Lehrfilme: Sozialpädagogik

Film: Wie Kinder zum Deutsch kommen - Sprachförderfilm

Unser Bildungssystem tut sich immer noch schwer mit Kindern, die aus einem anderen Land zu uns gekommen oder als Kinder ausländischer Mitbürger hier geboren sind und die deutsche Sprache erlernen wollen. In diesem Film macht die bekannte Sprachwissenschaftlerin und Fachbuchautorin Prof. Dr. Iris Füssenich auf charmante Weise deutlich, wieso sprachliche Bildung eine Schlüsselkompetenz für Kinder mit Migrationshintergrund ist, wie sich die Sprache bei mehrsprachigen und Migrantenkindern entwickelt und worauf es dabei an kommt. Außerdem werden eine gelungene Migrationsgeschichte erzählt und zahlreiche Empfehlungen für die pädagogische Praxis sowi...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 32.88(inkl. MwSt.)

Film: Nicht Mutter

Nach aktuellen Schätzungen hat jede fünfte Frau in ihrem Leben einmal ihre Schwangerschaft abgebrochen. In dem Film erzählen mehrere betroffene Frauen und ein Mann ihre Erfahrungen eines Schwangerschaftsabbruches und die damit zusammenhängenden Gefühle und Folgen für ihr Leben.Die Gefühle nach dem Abbruch drückt die junge YouTuberin Laura (21) so aus: "Als ich wach geworden bin, war dieser Druck von mir weg, dass alle auf mich einreden. Ich hatte es hinter mir und im nächsten Augenblick kam der Tränenausbruch und der Gedanke: Was habe ich da gerade getan? Und dann: Ich glaube, ich habe einen Fehler gemacht." Laura ging mit ihrer Geschichte...hier weiterlesen

Produktion: 2017

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 34.02(inkl. MwSt.)

Film: Liebe in der Fremde 2

Für die Filmreihe wurden mit jungen Geflüchteten und Eingewanderten in Gruppen Kurzfilme zu den Themen Liebe, Sexualität, Rollenbilder und Grenzverletzungen produziert. Im Zentrum der Filme steht die ehrliche Reflexion des eigenen Erlebens der Beteiligten im Zusammenhang mit ihren Wünschen und Ängsten. Die authentischen Geschichten der Jugendlichen zeigen einerseits, dass der Umgang mit der Liebe und dem anderen Geschlecht abhängig ist von ihren Flucht- und Migrationserfahrungen, ihrem kulturellen und religiösen Hintergrund, ihren deutschen Sprachfähigkeiten und ihrer Lebenssituation, andererseits sind auch geflüchtete und eingewanderte Jugendl...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 36.28(inkl. MwSt.)

Film: Doku Vortrag von Judit Costa: Flüchtlingskinder: In erster Linie Kinder!

In diesem ergreifenden Vortrag macht Judit Costa aus der Menschen-rechtlichen Perspektive deutlich, dass Migrantenkinder einen Anspruch auf eine kindgerechte Zukunftsgestaltung haben. Sie haben ein Recht auf Bildung und Chancengleichheit und zwar in allen Phasen des Flucht- oder Migrationsprozesses. Sie schaut aus vier Blickwinkeln auf die aktuelle Situation: - Sind genug Bildungsangebote vorhanden? - Die Schülerzahlen sinken seit Jahren stetig! - Sind die Bildungsstätten zugänglich? - Die Asylbewerberunterkünfte liegen meist außerhalb! - Sind die Bildungsangebote zumutbar? - Das Schulmaterial bildet Einwanderungssituationen nicht realistisch ab! - Wird auf Bild...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 19.27(inkl. MwSt.)

