Lehrfilme: Rechte und Pflichten

Film: Rechte - Regeln - Pflichten

Jeder Mensch hat in der Gesellschaft bestimmte Rechte, muss Regeln befolgen und Pflichten nachkommen. Dieser Film für den Sachkundeunterricht an der Grundschule gibt einen Überblick über die wesentlichen Begriffe aus dem Bereich des sozialen Miteinanders und erläutert sie. Für Kinder verständlich werden Beispiele aus ihrem direkten Umfeld gewählt: Der Film zeigt, was passiert, wenn sich Schüler nicht daran halten, dass sie die Tafel wischen, ihre Jacke im Gang aufhängen oder sich im Unterricht melden müssen, anstatt einfach draufloszureden. Auch aus dem familiären Umfeld werden Beispiele für Pflichten, Rechte und Regeln aufgezeig...hier weiterlesen

Produktion: 2008

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 45.78(inkl. MwSt.)

Film: Kinderrechte

Kinder haben Rechte! Die ON! DVD zum Thema Kinderrechte erklärt einfach und anschaulich, was die UN-Kinderrechtskonvention ist, welche Rechte der Kinder dort festgehalten sind, wie diese Rechte im Alltag umgesetzt werden und wo sich Kinder Hilfe holen können, wenn ihre Rechte nicht eingehalten werden - in Deutschland und weltweit. Come ON! - Reportage / Film: Manja Kotsas ist UNICEF Kinderbotschafterin. Sie setzt sich für die Rechte der Kinder ein, in Deutschland und in der ganzen Welt. Wir sind dabei, wenn Manja in Grundschulen die Kinderrechte erklärt und die Arbeit von Jugendparlamenten vorstellt. (8 Min) Check ON! - Grafisch animierte Erklärfilme: - Erklä...hier weiterlesen

Produktion: 2008

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 78.78(inkl. MwSt.)

Film: Um uns die Welt - Osteuropäische Wanderarbeiter in Deutschland

The World We Live In - Wandering Workers In Germany Schwere Fälle von Arbeitsausbeutung sind der Öffentlichkeit längst bekannt. Besonders betroffen sind Wanderarbeiter aus östlichen EU-Ländern. Im Film erzählen uns drei von ihnen ihre Geschichte: Ein bulgarischer Bauarbeiter, der auf den Straßen Frankfurts lebt und jeden Tag damit verbringt, Flaschen zu sammeln. Eine rumänische Frau, die mit ihren beiden Töchtern in einem Hotelzimmer lebt und sich täglich auf die Suche nach einer neuen Anstellung begibt. Und ein bulgarischer Rentner, der als LKW-Fahrer sein Geld verdient, um für seine Familie zu sorgen. Seit vier Monaten lebt er in ...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 40.54(inkl. MwSt.)

Film: Valentina

Die 10-jährige Valentina lebt in einem Armenviertel in der mazedonischen Roma-Gemeinde uto Orizari. In einer baufälligen Einzimmerhütte überlebt sie täglich mit ihrer 12-köpfigen Familie: Statt in die Schule geht sie jeden Tag mit ihrer Mutter zum Betteln. Auf der Straße hat sie gelernt, Geschichten zu erzählen und schenkt uns ihre Größte: Ein Familienportrait - liebevoll, schonungslos und berührend.hier weiterlesen

Produktion: 2016

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 40.54(inkl. MwSt.)

Film: Herr Grässlin

Ein Portrait über einen Realschullehrer im Kampf für den Frieden. Der Freiburger Jürgen Grässlin hat keine Angst die Wahrheit aufzudecken. Neben seiner Arbeit als Pädagoge engagiert er sich, trotz allen anonymen Drohungen, unerschütterlich gegen Waffenexporte. Seine äußerst präzisen Recherchen machen ihn zum gefürchtetsten Feind der deutschen Rüstungsindustrie. Er brachte die größten Waffenhersteller hierzulande erfolgreich vor Gericht und kämpft für eine friedlichere Zukunft sowie Gerechtigkeit. Dieses Portrait über Herrn Grässlin beschäftigt sich mit der Frage, ob ein einzelner Mensch etwas bewir...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 40.54(inkl. MwSt.)

Film: Meine Eltern

Marie hat ein Problem. Sie hat den Mann ihres Lebens kennen gelernt. Und der will unbedingt ihre Eltern treffen. Das alles wäre jetzt nicht weiter schlimm, wenn Marie nicht erzählt hätte, dass ihre Eltern immer noch verrückt aufeinander, cool, tolerant und alles andere als spießig sind. Denn Maries Eltern sind alles andere als ihr Traumbild. Lydia und Erhard, beide Anfang 50, leben nun seit über 25 Jahren zusammen. Die Ehe scheint eingeschlafen, die Routine hat sie längst eingeholt.hier weiterlesen

Produktion: 2003

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 40.54(inkl. MwSt.)

