Zurück

Lehrfilm: It's British - isn't it? The Gunpowder Plot

Die berühmte 'Schießpulver-Verschwörung' ist eines der spannendsten Kapitel der englischen Geschichte: Unter dem protestantischen König James I wurden die Rechte der Katholiken in England stark beschnitten. Mit Hilfe des Sprengstoff-Experten Guy Fawkes planten einige katholische Adlige den Umsturz: Am 5.11.1605, dem Tag der Parlamentseröffnung, sollte das Gebäude in die Luft gejagt werden - mitsamt dem König und allen protestantischen Parlamentariern! Doch dazu sollte es nicht kommen, denn kurz vor dem geplanten Anschlag wird Guy Fawkes gefasst ...
Dieses denkwürdige Ereignis feiern die Engländer noch heute an jedem 5. November. In der 'Bonfire Night' gedenkt man der Gefangennahme des Attentäters und man feiert, dass der König um Haaresbreite dem Anschlag entgangen ist. God save the King!

Die Behandlung dieses spektakulären Ereignisses ist Thema vieler deutscher Lehrpläne für die Sekundarstufe I. Ein Film auf der DVD zeigt die Feierlichkeiten zum Guy Fawkes Day in der kleinen englischen Stadt Battle: Kinder bauen Puppen des berühmten Attentäters, die Erwachsenen ziehen mit Fackeln und Trommeln durch die Stadt - und am Ende gibt es ein großes Feuerwerk. Ein weiterer Film - eine mitreißende 10minütige Animation - schildert die Geschichte von Guy Fawkes. Außerdem erzählt uns eine Historikerin die Story noch einmal mit allen dramatischen Wendungen.
Alle Filme liegen in mehreren Versionen vor. So lässt sich der Unterricht an das Sprachniveau der Schüler anpassen. Ergänzt werden die Filme von Filmmodulen sowie durch Unterrichtsentwürfe, Arbeitsblätter und Bilder im ROM-Teil der DVD und im beiliegenden Booklet.
Mit dieser nun schon vierten DVD aus der Serie 'It's British, isn't it?' haben wir uns zum ersten Mal eines historischen Themas angenommen: Die Geschichte von Guy Fawkes und der Schießpulver-Verschwörung - the Gunpowder Plot. Die Behandlung dieses spektakulären Ereignisses ist Thema vieler deutscher Lehrpläne für die Sekundarstufe I.
Wer war Guy Fawkes? - Nun, man könnte den überzeugten Katholiken den ersten religiös motivierten Terroristen nennen. Unter dem protestantischen König Jakob I. wurden die Rechte der Katholiken in England stark beschnitten. Mit Hilfe des Sprengstoff-Experten Guy Fawkes planten einige katholische Adlige Abhilfe: Am 5.11.1605, dem Tag der Parlamentseröffnung, sollte das Gebäude in die Luft gejagt werden. Damit wären der König samt Familie und der komplette protestantische Adel perdu gewesen. To cut a long story short - und um denen, die die Geschichte noch nicht kennen, nicht alles zu verraten: Wenige Stunden vor dem geplanten Anschlag wird Fawkes im Keller unter dem Parlament verhaftet. Er und seine Mitverschwörer werden zum Tod durch Hängen, Ausweiden und Vierteilen verurteilt. Kein schönes Ende... Nichtdestotrotz: Die Engländer feiern seitdem jedes Jahr am 5. November die Bonfire Night. Man gedenkt der Gefangennahme des - wie sie in einem Sprichwort selber anerkennen - wohl einzigen Mannes, der je mit ehrlichen Absichten ins Parlament gegangen ist. Und man feiert, dass der König um Haaresbreite dem Anschlag entgangen ist. God save the King!

Im Kaufpreis dieses Films ist pädagogisches Begleitmaterial enthalten. Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie das Material herunterladen können.

Jahr: 2008
Studio(s): focus-multimedia
Laufzeit: 25 Minuten
Zielgruppe: Mittelstufe
FSK: Lehrprogramm
Empfehlung: Schulempfehlung
Sprachfassung: Englisch

Verfügbare Lizenzen

license-info
license-info

Kunden die dieses Produkt gekauft haben kauften auch:


Aktuell liegen keine Kundenrezension vor.

Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme und Dokumentationen für den Einsatz im Unterricht herunterladen und streamen. Sie können zwischen der Einzellizenz oder der Klassenlizenz wählen. Die Einzellizenz ermöglicht Lehrkräften die öffentliche Vorführung des Films in jedem schulischen Kontext. Die Klassenlizenz ermöglicht außerdem das Teilen des Films mit den Schülern im Distanzunterricht. Die Einzellizenz ist zeitlich nicht begrenzt. Die Nutzung der Klassenlizenz ist auf zwölf Monate limitiert.

Die Filme können pro Nutzer auf drei beliebigen Endgeräten wiedergegeben werden (z.B. 1 x PC, 1 x Tablet, 1 x Smartphone). Das Abspielen ist nur mit dem Fluxplayer (App) möglich, der Ihnen im Bestellprozess kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ein Einbetten der Filme in Lernplattformen (z.B. Moodle) ist nicht möglich.

Sie bestellen professionelle Unterrichtsmedien, die den strengen Vorschriften des Datenschutzes und des Urheberrechts entsprechen.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?
Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.