Lehrfilme: Metallbearbeitung

Film: Metallbearbeitung Abmessen

Im Gegensatz zu Holz, das relativ leicht verformbar ist und immer noch etwas arbeitet, ist Metall starr. Bevor man es bearbeitet, muss man es daher nach der eigens angefertigten technischen Zeichnung besonders sorgfältig ausmessen, damit keine Fehler unterlaufen und alles haargenau zusammenpasst. Der Film zeigt, mit welchen Werkzeugen diese genauen Messungen vorgenommen werden. Mit dem Messschieber kann ein genaues Außen- und Innenmaß genommen werden. Das Gerät verfügt außerdem über eine Tiefenmessstange. Neue Versionen weisen ein Display auf. Weitere Messgeräte sind der Anschlagwinkel für die Überprüfung oder das Vorzeichnen von r...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Metallbearbeitung Bohren

Um in Metall Löcher zu bohren und Gewinde zu schneiden, braucht es andere Bohrer und etwas mehr Fingerspitzengefühl als bei Holz. Man verwendet dafür Hochleistungsschnellschnittstahl (HSS) oder kobaltlegierte Stahlbohrer. Metallbohrer bestehen aus einem Schaft mit zwei Schneiden am Ende. Damit wird Span für Span das Material abgetragen. Für ein sauberes Ergebnis sollte man nur mit niedriger Drehzahl und wenig Druck arbeiten. Der Film zeigt einen Metallbohrer und einen Gewindeschneider im Einsatz. Damit der Bohrer nicht abrutscht, wird die Stelle, an der das Loch entstehen soll, angekörnt: In der kleinen Vertiefung findet der Bohrer Halt. Ehe der Gewindebohrer...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Metallbearbeitung Sägen und Schneiden

Da Metall um einiges härter ist als Holz, müssen auch die Werkzeuge, mit denen es gesägt und geschnitten wird, andere Eigenschaften mit sich bringen. Der Film stellt verschiedene Metallsägen vor und zeigt, wie eine industrielle Plasmaanlage zum Schneiden von Metall verwendet wird. Neben den Metallhandsägen gibt es elektrische Metallsägen, mit denen Metall nicht nur gerade, sondern auch gerundet, geschwungen, kreisförmig und eckig gesägt werden kann. Ihre Sägeblätter laufen über Rollen. Die gebräuchlichste Art der Metallsäge ist die Kreissäge. Beim Sägen darf nur wenig Druck ausgeübt werden. Die industrielle Pl...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Metallbearbeitung - Anfertigung einer Baugruppe

Die Herstellung einer Baugruppen verläuft ihn zahlreichen Einzelschritten. Die Kamera folgt den Bewegungen eines Auszubildenden der Industriemechanik bei der Herstellung eines Teilevereinzelers. Er hat eine technische Zeichnung angefertigt und die richtigen Mess- und Prüfmittel, Werkzeuge und Werkstücke bereitgelegt. Er gleicht die Prüfliste ab und misst die Werkstücke aus. Da alles in Ordnung ist, beginnt die Bearbeitung der Werkstücke. Der Auszubildende setzt mit de Höhenreißer Markierungen für die Bohrlöcher und bringt die Körnung für den Bohrer an. Er bohrt die Löcher und die Gewinde für die Schrauben. Nuten müssen gefräst sowie Aussparungen gesägt und gefeilt werden, bevor die versch...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Metallbearbeitung - Punktschweißen

Punktschweißen ist ein vergleichsweise günstiges und unkompliziertes Verfahren, durch das zwei gleichartige Metalle miteinander verbunden werden können. Es wird viel im Fahrzeugbau, aber auch in anderen Industriezweigen verwendet. Mit etwas Übung und einem richtig eingestellten Schweißgerät kann man eine saubere Punktnaht erschaffen. Die Punkte sind im Durchschnitt vier bis sieben Millimeter groß. Der Film demonstriert das Schweißerfahren: Die Erdung des Schweißgeräts wird am Blech angesetzt und gegebenenfalls das Schutzgas aufgedreht. Dann stellt man die Stromstärke und den Drahtverlauf ein. Es wird gezeigt, welche Auswirkungen falsche Einstellungen haben. Mit der neutralen Stellung, der...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Metallbearbeitung - WIG-Schweißen

