Lehrfilme: Konflikte und Konfliktregelung

Film: Chaos im Kopf

Ein Film über ADHS im Erwachsenenalter Die Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung gehört zu den am besten erforschten psychischen Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters. Doch erwachsene Betroffene scheinen lange übersehen worden zu sein. Tatsächlich schwächen sich viele Symptome bei jungen Erwachsenen ab, weil sie Strategien entwickeln, im Leben zurechtzukommen. Sehr viele Erwachsene werden - wenn überhaupt - erst sehr spät diagnostiziert. Die Folgen einer unerkannten ADHS-Erkrankung können für das gesamte Leben gravierend sein.In diesem Film kommen sowohl junge Erwachsene zu Wort, die bereits als Kind eine ADHS-Diagnose e...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
US$ 37.45 (inkl. MwSt.)

Film: Stepping Forward - Eine Welt in Bewegung (OmU)

Zwischen dem Afrikanischen und Europäischen Festland liegt Malta. Ein kleiner Inselstaat im Mittelmeer, das Tor zur Europäischen Union. Millionen von Migranten versuchen jährlich, Fuß auf einen europäischen Mitgliedstaat zu setzen, in der Hoffnung auf Asyl und einen Neubeginn fernab von Krieg, Hunger und Verfolgung. "Stepping Forward" portraitiert eine Nation im Zwiespalt. Der Inselstaat möchte den Fliehenden Asyl und Obhut gewähren, sie allerdings dauerhaft aufzunehmen und zu integrieren - davor schrecken Gesellschaft und Politik zurück. Der Ruf nach einer starken Europäischen Union, die gleichmäßig aufnimmt und die "Last" gemeinsa...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
US$ 62.43 (inkl. MwSt.)

Film: Zwischen Abgrund und Neuanfang

Jugendlichen Straftäter über ihre Knasterfahrungen 'Ich habe nie damit gerechnet, im Knast zu landen.' Doch was passiert, wenn es doch passiert, wenn das Leben so schief läuft, dass Untersuchungshaft und Verurteilung ernüchternde Realität werden? Der Film thematisiert Knast und Strafe als Konsequenz von Straftaten aus der authentischen Sichtweise von betroffenen Jugendlichen. Sieben Jugendliche zwischen 18 und 21 Jahren drehten während ihrer Untersuchungshaft in der Justizvollzugsanstalt Wuppertal einen Film über ihr Leben im Knast. Einige sind 'alte Hasen' und haben schon mehrere Jahre hinter Gittern verbracht. Andere hingegen sind zum ersten Mal '...hier weiterlesen

Produktion: 2003

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
US$ 37.45 (inkl. MwSt.)

Film: Zivilcourage

Dokus und Kurzspielfilme zum Thema Zivilcourage. In den Filmen zum Thema Zivilcourage geht es um die folgenden Aspekte: Welche Erfahrungen haben Jugendliche mit Situationen von Gewalt, Ungerechtigkeit, Mobbing? Welche Erfahrungen haben sie mit Zivilcourage (als Handelnder, als Nicht-Handelnder, als Opfer)? Welche Vor- und Nachteile können aus Zivilcourage für den Einzelnen entstehen? Wo können Jugendliche sich Hilfe holen, wie können sie selber anderen helfen?Die Filme:Die wollten gern eine Schlägerei sehen: Schüler einer Hauptschule beschreiben am Beispiel einer gewalttätigen Konfliktsituation das Verhalten der Beteiligten, Zeugen und die verschiedenen ...hier weiterlesen

Produktion: 2010

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
US$ 37.45 (inkl. MwSt.)

Film: Du bist schlimm!

Gewalt und Mobbing an der Schule. In einem mehrmonatigen Langzeitprojekt erarbeiteten Schüler und Schülerinnen der 9. Klasse eines Gymnasiums gemeinsam mit einem Lehrer und einem Medienpädagogen diese Videodokumentation zum Thema Mobbing und Gewalt in Schule. Die SchülerInnen beschreiben in selbst erlebten Geschichten ihre Erlebnisse aus Opfer- und Täterperspektive sowie als scheinbar Unbeteiligte. Sie verdeutlichen hierbei aus ihrer subjektiven Sicht- und Erlebnisweise unterschiedliche Aspekte zum Thema Mobbing, an dem sie selber aber auch Lehrer und Eltern beteiligt waren. Der Inhalt: Die Schüler reden offen über die bei ihnen ausgeübte Form von M...hier weiterlesen

Produktion: 2003

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
US$ 37.45 (inkl. MwSt.)

