Unterrichtsmaterial: Filme Musik

Film: Reim dein Leben

Schon seit Jahrzehnten hat Rap-Musik eine große Relevanz für Jugendliche. In den letzten Jahren wurden besonders deutsche Rapper kommerziell sehr erfolgreich. Die Wortspiele und harten Texte finden viel Anklang bei jugendlichen Hörern, die lyrischen Provokationen des Gangsta-Rap stoßen aber auch auf Kritik - z. B. wegen ihrer problematischen Blickwinkel auf das Frauen- und Männerbild, auf Gewaltausübung und Drogenkonsum - bei Eltern und Pädagog*innen und bei denen, die sich von den Texten diskriminiert fühlen, weil sie diese als sexistisch, antisemitisch oder homophob empfinden.In den Filmen werden die Bedeutung und die Wirkung der Musik durch die...hier weiterlesen

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 35.75(inkl. MwSt.)

Film: Intervalle in der Musik

Als Intervall wird der Abstand zwischen zwei Tönen bezeichnet, die gleichzeitig oder direkt nacheinander gespielt werden. Der Film stellt mit der Prime, der Sekunde, der Terz, der Quarte, der Quinte, der Sexte, der Septime und der Oktave die Intervalle vor und erklärt ihre Namensherkunft aus dem Lateinischen. Der Sonderfall Tritonus wird zum Schluss genauer betrachtet.Es wird erklärt, dass die reinen Intervalle Prime, Quarte, Quinte und Oktave jeweils nur eine Grundform haben, die unreinen Intervalle Sekunde, Terz, Sexte und Septime hingegen jeweils zwei Grundformen. So gibt es von ihnen jeweils eine große und eine kleine Form, die sich durch einen Halbtonschritt unte...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 30.78(inkl. MwSt.)

Film: Taktarten

Der Takt ist die treibende Kraft eines Musikstückes. Die Taktart eines Stückes wird durch zwei am Anfang auf den Notenlinien untereinandergeschriebene Zahlen verdeutlicht. Die untere Zahl bestimmt dabei den Notenwert des Grundschlags, die obere gibt an, wie oft der jeweilige Notenwert im Takt vorkommt. Der Film stellt die häufigen Taktarten 4/4, 3/4 und 6/8 vor.Beim 4/4 Takt haben die Grundschläge den Notenwert einer Viertelnote. Vier davon bilden einen Takt. Es kann sich um vier Viertelnoten, eine ganze oder eine halbe und zwei Viertelnoten handeln, aber auch um eine Viertelnote, zwei Achtel und eine halbe oder um eine halbe und eine Viertelnote sowie eine Viertelpaus...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 30.78(inkl. MwSt.)

Film: Tonleitern

Unser Tonsystem setzt sich aus verschiedenen Tonleitern zusammen. Sie alle umfassen eine Oktave mit 12 Halbtonschritten. Die Tonart bestimmt, welche Töne vorwiegend in einem Stück vorkommen. Der Film stellt Dur- und Molltonleitern vor, die jeweils sieben Töne aufweisen. Sie unterscheiden sich im Abstand dieser Töne, wie zunächst anhand der c-Dur-Tonleiter gezeigt wird.Die Abfolge der Ganz- und Halbtonschritte wird gezeigt und erklärt, dass sie charakteristisch ist für alle Dur-Tonleitern. Je nach Tonleiter müssen verschiedene Stammtöne nur Vorzeichen erhöht oder erniedrigt werden. Die reine Moll-Tonleiter, die harmonische und die melodisch...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 30.78(inkl. MwSt.)

Film: Notenwerte

Die Notenwerte zeigen die Länge der einzelnen Noten im Verhältnis zueinander an. Die absolute Länge wird durch die Angabe des Tempos für ein Musikstück bestimmt. Es kann angegeben werden, indem der Komponist bestimmt, wie viele Viertelnoten in einer Minute gespielt werden sollen. Früher benutzt man italienische Begriffe für die verschiedenen Tempi, doch diese sind ungenau, da subjektiv.Der Film zeigt, wie verschiedene Notenwerte durch den Notenkörper, den Hals und die Fähnchen festgelegt werden können. Er stellt Viertelnoten, halbe und ganze Noten vor, aber auch Achtel- und Sechzehntelnoten mit ihren Fähnchen oder Balken. Auch die Pun...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 30.78(inkl. MwSt.)

