Zurück

Lehrfilm: Die Marquise von O.... to go - Heinrich von Kleist kompakt und cool verplaymobilisiert

"Ich will nichts wissen, versetzte die Marquise, stieß ihn heftig vor die Brust zurück, eilte auf die Rampe, und verschwand.", ja in Kleists Zeiten galt es als bürgerliches Ideal, über wirklich wichtige Dinge (Beziehungen, Sex, Gefühle?) NICHT zu sprechen, was viele Probleme verursachte (siehe gesamte Literatur dieser Zeit). Bei SOMMERS WELTLITERATUR TO GO wird alles ausbuchstabiert - und zwar in nur acht Minuten.

Die Marquise von O?. ist erstens Witwe und zweitens Tochter eines Offiziers in Kriegszeiten. Blöderweise ist sie deshalb dabei, als die Russen eine italienische Festung erobern - und dabei passiert was, woran sie sich nicht erinnern kann, jedenfalls ist sie hinterher schwanger, was ihr komisch vorkommt. Weil die Familie stresst (wir befinden uns in Italien), setzt sie eine Anzeige in die Zeitung, um dahinter zu kommen, wer wohl der Vater ist. Und da findet sich ein russischer Offizier ein, der sie sowieso schon irgendwie dringend heiraten wollte - naja und die Sache kommt halt raus. Er hat sie vergewaltigt, während sie bewusstlos war. Sie hasst ihn dafür, heiratet ihn aber trotzdem, wegen der Schande eines unehelichen Kindes, und mit der Zeit liebt sie ihn dann doch. Was nach Happy End klingt, aber wenn man sichs auf der Zunge zergehen lässt: Ganz schön krass!

"Die Marquise wandte sich, und stürzte, beide Hände vor das Gesicht, auf den Sofa nieder. Die Mutter rief: Unglückliche! Was fehlt dir? Was ist geschehn, worauf du nicht vorbereitet warst?" (DIE MARQUISE VON O?.)

Informationen für Lehrer:

Handys weg, Deutschlektüre? Michael Sommer geht einen anderen Weg: Zusammen mit einem riesigen Playmobilensemble, verständlicher Sprache und viel plattem Humor holt er Schüler*innen und Student*innen da ab, wo sie ohnehin unterwegs sind: im Internet. In seinen Videos stellt er die Figuren und die Handlung der wichtigsten Werke der Weltliteratur in kompakter und unterhaltsamer Weise vor.

Das Video eignet sich als Einstieg in die Behandlung des Stückes, als Kurzinformation dazu oder auch als Zusammenfassung bzw. Wiederholung vor einer Klausur oder Prüfung.

Für sein Projekt SOMMERS WELTLITERATUR TO GO wurde der Theatermacher und Literaturwissenschaftler Michael Sommer 2018 mit einem Grimme-Online-Award in der Kategorie "Kultur und Unterhaltung" ausgezeichnet.

Jahr: 2020
Studio(s): Sommers Weltliteratur to go
Laufzeit: 8 Minuten
Zielgruppen-Filter: Mittelstufe, Oberstufe
Sprachen-Filter: Deutsch
FSK: Lehrprogramm
Empfehlung: Schulempfehlung

Verfügbare Lizenzen

license-info
license-info

Kunden die dieses Produkt gekauft haben kauften auch:


Aktuell liegen keine Kundenrezension vor.

Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme und Dokumentationen für den Einsatz im Unterricht herunterladen und streamen. Sie können zwischen der Einzellizenz oder der Klassenlizenz wählen. Die Einzellizenz ermöglicht Lehrkräften die öffentliche Vorführung des Films in jedem schulischen Kontext. Die Klassenlizenz ermöglicht außerdem das Teilen des Films mit den Schülern im Distanzunterricht. Die Einzellizenz ist zeitlich nicht begrenzt. Die Nutzung der Klassenlizenz ist auf zwölf Monate limitiert.

Die Filme können pro Nutzer auf drei beliebigen Endgeräten wiedergegeben werden (z.B. 1 x PC, 1 x Tablet, 1 x Smartphone). Das Abspielen ist nur mit dem Fluxplayer (App) möglich, der Ihnen im Bestellprozess kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ein Einbetten der Filme in Lernplattformen (z.B. Moodle) ist nicht möglich.

Sie bestellen professionelle Unterrichtsmedien, die den strengen Vorschriften des Datenschutzes und des Urheberrechts entsprechen.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?
Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.