Film: Die Lizenz - Die Lizenz

Zwei Jahre haben Adam und Ella auf diesen Tag gewartet. Heute entscheidet sich, ob das Ehepaar sich fortpflanzen darf oder nicht. Das schriftliche Bewerbungsprozedere für die staatliche Reproduktionslizenz haben sie bereits hinter sich. Nun folgt das obligatorische Abschlussgespräch in den heimischen vier Wänden. Alle Entscheidungsgewalt liegt bei Beamtin Gudrun Paschke.hier weiterlesen

Produktion: 2016

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 40.54(inkl. MwSt.)

Film: 366 Tage

Ein junger Mann leistet seinen Zivildienst im Rettungsdienst ab. Dabei führt ihn seine Verpflichtung in die Wohnungen von Menschen die ferner an Krankheiten oder Verletzungen sondern vor allem an Einsamkeit leiden. Sein exzessives Engagement um seine Patienten führt ihn an den Rand eines Burn-Outs. Doch am Ende kommt die Rettung - und zwar gerade von jemandem, von dem er sie am wenigsten erwartet hätte.hier weiterlesen

Produktion: 2011

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 40.54(inkl. MwSt.)

Film: Not in my Backyard

NOT IN MY BACKYARD nähert sich anhand der Geschichte zweier verurteilter Sexualstraftäter in Miami, Florida, einem der letzen Tabuthemen unserer Gesellschaft: der Resozialisierung von Kinderschändern.Der Film ergreift die ungewöhnliche Perspektive der Täter und erzählt ausschließlich aus ihrer Sicht. Konfrontiert mit ihrem Leben am Rande der Gemeinschaft, ihrer Vergangenheit und ihren Taten, skizziert sich ein Bild der Täter, das die Frage aufwirft, welchen Anteil die Gesellschaft an der Existenz von Kinderschändern hat.hier weiterlesen

Produktion: 2011

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 40.54(inkl. MwSt.)

Film: Blutdiamanten

Sie werden missbraucht unter den Augen der Weltöffentlichkeit: In den Kriegen der globalisierten Welt kämpfen aktuell rund 300.000 Kindersoldaten. Wenn sie fliehen können, wie Hassan aus Sierra Leone, bekommen sie meist bei uns kein Asyl. Ein unsicheres Leben, das Hassan bis jetzt mit Bravour meistert. Er verdient sein eigenes Geld als Leiharbeiter, ist verheiratet und hat eine kleine Tochter. Doch die Albträume von der erlebten Gewalt quälen ihn - genauso wie seine Leidensgenossen und -genossinnen, die in der afrikanischen Heimat geblieben sind und nach der Entwaffnung "resozialisiert" werden.Der Internationale Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten, englisch "...hier weiterlesen

Produktion: 2010

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 92.68(inkl. MwSt.)

Film: Digitale Gewalt

Neue Handytechniken, Apps und soziale Netzwerke machen es schnell und einfach möglich, privates Bild- und Tonmaterial, Verleumdungen oder Hasskommentare in die Welt zu posten und zu vervielfältigen. Auf diese Weise wird digitale Gewalt ausgeübt. Das didaktische Filmmaterial definiert verschiedene Formen digitaler Gewalt. Sie thematisiert falsche Behauptungen und Beleidigungen in sozialen Netzwerken, Nacktaufnahmen im Internet sowie live ins Netz übertragene Straftaten. Es werden praktische Tipps zur Prävention und den Opfern Hilfestellungen im Umgang mit digitaler Gewalt gegeben. Auch mögliche straf- und zivilrechtliche Konsequenzen werden aufgezeig...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 45.78(inkl. MwSt.)

Film: Perspektive Heimat?

»Die Polizei kam um drei Uhr und sagte: Weg!« Aleksandra (28) versteht die Welt nicht mehr, als sie unerwartet in Handschellen abgeführt und nach Serbien abgeschoben wird. Zu diesem Zeitpunkt war sie seit über zwei Jahren in Deutschland, hatte einen Ausbildungsplatz. Sie war nach Deutschland gekommen, um ein freies Leben führen zu können. In Belgrad hatte sie aufgrund ihrer Homosexualität Ausgrenzung und Gewalt erlebt.Vesna (29) wurde in Wien geboren. Mit 14 Jahren wurde sie zwangsverheiratet und lebte dann mit ihrem Mann in Deutschland. Die Ehe war geprägt von Drogen, Spielsucht und Gewalt. Im Gefängnis brachte sie ihren Sohn zur Welt. Nach ...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 37.07(inkl. MwSt.)

Film: Ich werde glücklich sein

Der Dokumentarfilm blickt hinter die Mauern der forensischen Klinik in Eickelborn. Drei Frauen erzählen, was sie dorthin geführt hat und was es bedeutet, als Frau in einer hochgesicherten psychiatrischen Einrichtung zu leben. Yvonne beschreibt, wie es ist, Mutter und Hausfrau zu sein und gleichzeitig seit vielen Jahren von der Sucht nach Kokain begleitet zu werden. Drogenberatungsstellen und Bewährungshilfen waren nicht in der Lage, den Kreislauf aus Sucht und Kriminalität zu durchbrechen.Sexueller Missbrauch warf das Leben von Nadine und Lara von Grund auf aus den Bahnen. Ohne ein festes Zuhause und ohne Bezugsperson verschlimmerte sich ihr Zustand, während ...hier weiterlesen

Produktion: 2018

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 37.07(inkl. MwSt.)

