Zurück

Lehrfilm: Lebendiges Mittelalter - Die neue Burg

Wissenschaftliche Filme für Unterricht und Weiterbildung

Hauptfilm: 'Die neue Burg'

'Burgen und ihre Überreste, noch heute faszinieren sie uns immer wieder.' So führt der Kurzspielfilm 'Die neue Burg' den Zuschauer zurück ins Mittelalter, in die Zeit um 1320. Er veranschaulicht anhand einer Geschichte, wie sie sich vor rund 700 Jahren in unserer Gegend zugetragen haben könnte, viele wichtige Aspekte der mittelalterlichen Gesellschaft: Lehenswesen, Grundherrschaft, Fron, Ständegesellschaft, mittelalterliches Denken, Glauben und Handeln - all das ist geschickt in die Spielfilmhandlung eingeflochten.
Burgen waren damals befestigte Wohnanlagen, militärische Stützpunkte und Verwaltungseinheiten. Viele niederadelige Herren hatten aber gar keine Burg aus Stein, sondern verwalteten ihr Lehen von einer Holzburg aus.

Nithart, ein Ritter des niederen Adels, wohnt auf einer solchen Holzburg, einer Motte. Um seine bescheidenen Einnahmen aufzubessern, kassiert er seit kurzem Zoll an einer neu erbauten Brücke. Nun häufen sich aber gerade dort die Überfälle auf Kaufleute. Dazu kommt ein ritterlicher Nachbar, der die Grenzen nicht respektiert. Eine Fehde kann Nithart mit seiner Holzburg gegen den stärkeren Gegener kaum wagen und die Entfernung zur Brücke ist zu groß, um sie wirkungsvoll zu schützen.
Um Abhilfe zu schaffen und seine Macht zu erweitern, will er seinen Lehensherrn um die Erlaubnis zum Bau einer neuen, steinernen Burg bei der Brücke ersuchen. Welche Folgen aber wird der Burgbau für den Ritter selbst, seine Untertanen, den Grafen und das labile Machtgefüge haben?

Der Film veranschaulicht mittelalterliches Leben, Denken und Handeln aus der Perspektive der Bauern, des niederen Adels und des Hochadels und lässt so ein lebendiges Gemälde der mittelalterlichen Gesellschaft entstehen.

Im Kaufpreis dieses Films ist pädagogisches Begleitmaterial enthalten. Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie das Material herunterladen können.

Jahr: 2014
Studio(s): wfw-Film
Laufzeit: 29 Minuten
Zielgruppe: Mittelstufe
Sprachfassung: Deutsch
FSK: Lehrprogramm
Empfehlung: Schulempfehlung

Verfügbare Lizenzen

license-info
Diesen Film lieber als DVD bei FILMSORTIMENT.de bestellen? Klicken Sie für den DVD-Shop hier

Kunden die dieses Produkt gekauft haben kauften auch:

Lehrfilm Interaktives Medienpaket: Nachrichten clever gecheckt - Online News, Newsfeeds, Fake News herunterladen oder streamen
  • (1)

Interaktives Medienpaket: Nachrichten clever gecheckt - Online News, Newsfeeds, Fake News

68,00 €
Lehrfilm Der Zauberlehrling herunterladen oder streamen
  • (7)

Der Zauberlehrling

49,00 €

Arnes Nachlass

49,00 €

Aktuell liegen keine Kundenrezension vor.

Filme mit Vorführlizenz:

In dieser Schulmediathek können Sie Filme für Ihre Bildungsarbeit downloaden. Wir bieten Medien für Schulen in allen Altersklassen und für jedes Unterrichtsfach. Alle Lehrfilme, Dokus und Spielfilme beinhalten ein "nicht gewerbliches öffentliches Vorführrecht" (Ö-Recht). Damit können Sie die Filme neben dem Schulunterricht (Schullizenz) auch in der außerschulischen Bildungs- und Kulturarbeit einsetzen ohne das Urheberrecht zu verletzen.

Filme zeigen, wann und wo Sie wollen:

Nicht kommerzielle Filmvorführungen sind mit unseren lizensierten Downloads zu jeder Zeit möglich. Unsere Filme kommen regelmäßig in Schulen, Unis, Volkshochschulen, Museen, Kirchen, Vereinen, Gewerkschaften, Arztpraxen, Jugendclubs, Kitas, Erwachsenen- und Seniorenkreisen, Parteiveranstaltungen, in beruflichen Fort- und Weiterbildungen, und an vielen weiteren Spielorten zum Einsatz.

Filme nur als Download?

Die meisten Downloads gestatten Ihnen auch, die Filme einmal auf DVD zu brennen! Die Vorführlizenz gilt dann auch für die gebrannte DVD. Den Brennvorgang starten Sie bequem aus der Player-Software, mit der Sie auch die Downloads abspielen (Flux-Player). Alles was Sie brauchen ist ein DVD-Rohling und ein DVD-Brenner. Der Flux-Player ist selbstverständlich kostenlos und kann auf dieser Seite heruntergeladen werden. Der Player läuft als Software oder App auf allen Ihren Endgeräten (PC, Mac, Smartphone, Tablet, u.a.)

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?


DVDs mit Verleih- und Vorführrecht erhalten Sie in unserem DVD-Shop unter www.filmsortiment.de oder bei Ihrer Bildstelle, Medienzentrum oder Medienzentrale.

Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Master Card Visa Invoice Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte oder Sofortüberweisung bezahlen.