Film: Ich will mich einfach nur schlagen

Alkoholmissbrauch und Gewalt - Opfer- und Tätersicht.Film 1: Ich will mich einfach nur schlagen.In einem mehrmonatigen Filmprojekt beschreiben zum Teil wegen Gewaltdelikten vorbestrafte Jugendliche im Alter zwischen 15 und 17 Jahren ihre Erfahrungen, die sie im Zusammenhang mit Alkohol und Gewalt gemacht haben. Sie beschreiben die Wirkung, den der Alkohol - manchmal im Zusammenspiel mit anderen Drogen - auf sie hat. Die Jugendlichen suchen einen Auswegeg aus ihren Verhaltensmustern, um ohne körperliche Auseinandersetzungen und andere Straftaten ihr Leben führen zu können. [ 32 Min. ]Film 2: Eine 'Kopfnuss' veränderte alles.Der 18-jährige Raimondo wurde in ein...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
US$ 37.45 (inkl. MwSt.)

Film: Dagegen - Ein Dokumentarfilm über Protestkulturen junger Menschen

Schon immer haben Menschen protestiert, demonstriert oder sich dagegengestellt. Sie alle verbindet ein Motiv: der Wunsch, zum Ausdruck zu bringen, dass in ihren Augen etwas anders laufen sollte. Protestformen bilden aber nicht nur einen wichtigen Bestandteil der Menschheitsgeschichte, sondern auch ein kulturelles Phänomen, das zur Identitätsfindung junger Menschen beiträgt. Der Protest bietet ihnen die Möglichkeit, sich auszudrücken, sich gesellschaftlich einzubringen und in ihrer Meinung weiterzuentwickeln.Der Dokumentarfilm "Dagegen" begleitet junge ProtestlerInnen bei ihren kreativen und vielfältigen Versuchen, ihre Anliegen in der Öffentlichkeit zu v...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
US$ 37.45 (inkl. MwSt.)

Film: Haut der Votze in die Schnauze

Gewalt- und Suchtprävention ab 12 Jahren - Täter und Opfer von Mobbing und Gewalt beschreiben in 3 Fallbeispielen Tathergang und Motivation, kommentiert von ihrer Deutschlehrerin, die eine Verbindung zu alltäglichen TV-Gewalt-Bildern herstellt: Verbale Gewalt führt zu körperlicher Gewalt. In Spielszenen und Zeugenstatements beschreibt der Film wie Gewalt und emotionale Gewalt in der Schule entstehen. Fred erzählt wie ihm bei einer "Strafaktion" durch Klassenkameraden am Ende das Nasenbein gebrochen wurde. Andy gilt als "reiche Votze", ihre Feindinnen in der Klasse machten sie zur Außenseiterin, zu ihrem Geburtstag schrieben sie ihr einen "Hassbrief" - w...hier weiterlesen

Produktion: 2008

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
US$ 31.21 (inkl. MwSt.)

Film: Scheiß Asylanten - verpißt Euch

Eine Gruppe junger Männer, mit Baseballschlägern und Ketten bewaffnet, marschiert durch "Schmalenberg", eine, fiktive, kleine deutsche Stadt, 30 000 Einwohner, 300 Ausländer, darunter 120 Asylbewerber. Viele in Schmalenberg wissen oder wünschen: Es wird etwas passieren. Marschieren die jungen Männer, in Springerstiefeln und Jeans, in ihrem Namen oder gar Auftrag?Donnerstag, 24. September: Kalle, Anfang 20, abgebroche Lehre , zurzeit arbeitslos, "eigentlich ein netter Kerl", geht wie jeden Morgen zum Kiosk. Was soll er auch sonst machen? Ein Schwarzer kommt dazu, warum reagiert Sigrid, die Kioskbesitzerin, so aggressiv? Die alltäglichen ausländerfeindlich...hier weiterlesen

Produktion: 2008

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
US$ 31.21 (inkl. MwSt.)

Film: Sieg Heil - Deutschland

Am Tag nach der Schlägerei (s.Film 1), auf dem Schrottplatz, dem Cliquentreffpunkt, lassen sich alle von Kalle, dem "Führer, und Flocke, seinem Mitläufer aus Rache am deutschen Blutsbruder" aufputschen Aus den Phrasen werden im gemeinsamen Geschrei Vorsätze, an denen sie sich festhalten mangels anderem Halt, in einer als diffus und ängstigend empfundenen Welt? Aus einer Gruppe wird eine gewaltbereite Horde, die aus Phantasiebildern gewalttätig männlicher Heldentaten Wirklichkeit macht. Inzwischen ist Flocke bei Kalle, der sich immer mehr in seine Spiegelposen "ich bin überzeugter Deutscher" verliebt. Beide steigern sich gegenseitig in "Sieg-Heil"-...hier weiterlesen

Produktion: 2008

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
US$ 31.21 (inkl. MwSt.)

