männer, um wie in einer Kriegssituation mit scharfen Waffen aufeinander zu schießen. Das Filmteam begleitet den Jungen in das Spielercamp. Ein Kommentar fasst das Geschehen zusammen, das immer wieder von Statements der "Mitspieler" durchsetzt ist.Was man als Zuschauer erst einmal nicht ahnt: die Dokumentation stellt sich als Fake heraus, mit dem der Filmemacher Felix Müller bewusst machen will, dass Bilder nicht unbedingt die Wirkli...hier weiterlesen

Produktion: 2007

Download
mit Vorführlizenz:
69,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Cybermobbing

Die Welt des Internets entwickelt sich rasend schnell, und damit auch die Möglichkeiten, Informationen, Bilder und Videos zu verbreiten. Dass das aber nicht ohne Weiteres geht, sobald andere Personen involviert sind, macht diese DVD klar. Die Begriffe 'Persönlichkeitsrechte', 'Cyberbullying' und 'Cybermobbing' werden erklärt und anhand von praktischen Darstellungen aus sozialen Netzwerken erläutert, die zum Alltag der Jugendlichen gehören. Es wird erklärt, was das Recht am eigenen Bild ist und warum man nicht einfach Fotos oder Videos anderer Leute im Netz veröffentlichen darf. Der Film erläutert, dass Onlinemobbing die Betroffenen bis in ihre eigen...hier weiterlesen

Produktion: 2010

Download
mit Vorführlizenz:
48,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Die Wissensmacher

Mit nur einem Klick zur Antwort – nie war es so einfach, an eine Information zu kommen, wie im Internetzeitalter. Dieser Film befasst sich mit Suchmaschinen und Online-Lexika. Er demonstriert ihre Funktion und Bedeutung. Anhand der Beispiele von Google und Wikipedia werden die Gefahren dieser Informationsquellen aufgezeigt: Wer prüft, ob die angegebenen Dinge der Wahrheit entsprechen? Und wer legt fest, was die Wahrheit ist? Die beiden genannten Seiten werfen fantastische Gewinne ab; sie sind zu riesigen Konzernen geworden. Google ist dabei, das gesamte digital gehortete Kulturerbe der Menschheit zu scannen, ohne sich um Feinheiten wie Urheberrechte Gedanken zu machen. Der Film...hier weiterlesen

Produktion: 2010

Download
mit Vorführlizenz:
48,90 €(inkl. MwSt.)

Film: SchülerVZ, Facebook & Co. KG

Es hat nur rund zwei Jahre gedauert, bis das soziale Netzwerk 'Schülerverzeichnis' sich zur beliebtesten Plattform bei Jugendlichen entwickelt hatte. Die Angemeldeten – etwa die Hälfte aller Schüler in Deutschland – vernetzen sich, gründen Gruppen und tauschen Bilder und Informationen aus. Neue Freundschaften entstehen, man kann chatten, flirten und sich verabreden. Fotos werden verlinkt. Dass dabei der Schutz der Persönlichkeit und der Privatsphäre auf der Strecke bleibt und unüberschaubare Risiken entstehen, fällt den meisten Schülern nicht auf. Dieser Film möchte dieses und ähnliche Netzwerke nicht verteufeln, ihre Risi...hier weiterlesen

Produktion: 2009

Download
mit Vorführlizenz:
48,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Urheberrechte im Internet

Das Internet bietet zahlreiche Möglichkeiten – leider auch zum Fehler machen. Bei Urheberrechtsfragen kennen sich viele Nutzer sozialer Netzwerke nicht besonders gut aus und machen sich häufig durch Unwissen strafbar. Daher sind viele von ihnen überrascht, wenn sie eine Abmahnung erhalten und die häufig recht beträchtlichen Strafen sehen. Der Film, der zur Medienbox zu Persönlichkeits- und Urheberrechten bei Web 2.0-Anwendungen gehört, definiert zunächst die Begriffe 'Urheberrecht' und 'Werk'. Der Unterschied zwischen Urheberschutz und Persönlichkeitsrecht wird anhand eines Fotos erläutert. Sowohl der Urheber wie auch die abgebildete...hier weiterlesen

Produktion: 2010

Download
mit Vorführlizenz:
48,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Medien sinnvoll nutzen

