Zurück

Lehrfilm: Aufbruch in die Utopie

Der Dokumentarfilm "Aufbruch in die Utopie" verfolgt die Spuren einer "deutschen Republik" in den USA, einem kühnen und einmaligen Projekt in der deutschen Demokratiegeschichte: Friedrich Münch und sein Freund Paul Follenius gründen hierfür die "Gießener Auswanderergesellschaft". Und 500 Menschen machen sich mit ihnen im Frühjahr 1834 auf den Weg. Wohin führt sie ihre Reise? Wie die Gesellschaft von 1834 nimmt ein Rechercheteam seinen Weg von Hessen nach Bremen und über ein Notbiwak auf der Weserinsel Harriersand schließlich nach Missouri, USA. Sie vereint die Suche nach Ursachen, Geschichte und Wirkung eines in Deutschland einzigartigen politischen Projekts - einem weitgehend unbekannten Kapitel der deutschen Demokratiegeschichte. Das Team stößt auf eine überraschende Vielzahl von Originalschauplätzen wie die Farmen von Münch und Follenius in Missouri, berührende Dokumente in Archiven, kundige Nachfahren und für ihr Thema brennende Experten - wie einen hundertjährigen Historiker. Das Projekt blieb Utopie - aber es hat in Missouri in anderer Form Wirkung entfaltet.

DVD 1 - Aufbruch in die Utopie
Mit Pat Barron | Bob Brail | Dr. Ludwig Brake | Cindy Browne | Dr. Doris Eschbach | André Feldhaus | Ralph Gregory | Heinz Hasenpflug | Bob Hostkoetter | Dorris Keeven-Franke | Monika Kiesewetter | Dr. Will McHugh | Carol Muench | Dr. Matthias Nistal | Oglala Lakota woman | Gerd Petermann | Penny Pitman | Lois Puchta | Chick Ruether | Harold Schemmer | Thomas Schill | Rolf Schmidt | Gunter Schröder | Christine Shoemaker | Walter Thoma | Jeff Weinrich | Folker Winkelmann
Buch, Regie, Kamera und Produktion Peter Roloff - Montage Manfred Hielscher - Musik André Feldhaus - Tonmischung Oliver Sroweleit

DVD 2 - Recherchen
- Spurensicherung Hessen (12 Min.)
- Dutzow, Deutschland (16 Min.)
- Bremen - Stadt der Migration (nur Englisch; 12 Min.)
- Forschende Nachfahren (18 Min.)
- VideoBook Ralph Gregory (55 Min.)
- Rare Book Room, Washington, Missouri (12 Min.)

Jahr: 2015
Studio(s): maxim film
Laufzeit: 215 Minuten
Zielgruppe: Mittelstufe, Oberstufe
Sprachfassung: Deutsch
FSK: Infoprogramm

Verfügbare Lizenzen

license-info
license-info

Kunden die dieses Produkt gekauft haben kauften auch:


Aktuell liegen keine Kundenrezension vor.

Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme und Dokumentationen für den Einsatz im Unterricht herunterladen und streamen. Sie können zwischen der Einzellizenz oder der Klassenlizenz wählen. Die Einzellizenz ermöglicht Lehrkräften die öffentliche Vorführung des Films in jedem schulischen Kontext. Die Klassenlizenz ermöglicht außerdem das Teilen des Films mit den Schülern im Distanzunterricht. Die Einzellizenz ist zeitlich nicht begrenzt. Die Nutzung der Klassenlizenz ist auf zwölf Monate limitiert.

Die Filme können pro Nutzer auf drei beliebigen Endgeräten wiedergegeben werden (z.B. 1 x PC, 1 x Tablet, 1 x Smartphone). Das Abspielen ist nur mit dem Fluxplayer (App) möglich, der Ihnen im Bestellprozess kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ein Einbetten der Filme in Lernplattformen (z.B. Moodle) ist nicht möglich.

Sie bestellen professionelle Unterrichtsmedien, die den strengen Vorschriften des Datenschutzes und des Urheberrechts entsprechen.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?
Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.