Lehrfilme: Gesellschaft

Film: Bin ich süchtig?

Die Filme beschäftigen sich mit der Handynutzung von Jugendlichen. Viele der TeilnehmerInnen haben beim "Handyfasten" mitgemacht und freiwillig versucht, eine Woche auf ihr Handy zu verzichten. Diese Zeit porträtieren die Jugendlichen in Videoblogs, die durch persönliche Interviews ergänzt werden. Die TeilnehmerInnen sprechen über die Apps, die sie nutzen, und die Rolle des Handys in ihrem Leben. Sie beschreiben ihren Tagesablauf und in welchen Momenten sie das Handy nutzen. In vielen Punkten, vor allem bei der Nutzungsdauer, gibt es Konflikte mit Erwachsenen, die das Verhalten ihrer Kinder kritisieren. Für viele Jugendliche ist es Stress, nicht erreichbar zu...hier weiterlesen

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
32,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Ausgegrenzt - Eine Filmreihe über Diskriminierungen von Menschen mit Behinderung

Die dokumentarische Filmreihe befasst sich mit vielen Facetten der Ausgrenzung und Diskriminierung von Menschen mit Behinderung.Die Protagonisten haben verschiedene Behinderungen und erfahren in ihrem Alltag immer wieder unterschiedliche Formen von Behindertenfeindlichkeit: Sie werden auf der Straße angestarrt oder müssen sich immer wieder Beleidigungen und Witze anhören. Außenstehende sprechen oft nur einen begleitenden Assistenten oder Bekannten an und beeinträchtigen so immer wieder ihr Selbstbewusstsein. Werden sie direkt angesprochen, reden die Menschen oft mit ihnen, als seien sie kleine Kinder. Hohe Stufen, kaputte Aufzüge und gestresstes oder fehlen...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Meine Eltern

Marie hat ein Problem. Sie hat den Mann ihres Lebens kennen gelernt. Und der will unbedingt ihre Eltern treffen. Das alles wäre jetzt nicht weiter schlimm, wenn Marie nicht erzählt hätte, dass ihre Eltern immer noch verrückt aufeinander, cool, tolerant und alles andere als spießig sind. Denn Maries Eltern sind alles andere als ihr Traumbild. Lydia und Erhard, beide Anfang 50, leben nun seit über 25 Jahren zusammen. Die Ehe scheint eingeschlafen, die Routine hat sie längst eingeholt.hier weiterlesen

Produktion: 2003

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
35,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Der schwarze Nazi

Die brandaktuelle Filmgroteske direkt aus Sachsen über Integration, Wutbürger und die brennende Frage: Was ist eigentlich "Deutsch"? Sikumoya, ein Kongolese in Sachsen, verehrt Goethe und entspannt sich bei Bier und deutscher Volksmusik. Trotz dieser Vorlieben wird er von allen Seiten angestarrt, ausgegrenzt und schließlich von einer Nazikameradschaft zusammengeschlagen - mit dramatischen Folgen. Denn nachdem er wieder aus dem Koma erwacht, ist Sikumoya plötzlich der "Deutscheste aller Deutschen", überholt die Neonazis einfach locker von rechts und beginnt ihnen ihre Ideologie streitig zu machen. Damit überzeugt er nicht nur stramme Neonazis, sondern kann au...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
50,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Accompagnato - Die Kunst des Begleitens - oder So geht des!

"Sensationell" - "umwerfend komisch" - "beängstigend expressiv" - "eine kleine Utopie, ein Stück richtiges Leben im falschen": So urteilte die Presse über das Reutlinger Projekt Accompagnato - Die Kunst des Begleitens für Orchestermusiker und geistig behinderte Solisten - und auch vom Publikum wurde die gemeinsame Produktion der Württembergischen Philharmonie und des Festivals "Kultur vom Rande" begeistert gefeiert. Als der Filmemacher Alexander K. Müller Anfang 2008 in einer der ersten Proben vorbeischaute, um einige Bilder für einen Festival-Werbespot aufzunehmen, war er von der Arbeit so fasziniert, dass er fortan aus freien Stücken das gesamte P...hier weiterlesen

Produktion: 2010

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Gayby Baby (OmU)

Die Zahl der Kinder, die in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften aufwachsen, steigt. Es herrscht ein regelrechter "Gayby Baby Boom". Wer aber sind diese Kinder? Was denken sie darüber, gleichgeschlechtliche Eltern zu haben? Schlagen Sie sich mit anderen Problemen herum als andere Kinder? In einer Zeit, in der die Welt über die Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften diskutiert, sind diese Fragen wichtiger denn je. Aus der Perspektive der Kinder erzählt, ist Gayby Baby eine intime und humorvolle Erzählung über vier Kinder und ihre Regenbogenfamilien.Im Kaufpreis dieses Films ist pädagogisches Begleitmaterial enthalten. Nach dem Kauf erhalten Si...hier weiterlesen