Film: Kulturelle Vielfalt leben

"Die Würde des Menschen ist unantastbar", heißt es in unserem Grundgesetz. In der Realität aber werden Menschen tagtäglich aufgrund ihrer Herkunft, ihrer Hautfarbe und Sprache, ihrer sexuellen Identität, ihres Alters und Geschlechts, ihrer Religion, ihrer körperlichen oder geistigen Verfassung diskriminiert. Die Medienpakete der ON!-Reihe "Diskriminierung, Extremismus, Neonazismus" gehen der Frage auf den Grund, wie Diskriminierung entsteht und welche Folgen sie haben kann.VIDEO:Reportage - Interaktiv: 'Wie wollen wir miteinander leben?' - 17:38minErklärfilm I: 'Identität' - 3:09 min Erklärfilm II: 'Vorurteile' - 3:25 minErklärfilm III: '...hier weiterlesen

Produktion: 2016

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 78.78(inkl. MwSt.)

Film: Todesstrafe

Der didaktische Film "Todesstrafe" gibt Impulse für eine Diskussion und liefert Hintergrundinformationen. Der Tod als Strafform alter Kulturen bis zum Mittelalter wird ebenso dargestellt wie die ersten Versuche der Humanisten, diese infrage zu stellen und abzuschaffen. Der Film grenzt Selbstjustiz als Vergeltung oder Blutrache zur staatlichen Todesstrafe mit entsprechenden Strafgesetzen und Strafverfahren ab. Anhand der neuesten Menschenrechtsberichte werden die Todesstrafe und Hinrichtungsmethoden in einzelnen Staaten dargestellt. Dabei wird deutlich, dass es bei der Todesstrafe nicht nur um "Leben für Leben" geht, sondern in einigen Ländern auch religiöse oder politi...hier weiterlesen

Produktion: 2017

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 45.78(inkl. MwSt.)

Film: Altersgrenzen im Rechtsleben

Laut § 1 des BGB beginnt die Rechtsfähigkeit des Menschen direkt nach der Geburt und erlischt erst mit dem Tode. Allerdings gibt es in der Zwischenzeit verschiedene Rechtsstellungen für den Menschen in den Bereichen Strafrecht, Zivilrecht und Öffentliches Recht. Die einzelnen Rechtsstellungen werden durch Altersgrenzen abgeteilt. Welche das sind und wie sie sich auswirken, wird mit dieser DVD erklärt. Speziell Kinder und Jugendliche sind noch nicht voll deliktfähig, dürfen noch nicht jede Art von Geschäft abschließen und können teilweise nicht als komplett schuldfähig angesehen werden. Der Film führt dafür gut verständ...hier weiterlesen

Produktion: 2002

Download
mit Vorführlizenz:
US$ 45.78(inkl. MwSt.)


Filme mit Vorführlizenz:

In dieser Schulmediathek können Sie Filme für Ihre Bildungsarbeit downloaden. Wir bieten Medien für Schulen in allen Altersklassen und für jedes Unterrichtsfach. Alle Lehrfilme, Dokus und Spielfilme beinhalten ein "nicht gewerbliches öffentliches Vorführrecht" (Ö-Recht). Damit können Sie die Filme neben dem Schulunterricht (Schullizenz) auch in der außerschulischen Bildungs- und Kulturarbeit einsetzen ohne das Urheberrecht zu verletzen.

Filme zeigen, wann und wo Sie wollen:

Nicht kommerzielle Filmvorführungen sind mit unseren lizensierten Downloads zu jeder Zeit möglich. Unsere Filme kommen regelmäßig in Schulen, Unis, Volkshochschulen, Museen, Kirchen, Vereinen, Gewerkschaften, Arztpraxen, Jugendclubs, Kitas, Erwachsenen- und Seniorenkreisen, Parteiveranstaltungen, in beruflichen Fort- und Weiterbildungen, und an vielen weiteren Spielorten zum Einsatz.

Filme nur als Download?

Die meisten Downloads gestatten Ihnen auch, die Filme einmal auf DVD zu brennen! Die Vorführlizenz gilt dann auch für die gebrannte DVD. Den Brennvorgang starten Sie bequem aus der Player-Software, mit der Sie auch die Downloads abspielen (Flux-Player). Alles was Sie brauchen ist ein DVD-Rohling und ein DVD-Brenner. Der Flux-Player ist selbstverständlich kostenlos und kann auf dieser Seite heruntergeladen werden. Der Player läuft als Software oder App auf allen Ihren Endgeräten (PC, Mac, Smartphone, Tablet, u.a.)

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?


DVDs mit Verleih- und Vorführrecht erhalten Sie in unserem DVD-Shop unter www.filmsortiment.de oder bei Ihrer Bildstelle, Medienzentrum oder Medienzentrale.

Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card Rechnung Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder auf Rechnung bezahlen. Der Kauf auf Rechnung steht nur Kunden aus Deutschland zur Verfügung.