Zurück

Lehrfilm: Laulupidu - Marta singt im größten Chor Europas

Die 13jährige Marta Põld aus Estland singt für ihr Leben gern. Am liebsten im Chor - in Europas größtem Chor - der alle fünf Jahre die besten Jugendchöre Estlands beim einzigartigen Festival "Laulupidu" in Tallinn vereint. Dann singen 20.000 Kinder und junge Erwachsene vor über 70.000 Zuschauern ein gemeinsames Konzert.
Schon als kleines Mädchen durfte Marta mit auf der großen Bühne stehen - jetzt will sie unbedingt wieder teilnehmen. Aber diesmal mit den älteren Mädchen. Das bedeutet: neue Lieder, höheres Niveau und Tanzchoreographien. Nur die Besten dürfen beim Festival mitsingen. "Wir singen vor allem traditionelle estnische Lieder, aber auch Popsongs. Dabei zu tanzen macht es schwieriger. Ich bin nicht die beste Tänzerin, aber der Tanzlehrer ist toll, es macht super Spaß."

Martas Woche ist ziemlich voll: Neben den Chorproben - zurzeit zwei Mal in der Woche a 2-3 Stunden - spielt das Mädchen auch Geige. Zusammen mit ihren Freunden hat sie ein Musikquartett mit Piano und Cello gegründet. Lange Chorproben und kurze Erholungszeit gehören zum Alltag. An manchen Tagen rennt sie von einer Probe zur nächsten. Deshalb übernachtet sie auch manchmal bei ihren Großeltern in Tallinn - denn Martas Familie wohnt auf dem Land, in Hageri, einem Dorf rund 50 Kilometer entfernt.

Wir begleiten die 13-Jährige auf ihrem Weg zum großen Festivalauftritt. Ein erfülltes aber anstrengendes Leben zwischen Stadt und Land, zwischen Musiklehrer und Chordirigent, zwischen Euphorie und Müdigkeit. Aber ein Leben, das Marta liebt: "Beim Fest zu singen ist wunderschön, macht mich stolz und erfüllt mich vor allem mit viel Freude! Beim letzten Lied haben wir Tränen in den Augen, weil dann alle Menschen im Publikum den Text mitsingen, und das ist einfach unglaublich".

Jahr: 2017
Studio(s): rbb media GmbH
Laufzeit: 25 Minuten
Zielgruppe: Grundschule
Sprachfassung: Deutsch
FSK: Infoprogramm

Verfügbare Lizenzen

license-info
license-info

Kunden die dieses Produkt gekauft haben kauften auch:


Aktuell liegen keine Kundenrezension vor.

Lehrfilme für den Heimunterricht:

In unserem Webshop können Sie Lehrfilme und Dokumentationen für den Einsatz im Unterricht herunterladen und streamen. Sie können zwischen der Einzellizenz oder der Klassenlizenz wählen. Die Einzellizenz ermöglicht Lehrkräften die öffentliche Vorführung des Films in jedem schulischen Kontext. Die Klassenlizenz ermöglicht außerdem das Teilen des Films mit den Schülern im Distanzunterricht. Die Einzellizenz ist zeitlich nicht begrenzt. Die Nutzung der Klassenlizenz ist auf zwölf Monate limitiert.

Die Filme können pro Nutzer auf drei beliebigen Endgeräten wiedergegeben werden (z.B. 1 x PC, 1 x Tablet, 1 x Smartphone). Das Abspielen ist nur mit dem Fluxplayer (App) möglich, der Ihnen im Bestellprozess kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ein Einbetten der Filme in Lernplattformen (z.B. Moodle) ist nicht möglich.

Sie bestellen professionelle Unterrichtsmedien, die den strengen Vorschriften des Datenschutzes und des Urheberrechts entsprechen.

Sie haben weitere Fragen?

Unter "FAQ" beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserem Filmportal. Wenn Sie dort nicht fündig werden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für den Unterricht empfohlen:

Filme mit diesem Symbol werden explizit für den Schulunterricht empfohlen.

Logo des LMZ-BW für Unterrichtsfilme
Wer empfiehlt?

Filme mit Prädikat:

Hier erhalten Sie Filme mit dem Prädikat "wertvoll" und "besonders wertvoll".

Logo Prädikat besonders wertvoll
Wer vergibt die Prädikate?
Schulfilme-online.de website reputation

Mögliche Zahlungsmittel

Visa Card Master Card PayPal Standard Sofortüberweisung

Sie können wahlweise per Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen.