Lehrfilme: weitere Technik

Film: Was ist Was - Energie - Wo der Strom herkommt

Was ist Energie? Wo verbrauchen wir sie in unserem Leben? Ausgehend von alltäglichen Situationen bei uns zu Hause finden wir heraus, wo die Energie, die wir täglich nutzen, herkommt. Wir erklären, was ein simpler Druck auf einen Lichtschalter bewirkt. Wir besuchen ein Kraftwerk, zeigen, wie Strom produziert wird, und verfolgen den Weg des Stroms bis zur Steckdose. Welche Energiequellen gibt es? Was sind regenerative Energiequellen? Alle wichtigen Fragen rund um das brandaktuelle Thema Energie werden in diesem Film beantwortet. Diese hochwertige Wissens-Reihe entführt Kinder zu einer eindrucksvollen und lehrreichen Bildungsreise. Einzigartige Bilder von Originalschaupl...hier weiterlesen

Produktion: 2009

Download
mit Vorführlizenz:
39,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Hallo! Wie das Telefon die Welt erobert hat

Liebesschwüre aus der Ferne, Nachrichten in Windeseile, ja sogar das Wort "Hallo" verdankt die Welt dem Telefon. Und natürlich seinen Erfindern, die vor über hundert Jahren das Zeitalter des Telefongesprächs einläuteten. "HALLO! Wie das Telefon die Welt erobert hat" stellt die Kulturgeschichte und die Väter der neuen Technik vor. Sie heißen Alexander Graham Bell, Thomas Alva Edison und Philipp Reis. Nicht zu vergessen der ursprüngliche Erfinder Antonio Meucci, aber auch der Ungar Tivadar Puskás, den ein zweiter Film auf der DVD ausführlich porträtiert. Immerhin baute Puskás die ersten Telefonnetze in Europa auf. Der Telefonh...hier weiterlesen

Produktion: 2005

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Wirkungsgrad bei der Energieumwandlung

Es gibt mit der mechanischen, der thermischen, der chemischen und der elektrischen Energie verschiedene Energieformen. Der Mensch nutzt sie alle, doch die Schwierigkeit ist, dass die Energie oft nicht in der Form vorliegt, in der sie aktuell benötigt wird. Allerdings können die Energieformen ineinander umgewandelt werden. Nur bei der thermischen Energie ist das nicht zur Gänze möglich. Nur in einem geschlossenen und perfekt isolierten System bleibt die Gesamtenergie erhalten. Der Film erklärt den Begriff des Energieverlustes: Das Verhältnis von Nutzenergie und zugeführter Energie definiert den Wirkungsgrad eines Energiewandlers. Die nicht nutzbare E...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Durch Granit und Gneis

Aus seiner wuchtigen Faltung des Gotthards entspringen die Wasserströme Europas. Sein hartes Gestein zu durchbohren war kühn. Tausende Arbeiter bauten 10 Jahre am Eisenbahntunnel, der als erster 1882 den Norden mit dem Süden verband. Die den Berg hinaufführenden Trassees benötigen energiestarke Lokomotiven. Einst waren sie angetrieben durch Kohle und Dampf, später durch Elektrizität aus bahneigenem Strom. Die dafür gebauten Stauseen und Wasserkraftwerke um 1920 waren ebenso kühne Bauwerke wie der Tunnel. Heute setzen das am neuen Gotthard-Basistunnel Maschinen, Hightech, aber auch Menschen, fort. Das Gestein und der Druck im Berginnern hingegen...hier weiterlesen

Produktion: 2008

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Faszination Geschwindigkeit - Die Filme

