Zurück

Lehrfilm: Die Reise nach Tilsit

Den reichen Bauern Ansas Balczus hat die Liebe wie ein Blitz getroffen. Aber was für andere das Glück auf Erden bedeutet, wird ihm zum Verhängnis. Sein Schwiegervater verjagt die "Verführerin", eine hübsche Magd, vom Hofe. Er will seiner Tochter Indre und ihren Kindern den häuslichen Frieden erhalten. Beinahe hätte der Alte mit seiner Gewaltkur Erfolg gehabt, wenn Ansas der Geliebten nicht noch einmal begegnet und wieder verfallen wäre. Daraufhin beschließt er, mit seiner Frau eine Reise in die Stadt zu unternehmen. Es soll nach Ansas Willen ihre letzte sein ...

Der Film "Die Reise nach Tilsit" erzählt die dramatische Liebesgeschichte in einem kleinen Fischerdorf am Haff. Die mit hohem finanziellen Aufwand betriebene Produktion inszenierte 1968 Günter Gräwert nach dem Buch von Hermann Sudermann. Für die Besetzung der Hauptrollen konnten viele prominente Schauspieler wie Karl-Michael Vogler, Ruth-Maria Kubitschek, Gustav Knuth, Violetta Ferrari, Paul Dahlke, Vadim Glowna und Hans Epskamp gewonnen werden. Die Musik stammt aus der Feder von Erich Ferstl. Die Erstausstrahlung am 16. November 1969 wurde ein Riesenerfolg.

Jahr: 1969
Studio(s): Pidax Film- und Hörspielverlag GmbH
Laufzeit: 116 Minuten
Zielgruppe: Mittelstufe, Oberstufe
Sprachfassung: Deutsch
FSK: ab 12 Jahren

Verfügbare Lizenzen

license-info
license-info

Kunden die dieses Produkt gekauft haben kauften auch:


Aktuell liegen keine Kundenrezension vor.

Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme und Dokumentationen für den Einsatz im Unterricht herunterladen und streamen. Sie können zwischen der Einzellizenz oder der Klassenlizenz wählen. Die Einzellizenz ermöglicht Lehrkräften die öffentliche Vorführung des Films in jedem schulischen Kontext. Die Klassenlizenz ermöglicht außerdem das Teilen des Films mit den Schülern im Distanzunterricht. Die Einzellizenz ist zeitlich nicht begrenzt. Die Nutzung der Klassenlizenz ist auf zwölf Monate limitiert.

Die Filme können pro Nutzer auf drei beliebigen Endgeräten wiedergegeben werden (z.B. 1 x PC, 1 x Tablet, 1 x Smartphone). Das Abspielen ist nur mit dem Fluxplayer (App) möglich, der Ihnen im Bestellprozess kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ein Einbetten der Filme in Lernplattformen (z.B. Moodle) ist nicht möglich.

Sie bestellen professionelle Unterrichtsmedien, die den strengen Vorschriften des Datenschutzes und des Urheberrechts entsprechen.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?
Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.