Film: Tonhöhe

Das Notenliniensystem besteht immer aus fünf Notenlinien. Je höher ein Ton hier eingezeichnet ist, desto höher klingt er auch, wenn man ihn spielt. Im Film werden der Violin- und der Bassschlüssel vorgestellt.Es wird gezeigt, wie sie sich auf die Angabe der Noten auswirken und wie viele Noten man mit ihnen anzeigen kann, wenn man die ge- bräuchlichen Hilfslinien heranzieht. Es werden die Stammtöne und die dazwischenliegenden Halbtonschritte vorgestellt. Der Unterschied zwischen Halbton- und Ganztonschritten wird erläutert. Dafür wird das Klavier als Beispiel herangezogen, bei dem sich eine Abfolge von zwölf Tasten wiederholt. Es wird gezeigt, w...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 30.78(inkl. MwSt.)

Film: 88 Tasten, 1000 Emotionen - Das Klavier

Das Klavier weckt Leidenschaft, wie bei den Klavierbauern von 'Steinway', die ein Jahr lang an einem Flügel arbeiten, oder bei Stefan Knüpfer, dem Klavierstimmer, der blaue und grüne Töne hört und immer auf der Suche nach dem perfekten Klang ist. Das Klavier verändert Abläufe im menschlichen Gehirn. In der Universitätsklinik Barcelona werden Schlaganfall-Patienten erfolgreich mit einer Piano-Therapie behandelt. Glücksgefühle und Selbstbewusstsein für Kinder durch das Klavierspiel. Erfahrungen aus der Musikschule Hug in Zürich. Die Designer des Automobilherstellers Peugeot haben in Zusammenarbeit mit der französischen Klavier...hier weiterlesen

Produktion: 2013

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 55.75(inkl. MwSt.)

Film: Tonerzeugung bei der Singstimme

Die Singstimme des Menschen kann als vielseitiges Instrument betrachtet werden. Der Film erklärt, dass bei der Tonerzeugung die Lunge, die Luftröhre, der Kehlkopf mit den Stimmlippen und der aus Mund-, Nasen- und Rachenraum bestehende Vokaltrakt eine wichtige Rolle spielen. Die Luft trifft beim Ausatmen auf die gespannten und geschlossenen Stimmlippen, die sich unter dem wachsenden Druck öffnen und eine Druckwelle durchlassen.Der Film erläutert, wie die Stimmlippen durch Schwingungen viele einzelne Druckwellen hindurchlassen. Die Frequenz der Schwingungen gibt die Tonhöhe an, und durch die Verformung des Vokaltrakts können verschiedene Vokale beim Singen gebi...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 30.78(inkl. MwSt.)

Film: Tonerzeugung bei der Klarinette

Wie die Oboe, das Fagott und das Saxofon auch zählt die Klarinette zu den Rohrblattinstrumenten. Bei diesen kommt der Ton durch die Schwingung eines Rohrblatts zustande, das oft aus Schilf- oder Pfahlrohr besteht. Der Film erklärt den Aufbau aus dem Mundstück mit dem Blattrohr und dem Ober- und Unterstück mit den Klappen und den Tonlöchern für die linke und die rechte Hand.Es wird erklärt, wie der Musiker durch den im Mund aufgebauten Luftdruck die Luft im Rohr zum Schwingen bringt, wie die Über- und die Unterdruckwelle im Rohr entstehen und reflektiert werden und wie die Töne schließlich als Schallwellen den Trichter verlassen und ü...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 30.78(inkl. MwSt.)

