Zurück

Lehrfilm: Schulwelten

Vier international ausgezeichnete Kurzfilme bieten Einblicke in den Mikrokosmos Schule und beleuchten unterschiedliche Facetten des sozialen Lebens. Es begegnen einander Menschen mit unterschiedlichen Biografien und sozialen Hintergründen.

Hast du Cristina am 7. März gesehen? (15 Min): Carmen, eine 14-jährige Jugendliche aus Kolumbien, ist neu in der spanischen Schule. Ihre gleichaltrige Mitschülerin Cristina schikaniert sie und greift sie wiederholt physisch und psychisch an. Die Situation eskaliert und es kommt zu einem Kampf der beiden Schülerinnen, der tödlich endet. Die Geschichte, die auf einer wahren Begebenheit beruht, wird in Rückblenden über das Verhör Carmens durch den Polizisten aufgerollt. (Spanisch, Untertitel Deutsch)

Alles oder nichts (18 Min): Leandro ist neu in der Schule und findet Anschluss an eine Gruppe von zwei Mädchen und einem Jungen, Jefferson. Die beiden Jungen bemerken relativ rasch, dass sie sich zueinander hingezogen fühlen. Doch Jeff muss vorab mit Leandro etwas Wichtiges klären: Er ist HIV-positiv. Leandro muss entscheiden, ob er sich trotzdem auf diese Liebesbeziehung einlassen will. (Portugiesisch, Untertitel Deutsch)

Der Heimweg (21 Min): Der 10-jährige Pico ist von seinen Eltern auf ein internationales Internat im indischen Himalaya-Gebiet geschickt worden. Dort wird er von einigen seiner MitschülerInnen wegen seiner dunklen Hautfarbe als Inder bezeichnet und gehänselt. Er selbst fühlt sich als Brite und fremd in diesem Land, daher beschließt er wegzulaufen und zu seinen Eltern nach Großbritannien zurückzukehren. Im Dorf trifft er auf einen Taxifahrer, der ihn zum Flughafen nach Neu Delhi bringen soll. Auf seiner Reise wird er von den Menschen, denen er begegnet aufgrund seiner Hautfarbe als Inder identifiziert und somit mit seinen kulturellen Wurzeln konfrontiert. Pico muss erkennen, dass die Welt ihn anders sieht als er sich selbst. (Englisch/Hindi, Untertitel Deutsch)

Amar (10 Min): Der 14-jährige Amar ist der Hauptverdiener seiner Familie. Sein Tag beginnt um 4 Uhr morgens. Nachdem seine Mutter ihm das Frühstück zubereitet hat, macht er sich auf den Weg, um Zeitungen auszutragen. Seinen Vormittag verbringt er an seiner zweiten Arbeitsstelle, einem kleinen Elektrogeschäft. Nach dem Mittagessen geht Amar in die Schule, anschließend wieder in das Elektrogeschäft. Der Tag endet spät abends mit Lernen und Hausübungen erledigen für den nächsten Tag. Der Regisseur dokumentiert möglichst objektiv und zurückhaltend den Tagesablauf von Amar, der neben der Schule einen anstrengenden Arbeitsalltag bewältigt. (Ohne Sprache)

Im Kaufpreis dieses Films ist pädagogisches Begleitmaterial enthalten, welches Sie über die Abspielsoftware nutzen können.

Jahr: 2014
Studio(s): Baobab - Globales Lernen
Laufzeit: 64 Minuten
Zielgruppe: Mittelstufe, Oberstufe, Weiterbildung
FSK: Infoprogramm
Sprachfassung: Deutsch, Englisch, Spanisch
Empfehlung: Schulempfehlung

Verfügbare Lizenzen

license-info
license-info

Kunden die dieses Produkt gekauft haben kauften auch:

Lehrfilm Spaghetti für zwei - Nach der gleichnamigen Kurzgeschichte von Federica Kitamura-De Cesco herunterladen oder streamen
  • (3)

Spaghetti für zwei - Nach der gleichnamigen Kurzgeschichte von Federica Kitamura-De Cesco

Ab 50,00 €
Lehrfilm E6 - Bibliothek der Sachgeschichten: Ein Mensch entsteht herunterladen oder streamen
  • (9)

E6 - Bibliothek der Sachgeschichten: Ein Mensch entsteht

Ab 39,00 €
Lehrfilm Medienpaket: Wer bin ich? Sexuelle Aufklärung für Kinder herunterladen oder streamen
  • (1)

Medienpaket: Wer bin ich? Sexuelle Aufklärung für Kinder

Ab 68,00 €

Aktuell liegen keine Kundenrezension vor.

Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme und Dokumentationen für den Einsatz im Unterricht herunterladen und streamen. Sie können zwischen der Einzellizenz oder der Klassenlizenz wählen. Die Einzellizenz ermöglicht Lehrkräften die öffentliche Vorführung des Films in jedem schulischen Kontext. Die Klassenlizenz ermöglicht außerdem das Teilen des Films mit den Schülern im Distanzunterricht. Die Einzellizenz ist zeitlich nicht begrenzt. Die Nutzung der Klassenlizenz ist auf zwölf Monate limitiert.

Die Filme können pro Nutzer auf drei beliebigen Endgeräten wiedergegeben werden (z.B. 1 x PC, 1 x Tablet, 1 x Smartphone). Das Abspielen ist nur mit dem Fluxplayer (App) möglich, der Ihnen im Bestellprozess kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ein Einbetten der Filme in Lernplattformen (z.B. Moodle) ist nicht möglich.

Sie bestellen professionelle Unterrichtsmedien, die den strengen Vorschriften des Datenschutzes und des Urheberrechts entsprechen.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?
Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.