'Atemlos in die Zukunft'-Der Kick und die eigenen Grenzen: Herausforderung Geschwindigkeit.-Die Angst vor dem 'Delirium Furiosum'.-Sie wissen mehr als wir denken: Kinder und Geschwindigkeit.-Die Tücke mit der Wahrnehmung und vom Sprint zur Rakete.In 'NZZ Swiss made': Ohne Bremsen durch den Eiskanal.'Rhythmus und Tempo'-Vladimir Ashkenazy, der herausragende Pianist und Dirigent über die Bedeutung von Tempo in der Welt der grossen Meister der Musik.-Über das Vergehen der Zeit, das Flowerleben, und über die Entdeckung der Langsamkeit.-Warum die Schweiz das schnellste Land der Welt ist.In 'NZZ Swiss made': Vom Fahrradmotor zum Flugrekord. Die Rekorde der Schweizer Luftfahr...hier weiterlesen

Produktion: 2007

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Getreideernte früher und heute

Neben den Filmen 'Getreideernte zu Urgroßvaters Zeiten' - auch als Arbeitsvideos - 'Getreideernte heute', 'Futtermais: Ernte und Fütterung' enthält die DVD mehr als 20 Videoclips zu den Themenbereichen 'Getreideernte im Wandel der Zeiten', 'Geräte und Maschinen im Wandel der Zeiten', 'Männer, Frauen und Kinder bei der Getreideernte früher', 'Getreide, das Gold der Erde' und 'Pferde in der Landwirtschaft'. Im Kaufpreis dieses Films ist pädagogisches Begleitmaterial enthalten. Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie das Material herunterladen können.hier weiterlesen

Produktion: 2004

Download
mit Vorführlizenz:
50,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Dampfmaschinen

Mitte des 18. Jahrhunderts wurden in England Dampfmaschinen erfunden. In nur 150 Jahren veränderten sie unsere Welt fundamental. Mit ihnen kamen Licht und Lärm in das Leben der Menschen. Sie stellten uns grosse Energiemengen zur Verfügung und waren damit Voraussetzung für die Industrialisierung. Sie erlaubten den Bau zentralisierter Fabriken und mechanisierten die Landwirtschaft. Dampfmaschinen waren die Geburtshelfer des modernen Kapitalismus und der Globalisierung. Sie halfen die Weiten Nordamerikas zu erobern und ermöglichten erstmal den intensiven Güter- und Personenverkehr auf dem Land und zu Wasser.In 'NZZ Swiss made': Die Schiller, das eleganteste Damp...hier weiterlesen

Produktion: 2006

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Kernkraft - Fluch oder Segen?

Zu Beginn ihrer zivilen Nutzung in den 1960er Jahre war Kernkraft in Deutschland gesellschaftlich weitgehend akzeptiert. Sie wurde als sichere, wirtschaftliche und umweltfreundliche Form der Energiegewinnung betrachtet. Nach der Ölkrise 1973 wurde der Bau neuer Kernkraftwerke vorangetrieben. Beim geplanten Bau des Kraftwerks in Wyhl kam es 1975 zu ersten großen Bürgerprotesten gegen Atomkraft, die ihre Höhepunkte in den 80-er Jahren erreichten. Bei einer Demonstration gegen den Bau der Wiederaufarbeitungsanlage Wackersdorf versammelten sich 1988 mehr als 100.000 Menschen - ein Jahr später wurde der Bau eingestellt. 2000 einigten sich die Bundesregierung und die E...hier weiterlesen

Produktion: 2009

Download
mit Vorführlizenz:
96,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Countdown am Gotthard - NZZ-Format

Im Juni wird der längste Eisenbahntunnel der Welt eingeweiht. Die spektakuläre Bergstrecke der SBB hat ausgedient. Die europäische Nord-Süd-Achse ist nun eine Flachbahn mit Geschwindigkeiten bis zu 250 km/h. Ein Bahnzeitalter der grossen Erwartungen bricht an: Kurze Reisezeiten, längere Güterzüge, mehr Betriebssicherheit. Die Sendung zeigt, wie sich die SBB mit Rettungsübungen, Testfahrten und Simulationen auf die 'Stunde Null' im Gotthard-Basistunnel vorbereitet und welche Herausforderungen die 57 Kilometer unter Tag an den Faktor Mensch stellen.hier weiterlesen

Produktion: 2016

Download
mit Vorführlizenz:
49,90 €(inkl. MwSt.)