Computer und das Internet werden von Kindern bereits im Grundschulalter nicht nur zum Spielen genutzt, sondern auch zu Informationszwecken oder zum Vernetzen mit Freunden über soziale Medien. Diese DVD möchte daher einen sinnvollen Umgang mit dem Internet vermitteln und die Gefahren aufzeigen, die durch Chats, soziale Netzwerke und im Internet zustande kommen. Es gibt Suchmaschinen und Lernplattformen, die extra für Kinder konzipiert wurden, und sichere Seiten im Web. Der Film zeigt, wie diese genutzt werden können. Gleichzeitig werden Merkmale für unsichere Seiten genannt und im Netz geschaltete Werbung gezeigt. Der Film warnt davor, die eigenen Daten im Netz zu ...hier weiterlesen

Produktion: 2012

Download
mit Vorführlizenz:
48,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Schütze deine Daten

Soziale Netzwerke, Twitter und Blogs boomen. Videos und Fotos können via Smartphone aufgenommen und versandt werden. Die Nutzung ist so einfach, dass viele Jugendliche die Implikationen übersehen und sich versehentlich zu gläsernen Nutzern der digitalen Vernetzung machen. Unzureichender Schutz der Daten und der Privatsphäre bergen aber Risiken. Der Film zeigt, dass das Netz nichts vergisst und 'Jugendsünden' oder peinliche Partyfotos genau dann wieder auftauchen können, wenn sie es nicht sollen: Im Beispiel aus der Lebenswelt der Jugendlichen schaut sich ein möglicher Arbeitgeber das Profil eines Jugendlichen an, der auf der Suche nach einem Ausbildungsp...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Download
mit Vorführlizenz:
48,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Internetkommunikation

Die Internetnutzung von Jugendlichen.On. Eine Dokumentation über die Internetnutzung von Jugendlichen: Das Thema des Dokumentarfilms ist das Kommunikationsverhalten von Jugendlichen im Internet. Im Zentrum stehen die unterschiedlichen Erfahrungen der Internetnutzung, die Möglichkeiten und die Gefahren von Chats oder Sozialen Netzwerken (wie Schüler-VZ, Facebook, Knuddels o.ä.). Inhaltlich geht es in dem Film um die folgenden Aspekte: Wie und warum kommunizieren Jugendliche im Internet? Welche Plattformen nutzen sie wofür? Welche Profile erstellen sie? Welche privaten Inhalte stellen sie online? Wie funktioniert die Kommunikation im Netz, wie verändert sich Sp...hier weiterlesen

Produktion: 2010

Download
mit Vorführlizenz:
30,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Play Life

Ein Film übers Computerspielen. Der Film porträtiert verschiedene Computerspieler im Alter von 15 bis 25 Jahren. Sie beschreiben was und wie häufig sie spielen und was sie motiviert: Von Egoshooter- über Onlinerollenspiele bis hin zum Partyspiel stellen sie die Games vor, mit denen sie sich beschäftigen. Im Vordergrund steht für sie der emotionale Kick, Spaß zu haben, Stress zu vergessen, abzuschalten. Bezüglich des Abtauchens in 'andere' Welten werden die Zusammenhänge und Wirkungsfolgen zwischen der realen und der virtuellen Welt reflektiert und problematisiert.Die Jugendlichen beschreiben ihre unterschiedlichen Spiel-Settings auf LAN-Partys...hier weiterlesen

Produktion: 2008

Download
mit Vorführlizenz:
30,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Cybermobbing

Unter Cybermobbing versteht man das absichtliche Beileidigen, Bedrohen, Bloßstellen oder Belästigen anderer mit Hilfe moderner Kommunikationsmittel im Internet (z.B. durch E-Mails, in sozialen Netzwerken etc.) oder per Handy (z.B. SMS, Anrufe).Unter Umständen werden Mobbingopfer auch zu Tätern: sie wehren oder rächen sich. Die Hemmschwelle der Täter ist dabei gering, da in der Anonymität des World Wide Web eine direkte Rückmeldung für das Verhalten (zunächst) ausbleibt.Kinder und Jugendliche, die im virtuellen Medium gemobbt werden, waren oft bereits vorher im 'wirklichen Leben' ein Angriffsziel von Mobbing. Untersuchungen zeigen, dass in...hier weiterlesen

Produktion: 2012

Download
mit Vorführlizenz:
30,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Da geht was!