Produktion: 2017

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: My Stuff

Petri ist Mitte 20, als seine Freundin ihn verlässt. Um sich über die Trennung hinwegzutrösten, lenkt er sich mit Frustkäufen ab. Doch die neuen Errungenschaften können seinen Schmerz nur kurze Zeit betäuben, und es geht ihm zunehmend schlechter. Als Petri schließlich in eine schwere Sinnkrise rutscht, entscheidet er sich für ein mutiges Selbst-Experiment: Er bringt seinen gesamten Besitz in ein Selbstlagerzentrum und stellt folgende Regeln auf: 1. Das Experiment dauert ein Jahr, 2. Jeden Tag darf er nur einen Gegenstand zurückholen, 3. Während der Zeit darf er nichts kaufen. Petris neues Leben beginnt nackt in einem leeren Apartment. Er ...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Behinderung und Arbeit

Junge Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen.Die Filmreihe besteht aus vier Dokumentationen über junge Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen zum Thema Ausbildung und Arbeit. Sie werden beim Übergang von der Förderschule in die Werkstätten für behinderte Menschen oder in ein Berufsbildungswerk begleitet und dort ausführlich portraitiert.Die Filme beschreiben, wie sie arbeiten, welchen Wert die Arbeit für sie hat und was ihre Perspektive ist. Die Filme:1. "Endlich frei" Ein Film über Jugendliche mit geistiger Behinderung zwischen Schule und Beruf.Der Film begleitet Jugendliche der Abschlussklasse einer Förderschule bei ihrem Übe...hier weiterlesen

Produktion: 2010

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Obdachlosigkeit

Obdachlosigkeit von Männern und Frauen. 1. "Ansonsten geht's uns prima" Ein Portrait über Obdachlose in Wuppertal: Sechs Charaktere und sechs Lebensgeschichten, die unterschiedlicher nicht sein können, von obdachlosen Männern und Frauen, die in Wohnheimen, Betreutem Wohnen, 'draußen' oder wieder privat wohnen.Alexandra ist frisch geschieden. Vorrübergehend ist sie im Hopster-Fiala-Haus für wohnungslose Frauen untergekommen. Vergleichsweise 'behütet' versucht sie den richtigen Absprung ins eigenständige Leben zu finden.Rolf und Holger, zwei Freunde, die auf der Straße leben, haben sich mit ihrer momentanen Situation arrangiert. Trotz des ...hier weiterlesen

Produktion: 2005

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Trauern in der Fremde

Umgang mit Tod und Trauer in der Fremde. Der Film erzählt zwei miteinander verknüpfte Geschichten parallel: In der einen Geschichte wird die Entwicklung und der Bau des Trauerortes Düsseldorf dokumentiert. In der anderen beschreiben MigrantInnen und Flüchtlinge ihren Umgang mit Tod, Verlust und Trauer - in ihren Herkunftsländern und hier in Deutschland."Tod und Trauer brauchen einen eigenen Platz im Leben." Um der Trauer um ihre toten Verwandten einen Ort zu geben, wurde vom Psychosozialen Zentrum für Flüchtlinge Düsseldorf (PSZ) ein interreligiöser Trauerort für Menschen geschaffen, die fern von ihrem Heimatland leben und sich nicht verab...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Bin ich schön

Ein Film über den Umgang von Jugendlichen mit Schönheitsidealen. Der Film thematisiert den scheinbaren Zusammenhang zwischen Erfolg und dem äußeren Erscheinungsbild. Wie sehr kennzeichnet die Zugehörigkeit zu einer Gruppe das Äußere? Was macht Schönheit wirklich aus? Die Dokumentation begleitet fünf Jugendliche in ihrem Alltag, beim Schminken, Einkaufen und Sport. Was finden sie schön und was nicht? Worauf achten sie bei sich, beim Partner und bei Freunden? Wie viel oder wie wenig tun sie für ihre Wunschfigur und ein gutes Körpergefühl?Die ganz unterschiedlichen Sichtweisen der jungen Protagonisten erzählen vom Druck ...hier weiterlesen

Produktion: 2012

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Drei Tage wach

Eine Dokumentation über Partykultur und Drogenkonsum. Kokain, Ecstasy, (Meth-)Amphetamin oder LSD: Die als «Partydrogen« bezeichneten, meist illegalen Drogen werden inzwischen nicht nur innerhalb einer bestimmten Szene, sondern schicht-, alters- und geschlechterübergreifend konsumiert. Das Einnahmeausmaß unterscheidet sich individuell. Vom Gelegenheits- über den Alltags- bis hin zum Dauergebrauch sind die Formen des Konsums so vielfältig wie die Gelegenheiten, an denen dieser stattfindet.In dem Film werden junge Erwachsene bei ihrem Umgang mit Partydrogen begleitet. Dabei werden Gründe, Umstände, Wirkungen und Folgen des Konsums thematisiert...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Fremdes Ufer