Film: Buchbinden

Ein Bucheinband schützt die Seiten vor Beschädigung und zeigt schön verziert den Titel an. Der Film demonstriert, wie eine Klebebindung hergestellt wird. Dafür werden die Buchblätter, ein Vorsatzblatt, Makulatur und ein Löschblatt benötigt, außerdem Pinsel und Leim, ein Gazestreifen und Einbandgewebe, ein Buchrücken aus Karton und Einbanddeckel aus Pappe. Bleistift, Schere, Lineal, Überzug und Falzbein werden ebenso benötigt wie eine Presse. Der Blätterblock und das Vorsatzblatt werden verklebt, der Buchrücken verleimt und mit dem Gazestreifen bedeckt, ehe der Block in die Presse kommt. Das zugeschnittene Gewebe wird um den...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Die Nummer von Lila - Digitalkunde

Nerdie möchte für seine Mutter zum Geburtstag eine Karte gestalten, auf der eine schöne Blume zu sehen sein soll. Aber er hat Probleme mit der richtigen Farbauswahl, also bittet er das Computerwesen Bytie um Hilfe. Es zeigt ihm, was Pixel sind, und erklärt, dass alle Farben auf dem Monitor nur mithilfe von Rot, Grün und Blau entstehen. Da der Computer nur mit Zahlen rechnet, haben alle Farben eine Nummer. Nerdie bekommt Angst, dass er sich alle Zahlen merken muss, um mit dem Computer malen zu können, aber Bytie beruhigt ihn: Er könne ganz einfach die Farben auswählen, das Zuordnen der Nummern übernähme der Computer. Es wird erklärt, ...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Maus - Digitalkunde

Nerdie hat eine neue Maus für seinen Computer. Sie hat kein Kabel und ist frei beweglich. Aber ganz offenbar funktioniert sie nicht richtig, und der Junge ruft das Computerwesen Bytie zu Hilfe. Das erklärt ihm erst einmal den Aufbau der Maus und zeigt, wohin die Tasten gehören. Dann führt es Nerdie in das Menü, in dem er die Einstellungen für die Maus seinen Bedürfnissen anpassen kann. Da Nerdie sich ungeschickt anstellt, gibt Bytie ihm eine Lehrstunde und bringt ihm den Doppelklick bei, der viele Dinge vereinfacht. Er erklärt ihm, wie er mit der rechten Maustaste ein Kontextmenü öffnet. Der Name Cursor für den Mausanzeiger wird gena...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Audio - Digitalkunde

Nerdie singt Karaoke und möchte einen Song aufnehmen, um ihn seinen Freunden zu schicken. Alarmiert von dem Lärm erscheint das Computerwesen Bytie auf dem Desktop und erklärt sich bereit, dem Jungen zu zeigen, wie er das Audioprogramm des Computers richtig benutzt. Audio, wird erklärt, bedeutet auf Latein ich höre, also werden Tondateien als Audiodateien bezeichnet. Nerdie nimmt seine Stimme auf, während er singt - Bytie zeigt ihm dafür die passenden Buttons. Es wird erklärt, was es mit der Wellenform auf sich hat und wie man die Musik unter die Stimme legt. Der Unterschied zwischen Mono und Stereo wird erläutert, und es wird gezeigt, wie man ...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Speicher - Digitalkunde

Was für eine böse Überraschung für Nerdie: Alle Veränderungen, die er am Vortag an der Geburtstagskarte für seine Mutter vorgenommen hatte, sind einfach weg! Dabei hatte er doch alles ganz ordnungsgemäß gespeichert, direkt zu Anfang. Das Computerwesen Bytie lässt sich genau erklären, wie sein Freund vorgegangen ist, und nimmt ihn mit zum Arbeitsspeicher des Computers. Er demonstriert, wie rasch hier die Dateien, die gerade bearbeitet werden, einsortiert werden, und erklärt, was man unter Auffrischen versteht. Dann geht es weiter zum permanenten Speicher, der deutlich langsamer ist. Hier werden die Daten gespeichert, wenn man mit dem...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Dampfmaschine

