Zurück

Lehrfilm: Lena und der Riese

Puppen- und Rollenspiel für 1. u. 2. Klasse, vor allem für Mädchen. Der Film ist behutsamer Einstieg in das Thema und gibt Gelegenheit, über Ängste zu reden: Was Lena gegen den Riesen tun, wie sie sich Hilfe holen kann - von Mama, ihrer Lehrerin - das zeigen Menschenpuppen in Spielszenen und eine Kindergruppe in Rollenspielen. Kinder kleiden Ängste oft in Fantasiegeschichten, daher wird ihnen der Riese von Lena nicht "fremd" sein.

Thema: Gegenwehr - im Anschluss an die filmische Auflösung der Geschichte erzählen die Kinder Situationen, in denen sie selbst Angst hatten. Das jeweilige Kind oder auch die ganze Gruppe kann überlegen, welche Möglichkeiten es gibt, diese Angst zu besiegen.

Thema: "Mir wird nicht geglaubt" wie fühle ich mich, wenn mir nicht geglaubt wird? Was kann ich tun, damit mir geglaubt wird? Es ist wichtig, die Enttäuschung der Kinder in einer solchen Situation anzusprechen; darüber hinaus aber auch zur Stärkung des Selbstbewusstseins Lösungen für dieses Problem zu erarbeiten.

Thema: Hilfe suchen - hier erfahren die Kinder, dass sie sich auch von anderen Personen als ihren Eltern Hilfe holen können. Jedes Kind sollte sich zumindest eine Person überlegen, zu der es in einer schwierigen Situation gehen könnte.

"Ich habe Angst" - Kinder kleiden Ängste oft in Phantasiegeschichten, daher wird ihnen der Riese von Lena nicht "fremd" sein. Die Kinder sollten die Geschichte von Lena nacherzählen und gemeinsam eine Lösung für Lena finden. "Sich gegen den Riesen wehren") Gegenwehr - Im Anschluß an die filmische Auflösung der Geschichte erzählen die Kinder Situationen, in denen sie selbst Angst hatten. Das jeweilige Kind oder auch die ganze Gruppe können überlegen, welche Möglichkeiten es gibt, diese Angst zu besiegen. 3. Filmstopp: (nach Puppenspiel "Lena sucht Hilfe bei der Mutter") Thema: "Mir wird nicht geglaubt" Wie fühle ich mich, wenn mir nicht geglaubt wird? Was kann ich tun, damit mir geglaubt wird? Es ist wichtig, die Enttäuschung der Kinder in einer solchen Situation anzusprechen; darüber hinaus aber auch zur Stärkung des Selbstbewußtseins Lösungen für dieses Problem zu erarbeiten. Auch hier ist es wieder hilf- reich, wenn die Kinder diese Fragen anhand eigener Erlebnisse beantworten. 4. Filmstopp: (bis Filmende) Thema: Hilfe suchen - Hier erfahren die Kinder, daß sie sich auch von anderen Personen als ihren Eltern Hilfe holen können. Jedes Kind sollte sich zumindest eine Person überlegen, zu der es in einer schwierigen Situation gehen könnte. Das Thema kann abgerundet werden, indem jedes Kind sich einen Ausgang der Geschichte überlegt. Im anschließenden Gespräch sollten Beispiele mit einem "schlechten" Ende gemeinsam zu einem "guten" Ende gebracht werden. Dies stärkt die Zuversicht und das Vertrauen der Kinder, auch schwierige Situationen meistern zu können.
Das Thema kann abgerundet werden, indem jedes Kind sich einen Ausgang der Geschichte überlegt. Im anschließenden Gespräch sollten Beispiele mit einem "schlechten" Ende gemeinsam zu einem "guten" Ende gebracht werden. Dies stärkt die Zuversicht und das Vertrauen der Kinder, auch schwierige Situationen meistern zu können.

Im Kaufpreis dieses Films ist pädagogisches Begleitmaterial enthalten. Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie das Material herunterladen können.

Jahr: 2008
Studio(s): Arbeitsgemeinschaft Medien
Laufzeit: 12 Minuten
Zielgruppe: Weiterbildung, Grundschule
FSK: Lehrprogramm
Sprachfassung: Deutsch

Verfügbare Lizenzen

license-info
license-info
Diesen Film lieber als DVD bei FILMSORTIMENT.de bestellen? Klicken Sie für den DVD-Shop hier

Kunden die dieses Produkt gekauft haben kauften auch:

Lehrfilm E6 - Bibliothek der Sachgeschichten: Ein Mensch entsteht herunterladen oder streamen
  • (4)

E6 - Bibliothek der Sachgeschichten: Ein Mensch entsteht

Ab 3,90 €
Lehrfilm Was ist Was - Das alte Rom herunterladen oder streamen
  • (2)

Was ist Was - Das alte Rom

Ab 3,90 €
Lehrfilm Pubertät herunterladen oder streamen
  • (1)

Pubertät

Ab 3,90 €

Aktuell liegen keine Kundenrezension vor.

Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme für den Heimunterricht Ihrer Kinder und Schüler herunterladen. Wir bieten professionelle Medien für jedes Schulfach und jede Schulart. Sie können Downloads mit unbegrenzter Nutzungsdauer kaufen. Sparen können Sie, wenn Sie sich für die preislich reduzierten Downloads mit zeitlich begrenzter Nutzung von 48 Stunden entscheiden. Die Filme können auf bis zu drei Endgeräten abgespielt werden (Smartphone, Tablet, Laptop oder Computer). Alle Lehrfilme, Dokus und Spielfilme beinhalten zudem ein "nicht gewerbliches öffentliches Vorführrecht" (Ö-Recht). Damit können Sie die Filme neben dem Heimunterricht auch in sämtlichen nicht gewerblichen Bildungsveranstaltungen öffentlich vorführen.

Flatrate:

Eine Flatrate für unsere Filme ist derzeit im Aufbau (monatliche Bezahlung und Nutzung aller Inhalte). Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, dann informieren wir Sie gerne, wenn die Flatrate gebucht werden kann.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?


DVDs mit Verleih- und Vorführrecht erhalten Sie in unserem DVD-Shop unter www.filmsortiment.de oder bei Ihrer Bildstelle, Medienzentrum oder Medienzentrale.

Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.