Film: Doku Vortrag Prof. Dr. Lothar Krappmann: Kinder im Grundschulalter

Besonderheiten u. Entwicklungserfordernisse Was ist ein guter Hort? Was erwarten Kinder im Grundschulalter? Was sollten die pädagogischen Leitziele in dieser Lebensphase sein? (Der Dreiklang von Betreuung, Bildung und Entwicklung). Was können / sollten HortpädagogInnen anbieten? Worauf müssen sich Eltern verlassen können, wenn ihr Kind nachmittags betreut wird? (Die Gründe im "Hintergrund"). Ersetzt die Ganztagsschule den Hort? Was wird heute bereits gut gemacht und wo gibt es Veränderungsbedarf? Das sind nur einige der Fragen, die Prof. Dr. Krappmann aufwirft, beantwortet und anhand denen er aufzeigt, dass ein Hort nicht ein Ort des Leistungsdenkens, s...hier weiterlesen

Produktion: 2012

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 23.81(inkl. MwSt.)

Film: Forscherdialoge: Wie sollten Dialoge mit Kindern gestaltet sein, um diese bestmöglich zu unterstützen?

Bei der Tagung "Forscherdialoge" in Blossin ist es dem MBJS des Landes Brandenburg gelungen, hochkarätige ExpertInnen dazu zu bewegen, über das Forschen von Kindern nachzudenken und sich in tiefgründigen Dialogen darüber auszutauschen. Die DialogpartnerInnen sind: Prof. Dr. Gert E. Schäfer, Prof. Dr. Moritz Daum, Prof. Dr. Frauke Hildebrandt, Prof. Dr. Hartmut Wedekind, Dr. Michaela Hopf, Dr. Salman Ansari, Dr. Fritz Schließmann, Alexander Scheidt. Auf dieser DVD werden ihre wesentlichsten Aussagen in einem Essay präsentiert, das viele Fragen aufwirft und diese auch profund beantwortet, z.B.: Wie lernen Kinder? - Wie verstehen Kinder die Welt? - Was sin...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 26.08(inkl. MwSt.)

Film: Doku Vortrag Prof. Dr. Gerald Hüther: Was können wir zum Gelingen der Bildung unserer Kinderarbeit

Neurobiologische Rückenstärkung für moderne Eltern "Was können wir zum Gelingen der Bildung unserer Kinder beitragen? Neurobiologische Rückenstärkung für moderne Eltern" - so hat der bekannte Hirnforscher seinen Vortrag betitelt, den er am 06. Mai 2011 in der Ev. Gesamtschule in Berlin-Zentrum für Eltern von Schülerinnen und Schülern eben dieser Schule gehalten hat. Ziel dieses Vortrages war eine Unterstützung der Eltern, die hier mit ihren Kindern einen neuen Weg der Bildung gehen. Im Rahmen seiner wissenschaftlichen Begleitung dieser Schule hat er in 72 Min. auf spannende und unterhaltsame Weise über 8 Themenkomplexe gesproc...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 29.48(inkl. MwSt.)

Film: Haltung - Kann sie VerHALTen steuern, uns HALT geben? - Pädagogik-Talk Teil 3

Sehr oft wird von "HALTUNG" gesprochen. Doch was ist eigentlich damit gemeint: Die Einstellung, persönliche Werte, Positionen? "Mit HALTUNG kann man sich selbst sichtbar machen", sagt Prof. Dr. Winkler (Uni Jena). "HALTUNG bedeutet, dass ich mir darüber bewusst bin, wo ich stehe und wo ich hin will", meint Michaela Kruse-Heine (nifbe). "HALTUNG ist ja nicht an sich gut. Es gibt auch schlimme Haltungen", konstatiert Detlef Diskowski (ehem. MBJS Brandenburg) und "HALTUNG führt für mich in die Einzigartigkeit des jeweiligen Individuums", behauptet Karin Esch (HGQM). Die Talk-TeilnehmerInnen versuchen, sich dem nebulösen HALTUNGsbegriff auf sehr unterschiedliche Weise...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 28.35(inkl. MwSt.)