Film: Gewalt

Samstag, 26. September - eine Gruppe junger Männer, mit Baseballschlägern und Ketten bewaffnet, marschiert durch Schmalenberg. Viele in Schmalenberg wissen (oder wünschen): "Es wird etwas passieren". Marschieren die jungen Männer, in Springerstiefeln und Jeans, in ihrem Namen oder gar im Auftrag? Zusammenfassend skizziert der Film zunächst die Eskalation von Gewalt bei Kalle und seiner Clique in den letzten Tagen. Kalle liegt auf seinem Bett. Er fantasiert sich in die Beschützerrolle: "Was tust du, wenn dein kleiner Bruder aufgeschlitzt wird?" Nadja kann ihn nicht mehr verstehen. "Du bist meine deutsche Freundin, die muss hinter mir stehen. Das sind doch wil...hier weiterlesen

Produktion: 2008

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
US$ 31.21 (inkl. MwSt.)

Film: Nationalismus - Männlichkeit

Die in diesem Arbeitsvideo gezeigten Rollenspiele sowie auch die theoretische Auseinandersetzung mit den Themen Rassismus, Nationalismus und Gewalt im Schüleralltag geben den Schüler die Möglichkeit, sich mit eigenen Diskriminierungs-Erfahrungen bewusst auseinanderzusetzen und sich zu sensibilisieren für die Wahrnehmung von Gewalt.>Wir kennen sie halt nicht< Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Rechtsradikalismus, sind Herausforderungen für die Schule. Lehrer, Lehrerinnen sind auf die Bewältigung dieser Probleme von ihrer Ausbildung her nicht vorbereitet und können ihnen allein auch nicht begegnen. Soll es um Handlungskonsequenzen und -konzepte gehen o...hier weiterlesen

Produktion: 2008

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
US$ 31.21 (inkl. MwSt.)

Film: Gewalt, Konflikt, Aggression

Die in diesem Arbeitsvideo gezeigten Rollenspiele sowie auch die theoretische Auseinandersetzung mit den Themen Rassismus, Nationalismus und Gewalt im Schüleralltag geben den Schüler /Innen die Möglichkeit, sich mit eigenen Diskriminierungs- Erfahrungen bewusst auseinanderzusetzen und sich zu sensibilisieren für die Wahrnehmung von Gewalt. In Rollenspielen versuchen Schüler nachzuvollziehen, warum werden Männer gewalttätig? Ausschnitte aus Film III erweiternd schildern ausländische Schüler ihre Diskriminierungserlebnisse. Dazu der Sozialpsychologe: Warum wird Aggression destruktiv? Der Soziologe entwirft das Profil des Täters aus Fremdenha...hier weiterlesen

Produktion: 2008

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
US$ 31.21 (inkl. MwSt.)

Film: Herr Grässlin

Ein Portrait über einen Realschullehrer im Kampf für den Frieden. Der Freiburger Jürgen Grässlin hat keine Angst die Wahrheit aufzudecken. Neben seiner Arbeit als Pädagoge engagiert er sich, trotz allen anonymen Drohungen, unerschütterlich gegen Waffenexporte. Seine äußerst präzisen Recherchen machen ihn zum gefürchtetsten Feind der deutschen Rüstungsindustrie. Er brachte die größten Waffenhersteller hierzulande erfolgreich vor Gericht und kämpft für eine friedlichere Zukunft sowie Gerechtigkeit. Dieses Portrait über Herrn Grässlin beschäftigt sich mit der Frage, ob ein einzelner Mensch etwas bewir...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Einzellizenz oder
Klassenlizenz:
US$ 43.70 (inkl. MwSt.)

Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme und Dokumentationen für den Einsatz im Unterricht herunterladen und streamen. Sie können zwischen der Einzellizenz oder der Klassenlizenz wählen. Die Einzellizenz ermöglicht Lehrkräften die öffentliche Vorführung des Films in jedem schulischen Kontext. Die Klassenlizenz ermöglicht außerdem das Teilen des Films mit den Schülern im Distanzunterricht. Die Einzellizenz ist zeitlich nicht begrenzt. Die Nutzung der Klassenlizenz ist auf zwölf Monate limitiert.

Die Filme können pro Nutzer auf drei beliebigen Endgeräten wiedergegeben werden (z.B. 1 x PC, 1 x Tablet, 1 x Smartphone). Das Abspielen ist nur mit dem Fluxplayer (App) möglich, der Ihnen im Bestellprozess kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ein Einbetten der Filme in Lernplattformen (z.B. Moodle) ist nicht möglich.

Sie bestellen professionelle Unterrichtsmedien, die den strengen Vorschriften des Datenschutzes und des Urheberrechts entsprechen.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?
Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.