Film: Frühlingssinfonie

Filmbiografie, mit Unterstützung der DEFA an Originalschauplätzen in Leipzig und Dresden gedreht: Die Liebesgeschichte zwischen Clara Wieck und Robert Schumann, und die Geschichte von Claras Vater Friedrich Wieck, der erbittert gegen diese Liebe kämpft. Friedrich Wieck ist Instrumentenhändler, Klavierlehrer und Musikpädagoge in Leipzig, seine Tochter Clara ein hoch begabtes Wunderkind am Klavier. Einer seiner Schüler ist der junge Pianist und Komponist Robert Schumann, der Klaviervirtuose werden will, sich, da seine Hand erlahmt, aber auf die Komposition konzentrieren muss. Schumann verliebt sich in Clara, die Beiden wollen heiraten, müssen die Erlaubnis...hier weiterlesen

Produktion: 1983

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 55.75(inkl. MwSt.)

Film: Die Seele des Tango - NZZ-Format

Tango argentino - eine einzigartige Mischung aus Melancholie und Sinnlichkeit, inniger Zweisamkeit und ausdrucksvoller Improvisation. In Buenos Aires geboren, wird der traditionelle Tango inzwischen weltweit getanzt und findet immer mehr Anhänger auch unter den jüngeren Tänzern.Annatina Luck aus Zürich und Daniel Aranda aus Buenos Aires sind zwei dieser jungen Tänzer, die den traditionellen Tango lieben und leben, tanzen und lehren. Ihre Geschichte zeigt, dass Tango mehr ist als nur ein Tanz: Tango ist Lebensgefühl, argentinische Kultur und eine besondere Form der Kommunikation.hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 55.75(inkl. MwSt.)

Film: Auf der Suche nach dem neuen Klang - Musiktherapie - Choroi

In unserem Film "Der Münzinghof" stellten wir Ihnen bereits eine besondere Dorfgemeinschaft vor, in der Menschen mit und ohne Behinderung zusammen leben und arbeiten und so ganz nebenbei einen Beitrag für die Inklusion leisten. An diesem Ort werden aber auch ganz besondere Instrumente gefertigt, die weltweit ihre Abnehmer finden. Denn am Münzinghof befindet sich eine von zehn Choroi-Werkstätten. Hier werden in sorgfältiger Feinarbeit Metallinstrumente wie Triangeln und Röhrenglocken von allen gemeinsam entwickelt und hergestellt. Eine Arbeit, die von den behinderten und nicht behinderten Menschen mit Freude verrichtet wird und ihnen zusätzlich eine entsp...hier weiterlesen

Produktion: 2012

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 54.75(inkl. MwSt.)

Film: A Swan Lake

"Ich wollte etwas Großes, Wildes und Anderes machen. Etwas mit Wasser!", sagte der Choreograph Alexander Ekman und füllte die Bühne des Osloer Opernhauses mit 5000 Liter Wasser.In A Swan Lake, seine für das Norwegische Nationalballett kreierte Choreographie, sind neben den Tänzern auch Schauspieler, eine Sopranistin, Musiker und 1000 Gummienten auf der Bühne zu erleben. Der vielfach ausgezeichnete Choreograph Alexander Ekman ist international bekannt für seine ideenreichen, musikalisch ausgefeilten und humorvollen Arbeiten. Die neu komponierte Musik des Schweden Mikael Karlsson und die aufwendigen Kostüme des dänischen Star-Designers Henrik Vi...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 61.45(inkl. MwSt.)

Film: Michael Nyman

Michael Nyman zählt mittlerweile zu den großen Komponisten unserer Zeit, der vor allem durch sein Facettenreichtum besticht. Sein Repertoire umfasst Opern, Lieder, Orchesterwerke und natürlich Filmmusiken, darunter auch der Soundtrack zu Jane Campions Film Das Piano, die ihn weltberühmt gemacht haben. Seine Biografie zeichnet sich durch Brüche und künstlerische Eigenwilligkeit aus. Michael Nyman ist ein auf vielen Ebenen gleichzeitig schaffender, extrem vielseitiger Künstler und ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen. In dem eindrucksvollen Film von Silvia Beck wird Nyman als der eigenwillige, ruhelos schaffende Mann hinter dieser faszi...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 61.45(inkl. MwSt.)

