Zurück

Lehrfilm: Wozu Regeln?

'Wozu Regeln?' - der Titel mag mal erst seltsam klingen. Regeln - und ihr Befolgen - ermöglichen schließlich ein funktionierendes Zusammenleben. Das weiß doch jedes Kind, möchte man meinen. Warum aber mehren sich dann in den letzten Jahren die Beschwerden und Hilferufe genervter Grundschullehrer? Sie berichten von Schülern und Schülerinnen, die im Klassenraum und auf dem Schulhof ihre 'Interessen' durchsetzen wollen. Auf Grenzen, die man ihnen im Rahmen von Regeln setzt, reagieren sie häufig mit Wut, Trotz und Aggression. Es scheint, dass sie ein 'Nein' nicht akzeptieren. Der Schweizer Entwicklungspsychologe Jean Piaget führte die Geltung und Befolgung von Regeln auf das Problem der Achtung vor der Gruppe und die Achtung vor sich selbst zurück. Wenn man dieser Meinung folgt, stellt sich die Frage, warum offenbar heute Kinder vermehrt diese Achtung nicht mehr empfinden. Überlegungen über mögliche Ursachen ihres Verhaltens werden mit Hilfe dieser DVD auf beiden Seiten angestoßen: Lehrkräften hilft dabei fundiertes, von einer Grundschullehrerin entwickeltes Arbeitsmaterial. Die Kinder sollen durch die Filmmodule angeregt werden, eigenes Verhalten und/oder das von Freunden und Klassenkameraden wiederzuerkennen und zu hinterfragen.
Bei mehreren Testeinsätzen in den 3. und 4. Klassen einer Grundschule wurde Folgendes offensichtlich: Die in den Filmen (Realfilm und Zeichentrickfilm) gezeigten Szenen von Regelbrüchen rufen bei Kindern starke Reaktionen hervor. Sie erinnern sich sowohl an Situationen, in denen entweder sie selbst oder andere Regeln nicht eingehalten haben, als auch an Erlebnisse, in denen sie oder andere durch das Nicht-Einhalten von Regeln Schaden genommen haben.Die dargestellten Spielcharaktere erlauben den Kindern Identifikation oder Abgrenzung. Sie finden keinen drohenden Zeigefinger oder moralisierende 'dos and don'ts'. Die Kinder - das war eine der überraschenden Einsichten aus den Testeinsätzen - erkennen Regelverstöße genau so sicher, wie sie die Regel nennen können, die nicht eingehalten wurde.
Die DVD ermöglicht Lehrkräften, die Erfahrungen, Erinnerungen, Phantasie und das Wissen der Kinder in den Mittelpunkt zu stellen. In der Auseinandersetzung mit dem Gesehenen entwickeln sie eigene Ansätze beim Finden von Antworten auf die Frage 'Wozu Regeln?'

Die Themen im Einzelnen:
1. Sachbeschädigung
2. Hygiene
3. Regelbruch?
Die 10 Filmmodule haben eine Gesamtlänge von 28 Min. Die DVD wurde für den Einsatz an der Grundschule entwickelt, sie gibt den Lehrkräften zusätzlich umfangreiches Arbeitsmaterial an die Hand.

Im Kaufpreis dieses Films ist pädagogisches Begleitmaterial enthalten. Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie das Material herunterladen können.

Jahr: 2009
Studio(s): focus-multimedia
Laufzeit: 26 Minuten
Zielgruppe: Grundschule
Sprachfassung: Deutsch
FSK: Lehrprogramm
Empfehlung: Schulempfehlung

Verfügbare Lizenzen

license-info
Diesen Film lieber als DVD bei FILMSORTIMENT.de bestellen? Klicken Sie für den DVD-Shop hier

Kunden die dieses Produkt gekauft haben kauften auch:

Umweltschutz als globale Aufgabe

US$ 45.78
Lehrfilm Taste the Waste herunterladen oder streamen
  • (4)

Taste the Waste

US$ 58.77

Geschichte in kurzen Clips: Die Weimarer Republik Teil 1

US$ 59.97

Aktuell liegen keine Kundenrezension vor.

Filme mit Vorführlizenz:

In dieser Schulmediathek können Sie Filme für Ihre Bildungsarbeit downloaden. Wir bieten Medien für Schulen in allen Altersklassen und für jedes Unterrichtsfach. Alle Lehrfilme, Dokus und Spielfilme beinhalten ein "nicht gewerbliches öffentliches Vorführrecht" (Ö-Recht). Damit können Sie die Filme neben dem Schulunterricht (Schullizenz) auch in der außerschulischen Bildungs- und Kulturarbeit einsetzen ohne das Urheberrecht zu verletzen.

Filme zeigen, wann und wo Sie wollen:

Nicht kommerzielle Filmvorführungen sind mit unseren lizensierten Downloads zu jeder Zeit möglich. Unsere Filme kommen regelmäßig in Schulen, Unis, Volkshochschulen, Museen, Kirchen, Vereinen, Gewerkschaften, Arztpraxen, Jugendclubs, Kitas, Erwachsenen- und Seniorenkreisen, Parteiveranstaltungen, in beruflichen Fort- und Weiterbildungen, und an vielen weiteren Spielorten zum Einsatz.

Filme nur als Download?

Die meisten Downloads gestatten Ihnen auch, die Filme einmal auf DVD zu brennen! Die Vorführlizenz gilt dann auch für die gebrannte DVD. Den Brennvorgang starten Sie bequem aus der Player-Software, mit der Sie auch die Downloads abspielen (Flux-Player). Alles was Sie brauchen ist ein DVD-Rohling und ein DVD-Brenner. Der Flux-Player ist selbstverständlich kostenlos und kann auf dieser Seite heruntergeladen werden. Der Player läuft als Software oder App auf allen Ihren Endgeräten (PC, Mac, Smartphone, Tablet, u.a.)

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?


DVDs mit Verleih- und Vorführrecht erhalten Sie in unserem DVD-Shop unter www.filmsortiment.de oder bei Ihrer Bildstelle, Medienzentrum oder Medienzentrale.

Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Master Card Visa Invoice

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder auf Rechnung bezahlen. Der Kauf auf Rechnung steht nur Kunden aus Deutschland zur Verfügung.