Tiere selbst schlachten, kein Mathe mehr als Pflichtfach, das Recht auf einen eigenen Parkplatz: Die Forderungen der Jugendpartei DIE FREIEN haben es in sich. Neun Jugendliche im Alter zwischen 15 und 23 Jahren aus Velbert, Wülfrath und Wuppertal haben genug von Politik, die jugendliche Belange übergeht. Aus dieser Motivation heraus gründen sie ihre eigene Bewegung DIE FREIEN. Ihre Forderungen spiegeln die Lebensweise der sogenannte Generation Y wider: Weniger Schule, weniger Arbeit, mehr Leben.Der Film zeigt auf unterhaltsame und humoristische Weise, welche persönlichen, bürokratischen und organisatorischen Hürden die Jugendlichen meistern müssen, um in...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
50,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Disconnect

Der Episodenfilm Disconnect erzählt anhand dreier Schicksale von den Gefahren des Internets, denen wir als Nutzer täglich ausgesetzt sind: Der einsame Schüler Ben schickt Jessica, die er im Internet kennengelernt hat, intime Fotos. Seine Mitschüler, die das Mädchen nur erfunden haben, um ihn bloßzustellen, verbreiten die Bilder im Netz und machen ihn damit zum Gespött der ganzen Schule. Bens Scham ist so groß, dass er schließlich versucht, sich umzubringen. Ein junges Paar kann den Tod seines Babys nicht verkraften. Die Mutter tröstet sich in einem Selbsthilfeforum, der Vater betäubt seinen Schmerz mit Internetpoker. Ohne es zu wis...hier weiterlesen

Produktion: 2012

Download
mit Vorführlizenz:
50,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Das Smartphone - ein Alleskönner - Technik - Funktion - Risiken

Immer mehr Aufgaben können mit den Smartphones erledigt werden und immer größer ist die Verbreitung der Miniaturcomputer. Der Film zeigt die historische Entwicklung der Kommunikation, von einfachen Arten der Signalübertragung bis hin zu den Möglichkeiten moderner Smartphones. Dabei wird mithilfe von Animationen anschaulich dargestellt, welche Technik nötig ist, um mit einem Smartphone zu telefonieren, und welche Abläufe stattfinden, wenn telefoniert wird; Netzabdeckung und Übertragungsgeschwindigkeit sind ebenfalls Themen. Angesprochen werden auch die Risiken, die sich durch die Nutzung des Smartphones ergeben, wie der unkontrollierte Zugang zu all...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
99,00 €(inkl. MwSt.)


Filme mit Vorführlizenz:

In dieser Schulmediathek können Sie Filme für Ihre Bildungsarbeit downloaden. Wir bieten Medien für Schulen in allen Altersklassen und für jedes Unterrichtsfach. Alle Lehrfilme, Dokus und Spielfilme beinhalten ein "nicht gewerbliches öffentliches Vorführrecht" (Ö-Recht). Damit können Sie die Filme neben dem Schulunterricht (Schullizenz) auch in der außerschulischen Bildungs- und Kulturarbeit einsetzen ohne das Urheberrecht zu verletzen.

Filme zeigen, wann und wo Sie wollen:

Nicht kommerzielle Filmvorführungen sind mit unseren lizensierten Downloads zu jeder Zeit möglich. Unsere Filme kommen regelmäßig in Schulen, Unis, Volkshochschulen, Museen, Kirchen, Vereinen, Gewerkschaften, Arztpraxen, Jugendclubs, Kitas, Erwachsenen- und Seniorenkreisen, Parteiveranstaltungen, in beruflichen Fort- und Weiterbildungen, und an vielen weiteren Spielorten zum Einsatz.

Filme nur als Download?

Die meisten Downloads gestatten Ihnen auch, die Filme einmal auf DVD zu brennen! Die Vorführlizenz gilt dann auch für die gebrannte DVD. Den Brennvorgang starten Sie bequem aus der Player-Software, mit der Sie auch die Downloads abspielen (Flux-Player). Alles was Sie brauchen ist ein DVD-Rohling und ein DVD-Brenner. Der Flux-Player ist selbstverständlich kostenlos und kann auf dieser Seite heruntergeladen werden. Der Player läuft als Software oder App auf allen Ihren Endgeräten (PC, Mac, Smartphone, Tablet, u.a.)

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?


DVDs mit Verleih- und Vorführrecht erhalten Sie in unserem DVD-Shop unter www.filmsortiment.de oder bei Ihrer Bildstelle, Medienzentrum oder Medienzentrale.

Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card Rechnung Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder auf Rechnung bezahlen. Der Kauf auf Rechnung steht nur Kunden aus Deutschland zur Verfügung.