Film: Wagner vs. Verdi

Tannhäuser oder Il Trovatore? Rienzi oder Aida? Fisch oder Fleisch? Die Entscheidung zwischen Wagner oder Verdi spaltet Opernliebhaber in kultische Gegner. Giuseppe Verdi, der Südländer, ist berühmt für seine anthropozentrischen Arbeiten - lieblich, melodisch, tragisch und lebensecht. Der deutsche Richard Wagner jedoch ist bekannt und beliebt für seine heldenhaften Legenden und Mythen - gigantisch und expressiv. Die 6-teilige Dokumentationsreihe Wagner vs. Verdi präsentiert verschiedene und sehr persönliche Blickwinkel auf Werk und Wirkung der beiden Komponisten-Giganten und greift dafür auf Interviews mit berühmten Interpreten beider Komp...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 61.45(inkl. MwSt.)

Film: Parsifal

Dieser Film stellt ein einzigartiges, absolut zeitloses Faszinosum in den Mittelpunkt: Der Gral - jener Becher, aus dem Jesus Christus beim letzten Abendmahl trank, und der sein Blut auffing, als er ans Kreuz geschlagen worden war - ist ein zentrales Symbol in der westlichen Kultur der vergangenen 2000 Jahre. Er hat zahllose Künstler, aber auch Abenteuer inspiriert. Parsifal, Wagners Oper in drei Akten, ist zweifellos das berühmteste Werk, das sich mit der Suche nach dem Heiligen Gral beschäftigt. Die von Valery Gergiev meisterlich geleitete Aufführung mit Startenor Placido Domingo in der von ihm mit großem Erfolg verkörperten Titelrolle bildet das Herzst&uu...hier weiterlesen

Produktion: 1998

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 61.45(inkl. MwSt.)


Filme mit Vorführlizenz:

In dieser Schulmediathek können Sie Filme für Ihre Bildungsarbeit downloaden. Wir bieten Medien für Schulen in allen Altersklassen und für jedes Unterrichtsfach. Alle Lehrfilme, Dokus und Spielfilme beinhalten ein "nicht gewerbliches öffentliches Vorführrecht" (Ö-Recht). Damit können Sie die Filme neben dem Schulunterricht (Schullizenz) auch in der außerschulischen Bildungs- und Kulturarbeit einsetzen ohne das Urheberrecht zu verletzen.

Filme zeigen, wann und wo Sie wollen:

Nicht kommerzielle Filmvorführungen sind mit unseren lizensierten Downloads zu jeder Zeit möglich. Unsere Filme kommen regelmäßig in Schulen, Unis, Volkshochschulen, Museen, Kirchen, Vereinen, Gewerkschaften, Arztpraxen, Jugendclubs, Kitas, Erwachsenen- und Seniorenkreisen, Parteiveranstaltungen, in beruflichen Fort- und Weiterbildungen, und an vielen weiteren Spielorten zum Einsatz.

Filme nur als Download?

Die meisten Downloads gestatten Ihnen auch, die Filme einmal auf DVD zu brennen! Die Vorführlizenz gilt dann auch für die gebrannte DVD. Den Brennvorgang starten Sie bequem aus der Player-Software, mit der Sie auch die Downloads abspielen (Flux-Player). Alles was Sie brauchen ist ein DVD-Rohling und ein DVD-Brenner. Der Flux-Player ist selbstverständlich kostenlos und kann auf dieser Seite heruntergeladen werden. Der Player läuft als Software oder App auf allen Ihren Endgeräten (PC, Mac, Smartphone, Tablet, u.a.)

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?


DVDs mit Verleih- und Vorführrecht erhalten Sie in unserem DVD-Shop unter www.filmsortiment.de oder bei Ihrer Bildstelle, Medienzentrum oder Medienzentrale.

Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card Rechnung Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder auf Rechnung bezahlen. Der Kauf auf Rechnung steht nur Kunden aus Deutschland zur Verfügung.