Ein Film über lesbische Frauen mit Migrationshintergrund. In vielen Ländern herrscht ein weniger tolerantes Klima gegenüber Schwulen und Lesben als in Deutschland. So haben viele homosexuelle Menschen mit anderen kulturellen Wurzeln oft starke Probleme im Umgang mit der eigenen sexuellen Identität. Diskriminierung und Unverständnis sind dabei Themen, die das natürliche Selbstverständnis massiv beschneiden und ein aufgeklärtes Verhältnis zu Familie und Freunden oft nahezu unmöglich machen.Der Film begleitet drei junge lesbische Frauen aus der Türkei, Russland und dem Kongo in ihrem alltäglichen Leben und zeigt Einblicke in die Leb...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Faulsein! - Anleitungen zum Müßiggang

Faulsein, Nichtstun, in den Tag hinein leben, Abhängen - was viele Menschen eigentlich am liebsten machen ist verpönt. Denn das moderne Leben ist rund um ständige Produktivität und die nützliche und bezahlte Tätigkeit organisiert. Im Film wird eine Reise an jene Orte und zu jenen Menschen unternommen, die sich heute bewusst dem Tabu des Nutzlos-Seins und des Müßiggangs aussetzen - und die es lieben, einfach faul zu sein. 'Ich arbeite, also bin ich', die Selbstdefinition als 'arbeitender Mensch' und über ' die eigene Leistung' hat für jene die ihren Job verlieren die Konsequenz, dass sie für sich selbst eine neue Position in der Gesel...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Alles, was gerecht ist

Drei Familiengeschichten zeigen, wie es um die Verteilung von Chancen, Vermögen, Glück und Gesundheit in unserer Gesellschaft steht. Die Hoffnungen, Ängste, Alltagssorgen der Familien sind ebenso unterschiedlich wie die Gedanken der einzelnen Familien und Familienmitglieder zu Fragen von Gerechtigkeit, Freiheit, Glück. Die Unternehmerfamilie: Seit Generationen vererben die Gmachls Betrieb und Vermögen in Elixhausen, Salzburg. 'Ich hätte es schlechter erwischen können', sagt Michaela Gmachl, die das Superior-Hotel weiterführt. Ihre jüngste Schwester bekam ein anderes Hotel zum Ausgleich geschenkt, die dritte Schwester eine Tierarzt-Praxis. In S...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Das digitale Ich - Computer, Menschen, Emotionen

Fast nichts auf der Welt geht mehr ohne Computer. Fällt der Strom aus, steht die Arbeit still. So gut wie alles ist heute rechnergesteuert, digital vernetzt, kommunizierend, sendend und empfangend. Eine analoge Welt, die zunehmend geheim von binären Abläufen und Programmen beherrscht wird. Menschen reagieren mittlerweile irritiert, wenn sie 'plötzlich' ein Computerproblem haben, die Onlinedienste nicht mehr funktionieren, die Server still stehen und so weiter und sofort. Und zumeist steht die Arbeit dann auch still, sofern die Elektronik nicht Notstrom gesichert ist, und die Menschen wissen dann zumeist nicht mehr wie sie 'analog' weiter arbeiten sollen bzw. könnt...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Schönheitsideale und ich

Schlank ist schön. Diese Botschaft der Werbung und Modeindustrie wird jungen Menschen tagtäglich suggeriert. Junge Frauen und Männer eifern diesem Ideal nach und wollen schlank, schön und begehrenswert aussehen. Die wenigsten haben aber von Natur aus Modelmaße. Unter 10.000 haben nur 6 Frauen die von den Medien angepriesenen 'Idealmaße' von 90-60-90. Also einen Brustumfang von Kleidergröße 38/40, eine Taille der Kindergröße 134 und die Hüften eines 14-jährigen Mädchens mit Kleidergröße 34. Viele beginnen schon in jungen Jahren mit Diäten und schlittern in eine Essstörung. Ein Kreislauf von Essen und ...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Die Zeit der Frauen - Alles was es braucht, ist ein erster Schritt

Ein kleines Dorf im heutigen Indien. Vier Frauen wagen es, sich gegen die Männer und die erdrückenden Traditionen aufzulehnen. Mit Hilfe ihrer Freundschaft und ihres Freiheitswillens bekämpfen sie ihre Dämonen, träumen von der Liebe und darüber hinaus. Es beginnt die Zeit der Frauen ... Der erste internationale Film der indischen Regisseurin Leena Yadav, bei dem sie den Oscar-prämierten TITANIC-Kameramann Russell Carpenter an ihrer Seite hatte, ist ebenso bunt und lebenslustig wie ermutigend. Seit seiner Premiere beim Toronto International Film Festival 2015 wurde DIE ZEIT DER FRAUEN weltweit auf Festivals ein Überraschungshit und in Frankreich zu ...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Kandidaten

In der 7. Klasse einer Berliner Förderschule ist Yannik ist der Chef. Yousuf und Marcel haben ihn lieber zum Freund als zum Feind, sonst würde es ihnen vielleicht ergehen wie Emanuel. Ungeliebt und allein in der Ecke sitzend, wird gern mal auf ihn draufgehauen. Doch Emanuel steckt alle Beleidigungen und Verletzungen mit Sanftmut weg. Dann behandelt die engagierte Lehrerin ganz neue Themen im Unterricht: Kinderrechte, Demokratie und Ethik. Und Emanuel sieht eine Chance, seine Rolle zu verändern.hier weiterlesen

