Zurück

Lehrfilm: Goethe: Erlkönig

Goethes Ballade wird durch Bild-Dokumente aus Goethes Leben in den biografischen Zusammenhang gestellt - skizziert wird sein Lebensweg von behüteter Kindheit in Frankfurt bis zur Suche nach einer Lebensaufgabe in seinen frühen Weimarer Jahren.Nach Weimar kommt Goethe auf der Suche nach einer Lebensaufgabe aus dem wesentlich größeren, reichen Frankfurt. Dort wird er am 28. August 1749 geboren - der kleine Bub, der einmal so berühmt werden sollte, wird Johann Wolfgang genannt, - nach dem Großvater mütterlicherseits, dem Schultheiß von Frankfurt. Schon früh beginnt er Gedichte zu schreiben, als 12jähriger bereits einen mehrsprachigen „Brief-Roman“ und schon zwei Jahre später füllen seine Hand geschriebenen gesammelten Werke bereits ein Heft mit 500 Seiten. Langsam beginnen die Dichter damals erst, auch die dunkle Seite des Menschen darzustellen - nicht heitere Liebe sondern grauenvolle Angst und Gewalt erlebt Goethe bei seinem Ritt durch die Nacht mit dem Erlkönig.Vor mehr als 200 Jahren wurde die Ballade "Erlkönig" geschrieben, der Autor ist damals erst 32 Jahre alt und bereits ein berühmter Mann.
Weimar, eine kleine Stadt in der Nähe von Leipzig, im Mittelpunkt der Hof des Herzogs. Zwischen den Regierungsgeschäften für das kleine Herzogtum, findet Goethe allzu wenig Zeit sich an den Schreibtisch in seinem Gartenhaus zu setzen und in Gedichten wie dem Erlkönig auszudrücken, was ihn bewegt. Johann Wolfgang von Goethe bewegt und erschüttert die Menschen mit seinen dramatischen Geschichten und Gedichten. Vor allem mit den Wort - Bildern, die er in diesen Gedichten findet, lässt er erleben, was ihn bewegt - unerfüllte Liebe, Schmerz, Angst, Gewalt, das sind damals kaum Themen für Geschichten, für Theaterstücke oder auch Gedichte - ein besonders gutes Beispiel dafür ist das Gedicht „Der Erlkönig“.Goethe selbst erinnert sich an einen stürmischen Ritt durch die geheimnisvolle Nacht, damals war er mit dem 9jährigen Fritz von Stein, dem Sohn seiner geliebten Freundin Charlotte von Stein, von Weimar ins benachbarte Tiefurt geritten. Dabei findet der Dichter wohl die dramatischen Naturbilder für den "Erlkönig", die natürlich auch seine unerfüllte Leidenschaft für die Mutter des kleinen Fritz ausdrücken. Zusätzlich ist Goethe immer mehr enttäuscht vom Leben und Wirken am Weimarer Hof - nicht Politiker sondern Dichter will er zuallererst sein.

Im Kaufpreis dieses Films ist pädagogisches Begleitmaterial enthalten. Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie das Material herunterladen können.

Jahr: 2006
Studio(s): Arbeitsgemeinschaft Medien
Laufzeit: 16 Minuten
Zielgruppen-Filter: Mittelstufe, Oberstufe
Sprachen-Filter: Deutsch
FSK: Lehrprogramm

Verfügbare Lizenzen

license-info

Kunden die dieses Produkt gekauft haben kauften auch:

Lehrfilm Der Zauberlehrling herunterladen oder streamen
  • (21)

Der Zauberlehrling

Ab US$ 53.38

Aktuell liegen keine Kundenrezension vor.

Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme und Dokumentationen für den Einsatz im Unterricht herunterladen und streamen. Sie können zwischen der Einzellizenz oder der Klassenlizenz wählen. Die Einzellizenz ermöglicht Lehrkräften die öffentliche Vorführung des Films in jedem schulischen Kontext. Die Klassenlizenz ermöglicht außerdem das Teilen des Films mit den Schülern im Distanzunterricht. Die Einzellizenz ist zeitlich nicht begrenzt. Die Nutzung der Klassenlizenz ist auf zwölf Monate limitiert.

Die Filme können pro Nutzer auf drei beliebigen Endgeräten wiedergegeben werden (z.B. 1 x PC, 1 x Tablet, 1 x Smartphone). Das Abspielen ist nur mit dem Fluxplayer (App) möglich, der Ihnen im Bestellprozess kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ein Einbetten der Filme in Lernplattformen (z.B. Moodle) ist nicht möglich.

Sie bestellen professionelle Unterrichtsmedien, die den strengen Vorschriften des Datenschutzes und des Urheberrechts entsprechen.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?
Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.