Zurück

Lehrfilm: Lust oder Last - Erbe verpflichtet

Noch nie wurde so viel vererbt wie in der gegenwärtigen Zeit: In der Schweiz und
Deutschland beispielsweise, aber auch in anderen europäischen Staaten gibt es eine
regelrechte Erbenwelle. Doch ein grosses Erbe ist nicht immer ein grosses Geschenk,
sondern kann mitunter auch zur Bürde werden. Denn Erben bedeutet meist auch Verantwortung:
Für Immobilien, für Arbeitsplätze, für Menschen.
NZZ Format porträtiert drei Erbfälle, in denen das Erbe zur Verpflichtung wird:
Ein Unternehmer vermacht seine Firma der Tochter, die Übergabe ist gezeichnet von
Konflikten. Der Schlossherr von Reichenau kämpft mit seiner Familie gegen den Verfall
des Schlosses und eine reiche Schweizerin vermacht einen Gutteil ihres Vermögens
Natur- und Tierschutzorganisationen.
Wie Erben unsere Gesellschaft verändert, ein NZZ Format über goldene Löffel, falsche
Vorstellungen und die Bürde des Geldes.

Jahr: 2016
Studio(s): NZZ-Format
Laufzeit: 30 Minuten
Zielgruppe: Mittelstufe, Oberstufe
FSK: Infoprogramm
Sprachfassung: Deutsch

Verfügbare Lizenzen

license-info
license-info

Kunden die dieses Produkt gekauft haben kauften auch:

Lehrfilm Spaghetti für zwei - Nach der gleichnamigen Kurzgeschichte von Federica Kitamura-De Cesco herunterladen oder streamen
  • (3)

Spaghetti für zwei - Nach der gleichnamigen Kurzgeschichte von Federica Kitamura-De Cesco

Ab 50,00 €
Lehrfilm E6 - Bibliothek der Sachgeschichten: Ein Mensch entsteht herunterladen oder streamen
  • (9)

E6 - Bibliothek der Sachgeschichten: Ein Mensch entsteht

Ab 39,00 €
Lehrfilm Medienpaket: Wer bin ich? Sexuelle Aufklärung für Kinder herunterladen oder streamen
  • (1)

Medienpaket: Wer bin ich? Sexuelle Aufklärung für Kinder

Ab 68,00 €

Aktuell liegen keine Kundenrezension vor.

Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme und Dokumentationen für den Einsatz im Unterricht herunterladen und streamen. Sie können zwischen der Einzellizenz oder der Klassenlizenz wählen. Die Einzellizenz ermöglicht Lehrkräften die öffentliche Vorführung des Films in jedem schulischen Kontext. Die Klassenlizenz ermöglicht außerdem das Teilen des Films mit den Schülern im Distanzunterricht. Die Einzellizenz ist zeitlich nicht begrenzt. Die Nutzung der Klassenlizenz ist auf zwölf Monate limitiert.

Die Filme können pro Nutzer auf drei beliebigen Endgeräten wiedergegeben werden (z.B. 1 x PC, 1 x Tablet, 1 x Smartphone). Das Abspielen ist nur mit dem Fluxplayer (App) möglich, der Ihnen im Bestellprozess kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ein Einbetten der Filme in Lernplattformen (z.B. Moodle) ist nicht möglich.

Sie bestellen professionelle Unterrichtsmedien, die den strengen Vorschriften des Datenschutzes und des Urheberrechts entsprechen.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?
Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.