Produktion: 2010

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
50,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Die Lizenz - Die Lizenz

Zwei Jahre haben Adam und Ella auf diesen Tag gewartet. Heute entscheidet sich, ob das Ehepaar sich fortpflanzen darf oder nicht. Das schriftliche Bewerbungsprozedere für die staatliche Reproduktionslizenz haben sie bereits hinter sich. Nun folgt das obligatorische Abschlussgespräch in den heimischen vier Wänden. Alle Entscheidungsgewalt liegt bei Beamtin Gudrun Paschke.hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
35,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 366 Tage

Ein junger Mann leistet seinen Zivildienst im Rettungsdienst ab. Dabei führt ihn seine Verpflichtung in die Wohnungen von Menschen die ferner an Krankheiten oder Verletzungen sondern vor allem an Einsamkeit leiden. Sein exzessives Engagement um seine Patienten führt ihn an den Rand eines Burn-Outs. Doch am Ende kommt die Rettung - und zwar gerade von jemandem, von dem er sie am wenigsten erwartet hätte.hier weiterlesen

Produktion: 2011

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
35,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Krake

Diagnose Krake. Doch das kleine Mädchen begreift nicht, wie ernst es um sie steht. Sie sieht ihre Krake als Freund und vergisst dabei die Krankheit - bis diese überhand nimmt.hier weiterlesen

Produktion: 2012

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
35,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Not in my Backyard

NOT IN MY BACKYARD nähert sich anhand der Geschichte zweier verurteilter Sexualstraftäter in Miami, Florida, einem der letzen Tabuthemen unserer Gesellschaft: der Resozialisierung von Kinderschändern.Der Film ergreift die ungewöhnliche Perspektive der Täter und erzählt ausschließlich aus ihrer Sicht. Konfrontiert mit ihrem Leben am Rande der Gemeinschaft, ihrer Vergangenheit und ihren Taten, skizziert sich ein Bild der Täter, das die Frage aufwirft, welchen Anteil die Gesellschaft an der Existenz von Kinderschändern hat.hier weiterlesen

Produktion: 2011

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
35,00 € (inkl. MwSt.)

Film: (Null)

Sie steht auf, macht Frühstück, geht unter die Dusche, geht arbeiten, geht feiern, trinkt zuviel, landet im Bett. Und am nächsten Morgen wahrscheinlich dasselbe. Vielleicht nicht immer alles gleich. Meistens aber doch! Diese Routine, die man auch als "Teufelskreis" bezeichnen kann, porträtieren die Filmemacher David Gesslbauer und Michael Lange in ihrem Kurzexperimentalfilm. Das Besondere: Durch eine enge Vignettierung ist lediglich ein runder Kreis zu sehen. Und alles, was so rund ist im Leben, wird darin gezeigt. Der Boden einer Kaffeetasse, der Abfluss der Dusche, der Gullideckel, vor dem sie sich übergibt. Und natürlich das Hamsterrad als Metapher fü...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
35,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Bär

Mein Opa trug seine Vergangenheit stets mit sich. Manchmal war sie erkennbar in den Dingen die er tat oder sagte. Aber selten sprach er darüber in klaren Worten. Erst jetzt, zurückblickend auf sein Leben und die Person, wie ich sie kannte, wird mir das Gewicht seines Erbes bewusst.hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
35,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Child

Ein Kind muss die Geborgenheit seiner Hütte verlassen, um Holz für das erloschene Feuer zu beschaffen. Als jetzt Heranwachsender entdeckt er einen Baum, der als Feuerholz dienen soll. Als er den Baum aus der Erde reißt, wird er zum Mann und kann dem Wald nicht widerstehen, der sich vor ihm ausbreitet. Überwältigt von der Vielzahl der Bäume beginnt er, jeden einzelnen auszureißen, und er macht sich dann bereit für den Rückweg. Der letzte Baum bricht ihm das Kreuz, aber nicht seinen Willen, möglichst viel Brennholz nach Hause zu bringen. Zum alten Mann geworden, erkennt er, dass die Kraft nicht ausreicht, um auch nur mit einem einzigen Sta...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
35,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Frohe Zukunft

Die Regisseurin Bianca Bodau geht in ihrem Kino-Dokumentarfilm FROHE ZUKUNFT der Frage nach, wie der große gesellschaftliche Bruch - Wende und Deutsche Einheit - in einzelne ostdeutsche Familien ragt: Was genau ist mit den Menschen im Vorwärtsgang der Geschichte passiert und wie hat es die privaten Beziehungen innerhalb der Familie verändert? Drei ostdeutsche Familien, vier Generationen reflektieren in wechselnder Perspektive ihr Leben 20 Jahre nach 1989.hier weiterlesen

Produktion: 2004

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
55,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Estevan Toubape - Rollis für Afrika

