Zurück

Lehrfilm: Obdachlosigkeit

Obdachlosigkeit von Männern und Frauen.

1. "Ansonsten geht's uns prima" Ein Portrait über Obdachlose in Wuppertal: Sechs Charaktere und sechs Lebensgeschichten, die unterschiedlicher nicht sein können, von obdachlosen Männern und Frauen, die in Wohnheimen, Betreutem Wohnen, 'draußen' oder wieder privat wohnen.

Alexandra ist frisch geschieden. Vorrübergehend ist sie im Hopster-Fiala-Haus für wohnungslose Frauen untergekommen. Vergleichsweise 'behütet' versucht sie den richtigen Absprung ins eigenständige Leben zu finden.
Rolf und Holger, zwei Freunde, die auf der Straße leben, haben sich mit ihrer momentanen Situation arrangiert. Trotz des harten Alltags haben sie ihren Humor nicht verloren. Sahib war drei Monate lang obdachlos. Danach kam er durch eine Sozialarbeiterin ins Betreute Wohnen. Er hat den ersten Schritt in Richtung bürgerliches Leben geschafft. Jürgen war obdachlos, hat aber inzwischen eine Wohnung gefunden. Trotzdem kommt er jeden Mittwoch zum Frühstück in die Notschlafstelle für Männer und arbeitet als Ein-Euro-Jobber im Café Okay der Suchthilfe.
Manuela kam wegen eines Praktikums nach Wuppertal, schlief bei Freunden und Kollegen. Sie wurde arbeitslos. Als das Geld ausging, zog sie wie Alexandra ins Frauenwohnhaus.

Die Interviewten berichten über die Gründe ihrer wohnungslosen Zeit und erzählen von der Bewältigung des Alltags ohne Küche, Bad und Kleiderschrank. Wie lebt man ohne das eigene Bett und das nötige 'Kleingeld'? Welche Hilfe kann man in Anspruch nehmen? Der Film gibt Einblicke in das Leben der Obdachlosen mit ihren Problemen und ihren Zukunftsperspektiven.

2. "Hinfallen und wieder aufstehen" Ein Portrait über das Leben auf der Platte: Der Film portraitiert vier Männer und ihr Leben auf der Platte.

Mit viel Einfühlsamkeit gelingen der jungen Filmemacherin intensive Interviews, die authentische Einblicke über das Leben in Obdachlosigkeit aus Sicht der Obdachlosen geben: wie sie durch familiäre Probleme oder Beziehungsbrüche, Arbeitsplatzverlust oder Krankheit obdachlos wurden, wie sie sich mit Alkohol betäuben, wie sie von Passanten beschimpft und vom Ordnungsamt verfolgt werden, vom Zusammenhalt und gegenseitiger Hilfe der Obdachlosen untereinander, vom Alltag des Lebens auf der Straße. Walter fasst sein Lebensmotto zum Ende so zusammen: 'Nur nicht hängen lassen! Hinfallen und wieder aufstehen.'


Jahr: 2005
Studio(s): Medienprojekt Wuppertal e. V.
Laufzeit: 29 Minuten
Sprachfassung: Deutsch
Zielgruppe: Mittelstufe, Oberstufe
FSK: ab 12 Jahren

Verfügbare Lizenzen

license-info
Diesen Film lieber als DVD bei FILMSORTIMENT.de bestellen? Klicken Sie für den DVD-Shop hier

Kunden die dieses Produkt gekauft haben kauften auch:

Interaktives Medienpaket: Nachrichten clever gecheckt - Online News, Newsfeeds, Fake News

68,00 €

Zwischen den Stühlen

50,00 €
Lehrfilm E6 - Bibliothek der Sachgeschichten: Ein Mensch entsteht herunterladen oder streamen
  • (2)

E6 - Bibliothek der Sachgeschichten: Ein Mensch entsteht

39,00 €

Aktuell liegen keine Kundenrezension vor.

Filme mit Vorführlizenz:

In dieser Schulmediathek können Sie Filme für Ihre Bildungsarbeit downloaden. Wir bieten Medien für Schulen in allen Altersklassen und für jedes Unterrichtsfach. Alle Lehrfilme, Dokus und Spielfilme beinhalten ein "nicht gewerbliches öffentliches Vorführrecht" (Ö-Recht). Damit können Sie die Filme neben dem Schulunterricht (Schullizenz) auch in der außerschulischen Bildungs- und Kulturarbeit einsetzen ohne das Urheberrecht zu verletzen.

Filme zeigen, wann und wo Sie wollen:

Nicht kommerzielle Filmvorführungen sind mit unseren lizensierten Downloads zu jeder Zeit möglich. Unsere Filme kommen regelmäßig in Schulen, Unis, Volkshochschulen, Museen, Kirchen, Vereinen, Gewerkschaften, Arztpraxen, Jugendclubs, Kitas, Erwachsenen- und Seniorenkreisen, Parteiveranstaltungen, in beruflichen Fort- und Weiterbildungen, und an vielen weiteren Spielorten zum Einsatz.

Filme nur als Download?

Die meisten Downloads gestatten Ihnen auch, die Filme einmal auf DVD zu brennen! Die Vorführlizenz gilt dann auch für die gebrannte DVD. Den Brennvorgang starten Sie bequem aus der Player-Software, mit der Sie auch die Downloads abspielen (Flux-Player). Alles was Sie brauchen ist ein DVD-Rohling und ein DVD-Brenner. Der Flux-Player ist selbstverständlich kostenlos und kann auf dieser Seite heruntergeladen werden. Der Player läuft als Software oder App auf allen Ihren Endgeräten (PC, Mac, Smartphone, Tablet, u.a.)

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?


DVDs mit Verleih- und Vorführrecht erhalten Sie in unserem DVD-Shop unter www.filmsortiment.de oder bei Ihrer Bildstelle, Medienzentrum oder Medienzentrale.

Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Master Card Visa Invoice Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte oder Sofortüberweisung bezahlen.