Das Wolfram-Inert-Gas-Schweißen (WIG) kann selbst beim oxidationsanfälligen Aluminium für saubere und gleichmäßige Verbindungen sorgen. Bei dieser Art des Schweißens wird häufig veredeltes Argon verwendet, das den Schmelzpunkt vor der Oxidation schützt. Zwischen der Wolframelektrode und dem Werkstück, das es zu schmelzen gilt, entsteht der Lichtbogen. Der Schweißvorgang wird genau betrachtet. Meist wird der Lichtbogen mittels Hochfrequenzzündung ausgelöst: Er entsteht durch einen Spannungsüberschlag. Es darf zu keiner Zeit Kontakt bestehen zwischen der Wolframnadel und dem Werkstück. Der Film erklärt, wie weit die Nadel überstehen muss und wie die Auswirkungen von spitzen und stumpfen Nad...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Metallbearbeitung - Autogenschweißen

Verbrennungsgase erhitzen beim Autogenschweißen das Metall. Man verwendet oft ein Acetylen-Sauerstoffgemisch. Man setzt es ein, wenn man Karosserien aus dünnen Blechen herstellt, denn die Nähte sind weich und leicht zu glätten. Es wird demonstriert, worauf der Arbeitende beim Autogenschweißen besonders zu achten hat. Wichtig ist zum Beispiel die Wahl der richtigen Düse, die je nach Werkstück verschieden aussieht: Für dünne Werkstücke werden schmale, für dicke Werkstücke große Düsen verwendet. Man zündet die Flamme mit Acetylengas, ehe der Sauerstoff hinzugefügt wird, der die Flamme bläulich färbt und sie zischen lässt. Der Film zeigt, welche Entfernung zum Werkstück eingehalten werden mus...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Metallbearbeitung - Nahtschweißen

Es gibt verschiedene Formen des Nahtschweißens, mit dem zwei Bleche auf gerader Fläche verbunden werden können. Am häufigsten wird die V-Naht verwendet: Für sie muss eines der Bleche auf einer Breite von zehn bis 14 Millimetern abgekantet werden. Das zweite Blech wird aufgelegt, und die Schweißpunkte werden mit einer Entfernung von 20 bis 40 Millimetern daraufgesetzt. Eine andere Möglichkeit ist die Lochpunktnaht. Dafür werden in das aufliegende Blech mit einer Lochzange Löcher von rund fünf Millimetern Durchmesser gestanzt. Der Schweißpunkt wird in das Loch gesetzt und verbindet so die beiden Bleche. Komplizierter ist die I-Naht: ...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Materialeigenschaften Aluminium

Aluminium zählt zu den Leichtmetallen. Es ist leicht zu bearbeiten und kann gut zu Folien und Blechen ausgewalzt werden, weshalb es zum Beispiel viel zu Dosen verarbeitet wird. Seine Leichtigkeit in Verbindung mit seiner Haltbarkeit macht Aluminium in der Luft- und Raumfahrt unersetzlich. Wegen seiner hohen Wärmeleitfähigkeit wird es auch viel zu Kochgeschirren verarbeitet. Aluminium kommt in der Erdrinde am häufigsten vor. Es ist reaktionsfreudig, wird es der Luft ausgesetzt, bildet sich schnell eine Oxidschicht, die es korrosionsbeständig macht. Daher kann es in Außenbereichen eingesetzt werden. Aluminium ist außerdem ein guter thermischer Leiter un...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Metallbearbeitung - Schutzgasschweißen

Schutzgasschweißen ist ein einfacher, schneller Vorgang, der gute Ergebnisse erzielt. Er wird eingesetzt bei Aluminium, Kupfer und unlegiertem oder niedrig legiertem Stahl. Man unterscheidet zwischen dem Metall-Inert-Gas-Schweißen (MIG) und dem Metall-Aktiv-Gas-Schweißen (MAG); inerte Gase gehen keine Reaktion mit dem Schmelzgut ein, aktive schon. Der Film verdeutlicht den Schweißprozess mit Schutzgas: Nach dem Anlegen der Schutzhandschuhe und der Schweißmaske wird das Schutzgas aufgedreht, die Stromstärke und der Drahtvorschub eingestellt. Die Erdung des Schweißgeräts wird an das Werkstück angesetzt und der Lichtbogen gezündet. Es w...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Metallbearbeitung - Elektrodenschweißen