Der Tod ist Estevans ständiger Begleiter. Doch davon ist bei diesem 27jährigenÜberlebenskünstler nichts zu spüren. "Noch ist es nicht Zeit zu sterben", sagt Estevan trotzig und lacht. Nur noch 9% seiner Muskeln sind intakt, "die wichtigsten", bemerkt Estevan und tippt mit dem Zeigefinger auf seine Brust und den Kopf. Um anderen Menschen zu helfen braucht er keine Arme und Beine. Sein eigenes Leid, Wut und Nächstenliebe treiben ihn an und sind der Motor für ein Projekt, das Estevan die Luft zum Atmen gibt und vielen behinderten Kindern und Jugendlichen im Senegal eine neue Perspektive. Unter menschenunwürdigen Bedingungen leben die Amputierten, Quers...hier weiterlesen

Produktion: 2008

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Penthesilea Moabit

"So war es ein Versehen. Küsse, Bisse, das reimt sich, und wer recht von Herzen liebt, kann schon das eine für das andere greifen.“Welche Sätze der deutschen Literatur könnten besser das Spannungsverhältnis aufzeigen, in dem junge Migrantinnen und Migranten in Berlin und anderswo der Kultur gegenüber stehen, an die sie Anschluss suchen, um deren Verständnis sie kämpfen und werben? Dabei sind die Zeilen über 200 Jahre alt und stammen aus Heinrich von Kleists Drama "Penthesilea“ über die Königin der Amazonen vor dem Hintergrund des Trojanischen Krieges. Gerade in Kleist-Stücken werden viele Probleme angesprochen, die Ju...hier weiterlesen

Produktion: 2008

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Die Kuba-Krise 1962

Die Kubakrise im Oktober 1962 mit der Konfrontation zwischen der USA und der UdSSR bezüglich Stationierung von Mittelstreckenraketen auf Kuba und dem Risiko einer atomaren Auseinandersetzung. Pidax präsentiert das Dokumentarpiel des legendären Nachrichtenmannes Peter von Zahn aus dem Jahr 1969. Spannender Geschichtsunterricht mit einer Reihe hochkarätiger Schauspieler. Helmut Förnbacher als Robert Kennedy, dazu Namen wie Werner Kreindl, Hellmut Lange, Konrad Georg, Erik Schumann, Robert Meyn und Ernst Fritz Fürbringer, die dem Zuschauer ein Stück jüngerer, dramatischer Geschichte packend näher bringen.hier weiterlesen

Produktion: 1969

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
69,00 € (inkl. MwSt.)

Film: explainity® Erklärvideo - Elterngeld einfach erklärt Reihe: Gesellschaft

Werdende Eltern müssen an so vieles denken. Unter anderem: Das Elterngeld. Und das ist zwar eine wunderbare finanzielle Hilfe zur Betreuung des Kindes nach der Geburt, mit all seinen Varianten ist es aber auch nicht gerade einfach zu durchschauen. Wir versuchen in diesem Video ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen.Im Kaufpreis dieses Films ist der Sprechertext enthalten. Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie die Datei herunterladen können.hier weiterlesen

Produktion: 2020

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
9,90 € (inkl. MwSt.)

Film: Umfrage / Meinungsbild: Familienförderung

Die Familienförderung ist ein Thema, das große Bevölkerungsgruppen angeht. In den Interviews werden Menschen unterschiedlichen Alters und Geschlechts dazu befragt, ob sie die Förderung für ausreichend halten, welche zusätzlichen Unterstützungen sinnvoll wären, ob Eltern ein Betreuungsgeld erhalten sollten, wenn sie keinen Betreuungsplatz in Anspruch nehmen. Einige der Befragten denken, dass die Förderung ausreicht, andere nicht. Man müsse sich eben auch selbst engagieren. Es gibt verschiedene zusätzliche Unterstützungen, die den Befragten einfallen, etwa Steuerentlastungen, Förderunterricht, Freikarten, mehr Erziehungs- und...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Umfrage / Meinungsbild: Bezahlbarer Wohnraum

Es scheint, als würde es immer schwieriger, bezahlbaren Wohnraum zu finden. In den Interviews bekommen Menschen unterschiedlichen Alters und Geschlechts die Fragen gestellt, wie sie die Mietpreisentwicklung samt ihren Folgen beurteilen und ob der Staat den Mietpreismarkt regulieren sollte. Bei der ersten Fragen sind sich alle Befragten einig: Die Wohnungen in Großstädten seien kaum mehr bezahlbar. Kleine Mieter würden durch Luxusrenovierungen verdrängt, und es sei notwendig, dass mehr Sozialwohnungen errichtet würden. Zu den genannten Folgen zählen die Ghettoisierung, eine steigende Kriminalitätsrate und eventuelle Krawalle wie in den Randbezirken ...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Umfrage: Arbeitsbedingungen in Deutschland