Die Dampfmaschine revolutionierte die Industrie. Sie hat eine lange Entwicklung durchlaufen, die der Film nachzeichnet. Er beginnt bei der Erfindung der Maschine zu Anfang des 18. Jahrhunderts und endet bei den verschiedenen Varianten und den Dampfkraftwerken von heute. Die stetige Verbesserung der Maschine steht im Mittelpunkt des Films. James Watt stattete die atmosphärische Dampfmaschine mit einem Kondensator aus, da sie relativ schwach war. Die so entstehende Niederdruckdampfmaschine war bei der halben Brennkraft viermal so stark wie das Vorgängermodell. Für Fahrzeuge mit großen Lasten wurde die Hochdruckdampfmaschine entworfen. Für Industrie, Eisenbahnen und...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
29,00 €(inkl. MwSt.)

Film: Das Containerschiff

Transportsystem auf dem Meer Transportsysteme werden immer und überall benötigt. Ohne sie könnten wir nichts trinken oder essen, ja nicht einmal unsere Zähne putzen. Wir könnten uns nicht kleiden, nicht spielen und nicht arbeiten. In diesem interessanten, altersgerecht aufgebauten Film dreht sich alles um Container und ein Containerschiff. Inhaltsschwerpunkte:- Transport von Gütern- Aufbau, Größen, Verladung, Sicherung, Befestigung von Containern u.a.- Containerschiff: Vergleiche, Größe, Gewicht, Aufbau, Antrieb, Navigation, Instrumente (Kompass, Globales Ortungssystem, Radar), Laderäume, Maschinenraum, Versorgung, An- und Ablegen ...hier weiterlesen

Produktion: 2006

Download
mit Vorführlizenz:
49,00 €(inkl. MwSt.)


Filme mit Vorführlizenz:

In dieser Schulmediathek können Sie Filme für Ihre Bildungsarbeit downloaden. Wir bieten Medien für Schulen in allen Altersklassen und für jedes Unterrichtsfach. Alle Lehrfilme, Dokus und Spielfilme beinhalten ein "nicht gewerbliches öffentliches Vorführrecht" (Ö-Recht). Damit können Sie die Filme neben dem Schulunterricht (Schullizenz) auch in der außerschulischen Bildungs- und Kulturarbeit einsetzen ohne das Urheberrecht zu verletzen.

Filme zeigen, wann und wo Sie wollen:

Nicht kommerzielle Filmvorführungen sind mit unseren lizensierten Downloads zu jeder Zeit möglich. Unsere Filme kommen regelmäßig in Schulen, Unis, Volkshochschulen, Museen, Kirchen, Vereinen, Gewerkschaften, Arztpraxen, Jugendclubs, Kitas, Erwachsenen- und Seniorenkreisen, Parteiveranstaltungen, in beruflichen Fort- und Weiterbildungen, und an vielen weiteren Spielorten zum Einsatz.

Filme nur als Download?

Die meisten Downloads gestatten Ihnen auch, die Filme einmal auf DVD zu brennen! Die Vorführlizenz gilt dann auch für die gebrannte DVD. Den Brennvorgang starten Sie bequem aus der Player-Software, mit der Sie auch die Downloads abspielen (Flux-Player). Alles was Sie brauchen ist ein DVD-Rohling und ein DVD-Brenner. Der Flux-Player ist selbstverständlich kostenlos und kann auf dieser Seite heruntergeladen werden. Der Player läuft als Software oder App auf allen Ihren Endgeräten (PC, Mac, Smartphone, Tablet, u.a.)

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?


DVDs mit Verleih- und Vorführrecht erhalten Sie in unserem DVD-Shop unter www.filmsortiment.de oder bei Ihrer Bildstelle, Medienzentrum oder Medienzentrale.

Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card Rechnung Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder auf Rechnung bezahlen. Der Kauf auf Rechnung steht nur Kunden aus Deutschland zur Verfügung.