Film: Ist weniger mehr? - Pädagogik-Talk Teil 2

Diese Fragen stellen sich immer mehr Fachkräfte in der Elementarpädagogik. Klar, man könnte sie kurz und knapp beantworten. Das wäre aber zu einfach. Deswegen haben wir renommierte ExpertInnen eingeladen und diese dazu befragt. Heraus gekommen ist eine anspruchsvolle Diskussion, die zeigt, dass es viel "Für und Wider" gibt: "Programme sind keine Knebel-Instrumente" sagt Dr. Christa Preissing, "würden 10 Gebote evtl. ausreichen" fragt Detlef Diskowski und Gerald Hüther reduziert es sogar auf eine einzige Vorgabe, die es umzusetzen gilt. Trotzdem haben alle auch versucht, einen sog. "Wertekern" im Umgang mit den Kindern heraus zu arbeiten. Dabei ist eine D...hier weiterlesen

Produktion: 2015

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 28.35(inkl. MwSt.)

Film: Mit Kindern wachsen - Was macht eine gute Pädagogik aus? - Pädagogik-Talk Teil 1

Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, wurden zwei Wissenschaftler, ein Trainer, eine KiTa-Leiterin und eine Mutter zu einem Pädagogik-Talk in die "Alte Ziegelei" in Kaufungen eingeladen. In diesem ungewöhnlichen Ambiente haben die Talkgäste inspirierende Dialoge geführt und die Kernfragen zur pädagogischen Qualität gegen den Strich gebürstet. In lockerer und entspannter Atmosphäre haben sie die Pfade des üblichen Fachpalavers verlassen, um sich auf einige wesentliche Merkmale einer guten Pädagogik zu besinnen. Moderation: Inge Michels. Dabei herausgekommen ist ein unterhaltsames und gleichzeitig tiefsinniges Gespräch mit Gänse...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 28.35(inkl. MwSt.)

Film: Das Leben als Lehrplan - Angewandte Fröbelpädagogik: Partizipation, Inklusion, Qualifikation

Ein als kleine Firma selbst betriebenes Schüler-Café, ein selbst gebauter Pizza-Ofen, in dem während der Unterrichtszeit gebacken wird, eine selbst gebaute Wasseranlage für den Spielplatz, das sind nur einige Beispiele, für das, was hier von den Schülerinnen und Schülern während ihrer Schulzeit selbst realisiert wird. Das Wörtchen "selbst" hat eine sehr große Bedeutung und gehört zum Kern der Pädagogik, die hier praktiziert wird. In Keilhau, einem kleinen Ort im Thüringer Wald, gibt es von einer größeren Öffentlichkeit bislang nahezu unbemerkt eine Schule, die Beispiel gebend ist für viele andere Schu...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 22.56(inkl. MwSt.)

Film: Eine Schule der Zukunft - Bildung die gelingt!

In Berlin gibt es eine Schule, in der die SchülerInnen nicht nur eigenverantwortlich lernen und Aufgaben im Gemeinwesen übernehmen, sondern in die sie tatsächlich auch gerne gehen. Sie führen sogar stark nachgefragte Fortbildungen für Schulleiter und Lehrer durch und begeistern so andere Schulen für dieses Konzept. Es ist ein herausragendes Beispiel für gelingende Bildung und Erziehung zur Verantwortung! SchülerInnen, LehrerInnen und Margret Rasfeld, die Leiterin der Ev. Gemeinschaftsschule Berlin-Zentrum zeigen, wie es möglich ist, dass Schule nicht nur Spaß machen kann, sondern zudem auch noch erfolgreich ist. Wer in der Schule einen ...hier weiterlesen

Produktion: 2014

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 20.97(inkl. MwSt.)

Film: Grenzverletzungen

Sexuelle Grenzverletzung und Übergriffe umfassen alle Verletzungen der Intimsphäre und der sexuellen Selbstbestimmung, wie Nötigung und Belästigung bis hin zum Missbrauch. Sexuelle Grenzverletzungen bei Menschen mit Behinderung liegen dann vor, wenn sie ungewollt Objekt sexueller Bedürfnisse von anderen Personen werden. Einem Menschen mit Behinderung, insbesondere mit einer geistigen Behinderung, kann in gewissen Fällen nicht bewusst sein, wann eine Grenze überschritten wurde, oder er kann dies nicht verbalisieren.In der Filmreihe kommen Menschen mit Behinderung zu Wort, die Opfer sexueller Übergriffe und Grenzverletzungen geworden sind. Auch deren ...hier weiterlesen

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 36.28(inkl. MwSt.)