Die Arbeitsbedingungen in Deutschland befinden sich in einem stetigen Wandel. In den Interviews bekommen Menschen verschiedenen Alters und Geschlechts die Frage gestellt, wie ihre Meinung zu diesem Thema aussieht. Einige der Befragten verweisen darauf, dass die Arbeitsbedingungen in anderen Ländern schlechter sind als hier. Andere befürchten, dass die aktuellen hiesigen Arbeitsbedingungen die Schere zwischen Arm und Reich noch weiter öffnen als bislang. Sie verweisen darauf, dass für immer weniger Lohn und mit immer weniger Angestellten oft mehr Arbeit getan werden muss. In familiären Unternehmen seien die Bedingungen noch akzeptabel, während sie in Groß...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Umfrage: Flüchtlingshilfe

Die Flüchtlingspolitik in Europa und Deutschland ist aktuell ein besonders schwieriges Thema. In den Interviews werden Menschen unterschiedlichen Geschlechts und Alters gefragt, ob man Menschen helfen sollte, die auf ihrer Flucht nach Deutschland gelangen und ob man dabei zwischen Wirtschaftsflüchtlingen und politisch Verfolgten unterscheiden sollte. Die erste Frage wird einstimmig beantwortet: Menschen auf der Flucht brauchen Hilfe, wer stark sei, müsse Unterstützung bieten, die Menschenrechte geböten es, und es sei das Richtige. Schnelle Integration könne durch eine rasch erteilte Arbeitserlaubnis erreicht werden. Was die Wirtschaftsflüchtlinge betriff...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Verbraucherschutz

Die Aufgabe des Verbraucherschutzes ist es, Verbraucher auf betrügerische oder schädliche Angebote hinzuweisen. Nicht immer ist es leicht, die negativen Punkte eines Produkts zu erkennen. Viele Verbraucher haben auch häufig weder die Informationen noch die Handhabe, die sie brauchen, um sich zu wehren. Wenn Regeln für ganz Europa gelten, ist die EU dafür zuständig. In Deutschland sind es Ministerien der Länder sowie das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Sie schaffen Gesetze in diesem Bereich und achten darauf, dass sie eingehalten werden. Die Stiftung Warentest und die Verbraucherzentralen werden von ihnen f...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Migration

Migration bedeutet, dass Menschen ihre Heimat verlassen und sich in einem anderen Land ein neues Leben aufbauen. Bei Zugewanderten und ihren Nachkommen spricht man von Menschen mit Migrationshintergrund. Es gibt unterschiedliche Arten, die man unterscheidet in Gastarbeiter, Aussiedler, Flüchtlinge und politische Asylanten. Durch das Zusammenkommen von Menschen mit vielen Nationalitäten in Deutschland ist Integration sehr wichtig geworden. Menschen, die in ihrer Heimat wegen ihrer Religion, Rasse, Zugehörigkeit zu einer sozialen Gruppe oder Staatsangehörigkeit verfolgt werden, haben nach der Genfer Konvention ein Anrecht auf Asyl. Dieses Recht gilt nicht, wenn Menschen ...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
19,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Vom Hören Sagen

Ein Kind wird durch einen Supermarkt geschoben. Die Kamera filmt den Hinterkopf des Jungen, während die Waren an ihm vorbeiziehen. Dies ist eine der Eingangszenen von Eibe Maleen Krebs´ Film VOM HÖREN SAGEN. Zehn von Geburt an blinde Menschen beschreiben ihre Vorstellungen von Licht und Farbe oder davon, wie es sein muss, ein Auto zu lenken und wie sie träumen. Der Film ist größtenteils in Schwarz-Weiß gefilmt und liefert neue Perspektiven unserer Sehgewohnheiten. Auf diese Weise wird der Fokus weniger auf die Originalität des Blindseins als auf die Originalität von Wahrnehmung gerichtet. Im Laufe des Filmes wird die Frage größer,...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
45,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Hin und weg 2 - Eine Filmreihe über Flucht und Folgen

Die Filmreihe "Hin und Weg" wurde von geflüchteten und deutschen jungen Menschen mit Unterstützung von FilmemacherInnen produziert.Inhaltlich geht es in den Reportagen und Kurzspielfilmen um die Flucht, Ankunft und Integration der Geflüchteten und das Zusammenleben der einheimischen Bevölkerung mit den Geflüchteten.Teil 1: - Brief an Deutschland: Ein Film, welcher Deutschland personifiziert und damit versucht, die Meinung Jugendlicher zur momentanen Flüchtlingssituation darzustellen. (3 Min)- Hier ist es besser: Drei afghanische Jungen leben seit einigen Monaten in einer interkulturellen Wohngemeinschaft zusammen. Wie und warum sind sie nach Deutschland ...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Human - Die Menschheit (Kinofilm + 3-teilige TV-Fassung)