Durch das Elektrodenschweißen, auch Lichtbogenhandschweißen genannt, können Stähle ab 1,5 Millimetern Stärke und dickere Bleche miteinander verbunden werden. Dafür schmilzt durch den Lichtbogen sowohl die Fügestelle des Werkstücks wie auch die Elektrode. Letztere besteht aus einem metallischen Kernstab und einer Umhüllung aus chemischen Stoffen. Diese schützen die Schweißnaht vor Verschmutzung und Oxidation. Der Film verfolgt den Ablauf des Schweißvorganges: Nach dem Anlegen von Schutzhandschuhen und Schweißmaske wird die Stromstärke eingestellt, die sich nach der Elektrodendicke richtet. Für die Zündung ...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Metallbearbeitung - Kehlnahtschweißen

Werden zwei im Winkel aufeinandertreffende Bleche durch Schweißen verbunden, entsteht eine Kehlnaht. Damit diese sauber ausgeführt werden kann, muss der Schweißer eine bestimmte Brennerhaltung beachten: Der Brenner sollte in einem Winkel von 35 bis 45 Grad zu den Blechen und in einem Führungswinkel von 45 bis 55 Grad gehalten werden. Die Naht sollte man trotz des Brenners immer im Blick behalten können. Für eine Kehlnaht braucht man mehr Spannung als für eine normale Naht, da die gekreuzte Fläche zweier Bleche mehr Wärme aufnimmt. Man verwendet eine schmale Düse mit verengter Spitze. Länge und Förderung des Drahtes sowie die Ga...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Filme mit Vorführlizenz:

In dieser Schulmediathek können Sie Filme für Ihre Bildungsarbeit downloaden. Wir bieten Medien für Schulen in allen Altersklassen und für jedes Unterrichtsfach. Alle Lehrfilme, Dokus und Spielfilme beinhalten ein "nicht gewerbliches öffentliches Vorführrecht" (Ö-Recht). Damit können Sie die Filme neben dem Schulunterricht (Schullizenz) auch in der außerschulischen Bildungs- und Kulturarbeit einsetzen ohne das Urheberrecht zu verletzen.

Filme zeigen, wann und wo Sie wollen:

Nicht kommerzielle Filmvorführungen sind mit unseren lizensierten Downloads zu jeder Zeit möglich. Unsere Filme kommen regelmäßig in Schulen, Unis, Volkshochschulen, Museen, Kirchen, Vereinen, Gewerkschaften, Arztpraxen, Jugendclubs, Kitas, Erwachsenen- und Seniorenkreisen, Parteiveranstaltungen, in beruflichen Fort- und Weiterbildungen, und an vielen weiteren Spielorten zum Einsatz.

Filme nur als Download?

Die meisten Downloads gestatten Ihnen auch, die Filme einmal auf DVD zu brennen! Die Vorführlizenz gilt dann auch für die gebrannte DVD. Den Brennvorgang starten Sie bequem aus der Player-Software, mit der Sie auch die Downloads abspielen (Flux-Player). Alles was Sie brauchen ist ein DVD-Rohling und ein DVD-Brenner. Der Flux-Player ist selbstverständlich kostenlos und kann auf dieser Seite heruntergeladen werden. Der Player läuft als Software oder App auf allen Ihren Endgeräten (PC, Mac, Smartphone, Tablet, u.a.)

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?


DVDs mit Verleih- und Vorführrecht erhalten Sie in unserem DVD-Shop unter www.filmsortiment.de oder bei Ihrer Bildstelle, Medienzentrum oder Medienzentrale.

Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Master Card Visa Invoice Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder auf Rechnung bezahlen. Der Kauf auf Rechnung steht nur Kunden aus Deutschland zur Verfügung.