Film: Wenn die Seele erschüttert ist

In diesem Film kommen vier Menschen zu Wort, die unterschiedliche Formen von Psychotraumatisierung erlebt haben. Sie verbindet, dass sie im weiteren Verlauf ihrer Entwicklung Symptome einer Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) entwickelt haben, die Einfluss auf das gesamte Leben genommen hat.Hildegard (53) ist eine Frau in der Mitte des Lebens. Sie ist politisch und gesellschaftlich engagiert, hält jedoch gleichzeitig Distanz zu anderen Menschen. Als Kind wurde sie während eines Ferienaufenthalts von ihrem Onkel sexuell missbraucht. Lange Zeit hat sie keine Erinnerungen daran. Nach einer Retraumatisierung wird sie hochgradig suizidal. Durch langjährige Therapie h...hier weiterlesen

Produktion: 2017

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 36.28(inkl. MwSt.)

Film: Gemeinsam allein sein

"Wenn man älter wird, wird manches schwieriger." Sabine und Bert beschließen beim Eintritt ins Rentenalter, ihr hübsches Reihenhaus im Dorf vor Darmstadt zu verlassen, in dem sie ihre drei Kinder großgezogen haben. Als Vorbereitung aufs Altwerden kaufen sie sich in einem Darmstädter Neubaugebiet zwei Eigentumswohnungen, Tür an Tür. Zwischen den Wohnungen lassen sie eine Verbindungstür einbauen, die man mal auflassen, mal schließen kann.Der Film begleitet das Paar bei seinem Umzug ins neue Leben. "Die meisten Menschen denken zu spät über das Altern nach", sagt Sabine. Früh genug wollten sie ihre Zukunft so klären, dass all...hier weiterlesen

Produktion: 2017

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 36.28(inkl. MwSt.)

Film: Marte Meo - Die ressourcen-orientierte Entwicklungsmethode von Maria Aarts

Maria Aarts ist eine faszinierende Frau, lebendig, charismatisch und mit der Vision, die eigenen Kräfte der Menschen wecken zu können. Genau das bedeutet nämlich "Marte Meo" (= aus eigener Kraft). Bereits 1987 hat sie die Methode entwickelt, bei der es darum geht mit einer einfachen Videokamera Alltagssituationen oder pädagogische Interaktionen aufzunehmen, ganz gleich in welchem Bereich sich Menschen begegnen, handeln oder kommunizieren. Und dann in der Auswertung der einzelner Sequenzen (dem Review) wird ganz genau hingeschaut und nach den Entwicklungspotenzialen der beobachteten Personen gesucht. "Kleinschrittig", fast Bild für Bild wird analysiert, wo individu...hier weiterlesen

Produktion: 2011

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 20.97(inkl. MwSt.)


Filme mit Vorführlizenz:

In dieser Schulmediathek können Sie Filme für Ihre Bildungsarbeit downloaden. Wir bieten Medien für Schulen in allen Altersklassen und für jedes Unterrichtsfach. Alle Lehrfilme, Dokus und Spielfilme beinhalten ein "nicht gewerbliches öffentliches Vorführrecht" (Ö-Recht). Damit können Sie die Filme neben dem Schulunterricht (Schullizenz) auch in der außerschulischen Bildungs- und Kulturarbeit einsetzen ohne das Urheberrecht zu verletzen.

Filme zeigen, wann und wo Sie wollen:

Nicht kommerzielle Filmvorführungen sind mit unseren lizensierten Downloads zu jeder Zeit möglich. Unsere Filme kommen regelmäßig in Schulen, Unis, Volkshochschulen, Museen, Kirchen, Vereinen, Gewerkschaften, Arztpraxen, Jugendclubs, Kitas, Erwachsenen- und Seniorenkreisen, Parteiveranstaltungen, in beruflichen Fort- und Weiterbildungen, und an vielen weiteren Spielorten zum Einsatz.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?


DVDs mit Verleih- und Vorführrecht erhalten Sie in unserem DVD-Shop unter www.filmsortiment.de oder bei Ihrer Bildstelle, Medienzentrum oder Medienzentrale.

Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.