Das neue Meisterwerk von Yann Arthus-Bertrand ("Die Erde von oben", "Home").Was macht uns zu Menschen? Was lässt uns lieben, leiden, und was verbindet uns trotz unterschiedlicher Herkunft im tiefsten Inneren? Zu den bewegenden Fragen unserer Zeit spricht der Film "HUMAN - Die Menschheit" auf universelle Weise für sich selbst.- Drei Jahre Produktionszeit- Drehorte in 60 Ländern- 2.020 Interviews in 63 Sprachen- 500 Stunden LuftaufnahmenEin besonderer Film, der in unsere Zeit passt!Mit einem beeindruckenden Spektrum an bewegenden Geschichten und spektakulären Naturaufnahmen konfrontiert uns dieses besondere Projekt mit der Essenz unserer Menschlichkeit. Durch die Begegnu...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
80,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Tiefpunkte

Depressionen gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Auch und gerade bei Jugendlichen hat die Zahl der Betroffenen in den letzten Jahren zugenommen. Doch was macht junge Menschen krank? In diesem Film beschreiben sechs junge Menschen zwischen 15 und 24 Jahren, wie sie sich und ihre seelische Erkrankung wahrnehmen und erleben. 1. Blutige Illusion Vanessa (15) leidet seit mehreren Jahren unter depressiven Störungen, die sich vor wenigen Monaten deutlich verstärkt haben. Inzwischen wird ihr professionell geholfen. Erst allmählich versteht sie, dass sie an einer schweren seelischen Krankheit leidet. In eindringlichen Bildern und Worten beschreibt sie er...hier weiterlesen

Produktion: 2009

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
30,00 € (inkl. MwSt.)

Film: 7 Tage... unter Pennern

Kein Dach über dem Kopf, krank und verzweifelt - in die Mission am Bahnhof Zoo in Berlin kommen Menschen, die am Ende sind - Menschen wie der Bauarbeiter Ralle, der nach einer Einbrecherkarriere auf der Straße gelandet ist, oder Alex, den es von Köln über Neumünster nach Berlin verschlagen hat und der seither ziellos, verwirrt und traurig durch die Stadt streift. Sieben Tage lang arbeiten Julian Amershi und Nikolas Müller in der Bahnhofsmission und lernen den Alltag am Rande der Gesellschaft hautnah kennen. So verschieden die Lebensgeschichten sind, eint die Obdachlosen die Dankbarkeit für einfache Dinge und die Sehnsucht nach einem normalen Leben.hier weiterlesen

Produktion: 2015

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Reim dein Leben

Schon seit Jahrzehnten hat Rap-Musik eine große Relevanz für Jugendliche. In den letzten Jahren wurden besonders deutsche Rapper kommerziell sehr erfolgreich. Die Wortspiele und harten Texte finden viel Anklang bei jugendlichen Hörern, die lyrischen Provokationen des Gangsta-Rap stoßen aber auch auf Kritik - z. B. wegen ihrer problematischen Blickwinkel auf das Frauen- und Männerbild, auf Gewaltausübung und Drogenkonsum - bei Eltern und Pädagog*innen und bei denen, die sich von den Texten diskriminiert fühlen, weil sie diese als sexistisch, antisemitisch oder homophob empfinden.In den Filmen werden die Bedeutung und die Wirkung der Musik durch die...hier weiterlesen

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
32,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Bleibeperspektive, eine machtvolle Praxis

In dem Dokumentarfilm wird anhand der Erfahrungen von (Neu-)Zugewanderten sowie Interviews mit Entscheidungsträgern der beruflichen Integration und Expert*innen beschrieben, welche Einflussmöglichkeiten und Auswirkungen die jeweilige Bleibeperspektive von (Neu-)Zugewanderten auf deren berufliche Integration hat und welche Herausforderung für Akteur*innen der beruflichen Integration damit verbunden ist.Der Film porträtiert drei (Neu-)Zugewanderte in ihrer beruflichen Integrationsgeschichte: Bashar, der in Syrien Betriebswirtschaftslehre studiert hat; Amar, der nach drei Jahren Kampf seine Familie nach Deutschland holen konnte, und den als minderjähriger Flücht...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
32,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Liebe in der Fremde 3

Für die Filmreihe wurden mit jungen Geflüchteten und Eingewanderten in Gruppen Kurzfilme zu den Themen Liebe, Sexualität, Rollenbilder und Grenzverletzungen produziert. Im Zentrum der Filme steht die ehrliche Reflexion des eigenen Erlebens der Beteiligten im Zusammenhang mit ihren Wünschen und Ängsten.Die authentischen Geschichten der Jugendlichen zeigen einerseits, dass der Umgang mit der Liebe und dem anderen Geschlecht abhängig ist von ihren Flucht- und Migrationserfahrungen, ihrem kulturellen und religiösen Hintergrund, ihren deutschen Sprachfähigkeiten und ihrer Lebenssituation, andererseits sind auch geflüchtete und eingewanderte Jugendli...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
32,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Linkshänder

Napoleon war es, Mozart und Goethe waren es auch. Tom Cruise, Nicole Kidmanund Bill Clinton sind es: Linkshänder. Trotz berühmter Linkshänder sind dieVorurteile immer noch existent: Linkisch, linker Typ, jemanden linken sind auch heute noch gängige Sprachmuster.Linkshänder sollen Gene haben, die das Zusammenspiel der rechten und linkenGehirnhälfte beeinflussen. Sprache, Analyse und schwierige Bewegungen werden der linken Gehirnhälfte zugeordnet, Wahrnehmung, das Denken in Bildern, Gerüche und Geräusche der rechten Seite.Bis in die 70er Jahre wurden Kinder in Deutschland umerzogen. Linkshändigkeit wird jedoch vererbt und ist bereits vo...hier weiterlesen

Produktion: 2003

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
50,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Stay Alive

Mit der ca. einstündigen Dokumentation "STAY ALIVE" entstand ein bewegender Film in Kooperation mit dem Jugend-Kulturzentrum Q1 Bergisch Gladbach. Es geht um vier Flüchtlinge zwischen 18 und 28 Jahren, die über die Erfahrungen in ihrer Heimat und ihrem neuen, anderen Leben in Deutschland berichten. Im Vordergrund stehen drei Fragen: "Woher kommst du? Was machst du? Wohin willst du?" Nahid, Salim, Nawsad und Giath kommen aus Afghanistan, Bangladesch, dem Irak und Syrien. Sie erzählen vom Krieg, den Ängsten, ihren Träumen und über ihre Familien. Ihre Heimatländer werden kurz vorgestellt, sowie ihre Motivation, zu fliehen. Die Flüchtlinge reden &u...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
50,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Die Abschaffung der Geschlechter. Typisch Mann, typisch Frau, typisch Was?

Nach einer Anerkennung des dritten Geschlechts durch den Österreichischen Verfassungsgerichtshof muss es neben "weiblich? und "männlich? einen dritten Geschlechtseintrag im Behördenregister geben. Auch abseits dieses Entscheids löst sich die klassische Rollenverteilung zwischen Mann und Frau immer mehr auf. Welche Rolle spielt das Geschlecht in unserer Gesellschaft noch? Und was bedeutet es, zwischen den Geschlechtern zu stehen? Die Dokumentation von Constanze Grießler und Franziska Mayr-Keber hinterfragt althergebrachte Rollenbilder und die scheinbaren Kategorien von Männlichkeit und Weiblichkeit.hier weiterlesen

Produktion: 2018

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Ahimsa - Gandhis Kampf ohne Waffen

Vor 70 Jahren wurde in Neu-Delhi Mohandas Karamchand Gandhi von einem Hindu-Extremisten erschossen. Die intensiven Bemühungen des "Mahatma? (Große Seele) um eine Aussöhnung von Hindus und Muslimen im unabhängigen, aber geteilten Indien waren dem Attentäter ein Dorn im Auge. Gandhi war eine vielseitige Persönlichkeit: ein interreligiöser Denker, der mühelos Ost und West, Bhagavad-Gita und Bergpredigt verband; ein eifriger Publizist und Philo-soph, ein politischer Aktivist, ein Vordenker und Praktiker des gewaltfreien Wider-stands, ein ideenreicher Anführer der indischen Befreiungsbewegung. Der kleine Mann, nur in selbst gewobene weiße Bau...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)

Film: Die Neuen Rechten

Springerstiefel und Glatze waren einmal: Die "Neue Rechte? gibt sich hip und modern. Hinter der Fassade gekaperter Memes und weichgezeichneter Instagram-Bilder verstecken sich freilich die alten Parolen. Die Identitäre Bewegung (IB) gilt seit Jahren als eines der bekanntesten rechtsextremen Gespenster in Europa. Auch in Österreich sind die ursprünglich in Frankreich gegründeten "Identitären? aktiv. Mit dem klassischen Klischee des ungebildeten Neonazis mit Glatze haben die vorwiegend privilegierten, weißen, männlichen Mitglieder nichts zu tun: Sie treten sie weitgehend ohne auffällige Kleidung auf und sind gar nicht selten gut gebildet. Das Neue an...hier weiterlesen

Produktion: 2017

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
49,00 € (inkl. MwSt.)


Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme und Dokumentationen für den Einsatz im Unterricht herunterladen und streamen. Sie können zwischen der Einzellizenz oder der Klassenlizenz wählen. Die Einzellizenz ermöglicht Lehrkräften die öffentliche Vorführung des Films in jedem schulischen Kontext. Die Klassenlizenz ermöglicht außerdem das Teilen des Films mit den Schülern im Distanzunterricht. Die Einzellizenz ist zeitlich nicht begrenzt. Die Nutzung der Klassenlizenz ist auf zwölf Monate limitiert.

Die Filme können pro Nutzer auf drei beliebigen Endgeräten wiedergegeben werden (z.B. 1 x PC, 1 x Tablet, 1 x Smartphone). Das Abspielen ist nur mit dem Fluxplayer (App) möglich, der Ihnen im Bestellprozess kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ein Einbetten der Filme in Lernplattformen (z.B. Moodle) ist nicht möglich.

Sie bestellen professionelle Unterrichtsmedien, die den strengen Vorschriften des Datenschutzes und des Urheberrechts entsprechen.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?
Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.